Perry Rhodan Autor starb vorgestern

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Perry Rhodan Autor starb vorgestern

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 9. Mär 2012, 16:41

Wie ich gerade im Internet las, starb vor zwei Tagen ein Perry Rhodan-Autor namens Hanns Kneifel im Alter von 75 Jahren. Viel bemerkenswerter als sein Engagement für den fiktiven Perry, den ich schon in meiner Jugend nicht mochte (vergebt mir meine gottlosen Worte, all ihr zahlreichen Fans - immerhin mag ich Atlan ein bisschen), fand ich seine Buchreihe "Raumpatrouille Orion", zur gleichnamigen Fernsehreihe.
75 könnte manch einem 80jährigen zu jung zum Sterben erscheinen, doch da in meiner Familie noch nie ein direkter männlicher Nachkomme kaum älter als 70 wurde - mein mit 71 verstorbener Vater müsste derzeit der Rekordhalter sein -, wirkt das von meiner 57jährigen Sicht aus ziemlich alt.
Möge er in Frieden ruhen.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 9. Mär 2012, 19:45

RIP - Hans Kneifel (habe den herren mal bei einem PR-Treffen vor 10 jahren (oder waren es 12 jahre?) live getroffen und mochte ihn (hab den - und nen paar andere damals ausgequetscht :D...und vom ersten PR-Zeichner sogar eine Kopie des nicht mehr erhältlichen Weltraum-Atlanten zur serie erhalten (mit handschriftlicher widmung drin, denn er schien diesen seinen eltern geschenkt zu haben, welche allerdings zu dem zeitpunkt schon tot gewesen zu sein schienen)...das fand ich einfach nur "cool" vor allem da dieser es getan hat, weil er mich noch mehr für science fiction begeistern wollte (es hat auch wie schon gesagt stark eindruck auf mich gemacht, war ja noch relativ jung da) und ich kann sagen: es hat funktioniert!)...ist vll auch ein grund, warum ich PR sporadisch noch verfolge, auch wenn es mir momentan nicht gefällt, wohin sie die serie führen)

naja schade um wen, der wirklich guten science fiction schreiben konnte (mochte seine zeilen gerne lesen, genau wie von den meisten "alten" PR-Autoren)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 10. Mär 2012, 13:09

Und wieder ist einer der Großen von uns gegangen. :-(

Benutzeravatar
Julie_Highlander
Kadettenanwärter
Beiträge: 7
Registriert: 14. Dez 2011, 13:52
Wohnort: Chemnitz

Beitrag von Julie_Highlander » 11. Mär 2012, 14:42

Habe es gerade im Spiegel gelesen... RIP.

http://www.spiegel.de/kultur/literatur/ ... 25,00.html

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 11. Mär 2012, 21:44

Alles Gute für den nächsten Teil der Reise...
Bewahrer des Universums!

Antworten