Die Auslieferung der ... Bücher hat begonnen!

Alles rund um den RenDhark Cosmos...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 634
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitragvon ascari_da_vivo » 22. Apr 2015, 06:29

Gestern gekommen,heute schon gelesen!
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3170
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 22. Apr 2015, 22:04

Nobby1805 hat geschrieben:Meins ist auch heute angekommen, mit Folie !!


Gut - vielleicht war's ja nur ein Einzelfall :) (nicht das sonst irgendwas mit dem Buch nicht in Ordnung wäre...mache mir nur meine Sorgen wenn der Posti das Buch vielleicht nicht in den Briefkasten (Zeitungsfach!) kriegt z.B. und die Box durch Regen nass wird (was hier nicht der Fall war ;)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Benutzeravatar
Meiner Einer
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 310
Registriert: 21. Dez 2002, 17:34
Wohnort: Katzwinkel

Beitragvon Meiner Einer » 13. Jun 2015, 13:40

Heute sind WiW #55 und Unitall #25 angekommen!

:beer:
Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2758
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schlomo Gross » 17. Jun 2015, 16:59

Wow! Die Bücher sind da! Genau rechtzeitig nach dem Geo Tag (und 2 Tage zum Ausschlackern) und vor dem nächsten Gewitter. Bin schon tierisch gespannt. Einziger Makel: Keine UHG Geschichte. Seufz.

Schalom,

Schlomo
@NSA: F**k you! Take this: tails, linux, USB, CD, secure desktop, IRC, truecrypt, tor.

Hajo fehlt mir.
Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitragvon Armidala » 17. Jun 2015, 22:45

Der nächste dieser streikenden (3§§$%§$%§ -zensiert) Postler den ich in die Griffel bekomme fährt postwendend zur Hölle :fluchen:

Die haben mir schon ne wichtige Lieferung die ich dringend fürs letzte WE brauchte erst jetzt Dienstag zugestellt (und nein die wurde nicht zu spät bestellt) und nun schludern die auch noch mit den Büchern .... man ... ich steh kurz vor der Explosion :motz: :2gunfire: :motz:

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.
Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Ben B. Black » 18. Jun 2015, 11:31

Schlomo Gross hat geschrieben:Einziger Makel: Keine UHG Geschichte. Seufz.

Das würde ich so nicht sagen wollen, denn Nina führt diesen Strang m.E. sehr gekonnt fort. Mir gefällt ihr Humor sogar noch einen Tacken besser, aber das ist sicher Ansichtssache. Ich bin also schon gespannt darauf, was Du zu ihren Kapiteln sagen wirst.


Armidala hat geschrieben:Der nächste dieser streikenden (3§§$%§$%§ -zensiert) Postler den ich in die Griffel bekomme fährt postwendend zur Hölle :fluchen:

Mit Verlaub: Ich habe größtes Verständnis für diesen Streik, denn Du würdest es vermutlich auch nicht lustig finden, wenn Dich Dein Arbeitgeber in eine "Regionalgesellschaft" auslagern wollte, wo Du für deutlich weniger Kohle die gleiche Arbeit machen müsstest.
Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitragvon Armidala » 18. Jun 2015, 11:48

Ben ich habe vollstes Verständnis dafür dass man seinen Arbeitgeber auch ab und an 'sagen' muss was nicht ok ist ..... nur muss das ganz und gar nicht auf drm Rücken unbeteiligter 3. passieren. Noch dazu wenn auch dadurch die gesamte Wirtschaft leidet wenn wichtige Sendungen nicht transportiert werden.

Allein in meinem Umfeld kenn ich Etliche, die die Schnauze nun gestrichen voll haben und fortan nur noch mit Hermes und UPS versenden.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.
Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Ben B. Black » 18. Jun 2015, 19:20

Armidala hat geschrieben:Ben ich habe vollstes Verständnis dafür dass man seinen Arbeitgeber auch ab und an 'sagen' muss was nicht ok ist ..... nur muss das ganz und gar nicht auf drm Rücken unbeteiligter 3. passieren. Noch dazu wenn auch dadurch die gesamte Wirtschaft leidet wenn wichtige Sendungen nicht transportiert werden.

Na, dann lass mal Deine Alternativvorschläge hören, vielleicht kann ich ja noch was lernen.
Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitragvon Armidala » 19. Jun 2015, 12:09

Ben da kann nur der Gesetzgeber ran um dieses Lohndumping zu erschweren/zu verhindern. Sprich da müssen die Gewerkschaften massiv auf die Legislative zugehen und notfalls klagen.

Unterm Strich schadrn sich die Streiker aber nur selber wenn sie die Wirtschaft ausbremsen. Wer glaubst Du wird dann als erstes fliegen, wenn das Unternehmen wegen massivem Auftragsrückgang betriebsbedingt kündigen muss?

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.
Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Ben B. Black » 19. Jun 2015, 13:01

Armidala hat geschrieben:Ben da kann nur der Gesetzgeber ran um dieses Lohndumping zu erschweren/zu verhindern. Sprich da müssen die Gewerkschaften massiv auf die Legislative zugehen und notfalls klagen.

Natürlich ist in erster Linie der Gesetzgeber gefragt, aber ohne "Leidensdruck" tut der nichts.

Armidala hat geschrieben:Unterm Strich schadrn sich die Streiker aber nur selber wenn sie die Wirtschaft ausbremsen. Wer glaubst Du wird dann als erstes fliegen, wenn das Unternehmen wegen massivem Auftragsrückgang betriebsbedingt kündigen muss?

Joh, und genau mit diesem Schreckgespenst der drohenden Kündigung hält man die Leute ruhig und bringt sie dazu, fast alles mit sich machen zu lassen.

Alles in allem ein äußerst unerfreuliches Thema, das von der Gier einiger immer wieder neu entfacht wird. Aber für einen ordentlichen Kapitalismus ist zu viel einfach nicht genug.
Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitragvon Armidala » 20. Jun 2015, 12:22

Ben das ist kein Schreckgespenst, sondern bittere Realität. Als Streiker, stehst Du auf der Schwarzen Liste und bist der erste, der gegangen wird sollte dies möglich sein.

Und auf den Gesetzgeber haben wir alle Einfluss, man muss nur wählen gehen und auch die richtigen Leute wählen, anstatt immer nur die Falschen, weils ja schon die Uroma so getan hat.

Dass einige Wenige den Hals nicht voll genug bekommen, ist ja wahrlich nix Neues, das gibts schon so lange es Menschen gibt.

Ach ja, Bücher, die ich dringend für die Arbeit brauche si d seit 15 Tagen überfällig und mein RD Buch ist natürlich auch noch nicht da. Und ja ich bin extrem angepi... :motz:

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.
Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitragvon Ben B. Black » 22. Jun 2015, 10:00

Armidala hat geschrieben:Ben das ist kein Schreckgespenst, sondern bittere Realität. Als Streiker, stehst Du auf der Schwarzen Liste und bist der erste, der gegangen wird sollte dies möglich sein.

Klar ist das so, aber wenn man sich davon einschüchtern lässt, hat man schon verloren, bevor es überhaupt angefangen hat. Immer schön wegducken und hoffen, dass der Sturm an einem vorüberzieht. Sollen doch die anderen für die Sachen eintreten, von denen man hinterher selbst profitiert. Aber falls sich dann niemand findet, der für einen den Kopf hinhält, ist das Geheule wieder groß.

Armidala hat geschrieben:Und auf den Gesetzgeber haben wir alle Einfluss, man muss nur wählen gehen und auch die richtigen Leute wählen, anstatt immer nur die Falschen, weils ja schon die Uroma so getan hat.

Ja, das liebe Wählerverhalten. Am Schlimmsten finde ich so Sprüche wie "Ja, wen soll man denn schon wählen? Der Gabriel ist ja noch viel schlimmer als die Merkel." Als ob wir uns nur zwischen Pest und Cholera entscheiden könnten. Es ist ja nicht so, dass es über 30 Parteien in unserer Parteienlandschaft gibt, von denen auch einige der weniger bekannten durchaus wählbare Programme vertreten. Aber dazu müsste man sich ja mal informieren, und das ist deutlich anstregender, als mit den Kumpels zum Grillen zu gehen. Wodurch wir bei der nächsten Kategorie von Wahlvieh angelangt sind, dem Nichtwähler. Getreu dem Motto "es ändert sich ja doch nichts" geht er erst gar nicht zur Urne und nutzt die dadurch freigewordene Zeit, um noch lautstärker über die herrschenden Verhältnisse zu lamentieren (anstatt dass er sich mal informiert und ein Kreuzchen bei einer der o.g. Parteien setzt). Zu dem Thema fiele mir noch viel mehr ein, aber das ist hier das falsche Forum für solche Sachen.

Armidala hat geschrieben:Dass einige Wenige den Hals nicht voll genug bekommen, ist ja wahrlich nix Neues, das gibts schon so lange es Menschen gibt.

Joh, genau: Warum beuten wir Menschen aus? Weil es sich bewährt hat. :wink:
Analgo dazu: Warum werden Frauen seit Jahrhunderten unterdrückt? Weil es sich bewährt hat. :-P

Armidala hat geschrieben:Ach ja, Bücher, die ich dringend für die Arbeit brauche si d seit 15 Tagen überfällig

Lass mich raten: Du hast die Bücher im Internet bestellt und nicht beim örtlichen Buchhandel. Buchhändler haben nämlich - ähnlich wie Apotheken - ein eigenes Distributionssystem (Stichwort "Barsortiment") im Hintergrund und besorgen die meisten Bücher i.d.R. innerhalb eines Tages. Seit ich das weiß, kaufe ich keine Bücher mehr im Internet, sondern über den Buchhändler oder ggf. direkt beim Verlag (wobei bei der Verlagsbestellung natürlich wieder das Thema Post dazwischen sitzt).

Armidala hat geschrieben:und mein RD Buch ist natürlich auch noch nicht da. Und ja ich bin extrem angepi... :motz:

Obwohl der Verlag nichts dafür kann, reagiert er gewohnt schnell. Ich poste das mal etwas größer, damit es nicht versehentlich untergeht:

Alle Abonnenten oder Besteller, die bei HJB (!) die neuen RD bestellt haben, aber noch keinen Eingang feststellen konnten, sollen sich bitte beim Verlag melden. Von dort wird unkompliziert eine neue Sendung auf den Weg gebracht – mittels eines anderen Versenders (nicht mehr der Post). Der Verlag stellt grade aufwendig sein Versandsystem um.
Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitragvon Armidala » 22. Jun 2015, 19:48

Ben jo ich habe die Bücher im Netz bestellt, dfa sie da incl. Versant um Einiges günstiger sind als beim Buchhändler zu dem ich zusätzlich noch 20km fahren muss (bei uns im Ort gibts keinen).
Da muss ich dann leider sagen, sorry ich verdiene mein Geld nicht dafür.

Was das Wählen angeht gebei ch Dir unumwunden recht, die Leute sind wirklich so drauf. Auch das kann einen schon anfuchsen.
Ich wär ja dafür wie in Belgien den Wahlzwang einzuführen, d.h. wer nicht geht, bekommt ne Strafe gebrummt.
Ist zwar auch nicht die Feine Englische, aber so kann man zumindest die Nichtwähler zur Urne bringen.
Was Viele nicht wissen (wollen) ist, dass auch ein ungültig gemachter Stimmzettel zählt - den kann man nämlich nicht mehr anteilsweise zuweisen, der gilt als - ich gebe meine Stimme keinem da keiner es verdient hat-.

Ach ja RD ist angekommen ... gestern am heiligen Sonntag liefern die die Post aus .... dass das natürlich nicht die Streiker, sondern vermutlich die noch im Beamtenstatus Stehenden waren, die sich nun den Buckel krummschaffen müssen - sprich auf deren Rücken die Streikerei zusätzlich ausgetragen wird, davon redet keiner. :ut-oh:

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3170
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitragvon tom » 26. Jun 2015, 00:38

Nein, es sind nicht mal Beamte (!) - zumindest nicht bei uns (haben hier auch nen Versandzentrum der Post (naja in Deggendorf halt)) und dort wurden irgendwie kurzfristig Leute beschafft (das stand sogar in der (Lokal-)Zeitung -.-)

mfg Tom
ps: Schlimm ist es schon das sich noch Leute finden (die leider verzweifelt genug sind) die sich dafür hergeben (Streikbrecher und so -.-)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!
Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2758
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitragvon Schlomo Gross » 17. Aug 2015, 18:38

Yeah! WiW 56 ist da!

Schalom, Schlomo
@NSA: F**k you! Take this: tails, linux, USB, CD, secure desktop, IRC, truecrypt, tor.



Hajo fehlt mir.

Zurück zu „DIVERSES“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast