Wann gibt es RICHTIGE weibliche hauptfiguren bei ren dhark?

Alles rund um den RenDhark Cosmos...

Moderator: Turion

Antworten
Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Beitrag von Space-Lady » 3. Apr 2005, 17:42

Theiner hat geschrieben:
Hajo F. Breuer hat geschrieben: Ich schließe mich Uwe an und glaube, daß Amy Stewart ein vielversprechender Ansatz ist.

Der frauenfreundliche Hajo
Immerhin haben wir jetzt eine beinahe allgegenwärtige weibliche Hauptperson, die alle männlichen Hauptpersonen zwischen zwei Fingern zerquetschen könnte.... ich denke, für den Anfang (und das Ende :P ) wird das langen....
Wenn sich Dhark und Riker nicht bald ebenfalls zu Cyborgs umbauen lassen, sehe ich nämlich schwarz für sie... :P
da sieht man es: frauen müssen sich zu cyborgs umbauen lassen, damit sie eine hauptrolle spielen können, die männlichen figuren haben das natürlich nicht nötig.
space-lady

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 3. Apr 2005, 17:49

Möchtest Du eine Hauptrolle spielen? Darf ich Dich umbauen? Bild

Hajo (wie der Name schon sagt)

Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Beitrag von Space-Lady » 3. Apr 2005, 17:58

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Bild


Das Problem bei REN DHARK: Die Serie wurde 1966 erschaffen, im Geist der damaligen Zeit. Veränderungen müssen äußerst behutsam vorgenommen werden, weil es sonst Proteste von allen Seiten hagelt. Und auch wenn die Mehrzahl der Leser in Deutschalnd weiblich sind - die Mehrzall der Leser von REN DHARK sind es nicht. Space-Lady ist sozusagen die rühmliche Ausnahme.

Ich schließe mich Uwe an und glaube, daß Amy Stewart ein vielversprechender Ansatz ist.

Der frauenfreundliche Hajo

amy stewart ist nur ein ansatz, sonst nichts. ausserdem musste die sich erst zur cyborg umbauen lassen, damit sie eine wichtigere rolle spielen konnte.
wo sind die weiblichen raumschiffskommandanten, die weiblichen administratoren usw. , die es in anderen sf serien längst schon gibt?
wenn ren dhark weiter im stil der sechziger hängen bleibt und nach rund VIERZIG jahren nur behutsame veränderungen möglich sind, dann müsst ihr euch nicht wundern, dass die meisten rd-leser nur männer sind, die in einem vergangenen jahrhundert stecken geblieben sind.
ist ren dhark nun eine echte science fiction serie, die in der zukunft spielt oder ist es nur eine stinknormale abenteuerserie, die unter der fassade der science fiction die nostalgie vergangener zeiten pflegt?

fröhliche grüsse
space lady

ps: wieso funktioniert das quoten nicht richtig? (zitiertes posting wird nicht eingerahmt) - kommt mir jetzt bloss nicht mit dem spruch von frauen und technik !!!

Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Beitrag von Space-Lady » 3. Apr 2005, 18:00

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Möchtest Du eine Hauptrolle spielen? Darf ich Dich umbauen? Bild

Hajo (wie der Name schon sagt)
nein ... ich bin perfekt.

space lady

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 3. Apr 2005, 21:09

Space-Lady hat geschrieben:dann müsst ihr euch nicht wundern, dass die meisten rd-leser nur männer sind, die in einem vergangenen jahrhundert stecken geblieben sind.
Danke danke.... aber so alt bin ich echt noch nicht... Auch wenn ich mich vielleicht gelegentlich mal so fühl :mrgreen:
Space-Lady hat geschrieben:ps: wieso funktioniert das quoten nicht richtig? (zitiertes posting wird nicht eingerahmt) - kommt mir jetzt bloss nicht mit dem spruch von frauen und technik !!!
Zu deinem Problem: du hast in deinem Profil wahrscheinlich bei »BBCode immer aktivieren:« nein ausgewählt, zumindest stellt sich das mir so dar...
Ich hab deine Beiträge wos mir bisher aufgefallen ist alle geändert.

fröhliche Grüße auch (find das toll *g*)
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1700
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 3. Apr 2005, 21:30

Genau - das Problem hat Turion richtig erkannt - wenn du die Einstellung »BBCode immer aktivieren:« nein hast, musst du extra beim Erstellen eines Postings darunter die Checkbox mit BBCode checken...

Darum ist der BBCode standardmäßig auf ja gestellt, also müsstest du die Option in deinem Profil extra deaktiviert haben....

mfg noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 3. Apr 2005, 21:33

Space-Lady hat geschrieben: nein ... ich bin perfekt.

space lady
Irgendwie habe ich das Gefühl, daß wir von Dir noch lesen werden... :wink: :wink:
*insidergag* :D

Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Re: Wann gibt es RICHTIGE weibliche hauptfiguren bei ren dha

Beitrag von Space-Lady » 4. Apr 2005, 01:37

Wolf hat geschrieben:
Space-Lady hat geschrieben: ...wie kommst du eigentlich zu einer so abfälligen einstellung uns frauen gegenüber?
trotzdem fröhliche grüsse
space-lady
Kann zwar nicht für Sebastian sprechen, aber für mich: ERFAHRUNGSWERTE! :mrgreen:
herzallerliebster wolf,

war das ernst gemeint?

ich habe nämlich die erfahrung gemacht, dass männer mit solchen einstellungen zu mitleidserregenden jammerlappen werden, wenn sie von ihren frauen verlassen werden. und dann kapieren solche männer nicht mal, was sie falsch gemacht haben.

übrigens: männer über 45 sollen da besonders gefährdet sein :lol:
pass auf, dass du nicht ganz plötzlich ein einsamer wolf bist. :mrgreen:

immer noch fröhliche grüsse
space lady

Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Beitrag von Space-Lady » 4. Apr 2005, 01:46

Turion hat geschrieben:
Space-Lady hat geschrieben:dann müsst ihr euch nicht wundern, dass die meisten rd-leser nur männer sind, die in einem vergangenen jahrhundert stecken geblieben sind.
Danke danke.... aber so alt bin ich echt noch nicht... Auch wenn ich mich vielleicht gelegentlich mal so fühl :mrgreen:
Space-Lady hat geschrieben:ps: wieso funktioniert das quoten nicht richtig? (zitiertes posting wird nicht eingerahmt) - kommt mir jetzt bloss nicht mit dem spruch von frauen und technik !!!
Zu deinem Problem: du hast in deinem Profil wahrscheinlich bei »BBCode immer aktivieren:« nein ausgewählt, zumindest stellt sich das mir so dar...
Ich hab deine Beiträge wos mir bisher aufgefallen ist alle geändert.

fröhliche Grüße auch (find das toll *g*)
yessir,
j.c.b. hat mich auch schon drauf aufmerksam gemacht. wollte das eigentlich deaktiviert lassen, aber jetzt hab ichs mir anders überlegt.
ja, so sind wir frauen ... :mrgreen:

ganz fröhliche grüsse
space lady

Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Beitrag von Space-Lady » 4. Apr 2005, 01:49

Theiner hat geschrieben:
Space-Lady hat geschrieben: nein ... ich bin perfekt.

space lady
Irgendwie habe ich das Gefühl, daß wir von Dir noch lesen werden... :wink: :wink:
*insidergag* :D
wäre okay, aber dann mindestens als admiralin der tf.

fröhliche admiralinnengrüsse
space lady

Space-Lady
Scoutboot Pilot
Scoutboot Pilot
Beiträge: 19
Registriert: 26. Mär 2005, 23:08

Re: Wann gibt es RICHTIGE weibliche hauptfiguren bei ren dha

Beitrag von Space-Lady » 4. Apr 2005, 01:57

Nukebox hat geschrieben:
Space-Lady hat geschrieben:
wie kommst du eigentlich zu einer so abfälligen einstellung uns frauen gegenüber?

trotzdem fröhliche grüsse
space-lady
Ich habe eigentlich keine abfällige Einstellung zu Frauen, nur gestern war es zuviel. Glücklicherweise machen die Geschäfte ab 20.00 Uhr zu.
und deshalb lässt du deine schlechte laune hier im forum aus?
tsss ... tsss... tsss...

aber was stört dich denn an der einkaufswut deiner freundin?
musst DU das bezahlen?
wenn ja, dann such dir aber gaaaaanz schnell eine andere, nicht so teure freundin, bevor du in deinen jungen jahren schon völlig verschuldet bist.

fröhliche beimshoppingganzvielgeldausgebengrüsse :mrgreen:
space lady

Benutzeravatar
McDeath
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 738
Registriert: 5. Dez 2002, 16:31
Wohnort: Hannover

Beitrag von McDeath » 4. Apr 2005, 09:34

Da der Frauenanteil der Weltbevölkerung immer mehr zunimmt, ist es viel realistischer wenn Frau in der Zukunft wichtige Positionen inne haben.
Da RD ja in der Zukunft angesiedelt ist, müssen Frauen in wichtigen/führenden Postitionen auftauchen.
"Wir lagen vor Beteigeuze und hatten Rateken an Bord" - DZ23, S17
| Get Opera! |

Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitrag von almhirte » 4. Apr 2005, 10:22

Da 'Ren-Dhark' in der Zukunft spielt, könnte genauso gut der Anteil der Frauen an der Universums-Bevölkerung wieder abgenommen haben. :P

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 4. Apr 2005, 12:26

Space-Lady hat geschrieben:Wäre okay, aber dann mindestens als Admiralin der TF.
Forderte in dem Thread "Killer-Autoren kontra Killer-Leser" nicht irgendein blutrünstiger Leser Bultons vorzeitiges Ableben? Vielleicht könnten wir den Marschall ja einen klitzekleinen Unfall erleiden lassen. So was geht ruck, zuck!
("... fiel er beim Verlassen seines Hauses in einen geöffneten Gulli und brach sich jeden nur erdenklichen Knochen. - Das waren die Lokalnachrichten. Kommen wir nun zum Wetter...") Und dann besetzen wir seinen Posten als oberster Chef der Terranischen Flotte mit einer waschechten Lady.
Es gäbe da allerdings ein Problem. Wenn zu einem späteren Zeitpunkt der Posten wieder "umbesetzt" wird ("... biß ihr ein außerirdischer Riesenköter vom Planeten Knurr den Kopf ab und zermalmte ihn zwischen seinen mächtigen Reißzähnen."), heißt es womöglich, wir seien frauenfeindlich. :twisted:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Nukebox
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 379
Registriert: 10. Aug 2004, 20:37

Re: Wann gibt es RICHTIGE weibliche hauptfiguren bei ren dha

Beitrag von Nukebox » 4. Apr 2005, 17:28

Space-Lady hat geschrieben:
Nukebox hat geschrieben:
Space-Lady hat geschrieben:
wie kommst du eigentlich zu einer so abfälligen einstellung uns frauen gegenüber?

trotzdem fröhliche grüsse
space-lady
Ich habe eigentlich keine abfällige Einstellung zu Frauen, nur gestern war es zuviel. Glücklicherweise machen die Geschäfte ab 20.00 Uhr zu.
und deshalb lässt du deine schlechte laune hier im forum aus?
tsss ... tsss... tsss...

aber was stört dich denn an der einkaufswut deiner freundin?
musst DU das bezahlen?
wenn ja, dann such dir aber gaaaaanz schnell eine andere, nicht so teure freundin, bevor du in deinen jungen jahren schon völlig verschuldet bist.

fröhliche beimshoppingganzvielgeldausgebengrüsse :mrgreen:
space lady
Glücklicherweise musste ich nicht zahlen (ihr Vater ist etwas(viel) reicher als meiner)
Ich lasse meine schlechte Laune nicht im Forum aus, es passte nur gerade zum Thema.

Mit shoppingdamen verspeisenden :twisted:
Grüßen
Sebastian die Kernkiste :mrgreen:
"Ich beherrsche die deutsche Sprache, aber sie gehorcht mir nicht immer."
Alfred Polgar (1873-1955)
östr. Schriftsteller u. Kritiker

Antworten