[SPOILER] WIW 32 - Sternengefängnis Orn

Ren Dhark bricht auf zu neuen Abenteuern - im neuen "Endlos" Zyklus WiW!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 18. Nov 2011, 16:54

So allmählich driften wir wohl vom "Sternengefängnis Orn"-Thema ab.Welcher Schlemil hat überhaupt damit angefangen? Ich glaube, Schlomo ist schuld. Oder schieben wir es wie üblich Tom in die Schuhe? :nod: :nod:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2629
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 18. Nov 2011, 17:08

Habe den Thread auch gerade gelesen ... mir ist auch nicht zum Lachen sondern eher zum :crying: wenn nicht sogar zum :doublepuke:

und ja, ich habe das Buch gelesen ... das machte das Lesen dieser "was auch immer" (ich wage es nicht Diskussion zu nennen) nur noch schlimmer
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2842
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 18. Nov 2011, 18:10

Also ich kann mich über solche Diskussionen schief lachen - aber ich hab ja auch einen besonders schrägen Humor. Manche meiner Bekannten behaupten sogar, ich würde unter schrägen Humor leiden. Das stimmt aber nicht. Höchstens meine Umgebung leidet darunter...

Und Uwe: Hattest du nicht etwas von "Uwe und den Gravediggern" erwähnt???

Was folgt daraus: Tom hat angefangen!

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 18. Nov 2011, 19:15

Ich stimme eher Schlomo zu. Ich finde es dort sehr unterhaltsam.

Der unterhaltsame Hajo

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 21. Nov 2011, 10:52

Um mal wieder zum eigentlichen Thema zurück zu führen, ich bin schon sehr neugierig, wie denn diese "Gleichschaltung/Übernahme" der Cyborgs durch die Kalamiten erklärt wird. Die müssten doch einen Insider im Brana-Tal gehabt haben, um an die notwendigen Informationen für die Manipulation der Programmgehirne zu kommen.
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 21. Nov 2011, 14:27

Der Wächter hat geschrieben:Die müssten doch einen Insider im Brana-Tal gehabt haben, um an die notwendigen Informationen für die Manipulation der Programmgehirne zu kommen.
DAS nenne ich mal eine gute Idee! :respekt: (Ob Hajo noch nach einer sucht oder bereits eine eigene Geheimidee - wömöglich sogar die gleiche - in petto hat, weiß bisher keiner der Autoren. Oder alle wissen seit Jahren Bescheid, und nur mir hat wieder keiner was gesagt.) Man könnte irgendeinen bekannten Romanhelden als Spitzel entlarven. Gibt es im Brana-Tal nicht diesen überaus verschlagenen hundertjährigen weißbärtigen Inder? Meiner Meinung nach eignet sich der Typ bestens als Bauernopfer.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 21. Nov 2011, 16:24

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Der Wächter hat geschrieben:Die müssten doch einen Insider im Brana-Tal gehabt haben, um an die notwendigen Informationen für die Manipulation der Programmgehirne zu kommen.
DAS nenne ich mal eine gute Idee! :respekt: (Ob Hajo noch nach einer sucht oder bereits eine eigene Geheimidee - wömöglich sogar die gleiche - in petto hat, weiß bisher keiner der Autoren. Oder alle wissen seit Jahren Bescheid, und nur mir hat wieder keiner was gesagt.) Man könnte irgendeinen bekannten Romanhelden als Spitzel entlarven. Gibt es im Brana-Tal nicht diesen überaus verschlagenen hundertjährigen weißbärtigen Inder? Meiner Meinung nach eignet sich der Typ bestens als Bauernopfer.
Super Idee! So alt wie der ist, macht er es doch eh nicht mehr lange. Oder hat Wallis dem etwa auch diese kleinen Unsterblichkeits-Maschinchen verpasst?

:idee: Wenn mich nicht alles täuscht hat er, dürfte aber schon wieder 3 - 4 Bände her sein, es wird echt mal Zeit für eine Neuauflage des Lexikons! Wer soll sich denn das alles merken, was da ständig passiert... :help:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 21. Nov 2011, 16:47

Lieber Uwe, das war ein Scheeeerz! Wir opfern doch nicht unseren liebenswerten Echri Ezbal. Das wäre Blasphemie!
Zum Lexikon: Ich denke, etwa 1000 feste Vorbestellungen gegen Vorauszahlung könnten den Verleger zu einer komplett überarbeiteten Neuauflage bewegen. Der Preis pro Band dürfte so bei 20 Euro herum liegen, also geh bitte mit gutem Beispiel voran und schicke mir einen Zwanni im Umschlag. Sobald tausend Umschläge bei mir eingetroffen sind, setze ich mich nach Austra... äh, leite ich die Kohle selbstverständlich an den Verlag weiter.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 22. Nov 2011, 09:31

Es war mir schon klar, daß das ein Scherz war, mttlerweile solltest Du wissen, daß wir uns verstehen. :wink:

Dir würden 20.000 € reichen, um Dich nach Austra... abzusetzen? Das verstehe ich jetzt wiederum doch nicht. :mrgreen:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 22. Nov 2011, 13:22

Ich bin ein genügsamer Mensch.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 23. Nov 2011, 01:45

du vll (obwohl ich dir das net abkaufe) aber deine frau vll nicht? (oder lässt du die hier?)

mfg Tom
ps: vll ist echri ja selber KALAMIT (das hätte was...)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 23. Nov 2011, 10:59

tom hat geschrieben:Du vll ... aber deine frau vll nicht?
So ist es. Männer sind grundsätzlich mit den einfachen Dingen des Lebens zufrieden. Um es mit Gunter Gabriel zu sagen: "Ein Huhn im Topf, ein Dach überm Kopf, 'ne Frau, die dich bei guter Laune hält - du brauchst Benzin im Tank, 'nen Kasten Bier im Schrank und: 'ne Handvoll Kleingeld." Frauen hingegen brauchen einen eigenen Sportwagen, schicke Klamotten, tausend Paar Schuhe, und außerdem muss man sie mit Schmuck behängen wie einen Weihnachtsbaum.
Und morgen, liebe Kinder, erzähle ich euch ein anderes Märchen... :nod:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 23. Nov 2011, 13:14

Das war jetzt ja auch wirklich ein Märchen, als ob den Frauen ein Sportwagen reichen würde... :motz:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 988
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 25. Nov 2011, 11:38

Der Wächter hat geschrieben:Die müssten doch einen Insider im Brana-Tal gehabt haben, um an die notwendigen Informationen für die Manipulation der Programmgehirne zu kommen.
das halte ich für sehr unwahrscheinlich, denn ansonsten hätte Travisheim längst versucht, die neue Station von Ezbal auf Brana zu übernehmen mit den ganzen neuen Cyborgs die er hat (abzüglich derer, die von der schwarzen Garde kurz vor derer Desertation bei der Demo erschossen wurden) und seinen kA wie vielen Ovoid-Ringraumern, von den alten S-Kreuzern, die vermutlich auch noch irgendwo rumfliegen will ich da gar nicht erst reden, damit könnte er Ezbal leicht wieder einfangen.

Das Problem ist wohl, dass er nicht weiß, wo sich die neue Station befindet, was darauf schließen lässt, dass es doch keinen Verräter auf Brana (so hieß der Planet glaub ich) gab.

Mich interessiert mehr, wie das Duell der Cyborgs ausgeht zwischen To Yukan und dem H-Serie-Cyborg, der H-Typ hat zwar die neueren Aufrüstungen und Implantate, das macht aber allein die Erfahrung von To Yukan nicht wett, das wird ein sehr harter Kampf auf jeden Fall, und To Yukan kann ja im Gegensatz zu seinem Gegner nicht mit Verstärkung rechnen (und der H-Tyo hat ja schon Alarm ausgelöst ^^)...

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 25. Nov 2011, 12:05

Berni Ziegler hat geschrieben:Das Problem ist wohl, dass er nicht weiß, wo sich die neue Station befindet...
Oder Trawisheim weiß es und wartet noch den passenden Zeitpunkt ab. Theoretisch könnte sich der Informant aber auch unter den Cyborgs auf Babylon befinden; er war also im Brana-Tal (als Verräter) mit dabei, gelangte jedoch nie nach Brana, weiß also gar nichts von diesem geheimen Planetenversteck.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten