Seite 2 von 2

Re: WiW 70 - Die Akte Grovis

Verfasst: 4. Sep 2017, 10:54
von Nukebox
So, ich bin durch. Das Buch hat mehrmals einen - glücklicherweise nicht bleibenden - Eindruck hinterlassen und zwar immer, wenn ich beim Lesen eingeschlafen bin und mit dem Gesicht auf dem Buch lag. Falls ich jemals wieder Probleme beim Einschlafen haben sollte, hole ich einfach das Buch wieder hervor.
Die Geschichte um Gro Grovis war noch spannend, aber der letzte Teil um RD war wirklich schwer zu lesen. Kurze Zusammenfassung: Essen, kurze Gespräche ohne wirkliche Informationen, Essen, Schlafen, durch die Gegend schlendern, Essen, wieder die Gespräche, Schlafen ....... Cliffhanger.

Die Geschichte hätte auch ganz gut in einer Stadt auf der Erde spielen können. Für Informationen hätte man auch ganz gut auf andere Quellen zugreifen können. Bestimmt gibt es irgendwo Archive, Bibliotheken oder Datenbanken, auf die man (Mensch oder Checkmaster) problemlos Zugriff erhalten könnte. Entweder über Fernzugriff oder durch die Flash den entsprechenden Bereich betreten und so die Sachen zu suchen. Es gibt hier noch viele Möglichkeiten mehr, die ich hier nicht aufzählen will.