Forschungsraumer Charr

Alles über den beliebten, 12 bändigen, Spin Off Zyklus Forschungsaumer CHARR...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitrag von McDeath » 1. Dez 2003, 12:11

Heute habe ich nochmal auf der HJB Seite nachgeschaut und dabei festgestellt, das immer zwei PaperBacks innerhalb eines Monats veröffentlicht werden sollen.
Da bietet es sich doch wirdklich an zwei PBs in einem HC unterzubringen. Da wäre alles wie bisher, nur gäbe es mehr Sonderbande als sonst. Oder eben Spezials.
Ich finde HCs wesentlich besser als PBs. Deshalb kaufe ich auch gern Bücher aus dem Zaubermond-Verlag. Die sind immer top verarbeitet.
Macabros habe ich mir nicht zugelegt, da es nur als PB veröffentlicht wird. Und das obwohl mich die Serie interssiert!
Aber vielleicht werden die RD-PB ja später nochmal als HCs aufgelegt! Dann warte ich einfach ab. :wink:
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Dez 2003, 12:30

@McDeath --- Wie aus Deiner Nickpage hervorgeht, Maik, liest und sammelst Du nicht nur Bücher, sondern auch Heftromane. Warum dann keine Taschenbücher (neudeutsch: Paperbacks)? Ich finde kleine Bücher klasse, die klauen einem nicht den ganzen Platz zum Wohnen.

@Manfred ---- Apropos Wohnen: In die Rolle des "Eddy von Ehrlicher" schlüpfte ich seinerzeit, weil ich auf diese Weise mein selbstverlegtes Kinderbuch besser ans Kind bringen konnte. Jetzt sind sämtliche Exemplare gänzlich abverkauft, also konnte ich die kleinkünstlerische Rolle endlich ablegen. Bis zuletzt hat mir die Stadtverwaltung Wolfenbüttel mein Schloss streitig gemacht, sodass ich mich jetzt wieder mit meiner Zweieinhalbzimmer Wohnung unter dem Dach eines ehemaligen Pfarrhauses begnügen muss. Davon gehören Monika und mir jeweils eineinviertel Zimmer. Meine Hälfte brauche ich zum Arbeiten und für die Bücher. Wohnen und schlafen tun wir in ihrer Hälfte.

@manibeja --- Ich verstehe Deinen Unmut, Bernd. :crying: Trotzdem: Du solltest lernen, Dich zu gedulden. Jede Wette, dass Du Deinen Kindern heute morgen geraten hast, nur das erste Kalendertürchen aufzumachen und nicht schon das vierundzwanzigste, weil sie sich sonst den ganzen Spaß verderben. Siehste, und ebendeshalb lassen wir Dich und alle anderen noch ein bisschen zappeln. Wir wollen, dass ihr möglichst lange möglichst viel Spaß am Lesen habt.
Aber keine Sorge: Was wir anfangen, bringen wir auch zu Ende.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitrag von McDeath » 1. Dez 2003, 13:53

@UHG: Ich wollte ja nur zum Ausdruck bringen, das ich gebundene Bücher bevorzuge. Wenn die Geschichte des Forschungsraumers CHARR so gut wird wie von der RD-Crew gewohnt, dann kann ich natürlich nicht wiederstehen und kaufe mit auch die Taschenbücher. :lol:
Und die Romanhefte, die als HC weiderveröffentlicht werden bzw wurden kaufe ich mir als Buch gerne nochmal. Bsp: Dragon, Mythor, Dämonenkiller
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Dez 2003, 19:34

Und da heißt es immer, es gäbe keine waschechten Leser mehr, weil alle Welt nur vor dem Computer rumsitzen würde. Ich habe auf solche Statistiken noch nie viel gegeben.
Übrigens: Auf Deinem Nickpage-Foto siehst Du aus wie der "Würger von Wolfenbüttel". (Die Bezeichnung stammt nicht von mir, sondern von Otto Waalkes - auf seiner allerersten LP.)
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1931
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 2. Dez 2003, 01:16

Immer her mit dem neuen Lesestoff, da kann man nie genug dafon haben.
Sicher währe ein HC schöner fürs Regal, aber da hab ich eh keinen Platz mehr. :mrgreen:
Das wichtigste ist doch eine spannende Geschichte, und ich bin zufersichtlich, daß es das wird.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitrag von McDeath » 2. Dez 2003, 10:11

@UHG:
Das lesen am Monitor ermüdet mich schnell. Ich brauche was zwischen den Fingern. Ich muss umblättern, ein Lesezeichen zwischen die Seiten legen können, sehen wie viel ich wieder geschafft habe. So macht mir das Lesen am meisten Spaß.
Und ja den von der Otto-Platte kenne ich aus meiner Jugend. Waren echt coole Otto-Platten mit echt coolen Covern. Ich bin aber nicht wirklich gefährlich! :wink:
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 2. Dez 2003, 10:21

Die »Forschungsraumer«-Ausgaben werden nicht teurer sein als ein Sonderband, weil sie mehr Inhalt haben. Der Preis pro gedrucktem Zeichen ist in etwa gleich.

Warum nun das neue Format? Ganz einfach: Weil es sich um eine neue Serie handelt. Wir wollen etwas Neues ausprobieren, und Ihr seid unsere Versuchskaninchen. :evil:

Der versuchende Hajo

Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitrag von almhirte » 2. Dez 2003, 10:38

Schön *mümmel* *mümmel*

Mir gefallen Paperbacks eh besser als HardCover. Liest sich irgendwie besser.

*mümmel* Bild

Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitrag von McDeath » 2. Dez 2003, 16:55

Ist "Forschungsraumer CHARR" also ein Spin-off der RD-Serie!? Soso. :lol:
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1948
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 3. Dez 2003, 19:13

Na ist das nicht toll, jetzt hat die Charr sogar einen eigenen Thread :D . Jetzt fehlen uns nur noch die Bücher.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 4. Dez 2003, 11:14

Warte, warte noch ein Weilchen,
Dann kommt Huxley auch zu Dir...!

Der geduldige Hajo

tic
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 262
Registriert: 19. Nov 2003, 13:01
Wohnort: Sonthofen / Oberallgäu

Beitrag von tic » 5. Dez 2003, 16:04

Wenn das so weitergeht, brauch ich noch nen Bücherboard.
Das Erste wird langsam voll.

Wenn es voll ist, schick ich Hajo nen Foto! :D
Das kann er dann stolz auf den Schreibtisch stellen!

Gruß Tic

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 11. Dez 2003, 11:19

Gestern habe ich mir die Exposés für Band 1 und Band 2 von „Forschungsraumer Charr“ durchgelesen. Band zwei ist meiner einer (nicht zu verwechseln mit Marx-Brother Peter alias Meiner Einer), der erste Band wird vom derzeitigen Nogk-Experten Conrad Shepherd verfasst. Der Inhalt beider Bände ist noch streng geheim – aber so viel sei schon verraten: Der erste Band wird sicherlich einen gewissen TURION sehr interessieren. Ab März können alle Raupvögel (ist kein Schreibfehler) beide Taschenbücher erwerben.
Eine Lesekostprobe aus dem Skript für Band 2 kann ich Euch schon vorab anbieten, so ab Ende Januar 2004. Gegen eine äußerst geringe Aufwandsentschädigung von fünfzigtausend Euro plus 10% Spesen (ich steige grundsätzlich nur in Luxushotels ab) komme ich zu dem betreffenden Leser nach Hause und lese ihm das erste Kapitel vor.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1931
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 11. Dez 2003, 19:30

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Der erste Band wird sicherlich einen gewissen TURION sehr interessieren.
Was, wer ist das denn???
Bin ich das etwa? Was ist denn mit mir schon wieder los?

Ich bin unschuldig! :mrgreen:
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitrag von manibeja » 11. Dez 2003, 20:12

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Gestern habe ich mir die Exposés für Band 1 und Band 2 von „Forschungsraumer Charr“ durchgelesen. Band zwei ist meiner einer (nicht zu verwechseln mit Marx-Brother Peter alias Meiner Einer), der erste Band wird vom derzeitigen Nogk-Experten Conrad Shepherd verfasst. Der Inhalt beider Bände ist noch streng geheim – aber so viel sei schon verraten: Der erste Band wird sicherlich einen gewissen TURION sehr interessieren. Ab März können alle Raupvögel (ist kein Schreibfehler) beide Taschenbücher erwerben.
Eine Lesekostprobe aus dem Skript für Band 2 kann ich Euch schon vorab anbieten, so ab Ende Januar 2004. Gegen eine äußerst geringe Aufwandsentschädigung von fünfzigtausend Euro plus 10% Spesen (ich steige grundsätzlich nur in Luxushotels ab) komme ich zu dem betreffenden Leser nach Hause und lese ihm das erste Kapitel vor.
Klasse Idee das Du uns eine kleine Leseprobe im Januar anbietest, wir nehmen natürlich dankend an, :D :D :D kann ja in der GSO Zentrale hinterlegt werden, auf die nicht alle zugriff haben.
Was willst du in einem Luxushotel, jemand der tagtäglich durch ein Schloss schreitet hat sowas doch garnicht nötig :?: .

Antworten