Orginal Heftserie versus HJB Buchausgabe

Alles was zum Handlungsraum von der orginal Heftserie, oder von Band 1-16 gehört

Moderator: Turion

Antworten

Wer hat die Heftserie? - Wer die Buchausgabe - Wer hat beides?

Nur die Heftserie
6
13%
Nur die HJB Buchfortschreibung (CZ Bd. 1 - 16)
25
53%
"Glücklicher" und stolzer Besitzer von Beidem
16
34%
 
Abstimmungen insgesamt: 47

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 14. Nov 2005, 16:37

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Diese Frage wird dir hier kaum einer beantworten können, schätze ich mal (außer Dieter Theiner)
Ich (ver-)bessere mich. Siehe oben :lehrer: (Oben ist da, wo der Smiley hinzeigt!)
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 14. Nov 2005, 16:44

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Diese Frage wird dir hier kaum einer beantworten können, schätze ich mal (außer Dieter Theiner)
Ich (ver-)bessere mich. Siehe oben :lehrer: (Oben ist da, wo der Smiley hinzeigt!)
Postingfälscher...... im Ernst, das wäre eigentlich eine Frage für unseren blaßbauen Erron 3 gewesen. Sieht offenbar nur noch selten herein und postet noch seltener......

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2627
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 14. Nov 2005, 16:47

Es fehlt eine Auswahlmöglichkeit: weder - noch

Ich habe mich schon mal als "nach dem Lesen ebay Verkäufer" geoutet (dort wurde dann auch über Lagerprobleme, Regale usw diskutiert)

Z.Zt. habe ich genau ein Heft (mein Lieblingsheft: Das Gallertwesen) und ein Buch des CZ, Band 3, wo genau dieses Heft eingeflossen ist.
Wenn ich mal Zeit habe, will ich den Inhalt einer vergleichende Analyse unterziehen. :roll:

Gelesen habe ich übrigens (mindestens einmal) alle Hefte ab Heft 18 und alle Bücher. Die Hefte habe ich dann leider 1970 verliehen und nie zurück bekommen.
Zuletzt geändert von Nobby1805 am 14. Nov 2005, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 14. Nov 2005, 16:51

Nobby1805 hat geschrieben: Z.Zt. habe ich genau ein Heft (mein Lieblingsheft: Das Gallertwesen) und ein Buch des CZ, Band 3, wo genau dieses Heft eingeflossen ist.
Wenn ich mal Zeit habe, will ich den Inhalt einer vergleichende Analyse unterziehen. :roll:
Wenn ich mich an einige Bemerkungen korrekt erinnere, wirst du damit nicht lange Arbeit haben..... :wink:

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1362
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Lana (Südtirol)

Theiner spricht in Raetzeln

Beitrag von John Charlie Brown » 14. Nov 2005, 18:34

Theiner hat geschrieben:... Die dritte Auflage war bei den ersten Heften ebenfalls identisch, danach wurde der Text in einem moderneren Schriftbild neu gesetzt, lustigerweise nicht mit einem neuen Heft, sondern mitten in einem Heft, damit die Mühewaltung dem Leser so richtig auffällt ........ textliche Überarbeitungen sind mir aber nicht aufgefallen, neu war nur die Leserkontaktseite eines gewissen A......... :wink:

He Dieter, bin ich heute abend blond oder was? Ich versteh deinen Satz nicht! Und was bitte ist eine Mühewaltung und wer ist nun der gewisse A... ???
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U37 & WiW 78 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Re: Theiner spricht in Raetzeln

Beitrag von Theiner » 14. Nov 2005, 20:51

John Charlie Brown hat geschrieben: He Dieter, bin ich heute abend blond oder was? Ich versteh deinen Satz nicht! Und was bitte ist eine Mühewaltung und wer ist nun der gewisse A... ???
Nein, das ist eine psychologische Sperre - Du willst Südtiroler einfach nicht verstehen..... :wink:
Mühewaltung ist ein veralteter und daher ironisch gemeinter Ausdruck für die Umstände, die sich jemand macht bzw. die Arbeit, die sich jemand antut....
Und A.... ist der Leserbriefonkel der 3. Auflage.....

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2627
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 11. Dez 2005, 21:09

Theiner hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben: Z.Zt. habe ich genau ein Heft (mein Lieblingsheft: Das Gallertwesen) und ein Buch des CZ, Band 3, wo genau dieses Heft eingeflossen ist.
Wenn ich mal Zeit habe, will ich den Inhalt einer vergleichende Analyse unterziehen. :roll:
Wenn ich mich an einige Bemerkungen korrekt erinnere, wirst du damit nicht lange Arbeit haben..... :wink:
JA, leider.

Vom Heft 18 ist im CZ 3 genau EIN Kapitel übrig geblieben.

Der Prolog mit den Lemmingen ist völlig verschwunden. Es blieb auch nur ein Handlungsstrang übrig, der die kurze Versteckphase der PO auf Hide Out und die Begegnung mit dem Gallertwesen "Es" beschreibt.

Im Heft gibt es noch einen zweiten Handlungsstrang in dem 2 Flash mit Glenn Morris, Pjetr Wonzeff, Mike Doraner und Arc Doorn einen unbekannten Gegner von der PO ablenken (Pyramidenraumer, blaues Feld, weißer Strom, ...). Dabei müssen sie auf einem kleinen, heißen Planeten, der ein Doppelsystem mit einem Radio-Stern umkreist, notlanden. Glenn Morris und Mike Doraner werden von der Strahlung verseucht, können aber, nachdem sie die PO auf HideOut gefunden haben, durch "Es" gerettet werden.

Das "Es" dankbar ist und in einem späteren Band Hide Out noch einmal aufgesucht wird um, soweit ich mich erinnere, zwei Cyborgs zu retten, ist in den Büchern dann auch verschwunden.
Zuletzt geändert von Nobby1805 am 12. Dez 2005, 15:56, insgesamt 1-mal geändert.
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 12. Dez 2005, 11:00

Nobby1805 hat geschrieben: Im Heft gibt es noch einen zweiten Handlungsstrang in dem 2 Flash mit Glenn Morris, Pjetr Wonzeff, Mike Doraner und Arc Doorn einen unbekannten Gegner von der PO ablenken (Pyramidenraumer, blaues Feld, weißer Strom, ...). Dabei müssen sie auf einem kleinen, heißen Planeten, der ein Doppelsystem mit einem Radio-Stern umkreist, notlanden. Glenn Morris und Mike Doraner werden von der Strahlung verseucht, können aber, nachdem sie die PO auf HideOut gefunden haben, durch "Es" gerettet werden.

Das "Es" dankbar ist und in einem späteren Band Hide Out noch einaml aufgesucht wird um, soweit ich mich erinnere, zwei Cyborgs zu retten, ist in den Büchern dann auch verschwunden.
Jep, das erste Erscheinen der Utaren......
und das Abenteuer auf dem Planeten des Radiosternes gehört genau zu den Sachen, die ich an SF so sehr liebe.... mir scheint, beim Vergleich Hefte/Bücher schneiden die Bücher gaaanz schlecht ab, kein Wunder, wenn man praktisch die halbe Serie eliminiert.......... gnah !

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 12. Dez 2005, 11:28

Theiner hat geschrieben: .... mir scheint, beim Vergleich Hefte/Bücher schneiden die Bücher gaaanz schlecht ab, kein Wunder, wenn man praktisch die halbe Serie eliminiert.......... gnah !
Das ist, mit Verlaub, ziemlicher Blödsinn. Wenn du auch nur ein einziges Heft der Urserie bzw. manchen Handlungsstrang eben dieser anders als nostalgisch verklärt lesen würdest, müsste dir eigentlich auffallen, dass man so etwas, wenn man nicht nur Nostalgisten wie dich als potenzielle Käufer im Blick hat, nicht noch ein VIERTES Mal (dreimal praktizierte ja schon Kelter) auf die Menschheit loslassen konnte.

Ich glaube, es wurde an anderer Stelle schon vielfach gesagt, aber ich wiederhole es gern noch mal für dich und andere, die so denken wie du: Der Wegfall bzw. die Straffung oder Änderung verschiedener Textvorgaben aus der Heftserie hatten allesamt Gründe - und unterm Strich haben sie die Buchserie sicherlich nicht "schlechter" gemacht als die Vorlage.
Aber das ist natürlich meine ganz private Meinung, die du gern als nicht ganz objektiv betrachten magst. So wie ich mir das Recht nehme, die deine für mich einzuschätzen. Letztlich ist es immer ein Problem, wenn man mit einer Serie groß geworden ist und diese dann von irgendjemandem "entweiht" wird.
:wink:

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 12. Dez 2005, 13:49

Manfred Weinland hat geschrieben: Das ist, mit Verlaub, ziemlicher Blödsinn. Wenn du auch nur ein einziges Heft der Urserie bzw. manchen Handlungsstrang eben dieser anders als nostalgisch verklärt lesen würdest, müsste dir eigentlich auffallen, dass man so etwas, wenn man nicht nur Nostalgisten wie dich als potenzielle Käufer im Blick hat, nicht noch ein VIERTES Mal (dreimal praktizierte ja schon Kelter) auf die Menschheit loslassen konnte.
Huch, wer steht denn da plötzlich hinter mir ? Ein schweigender Mitleser....
Bin übrigens Nostalgiker, nicht Nostalgist....
Bild

Wenn Deiner Meinung nach die Serie so mies war, daß man sie nicht im Original "auf die Menschheit loslassen kann", frage ich mich schon, weshalb du dich mit so einem Mist überhaupt abgeben konntest.... :wink:

Die Geschmäcker sind allerdings verschieden - über deinen Teil, den du dann hineingeflickt hast, kann man genauso verschiedener Meinung sein, wenn wir schon einmal bei Geschmacksfragen sind... :wink:
Manfred Weinland hat geschrieben: Ich glaube, es wurde an anderer Stelle schon vielfach gesagt, aber ich wiederhole es gern noch mal für dich und andere, die so denken wie du: Der Wegfall bzw. die Straffung oder Änderung verschiedener Textvorgaben aus der Heftserie hatten allesamt Gründe - und unterm Strich haben sie die Buchserie sicherlich nicht "schlechter" gemacht als die Vorlage.
Was heißt schon schlecht - ich habe von schlechter wegkommen geredet ; nach den Änderungen, von denen ich hier gehört habe, ist es ist meiner Meinung eine andere Serie geworden - das Flair ist weg.....
Manfred Weinland hat geschrieben: Aber das ist natürlich meine ganz private Meinung, die du gern als nicht ganz objektiv betrachten magst. So wie ich mir das Recht nehme, die deine für mich einzuschätzen. Letztlich ist es immer ein Problem, wenn man mit einer Serie groß geworden ist und diese dann von irgendjemandem "entweiht" wird.
:wink:
So schlimm ist es dann auch nicht - immerhin handelt es sich um Entspannungs- und Freizeitlektüre...
Übrigens - aus dieser dann doch recht heftigen Reaktion (Blödsinn, auf die Menschheit loslassen, entweiht) kann ich schließen, daß ich mit meiner Meinungsäußerung vielleicht nicht so allein bin - ich möchte aber hier ausdrücklich formell deponieren, daß es nicht meine Absicht ist, in diesem Forum nach der Stegdiskussion neue Glaubenskriege zu eröffnen, da ich meiner Meinung ohnehin beidesmal recht habe... Bild Bild :x-mashappy:

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 12. Dez 2005, 14:16

@Theiner

Nö, ich halte den Ren Dhark der Heftserie für einen Rohdiamanten, aus dem einiges zu machen war - und aus dem wir (nicht nur ich, sondern alle, die sich um ihn bemühen oder bemüht haben) einiges gemacht haben.

Deinen Worten entnehme ich im Übrigen, dass du nicht in der Lage bist, die stilistischen Unterschiede zwischen Urserie und Buchausgabe zu erkennen. Das ist okay, bestärkt mich aber in meiner Meinung über die Hintergründe deiner permanenten Attacken gegen die HC-Ausgabe.

* ohne Smilies - deine sind schon bezeichnend genug *

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 12. Dez 2005, 14:33

Manfred Weinland hat geschrieben:@Theiner

Nö, ich halte den Ren Dhark der Heftserie für einen Rohdiamanten, aus dem einiges zu machen war - und aus dem wir (nicht nur ich, sondern alle, die sich um ihn bemühen oder bemüht haben) einiges gemacht haben.

Deinen Worten entnehme ich im Übrigen, dass du nicht in der Lage bist, die stilistischen Unterschiede zwischen Urserie und Buchausgabe zu erkennen. Das ist okay, bestärkt mich aber in meiner Meinung über die Hintergründe deiner permanenten Attacken gegen die HC-Ausgabe.

* ohne Smilies - deine sind schon bezeichnend genug *
Hoppla, falls ich da jetzt jemandem auf den Schlips getreten sein sollte, tut es mir Leid, war nicht meine Absicht. So was von Ernstnehmen ...
Die stilistischen Unterschiede zwischen der Heftserie und der Buchausgabe erkenne ich sehr wohl .......
von permanenten Attacken weiß ich nix, ein paar halbernst gemeinte Bemerkungen können wohl nicht der Anlaß zu irgendwelchen Hintergrundvermutungen sein, oder ?
Ein klein wenig Ironie und Geflachse sollte man vielleicht auch einem Beamten zugestehen (ad smilies), auch einem italienischen, der das teutonische Ernst- und Übelnehmen nicht so gewohnt ist...

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 12. Dez 2005, 14:39

[quote="Theiner"]
Hoppla, falls ich da jetzt jemandem auf den Schlips getreten sein sollte, tut es mir Leid, war nicht meine Absicht.

Jo, dito. Es gibt Tage, da ist man nun mal schon anderweitig angefressen - heut ist wohl so einer. Du darfst natürlich weiterhin deine eigene Meinung haben. :lol:

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2627
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 12. Dez 2005, 16:54

Oops, was habe ich da denn losgetreten ? :evil:

Eigentlich wollte ich nur sachlich (?hope so?) an einem Beispiel den Unterschied zwischen einem Heft und dem entsprechenden Buch schildern. Ich habe keine Ahnung ob diese Stelle repräsentativ ist oder nicht.

Was mir allerdings aufgefallen ist (Wertung !): die Begründung, warum die PO auf Hide Out gelandet ist wirkt im Buch etwas "an den Haaren herbeigezogen". Das fällt allerdings nur beim sehr aufmerksamen Lesen auf.
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 12. Dez 2005, 17:24

Manfred, Dieter - die beiden besten Freunde, die ich je im Leben hatte... bitte vertragt euch!
Ja, das hätte ich sagen sollen!
Tu ich aber nicht! Ihr seid gut drauf! Macht weiter so! Ihr sorgt für Schwung in diesem Forum!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten