Margun und Sola = die 2 Führungsrömer auf Terra Nostra?

Moderator: Turion

Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitrag von manibeja » 8. Sep 2003, 20:47

Heiko Langhans hat geschrieben: Fazit: Margun und Sola sind tot.

Siehe übrigens Hagens Story "Nichts als Staub" in Sonderband 15, DIE KOLONIE. Es wäre schon eine ganz bittere ironie, wenn die beiden Mysterious just bei der Lösung ihrer Energieprobleme den Löffel abgegeben hätten. Und da im Unterschied zum PERRY-Kosmos jeder Text der Sonderbände als kanonisch zu betrachten ist, finden sich auch dort Spuren, die für die Hauptserie wichtig werden können.

Margun und Sola tot, da muß ich mich Turion anschliesen, nie und nimmer.
Vielleicht auf Eis gelegt oder beim Versuch des Unendlichenergiereaktors als Bits und Bytes in der Checkmasterhyperraumstation gefangen und können nur mit Hilfe des Checkmaster in der PO zurück. Auf jeden Fall werden Sie schon noch auf der Bildfläche erscheinen, wie sollen die Zyzzkt sonst besiegt werden.

Drakhon
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 91
Registriert: 16. Jun 2003, 23:50
Wohnort: Bobingen, Bayern

Beitrag von Drakhon » 13. Sep 2003, 09:55

Naja, vielleicht sind unsere beiden Römer ja auch direkte Nachkommen von Margun und Sola. Wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, dann sind Worgun geschlechtslos, und 2 beliebige Worgun können zusammen 2 Nachkommen erzeugen.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 13. Sep 2003, 13:50

Es könnte doch auch sein daß die beiden vor Tausend Jahren mit einer Erronstation in der auch der Checkmaster sitzt in den Hyperaum geflohen sind um den Auswirkungen des Schwarzen Loches zu entgehen.
:shock: Und durch den Ausfall von Zwitt keine Rückkehrmöglichkeiten haben. Und nun warten müssen bis eine neue Sternenbrücke entsteht und das die Zyzzkt eins auf den Deckel bekommen. :-x

Heiko Langhans
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 106
Registriert: 8. Aug 2003, 12:25

Beitrag von Heiko Langhans » 13. Sep 2003, 16:20

:-x Nee nee nee. Nix ist mit Hyperraum oder Checkmaster.

Manchmal gehen Charaktere eben hopps.Wir sind hier nicht bei Perry Rhodan. Das hier ist das wirkliche Leben. :evil:

Und wer hat behauptet, die beiden wären so genial, daß sie einen Ausweg finden?

Haha, du Narr!! :P

Wenn es danach geht, wieso lebt Einstein dann nicht mehr? :shock:

Nein, nein, vergeßt es!

Margun und Sola
RIP 843-1865 (geschätzt)
Friede ihres Puddings

Und gut.

Ad Astra (Zum Pils!),

Heiko

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 13. Sep 2003, 18:09

Von wegen hopps, :-x die beiden machen sich bestimmt nicht so sang und klanglos aus dem Staub.:angel: Vieleicht sind sie auch eingefroren und warten auf den einen (Ringraumer) der sie wieder wach küßt. :wirdgut: Dann geht es aber rund in der Orn und in der Milchstraße. Die Zyzzkt können sich schon mal warm anziehen. :onfire:

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1928
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 13. Sep 2003, 20:04

Erron 3 hat geschrieben:Es könnte doch auch sein daß die beiden vor Tausend Jahren mit einer Erronstation in der auch der Checkmaster sitzt in den Hyperaum geflohen sind um den Auswirkungen des Schwarzen Loches zu entgehen.
:shock: Und durch den Ausfall von Zwitt keine Rückkehrmöglichkeiten haben. Und nun warten müssen bis eine neue Sternenbrücke entsteht und das die Zyzzkt eins auf den Deckel bekommen. :-x
Womit wir beim Simon Thread währen. ;)

Man, man, man, man, da kommen Sachen raus bei unseren überlegungen. Wird wohl Zeit, daß die neuen Bücher endlich auch kommen. :mrgreen: :mrgreen:

GG Túríon
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 71

www.turion.de

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 13. Sep 2003, 21:01

Die Sternenbrücke wie sie in der Original Heftserie war und auch wieder wird.[/img]
Dateianhänge
scan0001.jpg
scan0001.jpg (82.3 KiB) 2989 mal betrachtet

Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitrag von manibeja » 14. Sep 2003, 20:15

mal in ne andere Richtung gedacht.

Vielleicht sind Margun und Sola die Verräter. die den Zyzzkt Mix 4 und andere technische Errungenschaften verraten haben, um in Ruhe ihren Forschungen nachgehen zu können.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 14. Sep 2003, 23:04

Margun und Sola Verräter um ihren Forschungen nachzugehen! Halte ich für eine Schnapsidee denn dann währe die Point Of fertiggewesen und hätte auch eine Waffe gegen Mix 4. Anderseits wer hat Mix 4 entwickelt? Und vielleicht hat die PO sogar ein Abwehrmittel. Trotzdem glaube ich nicht an die Verrätertheorie.

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1928
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 15. Sep 2003, 16:27

Also ne, daß glaub ich nicht. Alles, aber nicht daß die beiden Verräter sein sollen. Nie im Leben, dann könnt Dhark gleich mit seiner Point Of die Erde und all ihre Kolonien vernichten und danach ohne Intervall in eine Sonne fliegen.

Ungläubige Grüße
Túríon
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 71

www.turion.de

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 15. Sep 2003, 17:02

Und wenn man sieht wie wenig sich in den 1000 Jahren an der Technik geändert hat darf man sich sicherlich auch noch auf einige Überraschungen bei der PoinOf gefaßt machen.

Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitrag von manibeja » 15. Sep 2003, 21:25

Turion hat geschrieben:Also ne, daß glaub ich nicht. Alles, aber nicht daß die beiden Verräter sein sollen. Nie im Leben, dann könnt Dhark gleich mit seiner Point Of die Erde und all ihre Kolonien vernichten und danach ohne Intervall in eine Sonne fliegen.

Ungläubige Grüße
Túríon
Ich glaubs ja selber nicht aber die zwei konnten sich ausrechnen das die Worgun verlieren würden. Um die Worgun vor der vollständigen Ausrotung zu bewahren haben Sie mit den Zyzzkt ein Abkommen getroffen. Warum sollten die Zyzzkt sonst die Worgun auf Eboy weiterleben lassen (für die paar Wissenschaftler die gelegentlich für die Zyzzkt arbeiten).

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1928
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 15. Sep 2003, 23:37

manibeja hat geschrieben:Warum sollten die Zyzzkt sonst die Worgun auf Eboy weiterleben lassen (für die paar Wissenschaftler die gelegentlich für die Zyzzkt arbeiten).
Nein, glaub ich nicht, Aber, wer anderes außer den Erfindern der Technik sollte diese am besten bauen. Ich denke auch daß die Worgun nicht nur gute Wissenschaftler haben, sondern auch Techniker und Arbeiter. Nochdazu ist die Allgemeinbildung auf Epoy auch sehr gut. Die Zyzzkt sind ja vielleicht auch sadistisch veranlagt und ergötzen sich an den Qualen der Besigten, währe doch zumindest möglich. Vielleicht vervollkommnet das ihren Sieg erst so richtig.

GG Túríon
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 71

www.turion.de

Heiko Langhans
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 106
Registriert: 8. Aug 2003, 12:25

Beitrag von Heiko Langhans » 16. Sep 2003, 12:43

Friede ihrem Pudding, meine ich natürlich. Dativ. :oops:

"Was macht eigentlich Gisol?" - "Der schläft ... ist völlig im Eimer." :P

Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitrag von manibeja » 19. Sep 2003, 22:40

Heiko Langhans hat geschrieben:Friede ihrem Pudding, meine ich natürlich. Dativ. :oops:
Ach komm sei doch nicht so. Genug Konservierungsstoff in Pudding und er hebt ewig. Ohne die zwei wirds doch langweilig.

Antworten