Unsterblichkeit

Alles zum Thema Wissenschaft, Technik,... aus Ren Dhark, dem "Real Life", anderen Serien und eigenen Phantastereien!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 21. Jul 2011, 15:35

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Soweit ich informiert bin, Nobby, ist er so arm, dass er sich gar keinen zweiten Vornamen leisten kann.
Doch doch, leisten kann ich mir den schon, verwende ihn aber eigentlich nie.

Uwe A. Wächter
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Re: An die üblen Uwes in diesem Forum:

Beitrag von Der Wächter » 21. Jul 2011, 15:39

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Der Wächter hat geschrieben:Du hast übrigens einen sehr schönen Vornamen!
Och ja, danke *leicht errötend*, du aber auch, mein Lieber.
(Na bitte, auch die üblen Uwes beherrschen die Kunst des Einschleimens! Verneigt euch, ihr Anfänger-Bürschchen! :nod: )

Auslöser zum Thema "Unsterblichkeit" war hier im Forum der Tod des von mir geschätzten Peter Falk. Vor einer Woche starb erneut ein Künstler, der mir stets viel Freude bereitete: der norddeutsche Schauspieler Heinz Reincke. Seine Laudatio beweist mir wieder einmal, dass hierzulande niemand mehr ganz normal an Altersschwäche stirbt: "...in der Nähe von Wien im Alter von 86 Jahren gestorben. Schon lange machte dem aus Kiel stammenden Mimen die Gesundheit zu schaffen. Nun hat er den Kampf gegen eine schwere Krankheit verloren."
Weshalb fällt es den Schreibern von solchen Nachrufen eigentlich so schwer, das zu schreiben, was tatsächlich passiert ist und immens vielen Menschen immer und immer wieder passiert? "...im Alter von 86 Jahren gestorben. Schon in den vergangenen Jahren ließen seine Lebenskräfte alterbedingt rapide nach, was ihn körperlich immer mehr einschränkte und zu allmählich stärker werdenden gesundheitlichen Problemen führte - und letztlich eben zum Tod."
Zwar bestätigen Ausnahmen (siehe oben der fröhliche Opa, der noch keine Brille braucht) die Regel, aber es ist auch heutzutage keine Selbstverständlichkeit, Neunzig und älter zu werden. Mitte Achtzig ist ein recht stolzes Alter - und nur das führte letztlich zu seinem Tod. Doch wann immer ich derlei Nachrufe lese, starb der/die Betreffende in hohem Alter an irgendeiner Krankheit, die - huch! - plötzlich und unerwartet von irgendwoher kam und denjenigen um seine wohlverdiente Unsterblichkeit brachte. Himmel, der Mann war 86, keine 36, denn das wäre wirklich tragisch gewesen.
Vollkommene Zustimmung, sowohl zum ersten Absatz, als auch zu den Ausführungen zum Tod von Heinz Reincke. Ein Kollege in Wien ist vor 14 Tagen im Alter von 39 Jahren an Krebs gestorben, das finde ich sehr tragisch!
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 21. Jul 2011, 15:53

Der Wächter hat geschrieben:Uwe A. Wächter
Dein zweiter Name fängt mit A an? Du heißt also A.... :eek: (*auf-die-Zunge-beiß!*) Nein, das schreibe ich jetzt nicht, dieser blöde Gag ist selbst mir zu billig!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 21. Jul 2011, 16:00

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Der Wächter hat geschrieben:Uwe A. Wächter
Dein zweiter Name fängt mit A an? Du heißt also A.... :eek: (*auf-die-Zunge-beiß!*) Nein, das schreibe ich jetzt nicht, dieser blöde Gag ist selbst mir zu billig!
Bevor da jetzt die wildesten Gerüchte entstehen, ich habe leider auch keinen zweiten Vornamen. :cry:

Da Hajo aber so nett schrieb: "Leg Dir doch einfach einen zu.", habe ich das aufgegriffen. Wenn ich mir einen aussuchen könnte, dann wäre es Arne, klingt so schön nordisch.


P.S.
Wenn Du das meinst, was ich denke, dann bin ich dafür doch zu jung.
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 21. Jul 2011, 22:15

tom hat geschrieben:beschimpf keinen ohne 2ten namen als arm (hab auch keinen...:(...unkreative eltern.....trage beiden das immer noch nach!)

mfg Tom
Boah da hat ja mein Kater mehr (vor)namen - der heißt nämlich Al Ghouti Shirkan :), die Katze heißt Arya Tippa und der andere Kater ist ein Von und Zu. :rofl:

Ach ja, ich habe 3 Vornamen :zensur:

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 21. Jul 2011, 23:03

Hm. Also mir genügt ein Buchstabe...

Schalom,

B Schlomo

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 22. Jul 2011, 09:24

Schlomo Gross hat geschrieben:Hm. Also mir genügt ein Buchstabe...

Schalom,

B Schlomo
Der übrigens MEIN Buchstabe ist! :fluchen:

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 22. Jul 2011, 09:44

Das B hatte Engelbert schon lange vor dir. Sei froh, wenn er dich nicht wegen dreifachen Raubkopierens anzeigt, BBB!
- Als ich noch Jugendlicher war, war BBB übrigens die Abkürzung für: >Brigittes Bardots Busen<. Dann erkannte ich, dass es schöner ist, reale junge Mädchen zu berühren, :multi: statt vor der Leinwand zu hocken und eine unerreichbare "alte Frau" anzuhimmeln...
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 22. Jul 2011, 15:07

@Uwe: 100%ige Zustimmung. Aber "Das Gänseblümchen wird entblättert" gehört immer noch zu meinen Lieblingsfilmen...

(In dem Film hab ich übrigens zum ersten mal von Balzac gehört)

Schalom,

Schlomo

Antworten