Lieblings-Filme

Alles was nichts mit RenDhark und SF zu tun hat...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 28. Aug 2012, 11:46

Wenn ich jetzt noch verstünde, wovon Du redest, hätte unser Uwe ein echtes Problem…

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2778
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 28. Aug 2012, 11:56

Gugst du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Riemannsche_Vermutung

Da steht zwar nicht viel drin, aber es sollte genügen um zu verstehen worum es geht...

Schalom,

Schlomo, der sich viel zu laaaange damit beschäftigt hat
@NSA: F**k you! Take this: tails, linux, USB, CD, secure desktop, IRC, truecrypt, tor.

Uwe und Hajo fehlen mir.

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 28. Aug 2012, 12:14

Men derzeitiger Lieblingsfilm: Arn – Tempelriddaren (die schwedische Fernsehfassung von über 5 Stunden).
Den deutschen Film kann man knicken - der ist im wahrsten Sinne des Wortes verschnitten. Da gruselts einem.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 28. Aug 2012, 14:09

Schlomo Gross hat geschrieben:...aber es sollte genügen um zu verstehen worum es geht...
Pöh, eine meiner leichtesten Übungen! :nod:
Keine Sorge, ich wollte hier keine ernsthafte religiöse oder politische Diskussion entfachen (das ufert eh nur wieder emotional aus), aber manche Gags sind einfach zu billig, als dass ich darauf verzichten könnte. Wenn sich ein deutscher und ein jüdischer Forist getreulich darüber einig sind, dass gewisse Dinge - in diesem Fall sind es Filme - in Deutschland nicht beschnitten werden sollten, entbehrt das nicht einer gehörigen Portion schwarzen Humors.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3195
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 28. Aug 2012, 16:10

jetzt bring mir einer schwedisch bei *kopfschüttel* ist halt ne sprache die nicht gerade alltäglich ist (dagegen sind gute englisch-kentnisse schon echt häufig vorhanden (im vergleich - bin nämlich der meinung das die wenigsten ein gutes englisch sprechen!))

d.h. ich würde mir maximal den deutschen film angucken können...:( schon mies, aber ich kann nicht alle sprachen der welt lernen (plane zwar momentan noch mindestens eine sprache zu lernen, aber schwedisch stand nicht auf der liste :(...)

mfg Tom
ps: trotzdem denke ich das ne moderne anti-schiff rakete ne gefahr für nen schlachtschiff darstellen würde (aus diesem grund haben ja die meisten modernen schiffe kaum noch panzerung sondern aktive verteidigungssysteme (phalanx, goal-keeper etc.) und wenn diese durchschlagen werden, dann ist die kacke am dampfen (sicher ein wenig panzerung und schotten sind noch da um das schlimmste etwas ein zu dämmen!)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 29. Aug 2012, 17:05

Pssstt, Tom ich verrat Dir ein Geheimnis .... auf DVDs sind meistens mehrere Tonspuren (mehrere Sprachen) drauf.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3195
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 31. Aug 2012, 14:21

ach ja? - wow des hob i oba iads ned g'wusst :D ^^ :hehe:

ne im ernst, schon klar - nur wenn eine szene im deutschen net vorkommt, dann ist sie doch auch nicht vertont, oder?

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 31. Aug 2012, 15:27

Au man Tom .......
Die Syncro ist normalerweise vollständig sonst wird sie nicht angeboten. Und wenn du den Fernsehfilm kaufst, dann sind vollständige Tonspuren drauf und nicht welche wo alle Nas lang mal die Syncro fehlt.

Die deutsche KINO Fassung (die man beim Kauf als allererstes wie sauer Bier angeboten bekommt), ist der Verschnitt.

Der Feind in deinem Blut,
weiß immer was er tut.
Seine Namen sind verschieden,
es liegt an dir ihn zu besiegen.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3195
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 31. Aug 2012, 21:33

ok ^^ (und ja, das filme hierzulande "ver- bzw. geschnitten" erscheinen wissen wir ja...ist ja bei PC-Spielen net anders...weil man ja den mündigen erwachsenen schützen muss *kopfschüttel*)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Spitfire Dash
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 158
Registriert: 17. Aug 2012, 21:02
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Spitfire Dash » 2. Okt 2012, 14:35

Ich hab kürzlich (vorn paar Wochen) einen genialen Film gesehen:

Die Brücke nach Terabithia (Bridge to terabithia)

Der Film ist absolut genial, er wurde allerdings als Fantasy Film vermarktet, was totaler Blödsinn ist.Der Film ist sowas von falsch vermarktet, aber umso größer ist die Überraschung ob dieses tollen Films.

Der Film ist sehr ernst, sanftere Gemüter sollten sich schon mal Taschentücher zulegen.Gemacht wurde der Film nach dem gleichnamigen Buch und steht diesem in nichts nach
Es ist sehr schwierig über diesen Film zu schreiben ohne zu spoilern, aber es werden unglaublich viele Themen abgedeckt: Phantasie(Fantasie) Freundschaft, Mobbing in der Schule, das Einfühlen in andere Menschen, familiäre Probleme, Armut sowie Tod und Verlust.

Die Brücke nach Terabithia ist ein echter Glücksgriff, er ist unglaublich realitätsnah und berichtet schonungslos über,naja schaut ihn euch an, es ist absolut heftig, wenn man nicht weiß was auf einen zukommt.

Ich kann jeden von euch diesen Film nur wärmstens empfehlen, ob man den Film auf deutsch oder englisch schaut ist ziemlich egal, beide Versionen sind absolut gleichwertig.
Ich schau mir normalerweise mehr spannende Filme an, weniger was zum Nachenken, aber die Brücke nach Terabithia ist die große Ausnahme.
gruß Dash- Schaut euch den Film an, er ist echt super!!! :nod:
Beiß nicht ins Gras! Rauch es lieber...

Antworten