Blitzschlag!

News rund um RenDhark, das Forum, ...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2776
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Blitzschlag!

Beitrag von Schlomo Gross » 27. Mai 2011, 15:06

Bin für ein paar Tage offline...

http://www.myheimat.de/muenchen/natur/b ... 43397.html

Seufz.

Um nicht zu sagen: :doublepuke:

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 27. Mai 2011, 20:27

So blöd das klingen mag, doch im ersten Moment fiel mir nur ein:
Treffer, versenkt.

Mein Mitgefühl hast Du in jedem Fall. Ich weiss aus eigener Erfahrung was so ein Blitz anrichten kann.
Hoffe, Dir ist nichts passiert und es ist nur ein 'bisschen Blech' zu Schaden gekommen.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 27. Mai 2011, 21:08

Deutschlands berühmtestes Kellerlabor in Schutt und Asche - was ergäbe das für eine Schlagzeile! Leider interessiert sich die Welt gerade mehr für Gurken aus Spanien (oder welches virenverseuchte Lebensmittel momentan aktuell ist - jeden Tag wird eine neue Gemüsesau durchs Dorf gejagt). Viele mitfühlende Grüße aus Norddeutschland - wo wir laut Medienfürzen alle längst tot sind (wir hier in Asse-Nähe sowieso) - in den tiefen Süden unserer Republik, wo der Blitz leider den Falschen getroffen hat.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 29. Mai 2011, 01:47

^^ und daher ess ich kein gemüse (ich weiß schon warum!....^^)

mfg Tom
ps: ja blitze (hat mich mal nen PC gekostet, deshalb: jetzt 3 überspannungs-stecker hinter-einander (wichtigste sachen hängen nur am letzten d.h. PC, monitore, drucker...)
pps: jo mein beileid haste auch (sofern dir nix passiert ist es aber ok, oder? (versichert bist ja, oder?))
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 30. Mai 2011, 12:31

Krass, bei uns hängen alle Geräte an Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz, ich hoffe, daß der dann im Ernstfall auch funktioniert. :ut-oh:


P.S.
Strom ist wirklich gefährlich, in diesem Fall leider auch als Naturstrom. :wink:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 30. Mai 2011, 13:19

richtig (ich erinnere mich als der PC hopps ging....netzteil total verschmort etc....gut verschmortes NT hab ich nachher auch nochmal geschafft (zu viel leistung aus nem zu kleinen teil gekitzelt (übertakten und so) was das NT des "von der stange"-rechners net mitgemacht hat (seither: keine stange PCs mehr!)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2776
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 1. Jun 2011, 00:02

Die ersten Teile funktionieren wieder!

Der Blitz ist über die Telefonleitung reingekommen. Alles andere ist perfekt (EMP sicher :smokin: ) gegen Überspannung abgeblockt. Daten konnte ich alle aus den Backups wieder herstellen (bis auf Donnerstag Nachmittag, eh klar und das obligatorische "eine File" (50 Seiten Text über Rhododendren, für meine Mutter zum Muttertag. Aber sie hat es ja auf Papier), das ich vergessen hab, in die Backupliste mit aufzunehmen).

Hab einen neuen Rechner gekauft (und hab jetzt auch XP :stupid: ) und inzwischen alle Daten raufkopiert (und sofort wieder einen neuen Komplettbackup gefahren). Jetzt bin ich gerade dabei, meine ganze Entwicklungsumgebung neu zu installieren und zu konfigurieren. Ächtz!

Übrigens hat der Monitor und die Tastatur, die am gegrillten Entwicklungsrechner hingen den Einschlag überlebt. Die Maus dagegen ist gebraten. Mit der Tastatur hab ich echt Schwein gehabt: In München bekommt man nirgends eine neue Hebräische Tastatur. Und nur wegen ein paar Tasten nach Tel Aviv düsen? Hm. Die heb. Sprachunterstützung funktioniert unter XP auch, passt also.

Nur ein paar von meinen Tools laufen nicht. Da scheinen sich ein paar OLE Schnittstellen geändert zu haben.

Mir selbst scheint nichts passiert zu sein (bis auf den blöden Afrolook, der verhindert, dass ich meine Mütze nichtig aufsetze...), aber ich muss jetzt unbedingt noch die Telefonleitung gegen Überspannung sichern. Weil so etwas darf nicht noch einmal passieren...

Daher: @Armidala, Nobby und wer sonst noch Ahnung hat: Wie sind eigentlich bei euch Telefon- und Netzwerkleitungen gegen Blitzschlag gesichert? Gibt es da etwas Vergleichbares wie die Überspannungsableiter für die Netzleitungen? Also bei mir sind in der Telefonanlage Varistoren, und die haben zumindest die interne Telefonanlage gerettet. "Durchgeblitzt" hat es nur den DSL Splitter, das DSL Modem, das Mainboard und die meisten Innereien des Entwicklungsrechners. Weiter ging es aber nicht (gut, das Maus hat`s auch erwischt). Alles andere musste ich nur neu starten...


Nachmal @Armidala: Treffer, versenkt - war auch der erste Gedanke nach dem grellen weißen Blitz und dem zeitgleichen Superdonner (einer meiner Nachbarn, ein ehemaliger Soldat, meinte, er sei aus dem Stuhl gefallen. Und das, obwohl er von früher solche Geräusche gewöhnt war...)
Als ich dann der Beleuchtung zusah wie sie flackernd wieder ansprang, überall Geräte irritiert piepten und der Monitor vor meiner Nase auf graubraunem Hintergund irgend etwas mit "kein Signal" anzeigte fiel mir die Gibralta Szene aus dem Boot ein: "Not yet!"

@Uwe: Hm, ja. Viel hat nicht gefehlt... :shock:

Inzwischen hab ich sogar die Einschlagstelle gefunden: knapp 7 Meter über dem Labor...

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 1. Jun 2011, 08:51

Schlomo für Tel Leitungen fällt mir nur der Überspannungsableiter ein (sollte eigentlich schon in der Verteilerstelle gemacht werden, aber man spart halt immer am falschen Ende und leitet die Kosten auf die Kunden ab).
Schau dich mal nach sowas hier um: http://www.dehn.de/cgi-bin/pdbWWW/extpu ... :354::::yl::::::
Wenn nicht, können Dir die Leute da sicher weiterhelfen.

Bin kein Elektroniker (habe E-Dyn gehasst), aber das sollte eigentlich tun.

Ansonsten: ich weiss schon, warum ich Wireless gehe. Bei mir hängt kein Rechner mehr an der Leitung und Strom ist mehrfach geschützt.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2565
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 1. Jun 2011, 16:59

Schlomo Gross hat geschrieben:und hab jetzt auch XP :stupid:
ich hoffe du hast nicht SP3 installiert ... denn dann hättest du ja wahrhaftig eine noch supportete Version :smokin:
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2776
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 1. Jun 2011, 17:22

Panik!

SP3 hat sich gerade installiert!

Und nu??????

Schalom,

Schlomo (der Ratlose...)

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2776
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 1. Jun 2011, 19:24

Gefühlte 500 Updates später: XP SP3 scheint tatsächlich zu laufen.

שלום

שלומו

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 2. Jun 2011, 09:49

Lol, natürlich läuft das. WinXP SP3 ist nach meinen Erfahrungen das stabilste, was Mickeysoft je hervorgebracht hat. :nod:

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 2. Jun 2011, 10:01

Ben B. Black hat geschrieben:Lol, natürlich läuft das. WinXP SP3 ist nach meinen Erfahrungen das stabilste, was Mickeysoft je hervorgebracht hat. :nod:
Mein PC läuft seit Sommer 2005 mit XP und allen Servicepacks zuverlässig uind stabil. Ich hatte noch keinen Absturz oder irgendwelche Konflickte im System. ..... seit 6 Jahren nicht .....

.... nur mittlerweile macht sich der Lüfter und die Festplatte deutlich zu hören bemerkbar. Muss mal was auswechseln glaube ich :help:




Also Schlomo keine Angst :wirdgut:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 2. Jun 2011, 13:34

Einspruch.
Mein Vista von Winzigweich rennt genauso stabil - wenn nicht sogar stabiler und es hat endlich mal den Hauch einer Security mit der Kontensteuerung - was mr als Linuxer sehr Zupasskommt (bins nicht anders gewohnt).

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 2. Jun 2011, 16:32

^^ XP....lang lang ist's her (hatte zwischen durch vista - katastrophe und nicht wirklich stabil - und jetzt win7 Pro 64 bit :)....das geht so, besser als XP, aber bei weitem net so stabil wie win 2000 früher....)

mfg LAX
ps: wlan macht miesen PING - deshalb hab ich auch netzwerkkabel (vll muss ich des auch mal absichern....)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten