Bitwar 4 - Die Sonne stirbt

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 16. Mär 2005, 15:37

er hat doch nur ne besatzung für kampfeinsätze akzeptiert, die schiffe sind noch seines :)




mfg tom : -)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 27. Mär 2005, 08:24

das ist für micht trotzdem Haarspalterei, wieso hat er nicht alle seine 25 RR dafür hergeliehen? :?:

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 27. Mär 2005, 10:56

Weil es den Römern nicht an Schiffen mangelte, sondern an Tofirit, um sie zu betreiben.

Der schwermetallische Hajo

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1687
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 30. Mär 2005, 19:25

So ich bin jetzt endlich auch mit dem Band 4 durch und mir hat er auch gut gefallen.

Nur mit der (halb-) enthüllung rund um Arc Doorn bin ich gar nicht glücklich! Mir gefällt einfach nicht, dass Arc Doorn ein alter W-Mutant sein soll...
Er war immer ein ganz eigener Charakter in RD mit seinem !unerklärten! Einfühlungsvermögen in diverse Fremdtechniken... Nach der Eröffnung, das Arc ein W-mutant sein soll, ist bei mir bei seiner Person der spezielle "sense of wonder" ziemlich verflogen... :(

Hoffentlich werd ich beim nächsten Band eines besseren belehrt...

mfg noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 30. Mär 2005, 19:50

das wage ich stark zu bezweifeln, vor allem wenn man auf der HJB-Seite die Vorschau auf den Inhalt von Band 5 liest :D

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 30. Mär 2005, 19:51

aber das mit Arc Dorn habe ich wie gesagt schon sehr lange vermutet, der war mir zu schnell mit der Worgun und Giant-Technik vertraut um ein normaler Mensch zu sein, und in BZ3 wurde mir klar, daß er ein Mutant sein musste :)

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 30. Mär 2005, 19:54

noid hat geschrieben:
Nur mit der (halb-) enthüllung rund um Arc Doorn bin ich gar nicht glücklich! Mir gefällt einfach nicht, dass Arc Doorn ein alter W-Mutant sein soll...
Er war immer ein ganz eigener Charakter in RD mit seinem !unerklärten! Einfühlungsvermögen in diverse Fremdtechniken... Nach der Eröffnung, das Arc ein W-mutant sein soll, ist bei mir bei seiner Person der spezielle "sense of wonder" ziemlich verflogen... :(

Hoffentlich werd ich beim nächsten Band eines besseren belehrt...

mfg noid
geht mir genauso, aber erst mal den nächsten Band abwarten.
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Benutzeravatar
Manni Rohner
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 10
Registriert: 30. Mär 2005, 19:45
Wohnort: Schwalmtal / Niederrhein
Kontaktdaten:

Beitrag von Manni Rohner » 30. Mär 2005, 20:20

Wie wäre denn die Möglichkeit einer Zeitreise von Arc Doorn mittels der überlegenen Baldurentechnik, die entgegen der Auskunft des Checkmasters, das der Eingriff in den Ablauf der Zeit nie über die Lebensspanne des einzelnen Individuums hinausgehen kann und nur in Richtung der Vergangenheit möglich ist, dazu in der Lage sein könnte?

Der reitzeisende Manni
Jazz is not dead. it just smells funny.

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 30. Mär 2005, 21:23

das wären mir zu viele Zufälle, außerdem sagt er ja Arcdorn und nicht Arc Dorn, das ist ein Unterschied :D

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 31. Mär 2005, 09:56

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Weil es den Römern nicht an Schiffen mangelte, sondern an Tofirit, um sie zu betreiben.

Der schwermetallische Hajo
Das aber nun in ausreichender Menge zur Verfügung steht
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 31. Mär 2005, 13:25

Jetzt haben sie aber auch genug Ringraumer und brauchen Gisols Schiffe nicht mehr.

Der nachzählende Hajo

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 31. Mär 2005, 17:37

in einem Krieg kann jedes einzige Schiff mehr schon entscheidend sein, und die Wimmelwilden haben immer noch die Übermacht an RR, denn so schnell können die Römer und Worgun diese Schiffe auch nicht bauen um gleich mehrere Millionen davon zu haben, von den Besatzungen wollen wir dabei noch gar nicht reden :)

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 12. Apr 2005, 08:46

Berni Ziegler hat geschrieben:in einem Krieg kann jedes einzige Schiff mehr schon entscheidend sein, und die Wimmelwilden haben immer noch die Übermacht an RR, denn so schnell können die Römer und Worgun diese Schiffe auch nicht bauen um gleich mehrere Millionen davon zu haben, von den Besatzungen wollen wir dabei noch gar nicht reden :)
... stimmt schon, die Wimmelwilden haben mehr Schiffe - aber nicht annähernd genug Ala-Metall um sie auch anständig zu betreiben.....

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 12. Apr 2005, 20:31

Gismo hat geschrieben: ... stimmt schon, die Wimmelwilden haben mehr Schiffe - aber nicht annähernd genug Ala-Metall um sie auch anständig zu betreiben.....
Und möglicherweise bald nicht mehr genug Wimmelwilde.... wenn ich da an gewisse Sporen denke.... :P
Vielleicht liegt es an dieser Art von Kriegsführung, daß man vorläufig ungestört werden will.... wenn ich auch sagen muß, daß die "Flugsperre" laut Text wohl eher auf die Begegnung mit dem goldenen Planeten zurückzuführen ist....
Wie auch immer, diese Balduren werden mir immer unsympathischer...

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 12. Apr 2005, 22:27

wir werden bald wieder über sie lesen denke ich mal, sobald wir BZ5 in Händen halten, oder vielleicht auch im Arc Dorn-Zyklus, wer weiß? :lol:

Antworten