Heftromane - Buchreihe

Alles was zum Handlungsraum von der orginal Heftserie, oder von Band 1-16 gehört

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 23. Mär 2004, 14:25

Turion hat geschrieben:Wieso währe das eigentlich ein Lapsus wenn Gisol auch den Weg zu dir gefunden hätte Erron??? Vielleicht führen ja viele Wege nach "Rom". Sollen ja bekanntermaßen alle sein. :mrgreen:
Also das verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Wieso sollten die Worgun nur einen Zugang zu ihrem Zentralarchiv geschaffen haben - und dazu noch nichtlmal in ihrer Heimatgalaxis. Also ich bin sicher es gibt in Orn noch mehrere Zugänge nach Erron 3 (und in der Milchstrasse wahrscheinlich auch...)

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 23. Mär 2004, 16:51

Turion hat geschrieben:Da hilft nur eins, das Buch nochmal lesen und dann genau aufpassen.
Wieso währe das eigentlich ein Lapsus wenn Gisol auch den Weg zu dir gefunden hätte Erron??? Vielleicht führen ja viele Wege nach "Rom". Sollen ja bekanntermaßen alle sein. :mrgreen:
Wenn Gisol auf Erron 3 gewesen wäre müßte ich es doch wissen :D .
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3185
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 23. Mär 2004, 20:12

ich glaube nicht das die mysterious all ihre daten nur auf erron 3 gespeichert haben !
ich denke die haben sicher noch irgendwo ersatz gelagert !
wäre doch sehr aufwendig wenn man wichtige daten will immer nach erron 3 reisen muss !!
also gibt es sicher noch ein ersatz irgendwo in orn !
den hat gisol halt gefunden !!



mfg tom :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1924
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 24. Mär 2004, 09:00

Mit Sicherheit haben die Worgun noch irgendwo ein Datenbackup, warscheinlich sogar mehrere und evtl. sind die daten gesplittet in geheimen Archiven in ganz Orn verteilt. Natürlich dann auch so gesplittet, daß man erst alle Archive finden muß damit man mit den Daten was anfangen kann.
Wieso sollte der Weg nach Erron 3 für die Worgun mit ihrer super Technik zu aufwändig sein. Für jemanden der mit Sonnen spielt wie andere mit Murmeln?
Erron vielleicht war Gisol tatsächlich nicht in/auf dir, aber es kann ja noch weitere Erronarchive geben. :mrgreen:
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 68

www.turion.de

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 24. Mär 2004, 09:20

Erron 3 hat geschrieben:Wenn Gisol auf Erron 3 gewesen wäre müßte ich es doch wissen :D .
... stimmt eigentlich, ich denke das merkt man schon wenn einem ein Worgun aufs Gesicht latscht ...... :wink: :wink: :wink: :wink:

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 24. Mär 2004, 19:37

Erron & Gismo - nur zwei Worte: Kösterlich amüsiert! :D
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 24. Mär 2004, 20:03

Gismo hat geschrieben:
Erron 3 hat geschrieben:Wenn Gisol auf Erron 3 gewesen wäre müßte ich es doch wissen :D .
... stimmt eigentlich, ich denke das merkt man schon wenn einem ein Worgun aufs Gesicht latscht ...... :wink: :wink: :wink: :wink:
Ich glaube nicht das man das Latschen nennen kann, 8) Wenn Gisol in seiner wirklichen Gestallt durch die Gänge schlurft.

Auserdem bin ich EINMALIG. Du sollst keine anderen Errons haben neben mir.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1924
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 25. Mär 2004, 08:26

Ja ja und als nächstes sollen wir dich auch noch anbeten???

:gott: :abgelehnt:
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 68

www.turion.de

Benutzeravatar
Commander
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 144
Registriert: 11. Jan 2003, 14:39
Wohnort: Spiralarm Ia, Milchstraße

Beitrag von Commander » 25. Mär 2004, 12:29

Wenn ich ein Worgun wäre, dann würde ich meine Archive wahrscheinlich auch in irgenwelchen anderen Universen verstecken, damit meine Feinde es nicht finden.. 8) Also (worgun)technisch seh ich da keine Schwierigkeiten.
Ob diese blöden Ameisenkäfer überhaupt von der "Tankstelle" wissen? :shock:
Und der Zeichner sprach: ES SEI EIN STEG! Und es ward ein Steg und der Zeichner sah, dass es gut so war.:mrgreen: FÜR DEN STEG!

Lese gerade: UNITALL 2: Das Kugelschalenuniversum.

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

Beitrag von John Charlie Brown » 21. Okt 2004, 17:28

Erron 3 hat geschrieben:Ist euch aufgefallen, daß bei der Zweitauflage der Bücher bei den ersten drei Covers Motive der Heftserie verwendet wurden. Leider sind die Cover der nächsten drei Bände total mißlungen.

Zu sehen unter: http://www.point-of.com/html/zweitauflagen_cover.html


:meinung:
Wie ich grad sehe hat der gute Oskar die Cover von der Weltbildausgabe für CZ Band 1-3 auf seiner HP "verewigt"!

Link siehe oben


Gruß vom vorher scannenden J.C.B.
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Heinz Mohlberg
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 43
Registriert: 7. Mai 2003, 15:10
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Beitrag von Heinz Mohlberg » 9. Dez 2004, 14:19

Ist euch aufgefallen, daß bei der Zweitauflage der Bücher bei den ersten drei Covers Motive der Heftserie verwendet wurden. Leider sind die Cover der nächsten drei Bände total mißlungen.
Auch bei den kommenden Nachauflagen werde ich auf jeden Fall auf die alten Originaltitelbilder zurückgreifen.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1931
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 11. Dez 2004, 09:03

Turion hat geschrieben:Ja ja und als nächstes sollen wir dich auch noch anbeten???

:gott: :abgelehnt:
Das steht Göttern doch auch zu.
Beten und spenden so muß es sein.
OK Beten müßt ihr nicht. 8)
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitrag von McDeath » 6. Jan 2005, 13:28

Heinz Mohlberg hat geschrieben:Auch bei den kommenden Nachauflagen werde ich auf jeden Fall auf die alten Originaltitelbilder zurückgreifen.
Wird denn der komplette erste Zyklus neu aufgelegt, oder wie?
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |

sparky
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 29
Registriert: 10. Mär 2007, 16:38
Wohnort: Saarland

Beitrag von sparky » 15. Mär 2007, 19:18

Hallo,
also ich verwende mal diesen beitrag :wink:

ich wollte schon lange und habe nun angefangen Ren Dhark zu lesen.
ich habe mir die ersten 2 bände des classic zyklus geholt und war begeistert. ich steh auf solche alten geschichten. nun fällt es mir schwer, mich in der abfolge der serie zurecht zu finden.
normalerweise sind doch band 1-16 die hefte 1-98, aber in dem überblick vom ersten zyklus fand ich:

2051: Handlungsabschnitt HOPE/INVASION
Sonderband 4: Hexenkessel Erde (1999)
Band 1: Sternendschungel Galaxis (1966 /1994)

nun wüßte ich gerne:
sollten die sonderbände mit gelesen werden, oder kann man die getrost später lesen?

ich dachte nicht, daß es zu Ren Dhark so viel gibt ^^

vielen dank
sparky

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2543
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 15. Mär 2007, 20:04

Hallo Sparky,

zuerst einmal ein herzliches Willkommen hier im Forum !!

Ursprünglich gab es 98 Hefte, die in den späten 60-ern erschienen sind.

In den späten 90-ern ist dann daraus der Classic-Zyklus entstanden. Es folgte der neu geschriebene Drakon- und Bitwar Zyklus und nun sind wir bei dem Weg ins Weltall angelangt. Zwischen durch erscheinen Sonderbände, die weisse Flecken in den "normalen" Zyklen ausfüllen ...
(und dann gibt es noch Sonderserien wie CHARR, Sternendschungel Galaxis, Der Mysterious)

Du kannst diese entweder so lesen, wie sie zeitlich einzuordnen sind oder du liest sie (so wie ich) unabhängig von dieser Zeitskala. Ganz aktuell sind die Bände 16-18 der Serie Sternendschungel erschienen, die die Zeit zwischen Drakhon und Bitwar behandeln
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Der Angstmann

Antworten