Band 4: Marco Polo

Alles über die 6-teilige spannende Geschichte des MYSTERIOUS!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 1. Mär 2006, 10:55

Nobby1805 hat geschrieben: "paar" als kleiner 20 interpretiert, dann handelt es sich um ein großes Sandkorn oder einen kleinen "Kiesel"stein ... also "Nadel im Heuhaufen"
Genau so ist es. »Attila« schon gelesen?

Hajo, der Hunne

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2618
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 1. Mär 2006, 11:16

aber sicher
Nobby1805 hat geschrieben:
und das am 13.9.2005 !!

nachdem ich jetzt den 6. Band gelesen habe kann ich nur sagen RESPEKT für die Autoren und besonders für den Exposé-Schreiber, wie ihr es geschafft habt, alle offenen Handlungsstränge zu beenden. :D

Im Rückblick fällt es mir sehr schwer zu beurteilen, welcher der 4 bzw. 6 Bände mir am Besten gefallen hat. Wenn ich es davon ableite, wie oft ich das Lesen (zwangsweise) unterbrochen und dann wieder aufgenommen habe, dann waren es mit Sicherheit die letzten beiden Bände.
Insgesamt hat mir allerdings "Nero" am Besten gefallen.
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Seraphim
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 228
Registriert: 2. Sep 2003, 16:10
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Seraphim » 1. Mär 2006, 11:20

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Ja... und...?

Der verständnislose Hajo
Ein "paar" Kilos wurden ja schon gefunden (in Attila: ca. 450 oder so?), aber was ich meine, ist ja eher




SPOILER







das die Suche einer Menge gemeint ist, die in Tunguska erwähnt wird, denn die paar Körnchen Ala reichten ja grade so für die Lehre von Doorn und einen kurzen Ausflug mit dem Flash... aber ist ja egal, wir wissen ja alle wie es gemeint war :P
Räschtschraibfähler stähen uhnter Uhrhäberrächtsschuhtz unt sihnt nischt führ denn Waitergäbrauch geeignät.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 1. Mär 2006, 12:46

Hajo F. Breuer hat geschrieben:
emmes hat geschrieben:Aber sagt mal musste es gleich eine Atombombe sein :?: :?: :?:
Gibt es irgendwelche historischen oder geologischen Fakten, die auf so etwas schliessen lassen könnten ?
Der historisch überlieferte Kamikase (»Götterwind«) hat die ebenfalls historisch überlieferte gigantische chinesische Flotte vernichtet. Ihn mit einer Atombombe auszulösen, lag irgendwie nahe.

Hajo mit den Götterwinden
Danke für die Antwort, Hajo :D
Besser spät als nie :roll: :twisted: Heisst das nicht Kamikaze :?:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 1. Mär 2006, 14:48

Kamikaze schreiben die Amerikaner. Die korrekte deutsche Schreibung lautet Kamikase.

Deutschlehrer Hajo

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 2. Mär 2006, 07:36

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Kamikaze schreiben die Amerikaner. Die korrekte deutsche Schreibung lautet Kamikase.

Deutschlehrer Hajo
Danke Hajo, das spart das Nachschauen :twisted:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1946
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 10. Mär 2006, 07:14

emmes hat geschrieben:
Hajo F. Breuer hat geschrieben:Kamikaze schreiben die Amerikaner. Die korrekte deutsche Schreibung lautet Kamikase.

Deutschlehrer Hajo
Danke Hajo, das spart das Nachschauen :twisted:
Schau mal da! 8)
http://de.wikipedia.org/wiki/Kamikaze
8)
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 10. Mär 2006, 07:26

Erron 3 hat geschrieben:
emmes hat geschrieben:
Hajo F. Breuer hat geschrieben:Kamikaze schreiben die Amerikaner. Die korrekte deutsche Schreibung lautet Kamikase.

Deutschlehrer Hajo
Danke Hajo, das spart das Nachschauen :twisted:
Schau mal da! 8)
http://de.wikipedia.org/wiki/Kamikaze
8)
Ja Erron da habe ich schon nachgesehen, danke. Aber zur Rechtschreibung steht da auch nichts :roll:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Antworten