Der 3.3.2015

News rund um RenDhark, das Forum, ...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Der 3.3.2015

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Mär 2015, 10:02

So, nachdem ich Euch alle bereits zweimal mit meinen Privatsachen (Abnippeln bzw. Wiederauferstehung und mein 60zigster Geburtstag) hoffentlich nicht allzu sehr genervt habe, schlage ich heute am 3.3. noch ein 3. Mal zu. Passend zum heutigen Datum blicke ich seit Jahresbeginn 2015 auf mehr als 33 Jahre „Kleinschriftstellerei“ zurück, die sich grob in 3 Abschnitte aufteilen lassen: Comics (Gespenstergeschichten u.a.), Heftromane (Frauenkrimis, Heimatschnulzen u.a.) und Science Fiction (fast ausschließlich Ren Dhark). Zur Comicszene habe ich schon lange keine Verbindung mehr, die Heftromane wurden inzwischen ebenfalls ad acta gelegt – und mit Ren Dhark ist nach fünfzehn Jahren, in denen ich die Fortsetzungsreihe kontinuierlich Buch für Buch mit erschaffen habe, nunmehr ebenfalls Schluss, und zwar endgültig.
In unmissverständlichem Klartext: ES WIRD IN ZUKUNFT KEIN EINZIGES REN DHARK-BUCH MEHR GEBEN, IN DEM EIN U.H.G.-PART ENTHALTEN IST! Ich bin draußen. Feierabend. Schicht im Schacht.
Darüber, dass mein Herz nur noch ein Drittel seiner ursprünglichen Leistung bringt und mein Körper daher stark entschleunigen muss (alles geht langsamer vonstatten), habe ich mich bereits in anderen Threads ausgejammert. Leider schränkt diese Entschleunigung auch mein kreatives Denken stark ein: Wenn ich gut drauf bin, schaffe ich es, zwei Stunden vor Computerbildschirm zu hocken, mit einem Endergebnis von höchstens drei Seiten; laut Diagnose wird sich daran nie wieder etwas ändern, denn heilbar ist diese Erkrankung nicht. Bei einem derart lahmarschigen Tempo ist es mir logischerweise unmöglich, Termine einzuhalten. Das gilt sowohl für HJB als auch für ein paar vereinzelte andere Kleinverlage, für die ich gelegentlich tätig war und bei denen ich inzwischen ebenfalls draußen bin.
Selbstverständlich habe ich den RD-Verleger über meinen unabänderlichen Gesundheitszustand unterrichtet, und während ich noch an meinem „Abschiedsbrief“ feilte, setzte er mich seinerseits von der Auflösung unserer Zusammenarbeit in Kenntnis. Es ist also zweifelsohne eine Trennung in gegenseitigem Einvernehmen, einer musste schließlich den ersten Schritt tun.
Mal ehrlich, was sollen die auch mit mir anfangen? Mir aus Mitleid einen Schreibtischjob in Heimarbeit verpassen? Upps, den hatte ich ja schon! Früher wurden angeschlagene Kriegsveteranen in den Firmen als Fahrstuhlführer eingesetzt – heute kann jeder Trottel einen Fahrstuhl per Knopfdruck selbst bedienen, und außerdem gibt es bei HJB keine Fahrstühle.
Hansjoachim Bernt und ich haben uns darauf geeinigt, dass keine neuen Aufträge mehr zu erwarten sind und ansonsten alle bestehenden vertraglichen Vereinbarungen weiterhin bestehen bleiben. Zwei Männer – ein Wort. Damit wäre meine dritte berufliche Lebensepoche vorüber. Meine letzten Jahre werde ich in erster Linie mit der Pflege meiner angeschlagenen Gesundheit verbringen, sei es daheim, in Krankenhäusern oder in Reha-Kliniken, ich lasse mich vom Schicksal überraschen.
Und damit ich nicht so abrupt mit dem Schreiben aufhöre, habe ich am 1.3. mit einem Kriminalroman begonnen, so ein richtig klassisches Teil in englisch-schottischem Stil, mit überraschenden Wendungen, die es dem Leser unmöglich machen, den Mörder vor Romanschluss zu erraten. Passend zum 1.3. habe ich mir eine Arbeitszeit von 1 bis 3 Jahren gesetzt – da ich nicht länger unter Termindruck stehe, hetzt mich ja erfreulicherweise keiner mehr, das ist das Gute am Veteranen-Dasein. :nod:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Meiner Einer
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 314
Registriert: 21. Dez 2002, 17:34
Wohnort: Katzwinkel

Beitrag von Meiner Einer » 3. Mär 2015, 13:55

Du tust das richtige, es gibt nichts Wichtigeres als die eigene Gesundheit. Bild Bild Bild

Es macht mich traurig, von dir nichts mehr in neuen Büchern Lesen zu können, deine Parts waren immer sehr gut. Bild

Wir, Jutta und ich, wünschen Dir und Monika alles Gute für euren weiteren Lebenslauf und hoffen das wir uns Irgendwann mal Wiedersehen.

LG

Peter

Joe
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 39
Registriert: 7. Okt 2013, 14:07
Wohnort: Rh.-Pf.

Re: Der 3.3.2015

Beitrag von Joe » 3. Mär 2015, 14:00

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:In unmissverständlichem Klartext: ES WIRD IN ZUKUNFT KEIN EINZIGES REN DHARK-BUCH MEHR GEBEN, IN DEM EIN U.H.G.-PART ENTHALTEN IST!
Willst Du Deinen Namen ändern? :mrgreen:

Na gut, wenn's nicht mehr geht, geht's nicht mehr. Ich wünsche Dir alles Gute für die Zukunft und alle Zeit der Welt, um Deinen zukünftigen Bestseller so zu schreiben, wie Du es Dir vorstellst.

Joe

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Der 3.3.2015

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Mär 2015, 15:19

Meiner Einer hat geschrieben:... und hoffen das wir uns Irgendwann mal Wiedersehen.
Würde mich ebenfalls sehr freuen. Unser gemeinsamer Eisdielenbesuch in Wolfenbüttel ist mir noch in guter Erinnerung.
Joe hat geschrieben:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:ES WIRD IN ZUKUNFT KEIN EINZIGES REN DHARK-BUCH MEHR GEBEN, IN DEM EIN U.H.G.-PART ENTHALTEN IST!
Willst Du Deinen Namen ändern?
Der war echt gut! :rofl:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 634
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 3. Mär 2015, 17:51

Ich wünsche dir alles Gute Uwe.

Nachdem mein Dieter gestorben war,haben sich meine Prioritäten
komplett verändert.

Wichtig ist allein nur die Gesundheit.
Alles andere ist zweitrangig!

Erhole dich gut und auch ich hoffe,
dass wir uns bei einem Fantreffen mal wiedersehen.
Würde mich sehr freuen.

Marion
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Mär 2015, 18:25

ascari_da_vivo hat geschrieben:... haben sich meine Prioritäten
komplett verändert.
Das zu akzeptieren fiel Dir bestimmt nicht leicht, und trotzdem hast Du Dein Leben, das hoffe ich zumindest, wieder auf die Reihe bekommen, darauf kannst Du stolz sein. Die Frauen von heute sind halt aus einem anderen Holz geschnitzt als noch vor hundert Jahren.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 3. Mär 2015, 21:36

Lieber Uwe,

ich bedauere es sehr, in Zukunft keine RD-Texte mehr von Dir lesen zu können, verstehe es aber absolut. In Zukunft zählt nur eins, Dein eigenes Wohlbefinden, genieß die Zeit und meide dabei alles was und jeden der Dir nicht gut tut. Ich hoffe aber sehr, daß Du uns hier weiterhin erhalten bleibst.

Auf den Krimi freue ich mich schon jetzt, ich werde ab sofort anfangen zu sparen, denn wenn ein Erfolgsautor wie Du so lange an einem epochalen Werk arbeitet, wird das wahrscheinlich nahezu unbezahlbar.

Liebe Grüße sendet Dir

Wächter Uwe

P.S.
Mein absolutes Highlight bei RD ist immer noch der Sternenkreisel!
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 4. Mär 2015, 08:16

Der Wächter hat geschrieben:...meide dabei alles was und jeden der Dir nicht gut tut.
Diesen Rat befolge ich bereits, was mir sehr gut bekommt. - Eigentlich könntest Du mir die angekündigte "Spar-Kohle" sofort überweisen. Zwar befinde ich mich augenblicklich noch in der Planungsphase (es gibt noch nicht einmal eine passable Leiche), aber ein paar Tausender wären ein echter Ideen-Ansporn. :idee:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 4. Mär 2015, 12:29

Das könnte Dir so passen, Kohle gibt es von mir erst wenn der Krimi fertig ist! Damit Du auch verstehst warum erlaube ich Dir einen kleinen Blick in die Zukunft:

2018, Interview mit U.H.G.

Frage:
Herr U.H.G., Trotz Ihrer schwer angeschlagenen Gesundheit und entgegen der Meinung Ihrer Ärzte haben Sie jetzt weitere drei Jahre überlebt und dieses großartige Meisterwerk der Kriminalliteratur geschaffen, wie haben Sie das durchgehalten?

Antwort von U.H.G.:
Im März 2015 hat mir ein Leser im RD-Forum einen Haufen Kohle versprochen, wenn ich den Krimi vollende und das habe ich jetzt getan. Glauben Sie wirklich ich hätte es dem Kerl gegönnt das Geld zu behalten und womöglich jetzt ohne mich durchbringen zu können? :dont:


So, jetzt weißt Du hoffentlich bescheid, also halt durch! :mrgreen:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 4. Mär 2015, 13:55

Der Wächter hat geschrieben:...also halt durch! :mrgreen:
Zu Befehl, Wächter-Uwe (hackenzusammenknall)! Erst Krimi schreiben, danach den Löffel abgeben, wird gemacht! :shock:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 4. Mär 2015, 14:33

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Der Wächter hat geschrieben:...also halt durch! :mrgreen:
Zu Befehl, Wächter-Uwe (hackenzusammenknall)! Erst Krimi schreiben, danach den Löffel abgeben, wird gemacht! :shock:
Also hast Du jetzt hoffentlich auch das Rezept für Dein "ewiges" Leben erkannt, schreib einfach nur ganz laaaangsaaaam...

:wink:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Re: Der 3.3.2015

Beitrag von emmes » 7. Mär 2015, 10:37

Hallo Uwe :hallo:
deine Entscheidung ist sicher die Richtige. Oder, um es mit John Wayne zusagen: "Ein Mann muss tun, was ein Mann tun muss!"
Trete kürzer und versuche jeden Tag zu geniesen. Weisst du , als es meiner MUtter im letzten Jahr immer schlechter ging und sie zum Schluß noch das Augenlicht verlor, sind wir trotzdem in die Natur gefahren und ich habe ihr beschrieben, wie alles aussieht.
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Unser gemeinsamer Eisdielenbesuch in Wolfenbüttel ist mir noch in guter Erinnerung.
Und weisst du noch, als wir uns in Gotha trafen ? Ich war der Dicke, der dir den Kuchen weggefressen hat. :nod: Also ich hatte gehofft, dass wir uns auch wieder einmal treffen. Da ich wegen der Mutter im vergangenen Jahr nicht viel weggekommen bin, hatte ich dieses Jahr viel vor.
Auf die Führung mit euch durch das Wolfenbütteler Schloß hatte ich mich gefreut.
Und nun fängst du so an. Nun vielleicht klappt es ja doch noch mal mit uns.

Bleib dem Forum treu :vertrag: Du hast hier so viele Akzente bei RD gesetzt.
Du kannst ja auch gaaaaaanz laaaaaangsam schreiben :wink:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 7. Mär 2015, 10:50

Der Wächter hat geschrieben:P.S.
Mein absolutes Highlight bei RD ist immer noch der Sternenkreisel!
Ja lieber Wächter, kann sein.

Für mich ist der beste Sonderband aber immer noch "Jagd auf die Rebellen"
Zum einen, weil ich dir Karror mag und spannend finde, aber zum anderen auch wegen der weiteren Intelligenzen, die Uwe da eingebaut hat.
Und letztlich auch stilistisch ,der Wechsel der Handlungen, der Spannungsbogen insgesamt usw.
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Der 3.3.2015

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 7. Mär 2015, 19:35

emmes hat geschrieben:Ich war der Dicke, der dir den Kuchen weggefressen hat. ... Auf die Führung mit euch durch das Wolfenbütteler Schloss hatte ich mich gefreut.
Ja, ich erinnere mich, dass Du Dir ausgerechnet die Stücke ausgesucht hattest, auf die ich selbst ein Auge geworfen hatte und von denen jeweils nur noch eins vorhanden war - und ich dachte: "Hoffentlich erstickt er dran!" :unschuldig:
Nicht nur am Beispiel Deiner Mutter, sondern auch anhand von Begegnungen mit anderen (Herz-)Erkrankten ersehe ich, wie gut es mir im Grunde genommen geht. Ich jammere offenbar nur zu viel, dabei gibt es Schlimmeres als ein kaputtes Herz und ein "Loch im Kopf", so als ob einem mit einem gezielten Schuss das Kreativzentrum weggeschossen wurde. (Siehste, und schon jammert er wieder.) Hajo hat seinen Krebs - zumindest nach außen hin - wesentlich mannhafter weggesteckt und trotz aller Schwierigkeiten kontinuierlich weitergearbeitet, sodass man fast hätte meinen können, er redet von einer harmlosen Erkältung. In ihn hineinschauen konnte von uns Autoren, die jahrelang Seite an Seite mit ihm für den Aufbau und Erhalt von Ren Dhark gekämpft haben, allerdings keiner, weder Achim noch Jan und auch ich nicht. Wirklich gekannt/durchschaut hat ihn wohl nur seine Frau, sie stand ihm näher als wir alle.
Apropos Frau: Du hast Monika in Gotha kennengelernt, sie führt Dich und Deine Begleitung gern ein wenig durchs Museum, falls Du mal in Wolfenbüttel weilst. Dort hat man mir übrigens nicht den Stuhl vor die Tür gesetzt, meine Aushilfstätigkeit ruht lediglich so lange, bis ich wieder fähig bin, mehrere Stunden an einem Stück zu arbeiten - sprich: Besucher anzuschreien und ihnen die Arme zu brechen, wenn sie ein Ausstellungsstück berühren. :nod:
Wolfenbütteler sind halt menschliche Menschen.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1692
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 8. Mär 2015, 14:42

Ja auch ich werde deine Parts vermissen ieber U.H.G. - du hast einfach einen unverkennbaren Stil!
Aber wie schon geschrieben, das wichtigste ist deine Gesundheit! Tritt kürzer, erhol dich und genieße jeden Tag!
Und ich hoffe du bleibst uns hier im Forum weiterhin erhalten! :hallo:

cya noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Antworten