Science Fiction Bücher

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Science Fiction Bücher

Beitrag von tom » 8. Okt 2013, 14:24

Hallo Leutz,

sagt mal, was lest ihr denn eigentlich noch so ausser RD (müssen keine Serien sein, obwohl ich weiß das einige hier PR lesen oder mal gelesen haben)?

Was gab es gutes an Science Fiction Büchern in den letzten Jahren (bis runter zu 2000 - aber gerne auch ältere Bücher, wenn sie wirklich gut sind :) )?

mfg Tom
ps: ich frage weil ich meine Bücher einfach zu schnell lese und oft Nachschub brauche :)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 9. Okt 2013, 14:16

Tja, das mit den SF-Büchern ist so eine Sache. Vieles, was davon in großen Verlagen erscheint, ist m.E. ziemlicher Schrott, was bei mir irgendwann sogar dazu geführt hat, dass mir außer Ren Dhark gar keine SF-Bücher mehr ins Haus gekommen sind, denn im Fantasy-Bereich gab und gibt es genug Alternativen.

Wenn Du aber explizit SF-Lesefutter suchst, dann schau Dich doch mal bei den kleineren Verlagen um. Die wichtigsten Anlaufstellen dafür sind (Reihenfolge alphapetisch ohne Wertung):
Antlantis - http://atlantisverlag.wordpress.com/
Begedia - http://verlag.begedia.de/
Blitz - http://www.blitz-verlag.de/
Wurdack - http://www.wurdackverlag.de/

HJB habe ich jetzt nicht explizit aufgeführt, denn den kennst Du ohnehin. :wink:

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2822
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 9. Okt 2013, 15:22

Schau mal nach D9E, das hat Ren Dhark Qualität. Band 1 kommt in ein paar Tagen heraus.

Guggst du hier:

http://www.scifinet.org/scifinetboard/t ... -es-neues/

Schalom,

Schlomo, der (hoffentlich!) bald danach mit "Uff. Njet!" starten kann...
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 9. Okt 2013, 18:07

Was mir momentan als SF gut gefällt ist:

Enthymesis von Matthias Falke vom Begedia -Verlag

http://verlag.begedia.de/page.php?14

D9E werde ich mir auch zulegen,ist aber noch nicht raus.


Marion
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
raiseer
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 346
Registriert: 16. Jun 2005, 10:25
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von raiseer » 9. Okt 2013, 18:46

Empfehlung von tiefstem Herzen: Die "Travis Chase"-Trilogie von "Patrick Lee". (Der Trilogie-Name ist eher inoffiziell bzw. steht nicht auf den Büchern.)
Die Bücher heißen:
1. Die Pforte
2. Dystopia
3. Das Labyrinth der Zeit
Ist keine Space-Opera, sondern "reguläre" Science Fiction/Thriller/sowas halt.

Lass dich nicht von den unspektakulären Titeln täuschen. Ich kann nicht ausdrücken, wie großartig diese Bücher sind. Hab zuerst den zweiten Band gelesen, weil ich nicht wusste, dass es einen Ersten gab und ist mir auch nicht aufgefallen. Sind so geschrieben, dass die auch für sich alleine gelesen werden können, aber ich empfehle trotzdem die Reihenfolge einzuhalten, damit man sich nicht selbst spoilert.
Ein wichtige Warnung jedoch: Lies NICHT die Klappentexte. Die spoilern leider ein wenig. Vertrau mir einfach und kauf den ersten Band blind. (Sind eh nur 9€ oder so.) Wenn dir das Buch nicht gefällt, erstatte ich dir die Kohle (per Amazon-Gutschein oder Paypal oder whatever). Im Ernst.
Aktuell: verkaufe diverse Comics (Frank Millers Daredevil, Planetary, anderer Kram von Warren Ellis und Grant Morrison, unzensierte Spawn Ausgaben etc.)
raiseer.de/comicshop

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 9. Okt 2013, 23:33

ok ;) - done (bei meiner nächsten buchbestellung dabei) ^^

so, nun zu "viel scifi ist schrott":

ja, das stimmt (wobei für mich "seichter SF" (also bücher die keine sinn-fragen stellen oder große literatur sind) ab und an echt toll ist...so Dirk van den Boom z.B. ^^)

naja die vorschläge schaue ich mir wie gesagt gerne an (und den vorschlag mit der erstattung falls müll, den nehme ich gerne an :) - vor allem weil es eh schon zeigt das der jenige leser sehr überzeugt ist von seinem stoff)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten