Blitzschlag!

News rund um RenDhark, das Forum, ...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 2. Jun 2011, 16:44

tom hat geschrieben:^^ XP....lang lang ist's her (hatte zwischen durch vista - katastrophe und nicht wirklich stabil
Na des liegt doch alleine an Dir wenn Du die Kiste ned gescheit einrichtest .... da kann doch Vista nix für.

Ich hatte bei meinem Vista noch _nie_ einen Absturz oder Blue Screen.
Das rennt bei mir seit 3 Jahren absolut stabil.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2570
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 2. Jun 2011, 17:43

Da muss ich doch eher Tom zustimmen ...
Warum wohl MS W7 deutlich eher als ursprünglich angekündigt veröffentlicht hat ... warum wohl alle Großanwender Vista ignoriert haben ... warum wohl "rennt" in Bezug auf Vista der absolut falsche Begriff ist (die ganzen insbesonders für die Filmindustrie eingebauten Hindernisse müssen erst überwunden werden) ...

Vista hat bei mir (trotz von MS geschenkter Promo-Version) nur kurz überlebt, jetzt habe ich alles bis auf einen Rechner auf W7 umgestellt ... und kann dies auch uneingeschränkt empfehlen
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Benutzeravatar
raiseer
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 346
Registriert: 16. Jun 2005, 10:25
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von raiseer » 2. Jun 2011, 19:11

Ich bin mit Windows 7 auch äußerst zufrieden. Läuft wunderbar und sieht nicht so behindert aus wie WinXP. Wobei ichs mir mit der Bemerkung zur Optik dann bei Armidala vermutlich versaut hab :)
Aber ich will halt kein hässliches OS.
Hab mittlerweile keine XP oder 2k Systeme mehr, sondern nur noch Win7 Professional. Die 64bit-Version hier aufm Rechner, die 32bit auf meinem eee.
Wobei zugegebenermaßen Win7 aufm eee nicht so schnell läuft, wie ichs mir erhofft hatte. Aber werde nicht wieder auf XP zurückwechseln (auch wenn ich mit XP ebenfalls immer zufrieden war).
Kurze Anmerkung noch: Von Sicherheitsfragen hab ich null Ahnung, von daher kann ich mir dahingehend kein Urteil über die Systeme bilden.

Jutjut
Aktuell: verkaufe diverse Comics (Frank Millers Daredevil, Planetary, anderer Kram von Warren Ellis und Grant Morrison, unzensierte Spawn Ausgaben etc.)
raiseer.de/comicshop

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 2. Jun 2011, 22:30

Nobby ich verrat Dir mal nen Gehimnis - W7 ist nichts weiter als nen kastriertes Vista :hammer:
Der Core von W7 ist nichts weiter als nen Vista Core.

Raiseer: das Aussehen ist bei einem OS _absolut_ unter ferner Liefen.
Zuallererst steht die Sicherheit, Leistungsfähigkeit und die Stabilität.

Das Aussehen kann man einrichten wie man mag - vorausgesetzt natürlich man befasst sich ein bisschen mit dem OS und seinen Möglichkeiten der Oberflächeneinrichtung.

Auf meinem Vista rennt der 3D Aero supi stabil - ist lustig das Teil.

Auch bei Win geht von selber erst mal nüscht viel.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2570
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 2. Jun 2011, 22:51

Armidala hat geschrieben:Nobby ich verrat Dir mal nen Gehimnis - W7 ist nichts weiter als nen kastriertes Vista :hammer:
Der Core von W7 ist nichts weiter als nen Vista Core.
Ach ja ich vergas, du bezeichnest dich ja als IT-Spezialist ... glaub es weiter
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 3. Jun 2011, 00:29

Warum so aggressiv Nobby?
Kannst Du es nicht vertragen, auch mal nicht Recht zu haben und aus dem Grund gleich beleidigend zu werden?

Und ich bezeichne mich als gar nichts. Ich habe mit Fleiß und Arbeit ein anerkanntes Zertifikat erworben. Sowas bekommt man nicht für 2.5 Euro bei Neckermann um die Ecke, sondern muss was dafür tun und auch entsprechendes Wissen _nachweisen_.
Wenn Du damit ein Problem hast, ist das nicht mein Bier, sondern damit musst Du alleine klarkommen.
Ich jedenfalls muss mich nicht rechtfertigen für bestandene Prüfungen und Ausbildungen.

Und ob Du es nun wahrhaben willst oder nicht, der Kernel von Win 7 ist ein Vista Kernel, dem man hier Neues zugefügt hat, dort Altes weggenommen - aber der Grundbaustein ist nunmal Vista und da kannst Du noch so viel lamentieren und wettern, es wird nunmal nicht anders.

PS: Und das mit dem GEheimnis verraten war weder besserwisserisch noch überheblich gemeint, sondern es war ein Versuch witzig zu sein - ist wohl daneben gegangen :(

PPS: Ich finde, wir haben uns schon zu weit vom Thema entfernt - also back on Topic.

Schlomo wie gehts mittlerweile in Deinem Labor voran?

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 3. Jun 2011, 00:57

Na ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Seufz.

שלום

שלומו

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3195
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 3. Jun 2011, 01:14

...also das VISTA besser sein soll als win7 (was ja auch der direkte nachfolger ist!) glaub ich nicht.

das win7 (egal welche version) teile von vista verwendet glaub ich hingegen sehr wohl (ist logisch, warum dinge neu machen die man schon hat bzw. die noch nicht veraltet sind?) :)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 3. Jun 2011, 14:58

Tom meiner Ansicht nach ist W7 auch nicht besser als Vista.
Die beiden sind meiner Ansicht nach fast gleichwertig.

OK Win7 frisst nicht ganz so viel Leistung wie Vista - aber mal ehrlich bei der heutigen HW fällt das kaum noch ins Gewicht, ob ein OS nen bissi mehr Leistung frisst oder nicht.

Was aber sehr wohl heute noch ist - verdammt viele Dinge laufen nicht auf W7 - eben weil das OS in manchen Dingen eben anders ist als Vista, welches definitiv noch näher an den alten Win Versionen dran ist. So nah halt, dass eben das meiste was auf XP rennt, auch auf Vista rennt.

Insofern sehe ich persönlich keinen Grund auf W7 umzusteigen - mein Vista läuft gut, stabil und liefert alles was ich will.

Mein Hauptrechner läuft eh auf SuSE 11.4 *gg*

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 3. Jun 2011, 17:30

Ohhhh, Cooooool,
die Experten streiten sich :hammer: :motz: UHG komm schnell :rofl:

Na ja, ich habe mir jetzt einen Laptop zugelegt, da ist halt Win7 drauf!
Ich persönlich kann keinen Unterschied ausmachen, da das Gerät eh viel schneller ist, als mein PC mit seinen fast 6 Jahren. Der hat nämlich nen IntelCore X7 als Herz.

Was mir jedoch aufällt ist, das die Daten total durcheinander abgelegt werden, wenn man nicht von Anfang an seine Pfade anlegt und konsequent belegt. Sonst werden Dokumente in einem Ordner bei Bibliotheken, Downloads bei den Daten abgelegt.

Ich kenne noch den guten alten Norton-Commander, da war wenigstens Ordnung (Dos6.0 - Win3.1 und NortonCom) :help: Das Win7 ist dagegen sehr gewöhnungsbedürftig :meinung:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 3. Jun 2011, 18:15

Emmes meiner Ansicht nach nen 'Erbe' vom Vista.
Das legt nämlich auch so nen Chaos ab, wenn man nicht von vornherein vorsorgt. :nod:

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 3. Jun 2011, 18:19

Bin ich froh, dass ich mich nur von 2k auf XP verschlimmbessert hab...

Hier ist übrigens ein Foto von der Einschlagstelle:

http://www.myheimat.de/muenchen/natur/d ... ent1019688

שלום

שלומו

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 4. Jun 2011, 11:35

Armidala hat geschrieben:Einspruch.
Mein Vista von Winzigweich rennt genauso stabil - wenn nicht sogar stabiler
Da habe ich auch schon deutlich anderes gehört. Jedoch: Ich hatte mit WinXP SP3 noch nie Abstürze oder Hänger, stabiler geht also gar nicht, höchstens gleich stabil. :wink:
Armidala hat geschrieben:und es hat endlich mal den Hauch einer Security mit der Kontensteuerung - was mr als Linuxer sehr Zupasskommt (bins nicht anders gewohnt).
Das ist nun wirklich Quatsch, sorry. Ich administriere sowohl Linux als auch WinXP. Die Sicherheitssysteme unterscheiden sich zwar erheblich, aber ich würde keines von beiden als besser oder schlechter sehen, sie sind halt ANDERS. Vor allem ist die Geschichte unter Windows wesentlich granularer und feiner einstellbar.

Der Hauptunterschied besteht in meinen Augen darin, dass einen Linux mehr oder weniger zwingt, einen root-Benutzer anzulegen und dann einen weiteren Benutzer mit "normalen" Rechten, wohingegen Windoof erstmal jeden mit Admin-Rechten auf den Eimer loslässt. Aber man KANN es auch anders machen, wie alle WinXP-Rechner zeigen, die ich bisher eingerichtet habe. :-P

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3195
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 4. Jun 2011, 11:55

oh...root benutzer...autsch (damit kann man sehr schnell sehr viel kaputt machen, wenn man keine ahnung hat (oder nicht viel))

aber: du hast recht, man braucht einen solchen, weil sonst so viel "verboten" ist (linux lässt einen sonst halt vieles net)

winXP - schöne erinnerungen das, es war stabil (besser als vieles davor), sah gut aus (besser als win98, winME etc.) und fast jeder hatte es (d.h. wenn man was machen musste/wollte dann ging das fast überall gleich, heute haste leute die haben - noch - XP, dann haste die die bei Vista stehengeblieben sind und dann haste die Win7 user.....und alle wollen was von dir ^^ (im ernst, musste in letzter zeit vielen bekannten/verwandten mit ihren PCs helfen - und ich habe viel was z.B. XP angeht schon wieder vergessen :(

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 5. Jun 2011, 22:22

Ben ich sehe das anders.
Ich mache auch beides (naja schon mehr Linux und AIX) und ganz im Ernst, in Unix kann ich wesentlich besser und feiner granulieren.
Da kann ich sogar noch fie F...ze unterteilen, die eine User lässt.

Dann die ganzen Security Fixes - echt so viel wie Win in 1 Monat bringt, hab ich unter Linux oder AIX im Jahr nicht.

Mit Vista ist endlich mal ein bisschen User Security reingekommen, da man endlich auch hier einen Superuser bemühen muss - der 'normale' User darf fast nix.

Und da gabs nen Riesen Aufschrei in der Win Gemeinde. Das sei nervig, jedesmal poppt dieses Security Fenster auf etc. unde dann darf man nicht mal wenn man nicht in der Admin Gruppe ist und so weiter.

Und feiner ist die Security unter Win meiner Ansicht nach mit Sicherheit nicht einstellbar.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Antworten