Band 4: Marco Polo

Alles über die 6-teilige spannende Geschichte des MYSTERIOUS!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2558
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 29. Aug 2005, 19:40

Nobby1805 hat geschrieben:Aber ich muss mich dran gewöhnen, da ich schneller lesen kann als bestimmte Leute schreiben können :
Oops, da hat mich hoffentlich niemand falsch verstanden ...

Wenn ich die Wahl habe zwischen RD's wie wir sie kennen oder wöchentlichem, inhaltsleerem, seitenfüllendem BlaBla, dann ist diese Wahl für mich einfacher als die am 18.9.

@Hajo: du brauchst keine neue Autoren zu suchen !!!

Weiter so !!! Ich warte gerne !!! Qualität braucht nunmal seine Zeit !!!

Gruß Norbert
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 30. Aug 2005, 07:53

Nobby1805 hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben:Aber ich muss mich dran gewöhnen, da ich schneller lesen kann als bestimmte Leute schreiben können :
Weiter so !!! Ich warte gerne !!! Qualität braucht nunmal seine Zeit !!!

Gruß Norbert
Ja das geht uns glaube ich allen so, man bekommt ein RD-Buch. Das wird dann schnell gelesen und dann ist warten angesagt. Die Rd-Serie ist so spannend gemacht, dass ich manchmal die halbe Nacht lese, und am nächsten Morgen hoffe, dass mich die Azubis in Frieden in meinem Universum lassen. :sleeping:
Ich lese in der Zeit, die die Autoren zum schreiben brauchen (viel zu lange), auch andere scifi-literatur. Dadurch hat man den Inhalt und die Handlung der RD-Bücher aber schon wieder vergessen, wenn das neue Buch kommt.

MS, der lesend Wartende
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Seraphim
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 228
Registriert: 2. Sep 2003, 16:10
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Seraphim » 1. Sep 2005, 07:47

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
tom hat geschrieben:Schönes Schiff, das da kommt...
Ahem, Schiff? (hüstel) :nixweis: Wenn du meinst... Mehr sag ich nicht dazu.
Erm... irgendwo gabs doch ne Leseprobe


SPOILER:








Mein Tip: Das ist die chinesische Armee, die durch ne Atombombe gegrillt wurde... ? ;-)
Räschtschraibfähler stähen uhnter Uhrhäberrächtsschuhtz unt sihnt nischt führ denn Waitergäbrauch geeignät.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Sep 2005, 10:58

emmes hat geschrieben:Ich lese in der Zeit, die die Autoren zum Schreiben brauchen (viel zu lange), auch andere scifi-literatur. Dadurch hat man den Inhalt und die Handlung der RD-Bücher aber schon wieder vergessen, wenn das neue Buch kommt.
Das ist Absicht, damit du die zuletzt erschienenen Dhark-Bücher ein zweites Mal kaufen mußt, um den Inhalt nachzulesen. Natürlich könntest du auch die Bücher noch mal lesen, die du bereits besitzt - aber niemand nimmt gern bereits gelesene Bücher in die Hand. Wer weiß, wer die schon alles angefaßt hat. Kauf lieber neue Bücher, frisch aus der Folie. :wink:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 1. Sep 2005, 11:31

Woher weisst du, wie ich das immer mache :?: :?: :?:

Übrigens im Frühjahr habe ich den CZ von vorn gelesen, weil ich schon nicht mehr wusste, wie das alles war.

MS, der Replikant
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Sep 2005, 13:04

emmes hat geschrieben:Übrigens im Frühjahr habe ich den CZ von vorn gelesen, weil ich schon nicht mehr wusste, wie das alles war.
Auch ich habe den CZ letztes Jahr noch mal von vorn gelesen, um mir alles wieder ins Gedächtnis zurückzurufen. Und den DZ habe ich inzwischen dreimal gelesen, um auf dem laufenden zu bleiben. Unsere (fürstlichen) Honorare bekommen wir nämlich nicht nur fürs Schreiben, sondern auch fürs Denken. Die nächste Autorenkonferenz wurde bereits festgelegt (Unterkunft wird bezahlt, aber die neunschwänzigen Katzen zwecks unserer Züchtigung müssen wir selbst mitbringen), und da wäre es peinlich, wenn jemand von uns eine Zwischenfrage in dieser Art stellt: "Äh, nur mal kurz nachgehakt: Wer war doch gleich Dan Riker?" :roll: Der letzte Dhark-Autor, der diese Frage stellte, schwimmt jetzt mit dem Gesicht nach unten in der Themse und liest (mit Taucherbrille und Schnorchel) Edgar Wallace.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2558
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 1. Sep 2005, 13:38

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Die nächste Autorenkonferenz wurde bereits festgelegt
Was sagtest du noch 'mal, wann und wo findet das stattf ?


Denk daran, dass wir mindestens 48 Stunden Vorlauf benötigen um die Abhörvorrichtungen zu installieren :shock:

Gruß Norbert
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Sep 2005, 16:30

Nobby1805 hat geschrieben:Wann und wo findet das statt?
Hamburg, Reeperbahn, Bennos Spelunke. Den Schuppen kennst du sicherlich, dort sind die Frauen billiger als das Bier. Außerhalb des Tagungsraums müssen wir sie allerdings selbst bezahlen. :twisted:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2558
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 1. Sep 2005, 16:41

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:dort sind die Frauen billiger als das Bier.
Ja klar, weil sie eigentlich Spione sind :black: , (aber wenn sie es kostenlos machen würden würde das doch auffallen, und so nehmen sie es halt als Schmerzensgeld :alc: :beer: :smokin: :popcorn: (-corn) :lol:)
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 979
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 12. Sep 2005, 11:56

tolles Buch von Conrad, muß ich neidlos anerkennen :D

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 11. Okt 2005, 12:35

Berni Ziegler hat geschrieben:tolles Buch von Conrad, muß ich neidlos anerkennen :D
Ich schliesse mich dem an. Hier gefällt mir sogar die Erzählform. :D
@Hajo
Aber sagt mal musste es gleich eine Atombombe sein :?: :?: :?:
Gibt es irgendwelche historischen oder geologischen Fakten, die auf so etwas schliessen lassen könnten ?
Auch wenn das SciFi ist, mache ich mir darüber einen Kopf :roll:

MS der Nachdenkliche
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Seraphim
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 228
Registriert: 2. Sep 2003, 16:10
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Seraphim » 28. Feb 2006, 18:19

So... hab es inzwischen auch geschafft dieses Romänchen zu lesen. Wieder echt klasse geschrieben - konnte mich nicht losreißen :-)

Was das fremde Flugobjekt angeht, weiß ich nun auch, dass ich gar net sooo verkehrt war mit meiner Vermutung *g*

Aber über eins bin ich dann doch gestolpert. Direkt in der Einleitung (irgendwo rechts unten im Text - hab den Roman grad net hier) ist die Sprache von der Suche nach ein paar Kg Ala-Metall für den Ringraumer... ;-)
Räschtschraibfähler stähen uhnter Uhrhäberrächtsschuhtz unt sihnt nischt führ denn Waitergäbrauch geeignät.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 1. Mär 2006, 10:22

Ja... und...?

Der verständnislose Hajo

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 1. Mär 2006, 10:25

emmes hat geschrieben:Aber sagt mal musste es gleich eine Atombombe sein :?: :?: :?:
Gibt es irgendwelche historischen oder geologischen Fakten, die auf so etwas schliessen lassen könnten ?
Der historisch überlieferte Kamikase (»Götterwind«) hat die ebenfalls historisch überlieferte gigantische chinesische Flotte vernichtet. Ihn mit einer Atombombe auszulösen, lag irgendwie nahe.

Hajo mit den Götterwinden

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2558
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 1. Mär 2006, 10:38

Seraphim hat geschrieben:Aber über eins bin ich dann doch gestolpert. Direkt in der Einleitung (irgendwo rechts unten im Text - hab den Roman grad net hier) ist die Sprache von der Suche nach ein paar Kg Ala-Metall für den Ringraumer... ;-)
Hajo F. Breuer hat geschrieben:Ja... und...?

Der verständnislose Hajo

"paar" als kleiner 20 interpretiert, dann handelt es sich um ein großes Sandkorn oder einen kleinen "Kiesel"stein ... also "Nadel im Heuhaufen"
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Antworten