PO Rißzeichnung

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 29. Jun 2004, 00:32

Leut, die Diskusion führt doch zu nichts. Werde diesen Thread mal schließen, wenn wer noch was dazu beizutragen hat einfach ne Nachricht an mich, dann mach ich wieder auf.


Nochwas, ich finde auch daß die Ring-Raumer mit der Mittelstrebe besser aussehen, stimme aber mit Theiner überein. Was bringt eine technische Darstellung mit Steg wenn es da keine Technik für gibt, bzw. eigentlich die Strebe nicht vorhanden ist.

Optisch betrachtet sieht die POINT OF (und die anderen Ring-Raumer) mit dem flachen Ring und der Strebe einfach super aus. Eines der Schönsten Schiffe der SF.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 16. Aug 2004, 10:58

So, auf wunsch wurde dieser Thread wieder geöffnet, um hier die Rißzeichnung zu loben, oder um darüber zu diskutieren.

Ich hab da auch schon einen Diskusionspunkt...
Die Ringröhre mit den ganzen Schweißnäten(?) und den Antennen drauf. Ich müsste mich schon stark täuschen, aber war das nach den Beschreibungen in den Büchern nicht ein fugenlos, glatter Ring und sollten die Antennen nicht auch unter der Oberfläche liegen?
Na ja, vielleicht sollte der Zeichner mal die Bücher lesen. :mrgreen:
Sonst find ich die Zeichnung mit der Wolke im Hintergrund aber schon ganz gut.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
ssp
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 132
Registriert: 25. Jun 2004, 12:08
Wohnort: Braunschweig

Rißzeichnung

Beitrag von ssp » 16. Aug 2004, 18:32

Danke Turion fürs öffen ;)

Also ganz gut würde ich die Zeichnung nicht nennen.
Ich find Sie megaa**enti**engeil :schleimer:
Hat O.J eigentlich eine Deal mit CokaCola und sieht der rote Automat nur zufällig so aus ?
Jeder von uns hat sich in Gedanken sein eigenes Bild der PO gemacht, oder?
Für mich war das ziemlich schwierig ein 35m starker Ring mit 180m Durchmesser.
Aber jetzt, ja :)

Vieleicht sollte jetzt jeder Band mit einer RZ aufwarten.
Wie wärs für den Anfang mit einer Arkan Station?

Grüße ans Forum sendet Sven
Don´t take life to serious...
it´s not permanent !!! ;-)

Bild

kaffee-charly
Sonderbeauftragter von Terra
Sonderbeauftragter von Terra
Beiträge: 320
Registriert: 11. Dez 2003, 13:21

Beitrag von kaffee-charly » 17. Aug 2004, 00:38

Hallo Leute,
ich weiss überhaupt nicht, wieso ihr euch dauernd über den Mittelsteg aufregt.
Seid soch nicht päpstlicher als der Papst :!:
Auf den alten RD-Heft-Covern wurde die PO ja auch schon mit Mittelsteg dargestellt. Kurt Brand, den geistigen Vater der PO, hat das doch wohl auch nicht gestört, sonst hätte er doch wahrscheinlich Einspruch gegen diese Titelbilder erhoben.
Wenn es also Kurt Brand nicht gestört hat, wieso regen sich dann die Ringform-Puristen so darüber auf :?:
Ich finde, dass ein Ringraumer mit Mittelsteg einfach schnittiger aussieht als nur ein einfaches O im Weltraum, auch wenn es mit den Beschreibungen in den Texten nicht übereinstimmt.
mfg
Kaffee-Charly

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1948
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 17. Aug 2004, 07:05

Auf den Covern ist die PO mit Mittelsteg, daß Modell hat einen Mitelsteg darum sollte die Rißzeichnung eigendlich auch einen haben. Und vorallen ist die Hülle FUGENLOS!
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 17. Aug 2004, 09:10

HEY!!!
ich habe diesen Thread eigentlich aufgemacht um über die Risszeichnung zu diskutieren, oder um diese zu loben und nicht um die alte diskusion wieder auf zu nehmen.

Die Diskusion um die Mittelstrebe wird nie zu einem Ende komm. Das kann ich euch prophezeien, auch ohne ein Hellsager oder Wahrseher zu sein. Jeder hat seine Meinung, die soll und darf er ja auch haben, aber solange nur jeder immer seine Meinung wiederholt bringt daß hier nichts. Es läßt einen eher zu dem Schluß kommen, es hier ausschließlich mit verstockten, dickköpfigen, alten Herren zu tun zu haben.

Also laßt die Mittelstreben-Diskusion doch bitte einfach ruhen.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

kls
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 21
Registriert: 19. Jun 2004, 16:46
Wohnort: Taufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von kls » 17. Aug 2004, 12:16

Turion hat geschrieben:HEY!!!
ich habe diesen Thread eigentlich aufgemacht um über die Risszeichnung zu diskutieren, oder um diese zu loben und nicht um die alte diskusion wieder auf zu nehmen.
Sehe ich auch so.

Die Zeichnung gefällt mir im Großen und Ganzen sehr gut - sie kommt meiner über
die Jahre "gewachsenen" Vorstellung der PO schon recht nahe. Vor allem finde ich, daß
sie vom Zeichnerischen her sehr gut gemacht ist - ganz großes Kompliment hierfür.

Ein paar Punkte möchte ich aber dennoch aufführen:

- irgendwie finde ich den Tofirit-Ringbeschleuniger nicht, der beim "Auseinandersägen"
eines der Ringraumer mal entdeckt wurde

- wenn ich mich recht erinnere, waren in den Flash-Depots doch immer nur _zwei_
Flash pro Depot, oder?

- war nicht immer die Rede von einem "3 Meter langen Instrumentenpult" in der Zentrale?

- es hatte immer geheißen, daß auf dem Weg zum Maschinenraum sich die Decks
2 bis 4 mit Deck 1 und die Decks 5 bis 7 mit Deck 8 vereinigen. Da war ich immer
schon gespannt darauf, wie das denn wohl aussehen sollte... Aber der Teil ist
wohl in der Zeichnung einfach nicht "aufgerissen" ;-)

- das mit dem Coca-Cola-Automaten finde ich einen sehr netten Gag - schön, daß es
kein Pepsi ist ;-)

Auf jeden Fall freue ich mich sehr über diese Zeichnung. Hoffentlich ist das der
Anstoß für weitere Zeichnungen in ähnlich guter Qualität (und Größe!), die sich
auch möglichst genau an die Vorgaben des Textes halten.

Klaus

Benutzeravatar
ssp
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 132
Registriert: 25. Jun 2004, 12:08
Wohnort: Braunschweig

Rißzeichnung

Beitrag von ssp » 17. Aug 2004, 17:19

Bei den ganzen Details die im Laufe der Serie über die PO geschrieben wurden sind. . . . .
Vieleicht macht Ihr ein neuen Thread auf: Wer hat Lust Zeichnungen anzufertigen ?
Ein bischen künstlerische Freiheit muss doch drin sein oder?
Die Zeichnung ist SUPER !!!
Aber wenn Ihr bessere habt ... würd ich gern sehen :)

Ich hätte gern mehr davon.
Ist die Zeichnung ( RIß !!! ) einer Arkan Station eigentlich schon fertig :gg_schild: ???


vg
Sven
Don´t take life to serious...
it´s not permanent !!! ;-)

Bild

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 17. Aug 2004, 20:20

Turion hat geschrieben: Es läßt einen eher zu dem Schluß kommen, es hier ausschließlich mit verstockten, dickköpfigen, alten Herren zu tun zu haben.
Sowas ist bitter... aber so ist das Leben. Als ich jung war, durften nur die ergrauten Mooshäupter reden, ich hatte den Mund zu halten. Jetzt bin ich 50 und ergraut und muß feststellen, daß inzwischen die Rotzlöffel das große Wort führen und ich immer noch nichts zu melden habe :twisted: :wink:

Ohne Schmerz, ich habe die Rißzeichnung noch nicht. glaube aber schon an Rißzeichnungen als "Leitfaden" zur Handlung. Lange ist´s her, da habe ich beim Lesen eines Heftes einer gewissen Serie immer die Rißzeichnung herausgesucht, um bei Handlungen an Bord dieselbe nachzuvollziehen. Das war dann sehr schnell nicht mehr möglich, da die Rißzeichnungen immer mehr künstlerische Freiheiten aufwiesen. Wenn die Beilage zu Bitwar super, aber nicht originalgetreu ist, dann ist das schade. Vielleicht sollten ja die Zeichnungen möglichst textgetreu und detailgenau angefertigt werden, um in den "Fundus" der Serie einzufließen und den Autoren der nachfolgenden Texte eine Grundlage und einen Anhaltspunkt zu liefern - so könnte ich mir das vorstellen. Aber ich weiß schon, ich träume...

mfg
Dieter

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 17. Aug 2004, 22:20

also wenn sie nicht fugenlos ist dann ist ssie auch nicht textgetreu !
(dauch die anderen angesprochenen punkte sind falls sie so sind, nicht ganz dem text nach gezeichnet [habe die zeichnung und das buch lkeider noch nicht]]
ist aber schade, da ich mir auch immer verschiedene orte aus der handlung gerne angucke (entweder auf den covern oder auf den zeichnungen in den bücher)
also ist das mist, wenn die zeichnung dann net passt !
naja aber das es schon mal ne zeichnung gibt ist ja uch schon ein vortschritt (kann man ja ne neue machen, wenn man feststellt das die fans sie nicht akzeptieren !)


mfg tom : -)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1948
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 18. Aug 2004, 11:08

Turion hat geschrieben:Es läßt einen eher zu dem Schluß kommen, es hier ausschließlich mit verstockten, dickköpfigen, alten Herren zu tun zu haben.
Sowas ist gemein... aber so ist nun mal die Jugend, alle was über 30 ist ist alt und sollte besser die Klappe halten. Trotzdem bin ich der Meinung wenn man überall die Ringraumer mit Strebe zeichnet und Modell anfertig sollte das auch für die Rißzeichnung gelten. Und sie ist FUGENLOß und nicht so verschrammt wie auf der Zeichnung Punkt. Also ein absoluter Fehlgriff. Wo steht der Pepsi Automat ich stehe nicht so auf science tologie cola *g*
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 18. Aug 2004, 13:52

Turion wollte sicherlich keine alten Leutchen beleidigen (falls doch, tun wir Greise uns zusammen, lauern ihm in einer hohlen Gasse auf und schlagen mit den Krücken auf ihn ein), sondern nur mal darauf hinweisen, dass über die Mittelstrebe eigentlich schon alles gesagt wurde und sich die Diskussion nur noch im Kreis dreht. Das langweilt. Vielleicht sollte ich demnächst in den Büchern auch immer nur dasselbe schreiben - bis es allen zu den Ohren rauskommt. (Was'n Quatsch - das tu ich doch schon seit Band 1!) :wink:
Und was die Meckerei an der Risszeichnung angeht: Es sind doch stets dieselben, die ständig schreien: "Wo bleibt?". Und wenn sie bekommen haben, was sie wollten, folgt garantiert der entrüstete Aufschrei: "Was soll denn das sein?" :?
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 18. Aug 2004, 14:04

Uwe, seit wann bist Du unter die Telepathen gegangen? Du hast meine Gedanken aus meinem Kopf gesogen und hier genau das aufgeschrieben, was ich schreiben wollte.

Also sei so nett und tu die Gedanken wieder in meinen Denkmuskel zurück.

Der gedankenverlorene Hajo

kls
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 21
Registriert: 19. Jun 2004, 16:46
Wohnort: Taufkirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von kls » 18. Aug 2004, 14:39

Erron 3 hat geschrieben: Trotzdem bin ich der Meinung wenn man überall die Ringraumer mit Strebe zeichnet und Modell anfertig sollte das auch für die Rißzeichnung gelten.
Ich möchte jetzt nicht die Streben-Diskussion wieder anheizen, aber meiner Meinung nach
ist das Wichtigste an den RD-Romanen nunmal das, was im _Text_ steht. Titelbilder kommen
und gehen und sind womöglich von Auflage zu Auflage komplett unterschiedlich, ja, haben
teilweise mit dem Inhalt überhaupt nichts zu tun. Der Text aber muß eine gewisse Konstanz
aufweisen, da kann nicht z.B. Ren Dhark heute blond und morgen schwarzhaarig sein
(ich weiß, Haare kann man färben - dann halt heute groß und morgen klein ;-).

Eine Rißzeichnung tritt meiner Meinung nach mit dem Anspruch an, etwas, das im _Text_
beschrieben ist, so genau wie möglich optisch darzustellen. Der Leser hat sich schließlich
über die Jahre selber ein Bild davon in seinem Kopf gemacht, und dem sollte eine
Rißzeichnung halt nunmal möglichst nahe kommen (sicher, jedem wird man es dabei
inicht recht machen können).

Es ist nunmal eine unumstößliche Tatsache, daß alle Ringraumer im Text immer als
reine _Ringe_ beschrieben sind. Ein guter Rißzeichner hat daher nicht den geringsten
Anlaß, da zusätzliche Dinge "reinzuerfinden" - zumindest nicht in einem solchen Ausmaß.
Und sie ist FUGENLOß und nicht so verschrammt wie auf der Zeichnung Punkt. Also ein absoluter Fehlgriff.
Also ich freue mich über die Zeichnung. Über Details kann man sicher unterschiedlicher
Meinung sein. Sie aber deshalb als "absoluten Fehlgriff" zu bezeichnen halte ich, man möge
mir den Ausdruck verzeihen, einfach nur für unqualifiziert.
Wo steht der Pepsi Automat ich stehe nicht so auf science tologie cola *g*
Pepsi vs. Coke spaltet die Lager anscheinend genau so wie Strebe vs. keine Strebe ;-)

Klaus

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 18. Aug 2004, 15:32

Ich kann meinem Namensvetter hier nur zustimmen!

Aber ich denke wir werden das hier nicht ausdiskutieren können - also würde ich sagen "Ende der Mittelstrebendiskussion!!!! "

Gruß Klaus (Gismo)

Antworten