Neuer Paramilitary SF

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Apr 2009, 12:13

Hajo F. Breuer hat geschrieben:In den Kreisen, die Du als Kunden vermutest, gilt die Serie mittlerweile als Haßobjekt.
Wundert mich nicht. Wer sich in seinen Büchern mehrfach über einen gewissen schnurrbärtigen Gefreiten aus Österreich mokiert und den Hauptprotagonisten kahlköpfige tumbe rechte Schläger verprügeln läßt, muß sich nicht wundern, wenn man ihm eines Tages die Blockhütte mit Baseballschlägern "verschönert". Und die feigen vermummten Steinewerfer von der linken Fakultät liegen eh ständig auf der Lauer. Der Autor setzt sich wirklich zwischen alle Stühle - einen Beliebtheitswettbewerb gewinnt er damit garantiert nicht.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 1. Apr 2009, 12:37

Das beschreibt es eigentlich sehr treffend, zwischen allen Stühlen... :?
Bewahrer des Universums!

Siegmar Henne
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 12
Registriert: 19. Apr 2009, 19:41
Wohnort: Einbeck

Beitrag von Siegmar Henne » 19. Apr 2009, 20:26

8) 8) 8) 8)

Nachdem ich am Sonnabend in der DMZ eine Rezension über Stahlfront (ich konnte es gar nicht glauben) gelesen habe, habe ich mich zu Hause sofort an den Rechner gesetzt und die vier Bände bestellt

:-x :-x Übrigens auch ein Modell der
POINT OF INTERROGATION
und ich sage immer noch, daß nur ein E§&$§/&$($%/( auf die Idee kommen konnte diesem schönsten Schiff, das es je im SF-Universum gegeben hat eine Mittelstrebe zu verpassen

und ich war natürlich auch so frei gleich mal die drei Bücher durchzulesen.


WOW:

Bis jetzt waren ja Ren Dhark und STAR WARS meine Lieblingsserien, von denen ich einige Meter Bücher im Regal habe.



Ich hoffe diese neue Serie schafft viele viele Meter in meinem Regal...

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 20. Apr 2009, 11:00

Siegmar Henne hat geschrieben:Ich hoffe diese neue Serie schafft viele viele Meter in meinem Regal...
Warum nicht? Es sei denn, sie fällt irgendwann der öffentlichen Bücherverbrennung zum Opfer...
Ich bin kein Stahlfront-Fan, aber der Meinung, daß jeder lesen dürfen sollte, was ihm gefällt - natürlich nur, solange derjenige nebenher auch noch Ren Dhark liest. :wink:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Siegmar Henne
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 12
Registriert: 19. Apr 2009, 19:41
Wohnort: Einbeck

Beitrag von Siegmar Henne » 20. Apr 2009, 23:24

8) 8) 8)


nebenbei Ren Dhark. :-x


Für solh einen Satz sollte man in diesem Forum eigentlich gelyncht werden.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 21. Apr 2009, 08:56

Nicht lynchen! War'n Scheeeeeerz!!!! :oops:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Siegmar Henne
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 12
Registriert: 19. Apr 2009, 19:41
Wohnort: Einbeck

Beitrag von Siegmar Henne » 21. Apr 2009, 20:58

8) 8) 8)

Schamesröte als Entschuldigung anerkannt...

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 22. Apr 2009, 08:42

Der Uwe wird nicht gelyncht, daß das klar ist. Wer es dennoch wagen sollte, bekommt es mit mir zu tun. Und dann wird er sich wünschen, das nie getan zu haben. Aber nicht lange.

Der gnädige Hajo

Siegmar Henne
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 12
Registriert: 19. Apr 2009, 19:41
Wohnort: Einbeck

Beitrag von Siegmar Henne » 7. Mai 2009, 13:02

:evil: :mad: :mad: :-x


Und nun????
Und im übrigen bin ich der Meinung Chris Shanton sollte mir endlich meinen eigenen Jimmy geben

Benutzeravatar
perrysheer
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 32
Registriert: 18. Jan 2006, 10:05
Wohnort: Ensmannsreut
Kontaktdaten:

Beitrag von perrysheer » 15. Jan 2010, 20:28

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Du würdest Dich wundern, was für Leute Stahlfront bestellen. In den Kreisen, die Du als Kunden vermutest, gilt die Serie mittlerweile als Haßobjekt.

Der liebende Hajo
Hallo
Ich lese gerade Stahlfront
Hier kommt so vieles vor, was an Ren Dhark erinnert.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Torn-Chaines die Ren Dhark gelesen hat. Aber woher weiß er das alles? Kann es sein das der Torn-Chaines ein Mitarbeiter von Ihren Team ist? Diesen Autor gar nicht gibt? Torn-Chaines alias Mitarbeiter(?)?

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1362
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Lana (Südtirol)

Beitrag von John Charlie Brown » 15. Jan 2010, 20:55

Das ist doch nur ein Pseudonym also ein Alias-Autorenname!

Ist doch nur englisch und heißt soviel wie "Gesprengte Ketten" oder "Gelöste Fesseln"

John Chained Bean
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U37 & WiW 78 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 16. Jan 2010, 08:56

perrysheer hat geschrieben:Torn-Chaines alias Mitarbeiter(?)?
Bevor es wieder zu seltsamen Verdächtigungen kommt: Ich bin nicht der angetörnte Chaines. Ich schwöre es! Und es zählt auch kein Autor mit diesem Namen zu meinem engen Bekanntenkreis. Als "Stahlfront" einst auf den Markt kam, schlugen die Wellen meterhoch - inzwischen hat sich das zum Glück gelegt, vermutlich, weil die Kritiker jetzt selbst begeistert Bücher aus der sogenannten "Verbotenen Zone" lesen.
Beim Gruselprodukt "Schwarze Sonne" kam es im Netz (nicht hier!) nur noch vereinzelt zu Anpöbeleien, beispielsweise durch einen Spiegel-Online-Möchtegernkritiker, der nicht einmal wußte, wo die Handlung überhaupt spielt. An anderer Stelle im Internet war jemand fest überzeugt, beide Serien würden aus der Feder desselben Autors stammen - völliger Blödsinn, das sind doch zwei ganz verschiedene Schreiben. (Nebenbei bemerkt: Die fiktive geheimnisvolle Schwarze Sonne im Buch kann nichts dafür, daß irgendwelche kaputten Neo-Nazis dieses Symbol für sich vereinnahmen wollen.)
Der neueste Unitall-Coup "Aldebaran" (Science Fiction!) verkauft sich laut Verleger auch ohne hochkochende Gemüter bestens.
Zu den Pseudonymen aller drei Werke (Chaines, Farrak, von Stahl) weiß ich nichts Exaktes, aber ich schätze mal, hinter diesen Namen verbergen sich... ach nee, keine weiteren ulkigen Mutmaßungen mehr! Viel wichtiger als die Autorenidentität ist doch: Freude am Lesen!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 16. Jan 2010, 11:26

perrysheer hat geschrieben:Hallo
Ich lese gerade Stahlfront
Hier kommt so vieles vor, was an Ren Dhark erinnert.
Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Torn-Chaines die Ren Dhark gelesen hat. Aber woher weiß er das alles? Kann es sein das der Torn-Chaines ein Mitarbeiter von Ihren Team ist? Diesen Autor gar nicht gibt? Torn-Chaines alias Mitarbeiter(?)?
Im Sinne des Forumsfriedens möchte ich keine neue Diskussion um Stahlfront entfachen. In diesem Thema geht es »Kotzfront« von Broken Chaines, dessen Pseudonym ich durch den Einsatz zahlreicher Detektive und massiver Finanzmittel aufklären konnte.

Torn Chaines (den ich persönlich kenne, und der im wirklichen Leben natürlich anders heißt) hingegen hat mit RD nichts zu tun, außer daß er die Serie gerne liest.

Der auskunftsfreudige Hajo

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2823
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 16. Jan 2010, 16:33

Ja, stimmt. Da kann ich Hajo's Aussage nur bestätigen.

Broken Chaines hab ich übrigens schon mal getroffen. Er behauptet, dass sein Bruder Torn in einer Klapse sitzt und von dort aus schreibt. Aber das kann man auf der Webseite http://www.kotzfront.de.be nachlesen. Da gibt es irgendwo ein Interview mit ihm.

Scholom,

Schlomo

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 17. Jan 2010, 11:26

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Torn Chaines, den ich persönlich kenne...
Schlomo Gross hat geschrieben:...Torn in einer Klapse sitzt und von dort aus schreibt.
Heißt das, Hajo kennt außer mir noch jemanden, der beklappst ist und schreibt? :eek:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten