Sammler oder Leser??

Moderator: Turion

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Sammler oder Leser??

Beitragvon Manfred Weinland » 17. Mai 2003, 07:33

Hi zusammen! Nachdem hier war sämtliche inhaltlichen Diskussionen zur Serie selbst eingeschlafen zu sein scheinen, frage ich mal vorsichtig in die Runde, ob denn überhaupt noch jemand der hier Anwesenden die Bücher LIEST - oder ob ihr sie alle nur noch kauft und ins Regal stellt?

Schade, dabei hatte sich dieses Forum so gut angelassen. Gint die aktuelle Handlung der Sonderbände nichts mehr her zum Diskutieren/Spekulieren? :(
Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitragvon almhirte » 18. Mai 2003, 18:16

Also ich habe ein paar Fragen:

Warum hat Gisol Erron II einfach abgeschaltet?

Warum hat er Ren Dhark gegenüber nix davon erwähnt?

Warum musste Simon sterben? Vonnock und Simon wären ein gutes Team gewesen.

Welche Position hat Gisol wirklich? Er weiss von der Wächterwelt. Das weiss sicher nicht jeder Worgun, schon gar nicht nach X Jahren Knechtschaft.

Taucht bald mal neues Ala auf? Selbst das Asteroidenfeld kann nicht lange reichen wenn die Nova Terraner in den Krieg ziehen. Wann wird also das erste Wurmloch 'gemolken' ?
Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitragvon McDeath » 19. Mai 2003, 10:10

Also ich habe mir den 1.Zyklus komplett nachgekauft und lese ihn inklusive der Sonderbände von Anfang an. Dabei richte ich mich nach der Reihenfolge, die auf der RD-Seite von HJB angegeben ist. Gleichzeitig habe ich den Drakhon-Zyklus abonniert. Diese Bücher wandern erstmal in den Schrank. Wenn ich den 1.Zyklus durchgelesen habe, gehts damit weiter.
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |
Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitragvon almhirte » 21. Mai 2003, 15:01

Huhu, wer von Euch Autoren hat denn den Vonnock Sonderband geschrieben?

Was ist denn nun mir Erron 2? Warum einfach so abgeschaltet?
Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

@Almhirte

Beitragvon Manfred Weinland » 21. Mai 2003, 15:29

Witzbold.

Warum Erron 2 abgeschaltet wurde, bildet die Grundlage des kommenden Giga-Zyklus. ;-) Männo, du bist doch RD-gestählt - das bedeutet, du BRAUCHST definitiv nicht auf ALLES eine Antwort, erst recht nicht gleich. ;-)))
Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitragvon almhirte » 21. Mai 2003, 15:52

Aso. Aber immerhin, das ist besser als gar keine Antwort.

Soso, das wird also noch einmal wichtig werden. Gut zu hören.

Und was ist mit Simon? Ist der echt für immer tot? Schade eigentlich.
Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Simon

Beitragvon Manfred Weinland » 21. Mai 2003, 17:16

Simon hat vorher noch Billions of Tofiritkids gezeugt, sein Bewusstsein aufgespaltet und auf sie verteilt udn wartet jetzt auf die Wiederverschmelzung...

Äh, bevor du das jetzt ebenso glaubst wie das im Vorposting (Stichwort Gigazyklus): nee, nee, war nur ein Joke!!

Fakt ist: Man muss doch nicht alles verraten, oder? Lass dich überrraschen. Da kommt noch was.
Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitragvon almhirte » 21. Mai 2003, 22:37

Aber Du selbst hast uns zu Fragen ermutigt!

Jetzt muss du auch was blicken lassen. :)

Hier noch ne ernsthafte Frage:

Ich glaube es wurde schon mal in einem Buch erwähnt. Ich kann mich nur nicht mehr genau erinnern.

Wie alt kann ein Worgun werden?
Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitragvon Manfred Weinland » 22. Mai 2003, 01:20

Almhirte: Ich habe zum Spekulieren und Diskutieren ermutigt - was aber doch nicht bedeutet, der Leser fragt und der Autor bzw. die Autoren beantworten haarklein, was einfach noch ein Geheimnis und damit Motor für Spekulationen bleiben soll. :(
Normalerweise diskutieren Leser UNTEREINANDER über ihre Serie. Das schließt nicht aus, dass wir immer mal wieder ein Fitzelchen preisgeben, aber der Regelfall sollte doch so aussehen, dass sich Fans usreichend für ihren Lesestoff begeistern, um sich damit auch ohne permanenten Autoren-Input auseinanderzusetzen.

Deine Worgun-Frage reiche ich hiermit an Hajo weiter. :?
Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitragvon almhirte » 22. Mai 2003, 10:45

Also hier mal eine meiner Spekultionen:

Worgun können mindestens 1000 Jahre alt werden. Wenn nicht gar mehr.

Dann könnte Gisol mit Margun und Sola verbunden sein. Wie auch immer. Sohn oder sowas. Vielleicht auch Assistent. Er könnte wissen wo sie stecken. Immerhin konnte er die Wächterwelt deaktivieren. Nicht jeder Worgun kann das. Zumindest würde ich annehmen das nicht jeder Worgun das darf.
Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitragvon almhirte » 22. Mai 2003, 10:50

Manfred Weinland hat geschrieben:Almhirte: Ich habe zum Spekulieren und Diskutieren ermutigt - was aber doch nicht bedeutet, der Leser fragt und der Autor bzw. die Autoren beantworten haarklein, was einfach noch ein Geheimnis und damit Motor für Spekulationen bleiben soll. :(
Normalerweise diskutieren Leser UNTEREINANDER über ihre Serie. Das schließt nicht aus, dass wir immer mal wieder ein Fitzelchen preisgeben, aber der Regelfall sollte doch so aussehen, dass sich Fans usreichend für ihren Lesestoff begeistern, um sich damit auch ohne permanenten Autoren-Input auseinanderzusetzen.

Deine Worgun-Frage reiche ich hiermit an Hajo weiter. :?


Selbstverständlich war mir klar, dass ihr uns nicht haarklein mit Infos versorgt.

Bin ja kein kompletter Idiot :wink:

Aber ausser mir spekuliert ja hier keiner :roll:

Ey Leute, spekuliert mal... :)
Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitragvon manibeja » 24. Aug 2003, 20:59

Hallo

Um mal die Gerüchteküche um den neusten Sonderband anzufachen.

Gab es nicht schon einmal eine ähnliche Waffe die Tantal auf einem alten Eiraumer neu installiert hat und damit eine Schattenstation und beinahe die Europa zerstört hat?

Da jetzt wohl erwiesen ist das die Urform der Nogks kobaltblau ist ergeben sich ganz neue Aussichten. Die Nogks müssen ihn ihrer Vergangenheit schon ziemliche Rabauken gewesen sein. Den Waffen die geächtet werden müssen schon mal eingesetzt werden. Hat Sie deshalb der alte Feind für ihr brutales Vorgehen bestraft und Sie zu beherrschteren Strahlungsabhängigen mit Gedächtnisschwund gemacht. Die noch verbleibenden kobaltblauen werden als Hilfsvolk verdammt.
Der alte Feind könnte auch mit den Erbauer der Pyramidenbauten auf Methan identisch sein, die ebenfalls einer unbekannten höherentwickelten Spezies entspringen.

Gruß manibeja
Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitragvon manibeja » 1. Sep 2003, 21:25

Hallo

bin gerade beim Lesen von "EX" und bin auf Seite 48 verwirrt dort steht das Amphis und Rateken aus dem Stand transistieren können die Nogks aber könnten das nicht, Sie benötigen einen gewissen Anlauf. Ich dachte bis jetzt immer das die Nogks die einzigen sind die aus den Stand transistieren könnten.

der hilfebedürftige Manibeja
Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1681
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitragvon noid » 4. Sep 2003, 19:10

So hab um das Thema MaSol ein neues Thema erstellt ... da wir hier schon ein bißchen vom Thema des Threads abgekommen sind...

noid
Lese zur Zeit: -
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger
micha
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 13
Registriert: 17. Apr 2017, 22:13
Wohnort: schwerte

Re: Sammler oder Leser??

Beitragvon micha » 29. Jul 2017, 00:18

Also,ich habe mir gestern die ersten 8 sonderbände ( Classic zyklus ) bestellt. Die kundenrezensionen bei amazon waren sehr verhalten aber das ist auch nunmal geschmackssache ! Erst einmal stehen sie bei mir im regal. Werde mal reinlesen und dann entscheiden.

Zurück zu „SONDERBÄNDE“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste