themen für sonderbände

Moderator: Turion

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 10. Feb 2004, 09:18

auch was ich bin ein getarnter worgun *G*
DER BLECHKASTEN WIRD MICH SCHÖN IN RUHE LASSEN WENN ICH IHN GENÜßLICH AUSEINANDER NEHME UND SEINE INNEREIEN STUDIERE !!




MFG TOM :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 11. Feb 2004, 17:38

tom hat geschrieben:auch was ich bin ein getarnter worgun *G*
DER BLECHKASTEN WIRD MICH SCHÖN IN RUHE LASSEN WENN ICH IHN GENÜßLICH AUSEINANDER NEHME UND SEINE INNEREIEN STUDIERE !!




MFG TOM :D :D :D
Du bist Terminiert
Dateianhänge
12.gif
12.gif (6.19 KiB) 4853 mal betrachtet
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Seraphim
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 228
Registriert: 2. Sep 2003, 16:10
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Seraphim » 12. Feb 2004, 06:59

Also Erron, bitte.... überall wo ich reingucke hast diu irgendeinen lustigen (meist allerdings eher unlustigen) Avatar mit einem komischen Kommentar reingesetzt... hatte mich schon gefreut "juhu, hab ich endlich mal was zu lesen" und dann sowas... nene
Räschtschraibfähler stähen uhnter Uhrhäberrächtsschuhtz unt sihnt nischt führ denn Waitergäbrauch geeignät.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 12. Feb 2004, 20:40

so erro ich habe schon den akkuschrauber angesetzt um das checkmaster gehäuse zu öffnen
autsch ! autsch das ding wehrt sivh !! *g*



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 13. Feb 2004, 07:44

tom hat geschrieben:so erro ich habe schon den akkuschrauber angesetzt um das checkmaster gehäuse zu öffnen
autsch ! autsch das ding wehrt sivh !! *g*



mfg tom :D :D :D
Friede seiner Asche. Amen
Zuletzt geändert von Erron 3 am 14. Feb 2004, 10:34, insgesamt 1-mal geändert.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 14. Feb 2004, 02:49

sorry war bloß ein kurzschluss, ich glaube das ding hat sich verabschiedet !! ich glaube ich gehe dann mal nen sarg kaufe UM DEN CHECKMASTER in frieden zu bestatten !! *g*




mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 14. Feb 2004, 11:54

Irgendwo hab ich was von Babylon-Projekt gelesen wo die Leute ausgesiedelt werden nach Babylon. Das wäre echt was für nen Sonderband. Eine ganz normale Familie beschliesst bei dem Auswanderungsprogramm mitzumachen. Warum die weg wollen, wie die ihre Lebenssituation empfinden, wie die angeworben werden, was sie mitnehmen dürfen, was das kostet, welche Qualifikationen gefragt sind, wie die ins Raumschif kommen, in was für ein Raumschiff. Wie lange die prozedur dauert, ob das kompliziert ist, ob die da Tests bestehen müssen, gesinnung Intelligenz, Talente, gesundheit, Raumtauglichkeit, was ist mit Haustieren u.s.w Wie die Kinder das aufnehmen. Ob sich die Eltern Sorgen machen und was bewegt die? Wie geht das dann an Bord von dem Raumschiff zu? Was passiert bei der Ankunft auf Babylon? Und dann endlich die neue M-Bude mit allen Schikanen aber ein bischen steril. Wie schmückt die Hausfrau ihr Heim?

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 14. Feb 2004, 12:05

Was gibt es zu essen an bord des Siedlerschiffes, was passiert, wenn einer krank wird? Was ist wenn einer ausrastet, wielleicht wenn die Grakos kommen und Gefahr droht? Haben die die Giant Raumschiffe für die Aussiedler mit Schalldämmung versehen? Wie erleben die Kinder dann die neue Welt Babylon? Wie erleben ganz gewöhnliche Leute den plötzlichen Ausfall der M-technik, wenn zu Hause nichts mehr geht, kein Strom, kein Wasser, keine Heizung, kein Essen kochen u.s.w.. Wie behelfen sie sich? Wie beschweren sie sich bei den Behörden, bei der Regierung usw. Einiges war ja schon in dem Band, wo der Gisol auf Babylon war und den Goldenen reaktiviert hat . Wie erleben gewöhnliche Menschen den Grako-Angriff? Also da könnte man echt einen tollen Sonderband draus machen. Ich meine es müssen nicht immer tolle Helden, exotische Exoten, superlative Maschinen Kämpfe und Kriege sein um spannende SF zu schreiben. Wie lebt ein Mensch in solchen Zeiten des radikalen Umbruchs? Wie geht er um mit dieser Übertechnik? was ändert sich dadurch?

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 14. Feb 2004, 12:32

Mischkin hat geschrieben: was passiert, wenn einer krank wird? Was ist wenn einer ausrastet,
Ist doch ganz einfach, die schickt man raus an die "frische Luft" und wenn der Anfall vorbei ist dürfen sie wieder rein. :hehe:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 15. Feb 2004, 18:35

also wenn das so ist bist du der erste der an die "frische" luft muss erron !!
*g*

mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Heiko Langhans
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 106
Registriert: 8. Aug 2003, 12:25

Beitrag von Heiko Langhans » 16. Feb 2004, 15:53

Mischkin:

Bei der geistigen Vorarbeit solltest Du den Sonderband schreiben. Oder eine Kurzgeschichte, die der Hajo dann kritisch aber wohlwollend liest.

Laß die Tasten klappern.

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 16. Feb 2004, 18:50

Ach das technische das liegt mir halt. Ideen umnd kreativität hab ich vielleicht auch aber das formulieren, das deutsch, eine Geschichte draus machen da beisst es aus. Aber ein Spass wäre es schon. Ansonsten wäre ich zufrieden, wenn ich einen der Autoren ein bischen anregen könnte. Natürlich blicke ich auch neugierig in das RD-Universum und würde gern wissen, was es da noch so alles gibt. Na ja vielleicht mache ich bei den Kurzgeschichten aus dem anderen Thread wirklich mit, aber eher nicht. Ich ahtte nämlich in Deutsch immer eine gestandene vier im Zeugnis. War einfach nciht mein Ding. Ich war immer Naturwissenchaftler.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 17. Feb 2004, 11:28

Ist irgendwie seltsam, dass man immer auf das spickt, was andere machen. Meine Frau meint, das mit dem Schreiben sei ein Gottesgeschenk und ich solle stolz darauf sein. Statt dessen schiele ich dauernd auf die Gottesgeschenke der anderen. Gelungene Formulierungen, orthographische Kenntnisse, Phantasie ... das ist doch nichts gegen naturwissenschaftliches Wissen, gegen technische (Er-)Kenntnisse, gegen mathematische Begabung, gegen Geschäftssinn, gegen sonstwas...
Außerdem schiele ich "neidisch" :mad: auf Leute, die malen können, auf Bildhauer, auf Musiker, auf Schauspieler (habe ich mal versucht, war katastrophal) - und auf alle, die besser Auto fahren können als ich (also die gesamte Menschheit minus U.H.G.).
Wahrscheinlich hat irgendwo jeder seinen beruflichen/berufenen Platz - welcher das ist, ergibt sich im Lauf des Lebens.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 18. Feb 2004, 21:44

wenn jeder den platz finden würde dann wären alle glücklich aber man sieht doch das es nicht so ist denn sonst gäbe es nicht diese ganzen probleme auf der welt !!!



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 19. Feb 2004, 14:24

Stimmt, viele Menschen befinden sich ewig auf der Suche. Das sind mitunter recht interessante Typen. Manche glauben auch nur, ihren Platz gefunden zu haben und sind zeit ihres Lebens strunzunglücklich, weil sie sich nicht trauen, weiterzusuchen. Ich selbst weiß auch nicht, ob ich schon dort angekommen bin, wo ich hingehöre, aber irgendwie gefällt es mir hier recht gut, zumindest für den Augenblick.
Ist natürlich alles nur Theorie, eine Art gravsche Lebensphilosophie. In meinen Augen ist das Leben ein Schachbrett, auf dem es laufend hin und her geht. Gut, wenn man beim Gegenzug auf dem richtigen Feld steht - aber zieht man in die falsche Richtung, gerät wieder alles durcheinander.
Na ja, früher oder später kippen wir dann alle vom Brett. :twisted:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten