Colonia Con 2010

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 26. Mär 2010, 13:33

Ach Uwe....

Dieser arglistige Redakteur kommt leider ja auch zum
CC :roll:

Mein Gott,lasst euch doch nicht unterkriegen,die meinen sonst noch,
sie hätten recht.
Du kannst sie ja ignorieren,es gibt genug andere auf dem Con.
Du tust RD keinen Gefallen,wenn Ihr schmollt,sondern geht doch
hoch erhobenen Hauptes hin :twisted:

Es sind ja nicht nur solche dort....

Marion
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3252
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 26. Mär 2010, 15:29

stimmung gegen RD in der SF szene?....solche leute sollte man aus der szene verbannen (schreibverbot, beukott :( - mag solche personen nicht, vor allem da SF schreiber und leser doch eigentlich "freigeister" sein sollten (leute die über normen etc. nachdenken ohne durch herkunft, alter etc. sich einschränken zu lassen.))

kann ich net verstehen (schickt mir diesen "schreiberling" mal, nach ein paar tankten glaube ich das er entweder seine meinung ändert oder man nichts mehr von ihm finden wird das sich einzubuddeln lohnen würde :(

mfg Tom
ps: ja bei solchen leuten werde ich gewaltbereit (genau wie bei rechtsradikalen (aber auch bei linksradikalen))
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 26. Mär 2010, 23:58

Bitte keine Brutalitäten, Tom, schon gar nicht gegen unschuldige Autoren. Es genügt völlig, wenn sich solche Typen durch ihr Tun selbst ins Unrecht setzen, das tut denen mehr weh.
gez. Mahatma Gravandhi

@Marion - Natürlich hast du grundsätzlich recht, aber ich pflege meine Freizeit entspannt und friedlich zu verbringen - und nicht, um auf Veranstaltungen Intriganten aus dem Weg zu gehen, dabei würde ich mich nicht wohl fühlen.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 27. Mär 2010, 11:46

Nachfolgend ein Mailtext, der mir vom HJB-Verlag zugeschickt wurde - gedankliche satirische Inspirationen von Hansjoachim Bernt, dem ich ausnahms- und leihweise mein "Postingfach" zur Verfügung stelle, bis seine eigene Anmeldung geklappt hat):

Lembke: „Guido, wollen Sie die erste Frage formulieren?“
Guido: „Danke, das mache ich gerne. – Ist die gesuchte Person männlich und unter 50 Jahre alt?“
Lembke: „Ja, das trifft zu. Guido, die nächste Frage bitte.“
Guido: „Hm, ich gebe an die Hannelore weiter. Bitte, Hannelore…“
Hannelore: „Mh, danke, Guido (lächelt jovial). – Handelt es sich um den Redakteur einer Serie, deren Druckauflage vierfach höher als die tatsächliche Verkaufsauflage in den Marketingunterlagen für Anzeigenkunden angegeben wird?“
Lembke: „Puh, eine schwierige Frage - und so lang. Ich berate mich kurz mit unserem anonymen Gast… (tuschel tuschel) ...ja, das trifft exakt zu! Sehr gut gefragt, Hannelore! Bitte weiter so!“
Hannelore: „Mh, es ist immer noch schwierig, so schwierig. – Nein, ich gebe weiter!“
Lembke: "Also, Annette, Sie sind dran! Versuchen Sie Ihr Glück!“


Für den obigen (gelben) Text ist ausschließlich der Urheber verantwortlich - Beschwerden bitte dorthin richten, danke.

Ich kann nur noch einmal betonen: Bitte keine Brutalitäten (auch keine verbalen). Es liegt mir fern, die Fans verschiedener SF-Serien zu entzweien oder Konkurrenzkämpfe zwischen Verlagen zu entfachen. Fakt ist, daß jemand, dem ich nie etwas getan habe, mit dem ich bisher noch nicht einmal ein Wort gewechselt habe, hinter meinem Rücken auf armselige Weise zu weit in meinen persönlichen Lebensbereich vorgedrungen ist - was bei mir ein verständnisloses Kopfschütteln hervorruft.
Und was das Schmollen angeht, Marion: Würde ich mich wegen jeder feigen Attacke muckelig in meine Zimmerecke zurückziehen, hätte ich nicht Schriftsteller werden dürfen. In kreativen Berufen wird man gelobt, gescholten - was völlig in Ordnung ist - und manchmal leider auch grundlos angepieselt; keine Ahnung, was in den Köpfen solcher Leute vorgeht. Wer solche gemeinen Tiefschläge nicht aushält, sollte besser Lagerarbeiter werden (ein ehrenwerter Beruf, habe ich früher selbst ausgeübt). Ich wollte hier wirklich nicht den Eindruck des Beleidigten erwecken, sondern Marion und auch Con-Mitorganisator Achim gegenüber begründen, warum ich keine Lust habe, den Con 2010 zu besuchen - denn der aktuelle Colonia Con ist ja das Thema dieses von Marion eröffneten Threads. Ich wäre schön blöd, Geld und Freizeit für etwas zu opfern, das mir keinen Spaß macht.
Zuletzt geändert von Uwe Helmut Grave am 27. Mär 2010, 17:20, insgesamt 5-mal geändert.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 27. Mär 2010, 12:00

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Lembke: „Guido, wollen Sie die erste Frage formulieren?“
Guido: „Danke, das mache ich gerne. – Ist die gesuchte Person männlich und unter 50 Jahre alt?“
Lembke: „Ja, das trifft zu. Guido, die nächste Frage bitte.“
Guido: „Hm, ich gebe an die Hannelore weiter. Bitte, Hannelore…“
Hannelore: „Mh, danke, Guido (lächelt jovial). – Handelt es sich um den Redakteur einer Serie, deren Druckauflage vierfach höher als die tatsächliche Verkaufsauflage in den Marketingunterlagen für Anzeigenkunden angegeben wird?“
Lembke: „Puh, eine schwierige Frage - und so lang. Ich berate mich kurz mit unserem anonymen Gast… (tuschel tuschel) ...ja, das trifft exakt zu! Sehr gut gefragt, Hannelore! Bitte weiter so!“
Hannelore: „Mh, es ist immer noch schwierig, so schwierig. – Nein, ich gebe weiter!“
Lembke: "Also, Annette, Sie sind dran! Versuchen Sie Ihr Glück!“


Dachte,der wäre schon über 50 :wink:

Ne,der ist ja erst 47,hab nachgeschaut :twisted:

Schade,dann wird er seinen Job noch etwas länger machen...

LG

Marion
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 27. Mär 2010, 12:05

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Ich wäre schön blöd, Geld und Freizeit für etwas zu opfern, das mir keinen Spaß macht.
Wie wahr, wie wahr, mein edler Freund.

Der edle Hajo

Hansjoachim Bernt
Kadettenanwärter
Beiträge: 1
Registriert: 27. Mär 2010, 15:19
Wohnort: Salenstein

Beitrag von Hansjoachim Bernt » 27. Mär 2010, 15:27

Annette: "Oh, danke, danke! - Tjaaaa. - Wurde der Vorgänger des jetzigen Redakteurs nach einem Gespräch mit dem damaligen Geschäftsführer un-ver-züg-lich freigestellt, mußte also das Verlagsgebäude sofort verlassen?"
Lembke: "Ich glaube, liebe Annette, du bist auf einer ganz heißen Spur..."
Annette: "Puh, tja, einfacher wird es dadurch aber auch nicht wirklich... ich gebe einfach mal an den Guido weiter."

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3252
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 27. Mär 2010, 20:33

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Bitte keine Brutalitäten, Tom, schon gar nicht gegen unschuldige Autoren. Es genügt völlig, wenn sich solche Typen durch ihr Tun selbst ins Unrecht setzen, das tut denen mehr weh.
gez. Mahatma Gravandhi

@Marion - Natürlich hast du grundsätzlich recht, aber ich pflege meine Freizeit entspannt und friedlich zu verbringen - und nicht, um auf Veranstaltungen Intriganten aus dem Weg zu gehen, dabei würde ich mich nicht wohl fühlen.
ich halte nix von GANDHI - eine revolution ohne gewalt hat noch nie funktioniert (und falls doch: hat es 10x länger gedauert als ein gewaltsamer umsturz)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 29. Mär 2010, 10:39

Upps! Von einem geplanten Umsturz war mir bislang noch nichts bekannt. Besitzt du geheime Informationen, Tom? :eek:
Ne, mal im Ernst, wir befinden uns nicht im Krieg, deshalb ziehe ich zivilisierte Methoden in allen Bereichen meines Lebens vor, auch im Geschäfts- und Berufsleben. Konkurrenten auszuschalten finde ich sogar (über-)lebenswichtig und völlig in Ordnung, solange es auf faire Weise erfolgt. Die Anwendung von Gewalt oder Hinterhältigkeit (ebenfalls eine Form der Gewalt) ist stets nur ein Zeichen von Furcht, Feigheit und Schwäche.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3252
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 30. Mär 2010, 02:28

oder davon das man weiß das der konkurent ähnliches plant (geheimdienste passen hier gut) und ihm zuvor kommt.

aber im grunde mag ich friedliche lösungen auch (nur mag ich eig. diplomaten wenig, weil die ZU LANGE labern....wenn man militärs (oder andere leute die es gewohnt sind zu HANDELN anstelle von STUHL WÄRMEN) verhandeln lassen würde, dann würde es schneller gehen, vor allem weil die dieses gesülze net haben (floskeln und so) und weil sie keine 10000 seitigen entwürfe schreiben, sondern 1x seite mit stichpunkten etc. hätten, wenn überhaupt...

mfg tom
ps: ich habe politiker (da fallen diplomaten drunter) einfach satt (wie wahr das: 5000 seitige EU dosenverordnung? - wer braucht das? sowas lässt sich in 10 seite lösen :(
pps: ja umsturz...natürlich, ich heiße auch nicht tom sondern man nennt mich "MR. BLACK" und ich gehöre den "running men" an (wer den hinweis versteht ist gut ;)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 30. Mär 2010, 13:26

tom hat geschrieben:...oder davon, daß man weiß, daß der Konkurrent ähnliches plant...
Erst die Andeutungen über einen Umsturz, jetzt diese seltsame Anmerkung - offenbar verfügst du tatsächlich über geheime Infos, Tom, du wirst mir langsam unheimlich. :wink: Im Ernst: Diese Theorie könnte schon deshalb nicht zutreffen, weil es im RD-Team niemanden gibt, der so tief sinken würde. Unsere "Geheimstrategie" lautet: sich bemühen, bessere Leistung zu erbringen als die Konkurrenz. Das ist vielleicht nicht mehr zeitgemäß, aber immer noch effektiv.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2833
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 31. Mär 2010, 01:50

@UHG: Und es funktioniert! Hab gestern WiW 22 inhaliert, und muss sagen: Absolut spitze!

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3252
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 31. Mär 2010, 01:52

jo ;)

wobei auf WIW bezogen:

es mir langsam von "quanten" reicht (es währe langsam mal wieder zeit was worgunsches zu entdecken, finde ich ;)

mfg tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 31. Mär 2010, 09:42

tom hat geschrieben:...es mir langsam von "quanten" reicht...
Quanten nennt man auch Quadratlatschen.
Allmählich weichen wir vom Thema Colonia Con 2010 ab. Vielleicht äußert sich ja mal der eine oder andere, ob er in diesem Jahr dort zu erscheinen gedenkt. Zwar kann es mir piepegal sein, weil ich aus den obengenannten Gründen eh nicht dort bin, aber der liebe Achim Mehnert möchte sicherlich wissen, für wie viele Personen er Häppchen zubereiten soll.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 31. Mär 2010, 10:15

Häppchen gab es da noch nie.

Und beim Durchlesen dieses Themas geht mir immer wieder dieser Spruch durch den Kopf:

Der schlimmste Lump im ganzen Land,
das ist und bleibt der Denunziant.


Wie kommt das wohl?

Hajo Folkesstimme Breuer

Antworten