WiW 68 - Welt der Kenporim

Ren Dhark bricht auf zu neuen Abenteuern - im neuen "Endlos" Zyklus WiW!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2515
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Nobby1805 » 4. Feb 2017, 14:01

mehr ist noch nicht bekannt ...
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann
Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 228
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Achim Mehnert » 5. Feb 2017, 16:34

Mir schon. 8)
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com
Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2515
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Nobby1805 » 5. Feb 2017, 16:59

Diesen Kommentar hätte ich eher von Ben erwartet :mrgreen:
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann
Nukebox
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 338
Registriert: 10. Aug 2004, 20:37

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Nukebox » 5. Feb 2017, 19:43

Nobby1805 hat geschrieben:Diesen Kommentar hätte ich eher von Ben erwartet :mrgreen:


Vielleicht war es Ben?!? Achims Passwort "Superautor" war viel zu einfach zu erraten :P 8)
"Ich beherrsche die deutsche Sprache, aber sie gehorcht mir nicht immer."
Alfred Polgar (1873-1955)
östr. Schriftsteller u. Kritiker
Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 228
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Achim Mehnert » 6. Feb 2017, 00:29

Wenn ihr wüsstet, dass Ben nur ein Pseudonym von mir ist.
COLONIACON 22

28. und 29. Mai 2016



www.achimmehnert.blogspot.com
Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Ben B. Black » 11. Feb 2017, 12:59

Achim Mehnert hat geschrieben:Wenn ihr wüsstet, dass Ben nur ein Pseudonym von mir ist.

Und wie lebt es sich so mit einer Persönlichkeitsspaltung? :wink: :lol:
Benutzeravatar
Jan Gardemann
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 177
Registriert: 19. Mai 2008, 17:39
Wohnort: Schreibstube
Kontaktdaten:

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Jan Gardemann » 21. Mär 2017, 13:15

Hier das Cover für WiW 68, wie immer von Ralph super umgesetzt.
An dem Buch geschrieben haben: Jan Gardemann, Achim Mehnert und Nina Morawietz nach einem dramatischen Exposé von Ben B. Black.


kenporim.jpg
kenporim.jpg (70.86 KiB) 359 mal betrachtet
Nukebox
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 338
Registriert: 10. Aug 2004, 20:37

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Nukebox » 22. Mär 2017, 13:55

Jan Gardemann hat geschrieben:Hier das Cover für WiW 68, wie immer von Ralph super umgesetzt.
An dem Buch geschrieben haben: Jan Gardemann, Achim Mehnert und Nina Morawietz nach einem dramatischen Exposé von Ben B. Black.


kenporim.jpg
Der/die/das ist hoffentlich ein nettere Person, als sein Aussehen suggeriert. Bei der "Oma-Bluse" musste ich lachen :mrgreen:
"Ich beherrsche die deutsche Sprache, aber sie gehorcht mir nicht immer."

Alfred Polgar (1873-1955)

östr. Schriftsteller u. Kritiker
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3151
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon tom » 25. Mär 2017, 13:16

Ein Zyzzkt? Someone bring me Gisol, he's not done taking them out yet it seems :D ^^

Sorry, aber das Vieh erinnert mich wirklich an einen der Eroberer aus der Worgun Galaxie ;) (was nichts schlechtes heißen muss)

mfg Tom
Ad Astra

Si vis PACEM, para BELLUM!

Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Bereite mich gerade darauf vor den neuen Band (WiW 50) von RD zu lesen...mit einem flauen Gefühl im Magen (Gedanken an Hajo), vor allem wegen des Vorwortes...
Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 228
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Achim Mehnert » 27. Mär 2017, 18:52

Ich sehe bei der Bluse unwillkürlich Angela Merkel vor mir. Wie kommt es bloß?
COLONIACON 22

28. und 29. Mai 2016



www.achimmehnert.blogspot.com
Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2752
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Schlomo Gross » 27. Mär 2017, 22:33

Das mit der Bluse liegt am Namen: Kenporim.

heb. Ken = Ja
heb. Purim = Das Purim Fest, so ähnlich wie Fasching. Und Porim leitet sich durch eine leichte Vokalverschiebung vermutlich von Purim ab.

Die heb. Endung -im ist der Plural von männlichen Substantiven, sofern sie eine regelmäsige Pluralbildung haben (und das Hebräische besteht fast nur aus Ausnahmen. Seufz.) Da ich nicht weiß, was “Por” ist, übersetz ich es mal mit XXX. Dann bedeutet Kenporim “Ja zu den XXXs”. Aber das glaub ich nicht.

Ich denk vielmehr, dass Kenporim frei übersetzt “Ja zum Fasching” bedeutet, womit auch die Bluse eindeutig erklärt wäre...

Schalom, Schlomo
@NSA: F**k you! Take this: tails, linux, USB, CD, secure desktop, IRC, truecrypt, tor.

Hajo fehlt mir.
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3151
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon tom » 22. Apr 2017, 13:05

Hm...

bin durch d.h. ab hier SPOILER-WARNUNG (!)



Naja alles in allem fand ich das Buch dieses mal ziemlich langweilig (man lernt nichts neues in der RD-Story, außer das scheinbar wirklich ein paar Wächter durchgedreht sind (habe ich irgendwie schon befürchtet...soweit ich weiß hab ich das sogar schon hier im Forum geschrieben!) bzw. kontrolliert werden (bzw. wer weiß ob die grünen nicht ihre eigenen Wächterkörper bauen, so wie die Worgun ihr Zeug überall rumliegen ließen würde mich das nicht wundern!), die Agentengeschichte hab ich wieder mal ausgelassen (vielleicht lese ich die irgendwann nochmal, aber um ehrlich zu sein zieht es sich hier ziemlich...ja ein wenig rein gelesen habe ich schon (aber gleich wieder aufgehört)...wäre mal Zeit diese und die VdAV zu beenden IMHO))

Edit: Langweilig ist vielleicht übertrieben (mochte die RD-Story in Teilen...nur das "Alien of the Week" Ding fand ich zu lang (stiehlt zu viel Platz!) und dann noch der Cliffhanger? DAMNED!) - d.h. mir war der RD-Teil zu kurz und zu wenig neue Informationen (wir wissen das den "Friedensstiftern" nicht wirklich was am Frieden (eher an Kontrolle!) liegt! Und das die Reckbatz grausam sein können wussten wir auch schon :( ) und zu viele Aliens die wahrscheinlich nie wieder auftauchen werden :(

Wobei ich wieder (im Bezug auf die Ter-Ringraumer) mein CETERUM CENSEO anfügen könnte und PO-Upgrades verlange (ist schon schlimm wenn sich das beste Worgun-Ringschiff nicht gegen diese grünen wehren kann (und sogar der Checkmaster keinen anderen Ausweg sieht als die S-Kreuzer zu opfern...wobei zumindest die Frage geklärt wurde ob man wirklich exakt 10 (anstatt z.B. 8!) Schiffe für den Koppelflug braucht...wobei man immer noch nicht gesagt hat was passiert wenn man 11 draus macht...fliegt man dann in die Luft wie das Hypergeschwindigkeitstestschiff?)! Nicht mal 1 gegen 1 hat das Schiff wirklich eine Chance scheint es, da deren Intervalle stärker sind, die Hülle wohl auch mehr aushält und die Waffen auch um einiges besser sind als bei den meisten normalen RR ohne Wuchtkannonen (welche Ren Dhark immer noch extrem zögerlich einsetzt - zum Glück hat der Checkmaster dieses Problem NICHT!)! (Wie sich wohl ein Verband aus Schiffen der ROM-Klasse gegen einen Verband aus diesen grünen RR schlagen würde? Das wäre dann wohl so wie S-Kreuzer gegen Grako-Station - nicht total hoffnungslos, aber ziemlich verzweifelt, oder?)...ein Karo-Schild allein (bzw. was auch immer die Kraval als Schilde benutzt haben, sodass man einen Flash als Schildbrecher einsetzen musste!) würde das Verhältnis schon mal ein wenig mehr angleichen, dann noch Pressor (den mögen Intervalle nun mal nicht wie wir alle wissen) und Kompri-Nadel dazu und schon ist man wieder im Spiel (ganz zu schweigen von Raptor-Strahlen etc.))

mfg Tom
ps: Ob der Checkmaster nun einen neuen - grünen - "Körper" kriegt? ;) (Schwarz d.h. Carborit, hätte zwar auch was, aber es wäre mal was, wenn die PO z.B. abgeschossen wird, aber ein grünes Ringschiff auch und man das dann erobern muss um eine Art "aus zwei mach eins" zu machen um ein heiles Ringschiff zu kriegen :) )
Ad Astra



Si vis PACEM, para BELLUM!



Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^



=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!



Bereite mich gerade darauf vor den neuen Band (WiW 50) von RD zu lesen...mit einem flauen Gefühl im Magen (Gedanken an Hajo), vor allem wegen des Vorwortes...
Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2515
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Nobby1805 » 27. Apr 2017, 11:43

tom hat geschrieben:...wobei zumindest die Frage geklärt wurde ob man wirklich exakt 10 (anstatt z.B. 8!) Schiffe für den Koppelflug braucht...wobei man immer noch nicht gesagt hat was passiert wenn man 11 draus macht...fliegt man dann in die Luft wie das Hypergeschwindigkeitstestschiff?)!

Genau die Frage kam mir auch in den Sinn als die Idee hochkam 10 weitere RR aus NAL "zu rufen" ... aber Achim hat dann doch fast im nächsten Satz etwas dazu geschrieben ...

Ansonsten kann ich dir leider nicht widersprechen ... es zieht sich hin, der Fortschritt der Story ist minimal :( das Kapitel 8 "Bordleben" macht den Eindruck eines Seitenfüllers :(
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3151
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon tom » 1. Mai 2017, 03:39

Genau meine Rede (nur kürzer und weniger ausführlich :D ^^)

mfg Tom
ps: Was passiert eig. wenn man 9 oder weniger RR koppelt? Gar nichts? Minimale Erhöhung der Triebwerksleistung? (denn so ausführlich war der Kommentar dazu nicht, es war nur ein "geht nicht"...:( )
Ad Astra



Si vis PACEM, para BELLUM!



Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^



=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!



Bereite mich gerade darauf vor den neuen Band (WiW 50) von RD zu lesen...mit einem flauen Gefühl im Magen (Gedanken an Hajo), vor allem wegen des Vorwortes...
Nukebox
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 338
Registriert: 10. Aug 2004, 20:37

Re: WiW 68 - Welt der Kenporim

Beitragvon Nukebox » 2. Mai 2017, 12:30

tom hat geschrieben:

Naja alles in allem fand ich das Buch dieses mal ziemlich langweilig (man lernt nichts neues in der RD-Story, außer das scheinbar wirklich ein paar Wächter durchgedreht sind (habe ich irgendwie schon befürchtet...soweit ich weiß hab ich das sogar schon hier im Forum geschrieben!) bzw. kontrolliert werden (bzw. wer weiß ob die grünen nicht ihre eigenen Wächterkörper bauen, so wie die Worgun ihr Zeug überall rumliegen ließen würde mich das nicht wundern!), die Agentengeschichte hab ich wieder mal ausgelassen (vielleicht lese ich die irgendwann nochmal, aber um ehrlich zu sein zieht es sich hier ziemlich...ja ein wenig rein gelesen habe ich schon (aber gleich wieder aufgehört)...wäre mal Zeit diese und die VdAV zu beenden IMHO))


Also ich finde die Agentengeschichte ganz gut. Allerdings wird es irgendwann auch mal zuviel. Der Rest des Buches war auch deutlich schlechter als die bisherigen Bände, da muss ich meinen "Vorrednern" leider recht geben. Es zieht sich ziemlich beim Lesen.


tom hat geschrieben:Wobei ich wieder (im Bezug auf die Ter-Ringraumer) mein CETERUM CENSEO anfügen könnte und PO-Upgrades verlange (ist schon schlimm wenn sich das beste Worgun-Ringschiff nicht gegen diese grünen wehren kann (und sogar der Checkmaster keinen anderen Ausweg sieht als die S-Kreuzer zu opfern...wobei zumindest die Frage geklärt wurde ob man wirklich exakt 10 (anstatt z.B. 8!) Schiffe für den Koppelflug braucht...wobei man immer noch nicht gesagt hat was passiert wenn man 11 draus macht...fliegt man dann in die Luft wie das Hypergeschwindigkeitstestschiff?)! Nicht mal 1 gegen 1 hat das Schiff wirklich eine Chance scheint es, da deren Intervalle stärker sind, die Hülle wohl auch mehr aushält und die Waffen auch um einiges besser sind als bei den meisten normalen RR ohne Wuchtkannonen (welche Ren Dhark immer noch extrem zögerlich einsetzt - zum Glück hat der Checkmaster dieses Problem NICHT!)! (Wie sich wohl ein Verband aus Schiffen der ROM-Klasse gegen einen Verband aus diesen grünen RR schlagen würde? Das wäre dann wohl so wie S-Kreuzer gegen Grako-Station - nicht total hoffnungslos, aber ziemlich verzweifelt, oder?)...ein Karo-Schild allein (bzw. was auch immer die Kraval als Schilde benutzt haben, sodass man einen Flash als Schildbrecher einsetzen musste!) würde das Verhältnis schon mal ein wenig mehr angleichen, dann noch Pressor (den mögen Intervalle nun mal nicht wie wir alle wissen) und Kompri-Nadel dazu und schon ist man wieder im Spiel (ganz zu schweigen von Raptor-Strahlen etc.))


Die Menschheit tritt bei der Forschung auf der Stelle. Im letzten oder vorletzten "Zyklus" gab es wenigstens noch Neuerungen. Seit einiger Zeit nicht mehr. Auch der Hypergeschwindigkeitsringraumer kommt auch etwas als Lückenfüller rüber. Er wird getestet und explodiert. Ende. Fertig. Vielleicht hätte man das Schiff vor dem Test mal länger von Experten untersuchen lassen und die Pläne besorgen sollen. Insgesamt wirkt die Menschheit in RD etwas zu träge, fast wie die Worgun.


tom hat geschrieben:ps: Ob der Checkmaster nun einen neuen - grünen - "Körper" kriegt? ;) (Schwarz d.h. Carborit, hätte zwar auch was, aber es wäre mal was, wenn die PO z.B. abgeschossen wird, aber ein grünes Ringschiff auch und man das dann erobern muss um eine Art "aus zwei mach eins" zu machen um ein heiles Ringschiff zu kriegen :) )
Kopfkino: Der Checkmaster "wacht" morgens auf. Die erste Frage, die er sich stellt: " Ziehe ich heute grün, unitall, schwarz, golden oder rot an" :mrgreen:
"Ich beherrsche die deutsche Sprache, aber sie gehorcht mir nicht immer."

Alfred Polgar (1873-1955)

östr. Schriftsteller u. Kritiker

Zurück zu „WEG INS WELTALL“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast