S P O I L E R - Bitwar 9

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Thokan
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 166
Registriert: 11. Jun 2003, 07:16
Wohnort: Neustrelitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Thokan » 6. Dez 2005, 08:53

Nobby1805 hat geschrieben: wenn du "eine Lache aus grünlichbraunem Schleim" als vorübergehende Schwäche bezeichnest, :wink: dann möchte ich sehen (lesen) wie unserer geschätzten Autoren diese Kurve hinkriegen

Aus meiner Sicht ist die Rettung der Salter (wenn es denn wirklich Salter waren) mislungen
grummel
es war wohl doch schon etwas spät gewesen
hab die Lache glatt überlesen :?

nagut dann spekulatieren wir mal etwas 8)

wahrscheinlich sind diese Salter nur einige wenige echte Salter und die Unbekannten haben versucht die Salter zu klonen
aber sie waren wohl zum Glück noch nicht so weit
Wer Rehcthrcsiefblheer fedint draf sie bhaeletn. ;-)

Benutzeravatar
Eric Santini
Kommandant der Schwarzen Garde
Kommandant der Schwarzen Garde
Beiträge: 741
Registriert: 26. Dez 2004, 18:40
Wohnort: Bayerisch Gmain

Beitrag von Eric Santini » 6. Dez 2005, 15:01

ihr habt amy getötet wie unfair
Wer auch immer das getan hat , er wird dafür furchtbar und lange leiden!( Bitwar 1)

Du entkommst mir nicht du mordgieriges Metallungeheuer! Bevor ich diesen schaurigen Planeten verlasse, setze ich deinem Treiben ein Ende! (Bitwar 11)

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2543
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 6. Dez 2005, 15:16

Eric Santini hat geschrieben:ihr habt amy getötet wie unfair
Wer ? Was ? Wo ?
oder hast du noch nicht "zu Ende" gelesen ?
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann

wbrauner
S-Kreuzer Pilot
S-Kreuzer Pilot
Beiträge: 56
Registriert: 30. Okt 2005, 17:04

Beitrag von wbrauner » 6. Dez 2005, 15:28

ich gehe auch davon aus, das das nicht die echten Salter (vielleich Klone) waren, sonst würden die Roboter ja wohl nicht mit einer Fusionsbombe anrücken.

Die echten Salter sind irgendwo anders untergebracht.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2543
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 6. Dez 2005, 15:40

wbrauner hat geschrieben:ich gehe auch davon aus, das das nicht die echten Salter (vielleich Klone) waren, sonst würden die Roboter ja wohl nicht mit einer Fusionsbombe anrücken.

Die echten Salter sind irgendwo anders untergebracht.
Warum ist dann dieser Ort das Heiligtum ? Dann müsste man 1. nicht massiv verteidigen und könnte 2. auch schwere Geschütze einsetzen um die Angreifer abzuwehren, es ist ja egal was mit dem Klonen passiert.

Und wenn die Echten zwar am gleichen Ortg nur besser versteckt wären, dann könnte man nicht mit einer Fusionsbombe drohen.

Also muss es schon etwas besonderes mit dem Ort auf sich haben und nachdem die tapeligen Terraner jetzt jede Menge grünbraunen Schleim erzeugt haben soll jetzt alles vernichtet werden bevor vielleicht doch noch entdeckt wird, was dahinter steckt.
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann

wbrauner
S-Kreuzer Pilot
S-Kreuzer Pilot
Beiträge: 56
Registriert: 30. Okt 2005, 17:04

Beitrag von wbrauner » 6. Dez 2005, 15:46

@Nobby
die echten Salter könnten nach dem ersten Besuch der schwarzen Garde woanders untergebracht worden sein.

und das ganze ist eine Inzenierung um die Terraner in die Falle zu locken.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2543
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 6. Dez 2005, 15:51

OK, die Falle war dann noch galubwürdiger, weil ein Karo-Schirm aufgebaut wurde.

Aber spätestens der Raumer hätte dann nicht nur Funktions-bots regnen lassen sondern massiv mit Kompri-Nadel eingegriffen. Dadurch wäre dann auch ein Eingreifen der PO und der Ikosaeder provoziert worden und die schönste Raumschlacht wäre im Gange.

Nein, ich glaube nicht, dass die Lösung so einfach ist.

Und dann sind da noch die Hinweise auf Grakos ...
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann

wbrauner
S-Kreuzer Pilot
S-Kreuzer Pilot
Beiträge: 56
Registriert: 30. Okt 2005, 17:04

Beitrag von wbrauner » 6. Dez 2005, 16:17

vielleicht haben wir es hier mit einem Spannungsbogen zu tun. Alles ist möglich auch das unmögliche.

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

Beitrag von John Charlie Brown » 6. Dez 2005, 18:16

tom hat geschrieben:das währe kontraproduktiv (und da keiner von uns die internen organe der salter kennt kann grüner schleim alles mögliche sein, denn die sind menschen ja nur ähnlich, aber nicht gleich....)



mfg tom : -)
:spam: nee den gibts nur bei Vulkaniern :offtopic:


J.C.B. der Spitzohrige
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2691
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 6. Dez 2005, 18:20

John Charlie Brown hat geschrieben:
tom hat geschrieben:das währe kontraproduktiv (und da keiner von uns die internen organe der salter kennt kann grüner schleim alles mögliche sein, denn die sind menschen ja nur ähnlich, aber nicht gleich....)
mfg tom : -)
:spam: nee den gibts nur bei Vulkaniern :offtopic:

J.C.B. der Spitzohrige
Da stimme ich dir nicht zu :offtopic: JA , aber kein :spam:

:x-mashappy: :x-mashappy: :x-mashappy: :x-mashappy: :x-mashappy: :x-mashappy: :x-mashappy: :x-mashappy: :vamp: :vamp: :vamp:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 9. Dez 2005, 09:03

Da die Salter von der Erde stammen und auch auf Terra behandelt wurden gehe ich davon aus, daß sie den gleichen organischen Aufbau haben wie wir. Also wieso Grüner Schleim? Können also garnicht echt gewesen sein.
Zuletzt geändert von Erron 3 am 9. Dez 2005, 18:05, insgesamt 1-mal geändert.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 9. Dez 2005, 16:23

doch kann es: vll war der schleim das was die zu essen bekamen in den tanks ? oder es ist galle (weiß nicht welche farbe die hat)


mfg tom : -)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

Beitrag von John Charlie Brown » 9. Dez 2005, 19:22

Galle oder deren Stoffwechselprodukte assoziere ich mit der Farbe Gelb

J.C.B. der gelb eher nur bei guten Kartoffeln mag
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2691
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 13. Dez 2005, 09:35

Ich habe den Band noch nicht fertig gelesen. Trotzdem hier eine kurze Einschätzung dazu.

Der Beginn des BZ9 schließt den Aufstand der Islamiten ab. Ich hatte in der Vergangenheit schon erwähnt, dass ich solche gesellschaftlichen Konflikte in den Romanen eigentlich nicht mag. Das war schon bei den Robonen so. Ich habe es gelesen und nur soviel dazu:
Es ist schön, dass Dan Riker mal aktiv werden konnte. Diese Person ist mir von Anfang an immer sehr sympathisch gewesen. Seine Aktion zur Rettung von RD hat mir schon gefallen. Dan Riker sollte auch in Zukunft in der Serie aktiver in Erscheinung treten.
Das Abschieben der Aufständischen nach Mina war richtig und gut. Hoffentlich hören wir noch mehr von ihnen, z.B. wie sie sich auf dem Planeten entwickeln.

Das Beste in dem Band war jedoch bisher die Story um Roy Vegas. Eine Abenteuergeschichte, wie ich sie mag. Sie ist gut und spannend geschrieben, so spannend, dass ich sie in einem Zug lesen und noch länger darüber nachdenken musste.
Ich sage mal: Danke Conrad ! Gut gemacht. :nemma:
Das die Anzio auf Forschungsreise geht, ist eine gute Idee. Vegas und die Mannschaft, aber auch die einzelnen Kadetten bringen Abwechslung in den Lesestoff. Das Thema; ein Planet mit Zombie-Wesen ist spannend. Im Nachhinein kann man die Reaktion des wbrauner hier im Forum verstehen. Die beschriebenen Szenen mit den Zombies wirken auf jeden anders. Ich fand sie nicht zu hart eher spaßig (ich musste sogar ein bisschen schmunzeln).
Ich frage mich jetzt: Was haben die Tel hier zu tun?
Und bei dieser spannenden Geschichte hat selbst die Liebelei am Beginn der Story nicht gestört.
Wann soll BZ10 kommen, wegen der Fortsetzung? :wink:

Soviel bis hierher. Jetzt muss ich erst weiter lesen. Bis später !
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 17. Dez 2005, 22:55

Sodale, Band gestern erhalten und sofort verschlungen......
Wieder einmal ein Spitzenprodukt aus der bekannten Werkstatt. Allerdings merkt man schon irgendwie, daß die Autoren auch in einem anderen Genre wildern, die Zombie-Sondernummer war erheiternd... immerhin kommt das Vario als letzte "absolute" Waffe der Tels nach dem Q wieder zur Sprache. Bin neugierig - trotz Hy-Kon bleibt das eine teuflische Waffe, so ganz was für Eins.... :evil:
Solche Gags wie den mit Amy könnte man öfters bringen, habe über den Lark sehr gelacht - weiß aber nicht, wie das bei den anderen Lesern so ankommt ..... :wink:
Und natürlich wieder ein grausamer Cliffhanger .....

Antworten