Die lieben RD-Autoren :)

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Die lieben RD-Autoren :)

Beitrag von tom » 23. Jun 2010, 18:27

Hallo ihr "lieben RD-Autoren",

ich hätte da mal eine Frage - da ich mir gerade die "biografie" von UHG durchgelesen habe:

was schreibt bzw. macht ihr sonst noch neben RD schreiben (und nein ich will jetzt net von jedem die biografie lesen müssen :D

ich meine ich weiß das manche wie Manfred Weinland noch andere Sachen schreiben (Bad Earth war und ist eine gute serie von der ich mir bald mal die bücher kaufen muss, da ich bei den heften damals "quer" eingestiegen bin (bei heft 10 oder so und die erste nie nachbestellt habe)) deshalb interessiert mich auch, ob noch mehr von euch solche "ausflüge" machen :)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Jan Gardemann
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 177
Registriert: 19. Mai 2008, 17:39
Wohnort: Schreibstube
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Gardemann » 26. Jul 2010, 21:20

Diese Aufforderung, Eigenwerbung zu betreiben, kann ich nicht ungenutzt lassen. 8)
Erstmal könntest du auf meiner Homepage kucken, was ich noch so mache. Wenn du dazu keine Lust hast, hier kurz ein paar Infos: An den Frauenromanen, die ich bisher geschrieben habe, hast du sicherlich kein Interesse. Aber vielleicht liest du gerne Krimis. Nächstes Jahr erscheinen von mir einige Jerry Cotton Taschenbücher.
Im SF-Bereich ist von mir im Atlantis-Verlag der Roman "Der Remburg-Report" erschienen (zu beziehen bei Amazon oder direkt beim Verlag). Eine abgedrehte Erst-Kontakt-Geschichte, die dieses Jahr für den deutschen SF-Preis nominiert wurde. Mußt du unbedingt lesen! :wink:

Weiterhin viel Spaß mit Ren Dhark!
Jan Gardemann

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 26. Jul 2010, 22:32

hui - nett :) und jerry cotton ist ok (lese zwar die hefte nicht aber TB's könnte ich mal lesen...)

will der rest nix sagen?

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 237
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Beitrag von Achim Mehnert » 27. Jul 2010, 01:45

Gibt's denn noch etwas anderes neben Ren Dhark? :twisted:
Aber im ernst: Diesen Monat ist mein neues Atlan-Taschenbuch erschienen, und gestern habe ich ein Hörbuch für Perry Rhodan fertiggestellt.
Was grad so aktuell ist, findest du fast täglich in meinem Blog, Tom. Recht häufig auch was über Ren Dhark.
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 27. Jul 2010, 11:11

tom hat geschrieben:Will der Rest nix sagen?
Wenn man uns so lieb bittet...
Die Bandbreite meines bisherigen fröhlichen Schaffens hast Du ja bereits meiner großspurigen, geschickt getürkten...äh...wahrheitsgemäßen Biographie entnommen. Aktuell bin ich überwiegend für HJB/Unitall bzw. Ren Dhark (Autor und Lexikograph) tätig, lektoriere oder korrigiere für den Verlag gelegentlich aber auch andere Texte (z.B. Bad Earth, Atlan - weil die gerade erwähnt wurden) und prüfe derzeit meine eventuelle Autorenmitarbeit an einer neuen Buchreihe (ist aber noch streng geheim), wobei ich noch nicht weiß, ob ich das zeitlich hinkriege, denn ich bin ein Gründlicher, aber Langsamer. Sonst noch was? Ach ja, am Wochenende kontrolliere ich als Landsknecht verkleidet die Eintrittskarten bei einem Kinderfest im Wolfenbütteler Schloss - und Mitte September erscheint bei Kelter ein IRRLICHT-Roman von mir, unter dem Pseudonym "Monica Grave" (bitte englisch aussprechen). Genug angegeben, die Arbeit ruft!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten