Star Wars :

Alles zum Thema SF, das nichts mit Ren Dhark zu tun hat...

Moderator: Turion

Antworten
eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 47
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Star Wars :

Beitrag von eFuchsi » 25. Jan 2019, 10:54

Kennt eigentlich schon wer den Star Wars Fan - Film made in Österreich "Regrets of the Past"

Die Story von „Regrets of the Past“ spielt zeitlich zwischen Episode 3 und 4:
Einer der letzten überlebenden Jedi und sein Padawan werden von Kopfgeldjägern verfolgt.
Gedreht wurde großteils an der Uni Wien, die Außenszenen entstanden in Vorarlberg.

https://youtu.be/TFyr2ZLM2D0

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3252
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: Star Wars :

Beitrag von tom » 25. Jan 2019, 17:37

Hm...

Nein, kenne ich nicht - will watch :) (danach: Kritik!)

mfg Tom

EDIT: Ja, der Streifen ist gut und um KLASSEN besser als das was Disney produziert seit dem sie die IP gekauft haben und seit dem sie Kathleen Kennedy mit ihrer Agenda (radikaler) Feminismus freie Hand gelassen haben!

Allein schon wenn ich mir ansehen muss was die mit Luke und Han gemacht haben, dann wird mir SCHLECHT! Die haben beide Charaktere nicht verstanden! Luke ist kein weglaufender Feigling (er hat sich so gut wie untrainiert dem verdammten Imperator gestellt, denn ein Angriffsteam aus 4 Jedi nicht stoppen konnte (ok: Mace hatte ihn in einem Dead-Lock, aber wirklich fertig wurde er mit Palpatine auch nicht!) und jetzt läuft er weg weil ein Emo-Kid durchgedreht ist und er sich kurz überlegt hatte (was auch nicht zur Figur passt!) dieses Emo-Kid als echtes Kind zu töten! Verdammt das nicht Luke!) und Han der sich zurück entwickelt ist auch nicht toll :( - Noch dazu Leia als General, bitte! Sie ist Diplomatin (sie kann kämpfen, aber nicht wirklich gut und von Taktik hat sie auch keine Ahnung, deshalb hatte die Rebellion ja Ackbar, Carlist Rieekan, Airen Cracken, Jan Dodonna, Crix Madine etc. um das militärische zu "Regeln", während Leia und Mon Mothma die Rebellion repräsentierten, Verbündete suchten (und Sabotage Aktionen durchführten)...Leia war sogar mehr oder weniger das "öffentliche" Gesicht der Rebellion - bis Palpatine den Senat auflöste!)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2833
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Star Wars :

Beitrag von Schlomo Gross » 25. Jan 2019, 19:12

Hab den Film gerade gesehen und bin begeistert! Wahnsinn! Megacool! Und dann noch der österreichische Akzent von Kaila - genial! Ich mag den Film. Da passt einfach alles, die Landschaft, der Sound, die Protagonisten, echt mega stark!

Schalom,

Schlomo, der seit Jar Jar Binks keinen Star Wars Film mehr gesehen hat...
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 47
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: Star Wars :

Beitrag von eFuchsi » 28. Jan 2019, 10:59

Schlomo Gross hat geschrieben:
25. Jan 2019, 19:12
Schlomo, der seit Jar Jar Binks keinen Star Wars Film mehr gesehen hat...
Der ist aber wirklich extrem anstrengend.

Antworten