Heftromane - Buchreihe

Alles was zum Handlungsraum von der orginal Heftserie, oder von Band 1-16 gehört

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Heftromane - Buchreihe

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 21. Feb 2004, 19:22

Ich habe diesen Thread eingerichtet, weil der eine oder andere Leser noch dazu neigt, die Fortsetzung der Dhark-Saga penibel mit der ursprünglichen Heftromanreihe abzugleichen. Heute stieß ich beispielsweise auf ein posting, in welchem Erron McDeath „erklärt“, bei einem bestimmten Wort (Phantasieschöpfung) in Drakhon-Band 1 würde es sich um einen Schreibfehler handeln, weil dieses in der Heftreihe anders geschrieben wurde. (Infoaustausch unter Lesern finde ich Spitze, kann ich manchmal selbst noch was von lernen).
Die Heftromanreihe wurde seinerzeit von einem Autorenteam (dem unter anderem Manfred Weinland angehörte) überarbeitet, sprich: es wurde gekürzt, geändert und neu hinzuerfunden. Alles, womit die überarbeiteten überarbeitenden Überarbeiter nicht zufrieden waren, flog raus oder wurde abgeändert oder durch neue Fakten, Bezeichnungen ersetzt. Das Ergebnis sind die ersten sechzehn Dhark-Buchbände.
Auf diesen 16 Buchbänden basiert letztendlich die Drakhon-Fortschreibung – was auch für alle weiteren Fortschreibungen gilt. Selbstverständlich stimmt das meiste nach wie vor mit der Heftromanreihe überein, schließlich handelte es sich nur streckenweise um eine Neuschreibung. Die Serie Ren Dhark ist auch weiterhin die Serie Ren Dhark. Sie hat ihren Ursprung nicht verloren, und der Dhark-Erfinder heißt noch immer Kurt Brand (wo auch immer er jetzt sein mag).
Meiner persönlichen Meinung nach – und ich äußere hier stets nur meine persönliche Meinung, schließlich bin ich nicht der Verlagssprecher - stellt die Überarbeitung (an der ich nicht beteiligt war) eine echte Verbesserung zur Heftromanserie dar. Als Privatmensch lese ich die Hefte höchstens mal aus nostalgischen Gründen – als Autor spielen sie für mich keine Rolle, da ich mich ausschließlich an den ersten sechzehn Büchern und den inzwischen fast 24 neuen Fortsetzungsbüchern orientiere.
Danke fürs Zuhören. :)
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 20:48

stimmt ich finde das auch ich habe mir mal von einem bekannten meines vaters die alten hefte ausgeliehen um sie zum vergelich zu lesen habe aber nach dem zyklus nachdem in den büchern der g'loorn zyklus kommt gelesen und dann aufgehört ! weil ich alles so verwirrend fand und mich über viele logische fehler geärgert haben !!



mfg tom :D :D :D
ps: wer hat schon die neuen bücher :?:
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:30

tom hat geschrieben:stimmt ich finde das auch ich habe mir mal von einem bekannten meines vaters die alten hefte ausgeliehen um sie zum vergelich zu lesen habe aber nach dem zyklus nachdem in den büchern der g'loorn zyklus kommt gelesen und dann aufgehört ! weil ich alles so verwirrend fand und mich über viele logische fehler geärgert haben !!



mfg tom :D :D :D
ps: wer hat schon die neuen bücher :?:
Als verwirrend waren sie nicht, aber leider sind doch einige Passagen auf der Strecke geblieben die man vielleicht noch mit einbauen konnte. Zum Beispiel der Reparaturrobbotter der PO.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:33

ein rep bot in der pf ??
wäre cool !! warum hat man den nicht eingebaut !!



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:43

tom hat geschrieben:ein rep bot in der pf ??
wäre cool !! warum hat man den nicht eingebaut !!



mfg tom :D :D :D
Der war vorhanden, Tauchte aber nur in den Heften auf.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:51

sollte man auch in die bücher als neue entdeckung der bord technick der point of einbauen , wenn diese mal beschädigt wird sollte das ding in erscheinung treten und die schäden reparieren !


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:54

tom hat geschrieben:sollte man auch in die bücher als neue entdeckung der bord technick der point of einbauen , wenn diese mal beschädigt wird sollte das ding in erscheinung treten und die schäden reparieren !


mfg tom :D :D :D
Hat es doch bei dem Zusammenbau der PO schon getan als aus versehen Leitungen Beschädigt wurden..
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:55

habe ich wohl überlesen !
warum hat es dann das ZV-Aggregat nicht repariert ???



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:59

tom hat geschrieben:habe ich wohl überlesen !
warum hat es dann das ZV-Aggregat nicht repariert ???



mfg tom :D :D :D
Weil die durchgebrannt ist, und einmalig war. War ja auch nur für normale Reparaturen zuständig. Und tauchte auch später nicht mehr auf. Muß mal nachlesen wieso.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 22. Feb 2004, 00:04

das soll also heißen das das ding bei einer beschädigung der normalen aggregate der point of das schiff reparieren würde oder ??


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Thokan
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 166
Registriert: 11. Jun 2003, 07:16
Wohnort: Neustrelitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Thokan » 22. Feb 2004, 08:32

Also an den Rep-Robot auf der Point Of kann ich mich nicht erinnern.
:meinung: nach gibt es den in der Buchserie nicht.

Und ich hab die Bücher nicht nur einmal gelesen.
Wer Rehcthrcsiefblheer fedint draf sie bhaeletn. ;-)

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 22. Feb 2004, 10:09

Thokan hat geschrieben:Also an den Rep-Robot auf der Point Of kann ich mich nicht erinnern.
:meinung: nach gibt es den in der Buchserie nicht.

Und ich hab die Bücher nicht nur einmal gelesen.
Richtig: den gab es nur in der Heftserie und zwar Heft 9 Ein Gigant erwacht.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 22. Feb 2004, 11:37

Donnerlüttchen! Kaum wurde der Thread eröffnet, schon wird ungebremst drauflosdiskutiert. Super!
Dafür habe ich auch eine kleine „Belohnung“ für erron/Oskar: Ich gebe ihm endlich mal Recht! :hammer:
Zeit wird’s, nachdem er sich selbst dauernd ins Unrecht setzt - beispielsweise mit der soeben gelesenen Bemerkung (anderer Thread), die Schriftsteller hätten in Sachen Hy-kon irgendwas zugegeben. Ist kaum möglich, da es da nie etwas zuzugeben gab. Falsche Behauptungen werden nicht automatisch zur Wahrheit, nur weil man sie gebetsmühlenartig immer und immer wiederholt (ist auf Dauer irgendwie ermüdend). Und nicht nur das macht Diskussionen mit Dir mitunter ein wenig schwierig, Oskar. Sobald Dir persönlich irgendetwas an der Serie nicht gefällt, legst Du flugs eine imaginäre Schallplatte auf. Seite A: „Fehler, Fehler, Fehler!“ Reagiere ich darauf, zum Beispiel durch eine sachliche Aufklärung (wobei ich natürlich nie zu viel verraten darf, schließlich kenne ich die Inhalte der nächsten beiden Bücher bereits), drehst Du die Platte rasch um und spielst Seite B ab: „Ausreden, Ausreden, Ausreden!“ Kritik ist erwünscht, vor allem dann, wenn sie berechtigt ist – schließlich wollen wir uns von Buch zu Buch verbessern. Aber es gibt im Dhark-Universum noch andere musikalische Bandbreiten als nur diese eine zernudelte Schallplatte.
Zu Beginn dieses Threads hatte ich mich lediglich allgemein zum Thema „Hefte – Buchbearbeitung“ geäußert, ohne konkret auf Deine spezielle Kritik einzugehen. Erstens habe ich mit dem vermeintlichen Schreibfehler nichts zu schaffen, zweitens ist es mir herzlich egal, ob eine Phantasiewortschöpfung namens „Täterätä“ in einem späteren Buch in verkürzter Form als „Tätä“ dargestellt wird. Dummerweise hast Du mich neugierig gemacht, sodass ich die ganze Nacht kein Auge zubekam. (War’n Scherz – ich schlafe bestens!) Deshalb habe ich heute Morgen recherchiert. Und siehe da: Du hattest Recht!
Auch in der Überarbeitung (Buch 16) heißt das Zeug: „Taratalyth“. Im Klartext: In Drakhon-Band 1 wurde schlichtweg ein „ta“ vergessen, weshalb daraus „Taralyth“ wurde. Ein Schreibfehler – oder der Autor hatte was gegen zu viele „ta’s“.
Herzlichen Glückwunsch! Und bitte weitersuchen! (Aber vergiss darüber nicht, dass wir die Bücher zu Deiner Entspannung schreiben, nicht um Dir zusätzliche Arbeit zu bereiten. Man kann auch mal ein „ta“ in seinem Grabe ruhen lassen.)
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 22. Feb 2004, 11:56

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Donnerlüttchen! Kaum wurde der Thread eröffnet, schon wird ungebremst drauflosdiskutiert. Super!
Dafür habe ich auch eine kleine ?Belohnung? für erron/Oskar: Ich gebe ihm endlich mal Recht! :hammer:
Zeit wird?s, nachdem er sich selbst dauernd ins Unrecht setzt - beispielsweise mit der soeben gelesenen Bemerkung (anderer Thread), die Schriftsteller hätten in Sachen Hy-kon irgendwas zugegeben. Ist kaum möglich, da es da nie etwas zuzugeben gab. Falsche Behauptungen werden nicht automatisch zur Wahrheit, nur weil man sie gebetsmühlenartig immer und immer wiederholt (ist auf Dauer irgendwie ermüdend). Und nicht nur das macht Diskussionen mit Dir mitunter ein wenig schwierig, Oskar. Sobald Dir persönlich irgendetwas an der Serie nicht gefällt, legst Du flugs eine imaginäre Schallplatte auf. Seite A: ?Fehler, Fehler, Fehler!? Reagiere ich darauf, zum Beispiel durch eine sachliche Aufklärung (wobei ich natürlich nie zu viel verraten darf, schließlich kenne ich die Inhalte der nächsten beiden Bücher bereits), drehst Du die Platte rasch um und spielst Seite B ab: ?Ausreden, Ausreden, Ausreden!? Kritik ist erwünscht, vor allem dann, wenn sie berechtigt ist ? schließlich wollen wir uns von Buch zu Buch verbessern. Aber es gibt im Dhark-Universum noch andere musikalische Bandbreiten als nur diese eine zernudelte Schallplatte.
Zu Beginn dieses Threads hatte ich mich lediglich allgemein zum Thema ?Hefte ? Buchbearbeitung? geäußert, ohne konkret auf Deine spezielle Kritik einzugehen. Erstens habe ich mit dem vermeintlichen Schreibfehler nichts zu schaffen, zweitens ist es mir herzlich egal, ob eine Phantasiewortschöpfung namens ?Täterätä? in einem späteren Buch in verkürzter Form als ?Tätä? dargestellt wird. Dummerweise hast Du mich neugierig gemacht, sodass ich die ganze Nacht kein Auge zubekam. (War?n Scherz ? ich schlafe bestens!) Deshalb habe ich heute Morgen recherchiert. Und siehe da: Du hattest Recht!
Auch in der Überarbeitung (Buch 16) heißt das Zeug: ?Taratalyth?. Im Klartext: In Drakhon-Band 1 wurde schlichtweg ein ?ta? vergessen, weshalb daraus ?Taralyth? wurde. Ein Schreibfehler ? oder der Autor hatte was gegen zu viele ?ta?s?.
Herzlichen Glückwunsch! Und bitte weitersuchen! (Aber vergiss darüber nicht, dass wir die Bücher zu Deiner Entspannung schreiben, nicht um Dir zusätzliche Arbeit zu bereiten. Man kann auch mal ein ?ta? in seinem Grabe ruhen lassen.)
Habe ich natürlich nur rein zufällig gefunden.

Hallo, Hajo, alter Freund! Läuft doch riesig, wa? Unsere Leser sprudeln nur so vor Energie und veröffentlichen einen guten Gedanken nach dem nächsten. Such Dir das Beste davon heraus - und schon ist das kleine Problem ?Hy-Kon in der Epoy? aus der Welt. Und dieser Erron wird nie erfahren, daß er recht hatte und wir tatsächlich in der Klemme saßen, wegen des dummen Fehlers im Buch. Beim von Dir bereits angekündigten Band 23 sollten wir alle besser aufpassen, damit nicht versehentlich noch ein dritter Ringraumer auftaucht, der über diese Waffe verfügt.

:mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen: :nene: :nene: :nene: :nene: :nene:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 22. Feb 2004, 18:00

Eine Frage vorweg:
Wieso wiederholst Du meinen ellenlangen Text vor Deinem posting noch mal zum Nachlesen? Hast Du Angst, die anderen Leser kapieren sonst nicht, worauf ich hinauswollte?
Apropos Kapieren: Vor einiger Zeit ließ sich mal ein hiesiger Museumsdirektor in einem Zeitungsartikel negativ über die vielen Besucher-Highlights in Museen aus, etwa in dem Stil: „Die Museen dürfen nicht zu Tingeltangel-Buden verkommen!“ Ich antwortete darauf mit einem satirischen Leserbrief, etwa in dem Stil: „Ganz meine Meinung! Besucher sollten nur noch die Tür aufmachen, das Eintrittsgeld hineinwerfen und wieder verduften. Kinder machen eh nur Lärm in den geheiligten Hallen, und alte Leutchen nutzen nur die Stuhlbezüge ab.“ :twisted: Fanden eine Menge Leute komisch – bis auf ein altes Muttchen aus irgendeinem Dörfchen in der Nähe.
Sie schrieb einen erbosten Brief an die Zeitung, etwa in dem Stil: „Das ist ja wohl eine Frechheit, dieser Leserbrief von Grave! Ich werde auch weiterhin Museen besuchen, gemeinsam mit meinem Enkel, ob es diesem Schmierfink nun passt oder nicht!“ :-x
Die Frau kapierte gar nicht, dass ich im Grunde genommen auf ihrer Seite stand.
Geht es Dir gerade ähnlich, Oskar? Glaubst Du wirklich, ich würde Hajo eine derartige „Geheimnachricht“ allen Ernstes übers Forum zukommen lassen? :?: :?: Dann rieselt bei Dir offenbar auch schon der Kalk!
Na ja, ich nehme mal an, Du willst mich nur ein bisschen foppen.
Nur zu, ich hab’s nicht besser verdient, ich elendiges Lästermaul, ich. :motz:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten