BITWAR 2 - Nach dem Inferno

Moderator: Turion

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3173
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 1. Jan 2005, 17:14

Theiner hat geschrieben:
Berni Ziegler hat geschrieben:dann bleibt immer noch die Frage, warum man den Industriedom seit Gisols Besuch dort nicht für die Produktion verwendet, das dürfte doch preiswerter sein als alles in einer neuen Werft zu produzieren :)


Jetzt, wo Du es sagst, ...... richtig, der Industriedom ist der einzige logische Ort, der für die Ovoidproduktion in Frage kommt. Hatte ja schon über die Probleme des Technologietransfers gepostet - Metallurgie, Werkzeugmaschinen, Rohstoffaufbereitung usw. usf.
Nachdem Terra nur einen Datensatz erhalten hat, werden das die Steuerprogramme für den Industriedom gewesen sein.... in diesen Falle kann man zwar die vorgesehenen geräte produzieren lassen, weiß aber weder, wie sie funktionieren, noch, wo das Material herkommt und bearbeitet wird und schon gar nicht, welche wissenschaftlichen und technischen Erkenntnisse zugrunde liegen. Die Worgun hätten damir nix weiter getan, als einem zukünftigen Hilfsvolk den Lizenzbau einer schlagkräftigen Flotte zur späteren Verwendung und auf Rechnung der "Hiwis" zu ermöglichen.... direkt menschlich, solche Schlauheiten.
Jetzt verstehe ich auch die geringen Produktionszahlen - immerhin muß das Haushaltsdefizit durch zivile Produktion von Deluge abgebaut werden, da steht dann nicht die volle Kapazität zum Raumerbau zur Verfügung.
Paßt irgendwie alles, nicht wahr, Hajo ? :?:

Dieter


nen, im ersten band steht, das sie die daten zum bau einer neuen werft erhalten haben ! also wissen sie auch wie die raumer funktionieren und net nur wie man sie bedient ! (sorry für doppelpost)

mfg tom :))
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3173
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 5. Jan 2005, 18:38

eine frage: woher haben diese greys wuchtkannonen ? (ist ja net so, das terra mit den plänen im all hausieren geht, so nach dem motto, welcher feind terras sucht ne waffe um terraner zu killen !! oder teusche ich mich ?)


mfg tom
ps: sorry für dreifach post, aber sonst liest ja keiner, das im forum. wenn es net als neuer beitrag markiert ist!
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitragvon Helldriver » 5. Jan 2005, 19:05

tom hat geschrieben:eine frage: woher haben diese greys wuchtkannonen ?


Weil sie halt auch schlaue Wissenschaftler haben, die sowas erfinden können. Wahrscheinlich haben sie die Wuchtkanone schon vor den Menschen erfunden. Das Sie die Pläne nicht von den Menschen haben erkennt man schon daran das sie nicht mit Tofirit schießen. (deswegen sind die Terranischen Wuchtkanonen auch Effektiver)
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3173
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 5. Jan 2005, 20:07

spekulation: die goldene jungbrunnen maschine, könnte die vielleicht von einem gewissen goldenen volk da gelassen worden sein ?



mfg tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 969
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Berni Ziegler » 5. Jan 2005, 20:56

tom hat geschrieben:spekulation: die goldene jungbrunnen maschine, könnte die vielleicht von einem gewissen goldenen volk da gelassen worden sein ?


kommst du nach 5 Monaten auch endlich auf diese Idee? die hab ich schon lange, und vielleicht steht ja auf Sahara sogar irgendwo eine goldene Echse :lol:
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3173
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 5. Jan 2005, 22:52

lol, berni ich bin gerade am lesen der bücher (hatte vorher keine zeit und zum teil habe ich sie auch heute erst erhalten !!)


mfg tom : -)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 969
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Berni Ziegler » 5. Jan 2005, 23:39

dann wünsche ich dir viel Spaß beim Lesen :D
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3173
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 6. Jan 2005, 03:39

lol, den habe ich (bitwar 2 und 3 sind schon gelesen)

@autoren (meine unvermeidlichen fragen): sind jetzt alle diese jungbrunnen dinger vernichtet, oder gibt es noch welche (stand ja nu was von einem sechseck aus diesen teilen zu lese) ?
das die wuchtkannonen der noid mit uran feuern, soll das bedeuten, das man eigentlich jegliche materie in eine wuchtkanone laden könnte ? (bisher traf das doch nur auf tofirit zu..?)
(kommt bestimm noch was, aber das war es erst mal)

mfg tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitragvon Hajo F. Breuer » 6. Jan 2005, 09:39

Zu den Jungbrunnen kann ich Dir nur sagen: Ich weiß nicht mehr als Du. Roy Vegas hat mir jedenfalls versichert, daß er keine weiteren auf Sahara gefunden hat. :wink:

Zu den Wuchtkanonen: Die kann (und konnte man schon immer) prinzipiell mit jedem Material beladen. Aber die Wucht eines Objekts ist das Resultat von Masse mal Geschwindigkeit. Da die Geschwindigkeit nicht über die des Lichtes hinaus erhöht werden kann, kann man die Wirkung der Kanone nur durch Erhöhung der Masse des verschossenen Objektes steigern. Und die höchste Masse hat im RD-Universum nun einmal Tofirit.

Der wuchtige Hajo
Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitragvon Helldriver » 6. Jan 2005, 11:57

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Zu den Jungbrunnen kann ich Dir nur sagen: Ich weiß nicht mehr als Du. Roy Vegas hat mir jedenfalls versichert, daß er keine weiteren auf Sahara gefunden hat. :wink:

Zu den Wuchtkanonen: Die kann (und konnte man schon immer) prinzipiell mit jedem Material beladen.


Mann könnte sich Theoretisch aus Langeweile auch mit Wattebäuschen beschießen. Nur dauert es dann halt ein wenig Länger bis der Schutzschirm zusammenbricht. :twisted:
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.
Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitragvon Theiner » 6. Jan 2005, 17:26

Helldriver hat geschrieben:Mann könnte sich Theoretisch aus Langeweile auch mit Wattebäuschen beschießen. Nur dauert es dann halt ein wenig Länger bis der Schutzschirm zusammenbricht. :twisted:


Ich kann mir nicht helfen, aber diese Erfindung klingt schon ganz verzweifelt nach den Vorderladerkanonen der alten Galeonen .......... wir werden wohl nie wissen, wer diese Erfindung in die Welt gesetzt ( und die Mechanik von Newton vergessen) hat :twisted:
Die Schiffe der Grauschlümpfe sollen ja auch mit Masseaufhebung funktionieren. Auf die dahinterstehende Physik bin ich jetzt schon gespannt :P
Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 969
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Berni Ziegler » 6. Jan 2005, 18:56

tja, ein Ansatz wie die Technik funktionieren könnte steht ja schon im Buch drin, vielleicht haben die von der Schwarzen Garde ja recht, was aber für gewaltige Probleme sorgen dürfte, da es kaum machbar sein dürfte, solch ein Schiff selbst mit einem Ringraumer zu vernichten, sollte es zum Kampf kommen :)

Zurück zu „BITWAR ZYKLUS“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast