Blog

Alles was nichts mit RenDhark und SF zu tun hat...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 237
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Beitrag von Achim Mehnert » 12. Jun 2010, 09:07

Ich wollte nur mal kurz darauf hinweisen: In meinem Blog gibts einen neuen Eintrag zu Ren Dhark.
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1696
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 12. Jun 2010, 11:08

Aha -> sehr schön! Erste Infos zum nächsten Zyklus :multi:

... Gisol kehrt zurück! 8)

Thx Achim!

cya noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 12. Jun 2010, 17:03

So, nun war auch ich endlich einmal in Achims Blog. Angesichts seines großen Bekanntenkreises trifft das Vorurteil, daß sich nur Leute Blogs zulegen, die sich sonst keinem mitteilen können, (ich kann daheim soviel betteln :gnade: wie ich will, meine Frau schenkt mir trotzdem keine Aufmerksamkeit) anscheinend nicht zu. Gelegentlich schau ich wieder einmal herein, um nachzusehen, ob irgend etwas in diesem Blog steht, daß sich verfassungsschutzmäßig gegen Achim verwenden läßt.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 237
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Beitrag von Achim Mehnert » 30. Jun 2010, 11:50

In meinem Blog-Eintrag vom 27. Juni finden sich ein paar simple Zahlenspiele zur Ren Dhark-Nummerierung, jedenfalls so, wie ich die Nummerierung interpretiere. :-)
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com

Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 237
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Beitrag von Achim Mehnert » 17. Jan 2011, 15:13

Den Perry Rhodan-Lesern unter euch empfehle ich einen Blick auf meinen heutigen Blog-Eintrag ... äh, den anderen natürlich auch. :hehe:
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 17. Jan 2011, 16:05

Ich bin zwar kein PR Leser, aber ein Derogwanien Fan! Muss ich haben! Achim, danke für den Hint!

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3194
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 19. Jan 2011, 03:32

lol - blog lese ich morgen (hoffe ich denke dran - muss nämlich in die federn, weil ich morgen zu nem termin muss :( - sonst währe ausschlafen angesagt)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 8. Apr 2011, 20:03

Ich gestehe, ich habe auch mit dem Gedanken gespielt, ein Blog zu führen, mich dann aber doch für Twitter entschieden. Jetzt bin ich mal gespannt, was das nach sich zieht. :shock: :lol:

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 11. Apr 2011, 11:34

Ben B. Black hat geschrieben:Ich gestehe, ich habe auch mit dem Gedanken gespielt, ein Blog zu führen, mich dann aber doch für Twitter entschieden. Jetzt bin ich mal gespannt, was das nach sich zieht. :shock: :lol:
Schade, in ein Blog hätte ich ab und an mal reingeschaut, Twitter oder Facebook kommen mir allerdings nicht auf den Rechner. Die werde ich noch nicht mal anklicken um darin zu lesen, geschweige denn mich dort anmelden. :dont:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 11. Apr 2011, 17:53

Der Wächter hat geschrieben:Schade, in ein Blog hätte ich ab und an mal reingeschaut, Twitter oder Facebook kommen mir allerdings nicht auf den Rechner. Die werde ich noch nicht mal anklicken um darin zu lesen, geschweige denn mich dort anmelden. :dont:
Mal davon abgesehen, dass man weder für die Twitter- noch für die Facebook-Nutzung irgend etwas installieren muss:

FB stehe ich ebenfalls sehr kritisch gegenüber, wobei es dort wohl ist wie an vielen anderen Stellen auch. Es hängt ganz stark vom eigenen Verhalten ab, was an "bösen Dingen" getan werden kann.

Bei Twitter liegt der Fall in meinen Augen nochmal anders. Eine Anmeldung dort ist recht anonym - außer einer eMail-Adresse muss man nichts verifizierbares angeben. Solange man nur anderen Tweets folgt, gibt es nichts, was irgend jemand über einen sammeln könnte. Wenn man selbst etwas schreibt, muss man halt im Hinterkopf behalten, dass alles was man sagt, ÖFFENTLICH ist, also von JEDEM gelesen werden kann (selbst wenn der Lesende gar nicht über einen Twitter-Account verfügt).

Ich bewege mich ja nun schon einige Jahre durch diverse soziale Netzwerke und bin ja auch mehr oder weniger vom Fach. Darüber hinaus stehe ich dieser fast zwanghaften Daten-Sammelritis, die viele betreiben, mindestens genauso skeptisch gegenüber wie viele andere hier. Wenn man das oben Gesagte beherzigt, halte ich Twitter jedoch für recht unbedenklich (da ist Google 1000mal schlimmer).

Das Problem an Twitter sehe ich an einer ganz anderen Stelle: Wenn man nicht aufpasst, "zerhacken" einem diese in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen eintreffenden Informationshappen regelrecht den Tag. Die Kunst ist es in meinen Augen, zu lernen, damit umzugehen.

Darüber hinaus habe ich bis jetzt eigentlich eher positive Erfahrungen mit diesem Medium gemacht. Vielleicht sehe ich das in ein paar Wochen anders, dann werde ich mich an dieser Stelle nochmals zu Wort melden.

Und: Die "großen" Infos gibt es natürlich nach wie vor auch hier: http://www.benbblack.de/ :mrgreen:

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 12. Apr 2011, 19:55

Ich sehe das wie der Wächter.
Ich bin hier leider auch nicht mehr oder weniger, sondern 100% vom Fach und was die se sozialen Networks mit der Security treiben ist ganz starker Tobak - sprich nicht vorhanden.

FB ist da das beste Beispiel - das funktioniert nach dem Motto, stell Dir vor Du gehst in ein Haus mit 1001 offenen Löchern und sollst die alle zumachen wenn Du Sicherheit willst.

Genau umgedreht müsste es sein - alles Verbieten was nicht explizit erlaubt ist - sprich ein Haus mit 1001 Löchern, von dene alle bis auf den Eingang ZU sind.

Daten, die man einmal auf FB hochgeladen hat, werden munter weiterverbreitet und verkauft. Rechte am eigenen Bild - aber da doch nicht.

Fazit: Kommt mir im Leben nicht ins Haus.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 12. Apr 2011, 22:58

Geht mir genauso wie Armidala und dem Wächter. Wer mal den Wahnsinn von Facebook ansehen will, soll bei Google mal seinen Namen aus (irgend einem!) Forum eingeben plus das Wort "Facebook". Ist schon irgendwie heftig... (Weis aber nicht, ob das bei allen Foren so ist.)

Schalom,

Schlono

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 13. Apr 2011, 09:36

Was Facebook angeht gebe ich euch ja recht (schryb ich das nicht auch schon? :roll: ). Wobei: Es soll ja Leute geben, die WOLLEN, dass bestimmte Sachen gefunden werden. :wink:

Wobei ja niemand wirklich gezwungen wird, intime Details in sein Profil zu schreiben, oder?

Grundsätzlich ist es aber mit der Datensicherheit bei Facebook, StudiVZ etc. nicht sehr weit her. Es gibt aber diesbezüglich auch seriöse Betreiber, wie z.B. die Spin AG. Wenn man da was auf "privat" stellt, dann IST es auch privat.

Und: Hier ging es eigentlich um Twitter. Da liegt der Fall noch mal ganz anders, weil Art und Zielsetzung des Mediums eine ganz andere ist.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1889
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 14. Apr 2011, 14:22

OK, dann sind wir uns bei FB einig, bei Twitter mag das anders sein, aber warum sollte ich mir das antun? Heißt Twitter nicht sinngemäß übersetzt "Geschwätz"? :onfire:

Dafür ist mir meine Zeit dann doch zu schade. :hehe:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 14. Apr 2011, 15:49

Der Wächter hat geschrieben:OK, dann sind wir uns bei FB einig, bei Twitter mag das anders sein, aber warum sollte ich mir das antun? Heißt Twitter nicht sinngemäß übersetzt "Geschwätz"? :onfire:
Ich meine, es heißt "Gezwitscher". Ob es noch eine Nebenbedeutung gibt, ist mir nicht bekannt. :nixweis:

Und: Es liegt ja an jedem selbst, wieviele Feeds er aboniert. Wenn ich sehe, dass manche dort über 200 Leuten folgen, dann frage ich mich schon, wie sie das aushalten, ohne den Verstand zu verlieren. :stupid:
Der Wächter hat geschrieben:Dafür ist mir meine Zeit dann doch zu schade. :hehe:
Du magst mich nicht, DAS ist die Wahrheit! :fluchen: :wink: :lol:

Antworten