WiW 57 - Forscher ohne Gewissen

Ren Dhark bricht auf zu neuen Abenteuern - im neuen "Endlos" Zyklus WiW!

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

WiW 57 - Forscher ohne Gewissen

Beitrag von Ben B. Black » 31. Jul 2015, 10:14

Wer auf dem Bild einen seiner Verwandten entdeckt, hat vermutlich in die falsche Familie eingeheiratet... :wink:

Autoren sind Jan Gardemann, Achim Mehnert und Nina Morawietz. Das Titelbild stammt von Ralph Voltz.
Dateianhänge
wiw57.jpg
wiw57.jpg (130.95 KiB) 1454 mal betrachtet

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 979
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 31. Jul 2015, 20:53

Tolles TiBi, der in der Mitte sieht aus wie ein junger Hutt aus Star Wars, der links könnte bei "Krieg der Welten" oder "Die Dreibeinigen Herrscher" (uralte Serie) mitspielen, nur die Figur rechts passt in keine Serie die ich kenne :hehe:

edit: das rechts könnte ein Alien aus der selbigen Quadrologie sein :D

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 1. Aug 2015, 17:34

Ha, wohl Alien noch nie geguckt. ..... :hehe:

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3194
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Okt 2016, 01:27

Hey,

sagt mal - ach ja, sollte irgendwer noch weniger weit als ich sein: Spoiler-Warnung für den Band gilt:

Das durchdringen fester Materie konnten die Wächter doch früher auch ohne Station (oder setzt dann nur deren Wahrnehmung aus?) z.B. als Simon in den abgeschossenen Ringraumer welcher mit Schäden und einem Teilweise zusammengebrochenen Intervall-Feld unter der Oberfläche eines Planeten liegt (!)...kommt mir vor wie ein RETCON (d.h. das ihr euren Canon ändert)...hat das einen bestimmten Grund?

Naja, wollte ich nur gefragt haben - lese dann mal weiter (bis zur nächsten Frage!)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 21. Okt 2016, 11:15

tom hat geschrieben: Das durchdringen fester Materie konnten die Wächter doch früher auch ohne Station (oder setzt dann nur deren Wahrnehmung aus?) z.B. als Simon in den abgeschossenen Ringraumer welcher mit Schäden und einem Teilweise zusammengebrochenen Intervall-Feld unter der Oberfläche eines Planeten liegt (!)...kommt mir vor wie ein RETCON (d.h. das ihr euren Canon ändert)...hat das einen bestimmten Grund?
Für einen Wächter gibt es verschiedene Möglichkeiten, mit seinem Körper umzugehen. Und nicht alles, was im ersten Moment nach Kenrowasie aussieht, ist auch Kenrowasie. :lehrer:

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3194
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Okt 2016, 14:28

Ja, Herr Oberlehrer :D (sorry, aber der Dozenten-Hut steht dir nicht, Ben) :hehe:


mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten