Unitall 16 – Der Flug der »Jules Verne«

... ist die Fortsetzung der Sonderbände - Neuer Verlag, aber gleiches Team und gleiches Buchschema!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 30. Mai 2011, 13:17

böse sein macht also genauso glücklich wie geld haben/kriegen?....

hm....

muss ich wohl echt mal "austeste" :D ^^

mfg Tom
ps: und wo nimmste die zeit-falte her? (hast du solche im gesicht oder wie ^^ xD)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 30. Mai 2011, 13:30

tom hat geschrieben:...

ps: und wo nimmste die zeit-falte her? (hast du solche im gesicht oder wie ^^ xD)
Der war gut! :hehe:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 31. Mai 2011, 09:12

tom hat geschrieben:ps: und wo nimmste die zeit-falte her? (hast du solche im gesicht oder wie ^^ xD)
Ich sag jetzt einfach mal "Ja" und behalte das Geheimnis für mich. :twisted:

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 31. Mai 2011, 11:32

dann haste sicher nix gegen wenn ich evtl. beim nächsten treffen (sollte ich da sein) skalpell etc. mitbringe und dich seziere....aliens sind immer interessant (und einer mit raum-zeit-falten im gesicht....hm...biste nen timelord (dr. who)?)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 18. Jun 2011, 20:43

Das Buch in einem Rutsch durchgelesen. :nod:

Es war Klasse,bitte mehr Abenteuer von Arc.

Finde solche Abenteuer aus der Geschichte super!!!!!!!

ascari
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 18. Jun 2011, 21:50

d.h. das ganze ist echt ein ARC-Sonderband?....nicht das ich sowas net mag, aber dafür hatte es doch diese "sonderserie" über arc :(


hätte lieber wieder was von den begabten um kim nev gehört oder der schwarzen garde...vll auch von der GSO....naja man kann nicht alles haben :(

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 19. Jun 2011, 10:39

tom hat geschrieben:...aber dafür hatte es doch diese "Sonderserie"...
Die mit sechs Bänden abgeschlossen ist, weil man so etwas nicht ewig fortführen kann. Nichtsdestotrotz finde ich die Idee, hin und wieder ein neues Arc-Abenteuer zu präsentieren - "Unitall" ist ja gewissermaßen auch eine Sonder(band)serie -, hervorragend. Wir hatten solch eine Extrageschichte sogar schon einmal innerhalb der Buchserie, irgendwas mit Wikingern, wenn ich mich recht erinnere.
Ich selbst habe bisher weder den Unitall-Band von Jan noch Hajos Exposé gelesen, freue mich aber schon darauf. Demnächst arbeite ich das Teil ins Autoren-Lexikon ein und werde es zu diesem Zweck übergenau lesen. Und gnade dir Gott, Jan, wenn ich dabei nicht genauso viel Spaß :onfire: habe wie Marion!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Jan Gardemann
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 177
Registriert: 19. Mai 2008, 17:39
Wohnort: Schreibstube
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Gardemann » 20. Jun 2011, 10:40

ascari_da_vivo hat geschrieben:Das Buch in einem Rutsch durchgelesen. :nod:

Es war Klasse,bitte mehr Abenteuer von Arc.

Finde solche Abenteuer aus der Geschichte super!!!!!!!

ascari
Danke! :hallo:

Benutzeravatar
Jan Gardemann
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 177
Registriert: 19. Mai 2008, 17:39
Wohnort: Schreibstube
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Gardemann » 20. Jun 2011, 10:44

Uwe Helmut Grave hat geschrieben: Und gnade dir Gott, Jan, wenn ich dabei nicht genauso viel Spaß :onfire: habe wie Marion!
Schluck! :shocked!:

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 20. Jun 2011, 14:33

ach ist nur UWE, keine angst Jan ;)

und ja: sonderband, sicher, deshalb habe ich auch kein wirkliches problem damit das hier arc wieder mal zum zug kommt (hey ihr sprecht mit wem der von PR schon ATLAN über alles mochte (muss mir demnächst mal die nächsten blau-bände kaufen (habe die nur bis Nr. 3 oder so (gelesen habe ich die aber schon weiter...bibliothek sag ich nur))

es geht mir halt wirklich darum, das in den den WIW-Bänden seit Travisheim durchgedreht hat nen haufen leute und organisationen keinen auftritt mehr hatten und man die in den SB (wenn schon nicht in der "haupt"-serie) wieder mal zu wort kommen lassen könnte.

mfg Tom
ps: freu mich trotzdem auf des buch (das immer alle denken ich währe 100% negativ....^^)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2840
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 3. Jul 2011, 00:13

Genialer Roman! Hab wegen meiner Gewitterphobie :puppydogeyes: das Labor in den letzten Tagen mehrmals für ein paar Stunden ganz abgeschaltet - und die Zeit genutzt um RD zu lesen.

Bin begeistert! Jan, das erinnert mich vom Stil her streckenweise an Conan Doyle, der Anfang hatte etwas von "Return of Sherlock Holmes", erst bei der Mondflugsequenz kam dann wieder das RD Feeling auf. Die Geschichte hat mir gerade deshalb durchgehend bestens gefallen, weil ich das Spiel mit Zitaten - egal ob inhaltlich oder stilistisch - so sehr mag. Ich hab mich oft in die alten Jules Verne Romane zurückversetzt gefühlt, Nemo, Jangada.... WOW!

Das war mal was ganz Anderes. Entschleunigung dürfte ein passendes Schlagwort sein. Das war eine Geschichte die ich so richtig entspannt lesen konnte. Ohne Cliffhänger und ohne die Wahnsinnsspannung vieler SG Stories, und trotzdem mit einer recht authentisch wirkenden Atmosphäre. Das hatte teilweise etwas von den französischen "Roadmovies" der 70er und 80er Jahre, gelegentlich auch von einer Jules Verne Verfilung mit gezeichneten Kulissen, manchmal auch mit neueren Filmzitaten (etwa der Bukkanier vor der Gasdüse - die berühmteste Methode einen Alien los zu werden). Gut, gelegentlich waren die Dialoge zu modern, Jules Verne hat noch nicht gewusst, was eine Galaxis ist, das hat erst Hubble herausgefunden, und Doorn kann das Wort "Transistor" nicht kennen, da es ein Kunstwort aus dem 20. Jahrhundert ist. Das hat dann mehr wie eine Comic Persiflage gewirkt. Anstelle der Fußnoten hätte ich einen Erzähler besser gefunden - etwa ein kurz eingesprenkelter Gedanke von Stranger, was die Geschichte auch nicht mehr zerreißt als eine Fußnote. Aber ansonsten: Genial! Megasuper!

Mich hat die Geschichte derart begeistert - die gleitende Erzählweise im ersten Kapitel - dass ich davon mehr lesen möchte. Kann mir gut vorstellen, wie Doorn auf andere bekannte Figuren der Geschichte trifft, muss ja nicht so direkt wie bei JV sein, kann auch nur ein Streifen oder eine flüchtige Begegnung sein.

Jan: Perfekt! 1a! א''א! Schreib mehr davon!

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 3. Jul 2011, 02:41

gas düse? spielst du auf nen flammenwerfer an? (sorry muss gestehen: habs noch net gelesen (wie auch, kam gestern erst und ich lese so gut wie immer (ausnahme gibts wenige, wie die gisol-serie (also alle 4....das alle von ner trilogie sprechen wenn es von rebel bis schlächter doch 4 bände sind)) den hauptband zuerst)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Jan Gardemann
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 177
Registriert: 19. Mai 2008, 17:39
Wohnort: Schreibstube
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Gardemann » 6. Jul 2011, 12:38

Danke, Schlomo, für die Anregungen und das Lob. Beides ist bei mir stets willkommen!

Und tom - halt dich ran!

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 6. Jul 2011, 15:35

fange heute damit an :) (hab gestern den haupt-band "gefressen" (3 stunden und 30 minuten lesezeit ca. - während ich mir nebenbei sachen notiert habe die ich net so toll fand...hab um 0:30 angefangen (konnte net schlafen....) und war um ca. 4 uhr (ok paar min. früher) fertig :)

mfg Tom
ps: mal sehen ob es so gut ist wie hier einige sagen....UND WEHE WENN NICHT :hehe: :motz: :vertrag: :vamp:
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Jan Gardemann
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 177
Registriert: 19. Mai 2008, 17:39
Wohnort: Schreibstube
Kontaktdaten:

Beitrag von Jan Gardemann » 7. Jul 2011, 08:20

tom hat geschrieben:fange heute damit an :) UND WEHE WENN NICHT :hehe: :motz: :vertrag: :vamp:
Wahrscheinlich sollte ich ins Grübeln kommen, wenn du mal nix zu meck... :zensur:äh, ich wollte sagen. Ich hoffe, das Buch gefällt dir!!!

Antworten