Sternendschungel Galaxis

Neue Minizyklen im Außmaß von je 6 Bänden zum Handlungszeitraum zwischen Drakhon und Bitwar erwarten uns hier!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 28. Nov 2004, 10:00

bring mich nicht auf gute Ideen, Thendar *lol* :D

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 28. Nov 2004, 21:32

Thendar hat geschrieben:
Berni Ziegler hat geschrieben:SO tief werden wir sicher nicht sinken, vorher machen wir einen Fond auf für Notleidende RD-Fans und sammeln :D
Sicher nicht,wir werden einfach auch Autoren und werden stinkreich :wink:

Grüße

Thendar
So viel Geld verdirbt doch nur den Charakter. 8)
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 28. Nov 2004, 22:49

Geld allein macht nicht Glücklich - aber es erleichtert die Sache ungemein :D

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 6. Dez 2004, 17:08

Berni Ziegler hat geschrieben:Geld allein macht nicht Glücklich - aber es erleichtert die Sache ungemein :D
Aber nur wenn es mein Geld ist. 8)
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 6. Dez 2004, 20:39

raub einen Autor aus, die haben genug davon, dann hast du wieder genug Geld, um dir weiter die RD-Bücher zu kaufen :D

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 7. Dez 2004, 15:50

Berni Ziegler hat geschrieben:Raub einen Autor aus ... dann hast du wieder genug Geld, um dir weiter die RD-Bücher zu kaufen.
Man kann sich Bücher kaufen von nichts? Tolle Sache! Ich nehme hundert Stück.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Nukebox
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 360
Registriert: 10. Aug 2004, 20:37

Beitrag von Nukebox » 7. Dez 2004, 17:50

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Berni Ziegler hat geschrieben:Raub einen Autor aus ... dann hast du wieder genug Geld, um dir weiter die RD-Bücher zu kaufen.
Man kann sich Bücher kaufen von nichts? Tolle Sache! Ich nehme hundert Stück.
Jaja UHG.
Hajo hat ja schon deine Gehaltserhöhung aufgehoben. :D
Sonst könntest du ja aufhören zujammern. :P
Das wäre Schade den , ich zitiere:"Keiner jammert so schön
wie UHG."
Wo er Recht hat , hat er Recht.
Wieviel verdient man den so als RD-Autor?
Falls dir das nicht genug ist, macht doch eine
UHGs Scherzsendung auf. :lol:
MFG
Sebastian
"Ich beherrsche die deutsche Sprache, aber sie gehorcht mir nicht immer."
Alfred Polgar (1873-1955)
östr. Schriftsteller u. Kritiker

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 7. Dez 2004, 18:34

du meinst sowas wie "UHG's Pleiten Pech und Pannen - von und mit UHG" :D

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

Sonderbände ade???

Beitrag von John Charlie Brown » 7. Dez 2004, 21:36

Jetz mal ne bescheidene Frage an die Adresse der Herren Breuer und Bernt: Wieso reduziert ihr die SB Ausgaben ab 2005?

Was hat sich bei der Anzahl 4 SB pro Jahr nicht rentiert? Wenn ihr jetzt wieder vermehrt auf Paperpack umstellt ist wohl das Buchbinden bei den SB zu kostenintensiv gewesen oder was. Oder was is der Grund? Das mit der Aussage "... Um die Anzahl der RD-Neuerscheinungen fuer die Kunden ueberschauhbar zu halten, erscheinen in 2005 statt der "ueblichen" vier RD-Sonderbaende nur zwei Sonderbaende." aus dem HJB-Newsletter - HJB News - Nr. 16/2004 vom 26. November 2004 kauf ich euch nicht ab.
Oder hat sich Charr als Paperpack so erfolgreich verkauft, daß ihr mehr zu diesem Design wechseln wollt? Nur zwei SB pro Jahr - :crying: haben die dann mehr als 190 Seiten :roll:
Is schon klar, daß sich zwei PP für je 6 € gewinnbringender verkaufen als ein SB für 10,50 € :wink:


Gruß vom rätselnden J.C.B.
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Re: Sonderbände ade???

Beitrag von Hajo F. Breuer » 8. Dez 2004, 10:32

John Charlie Brown hat geschrieben:Is schon klar, daß sich zwei PP für je 6 ? gewinnbringender verkaufen als ein SB für 10,50 ?
Falsch. der Gewinn ist der gleiche, da die Gestehungskosten höher sind.

Die Reaktion auf CHARR hat uns gezeigt, daß dieses Format von den Lesern sehr gerne angenommen wird. Die Reduktion der Sonderbände von vier auf zwei geht vor allem auf meine Kappe, da ich ein wenig gemeutert habe: Denn sechs Bände Sternendschungel plus sechs Bände zweite Serie analog zu CHARR entsprechen vom Umfang her etwa sieben bis acht Sonderbänden. Das alles muß auch geschrieben werden, und zwar nicht mal eben so, sondern in der bekannten DHARK-Qualität.

Was habe ich von jeder Menge neuer Bücher, wenn die Qualität leidet? Gar nichts! Das habe ich dem Verleger dargelegt, und so mußten halt zwei Sonderbände »dran glauben«.

Und vor allem: Es gibt 2005 definitiv mehr REN DHARK zu lesen als 2004.

Die Qualität von STERNENDSCHUNGEL GALAXIS scheint übrigens wirklich recht akzeptabel zu sein. Peter Thannisch, auf dessen professionelles Urteil ich sehr große Stücke halte, hat die ersten vier Bände gelesen und war begeistert.

Der zuversichtliche Hajo



Beitrag geändert. Grund: siehe unten.
Zuletzt geändert von Hajo F. Breuer am 8. Dez 2004, 15:06, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 972
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Sonderbände ade???

Beitrag von Berni Ziegler » 8. Dez 2004, 12:21

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Die Reduktion der Sonderbände von zwei auf vier geht vor allem auf meine Kappe
hehe, kann nur ich nicht rechnen, oder ist das mal wieder ein Schreibfehler, Hajo? denn ansonsten würden es ja doch 4 SB bleiben nächstes Jahr *rofl*

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 8. Dez 2004, 15:04

Aaaaarhhrrrg! Bild Hajo und Mathematik sind halt wie Feuer und Wasser. Bild

Der einsteinsche Hajo Bild

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

Re: Sonderbände ade???

Beitrag von John Charlie Brown » 8. Dez 2004, 17:22

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Falsch. der Gewinn ist der gleiche, da die Gestehungskosten höher sind.
... recht akzeptabel zu sein. Peter Thannisch, auf dessen professionelles Urteil ich sehr große Stücke halte, hat die ersten vier Bände gelesen und war begeistert.

Der zuversichtliche Hajo
Bin in keine kaufmännische Schule gegangen. Was bitte sind Gestehungskosten? Und wer ist Peter Thannisch?


Gruß vom noch mehr rätselnden J.C.B.
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 8. Dez 2004, 18:17

Gestehungskosten sind die Kosten, die Du als Produzent für ein Produkt zahlen mußt, bis Du es in Händen hältst und verkaufen kannst.

Und Peter Thannisch ist ein Mann, auf dessen professionelle Meinung ich sehr viel gebe, weil er halt ein echter Profi ist. Er hat jahrelang die Romanredaktion von Bastei am Laufen gehalten.

Der gestehende Hajo

Benutzeravatar
Eric Santini
Kommandant der Schwarzen Garde
Kommandant der Schwarzen Garde
Beiträge: 741
Registriert: 26. Dez 2004, 18:40
Wohnort: Bayerisch Gmain

Beitrag von Eric Santini » 2. Feb 2005, 23:12

Also was kommt jetzt ab April auf uns zu . Hajo still meine Neugier.
Wer auch immer das getan hat , er wird dafür furchtbar und lange leiden!( Bitwar 1)

Du entkommst mir nicht du mordgieriges Metallungeheuer! Bevor ich diesen schaurigen Planeten verlasse, setze ich deinem Treiben ein Ende! (Bitwar 11)

Antworten