[Achtung: SPOILER-SB22] Weshalb hat den die Epoy ******????

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1928
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 31. Dez 2003, 01:56

Erron 3 hat geschrieben:Frage: hat die Epoy auch einen Checkmaster? der ja eigendlich auch für die Gedankensteuerung in der PO zuständig ist. Oder woher hat die Epoy eine Gedankensteuerung. War nur so ein Gedanke :D
Die Frage hat Gisol schon beantwortet, der Checkmaster der POINT OF ist einzigartig. Übrigens haben die Flash auch eine Gedankensteuerung, sollen die auch alle Checkmaster eingebaut haben???
Aber vielleicht gibt es doch noch irgendwo einen weiteren Checkmaster, den Margun und Sola irgendwo eingebaut haben, wo ihn noch keiner gefunden hat. Wer weis?
Es heißt immer Gott weis alles. Jetzt frage ich mich aber wieso ich dann die Antwort nicht kenne, da es ja auch heißt, bei HJB seinen die Leser Gott. :mrgreen:
Kann mir das wer erklären???


PS:
Jürgen Dolassek hat geschrieben:... und welche Neuigkeiten hast Du mit Hajo ausgetauscht (ganz unschuldig guckend)?
Diese Frage sollte eigentlich nicht hier sondern in der GSO-Zentrale beantwortet werden.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 71

www.turion.de

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 31. Dez 2003, 15:22

Turion hat geschrieben:
Erron 3 hat geschrieben:Frage: hat die Epoy auch einen Checkmaster? der ja eigendlich auch für die Gedankensteuerung in der PO zuständig ist. Oder woher hat die Epoy eine Gedankensteuerung. War nur so ein Gedanke :D
Die Frage hat Gisol schon beantwortet, der Checkmaster der POINT OF ist einzigartig. Übrigens haben die Flash auch eine Gedankensteuerung, sollen die auch alle Checkmaster eingebaut haben???
Aber vielleicht gibt es doch noch irgendwo einen weiteren Checkmaster, den Margun und Sola irgendwo eingebaut haben, wo ihn noch keiner gefunden hat. Wer weis?
Es heißt immer Gott weis alles. Jetzt frage ich mich aber wieso ich dann die Antwort nicht kenne, da es ja auch heißt, bei HJB seinen die Leser Gott. :mrgreen:
Kann mir das wer erklären???


PS:
Jürgen Dolassek hat geschrieben:... und welche Neuigkeiten hast Du mit Hajo ausgetauscht (ganz unschuldig guckend)?
Diese Frage sollte eigentlich nicht hier sondern in der GSO-Zentrale beantwortet werden.
Na ja, ich kann ja nicht immer Recht haben. Hauptsache außer der PO hat niemand das Hy-Kon und einen Checkmaster und das ist ja nun mal 100% so. :x-mashappy: :hehe:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 1. Jan 2004, 21:02

Diejenigen, die bereits alle erschienenen Bücher kennen, können sich eigentlich denken, dass der Checkmaster eine einmalige Sache ist. Bei einem derart außergewöhnlichen Suprasensor der Extraklasse fällt mir nur wieder der Highländer-Spruch ein: ES KANN NUR EINEN GEBEN!
Obwohl man bei Ren Dhark nie so genau weiß, ob man am Ende nicht doch noch gefoppt wird. Also erst einmal Band 23 und 24 abwarten und auf Nummer Sicher gehen.
Was das Hy-Kon angeht: Es gibt ja inzwischen keinen Zweifel mehr, dass auch die Epoy darüber verfügt (auch wenn Erron hartnäckig das Gegenteil behauptet :wink: ). Aber eins kann ich euch versprechen: In Band 23 wird es keine drei Ringraumer geben, die über diese außergewöhnliche Waffe verfügen. Zufrieden? (Mache ich kein großes Geheimnis draus, deswegen gibt's diese Mitteilung gratis für alle - außerhalb der GSO-Zentrale.)
Übrigens, Jürgen, so unschuldig kannst Du gar nicht gucken, als dass ich Dir etwas über unsere private Unterhaltung im Los Morenos erzählen würde, außer: Die Fischplatte war super.
Ich hatte extra nur einen ganz kleinen Leserkreis über dieses Geheimtreffen informiert, aber Hajo musste ja alles im Forum herausposaunen. Das Ergebnis: Hunderte von Autogrammjägern! (Am Nachbartisch, wo Günther Jauch saß.)
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 1. Jan 2004, 23:10

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Diejenigen, die bereits alle erschienenen Bücher kennen, können sich eigentlich denken, dass der Checkmaster eine einmalige Sache ist. Bei einem derart außergewöhnlichen Suprasensor der Extraklasse fällt mir nur wieder der Highländer-Spruch ein: ES KANN NUR EINEN GEBEN!
Obwohl man bei Ren Dhark nie so genau weiß, ob man am Ende nicht doch noch gefoppt wird. Also erst einmal Band 23 und 24 abwarten und auf Nummer Sicher gehen.
Was das Hy-Kon angeht: Es gibt ja inzwischen keinen Zweifel mehr, dass auch die Epoy darüber verfügt (auch wenn Erron hartnäckig das Gegenteil behauptet :wink: ). Aber eins kann ich euch versprechen: In Band 23 wird es keine drei Ringraumer geben, die über diese außergewöhnliche Waffe verfügen. Zufrieden? (Mache ich kein großes Geheimnis draus, deswegen gibt's diese Mitteilung gratis für alle - außerhalb der GSO-Zentrale.)
Übrigens, Jürgen, so unschuldig kannst Du gar nicht gucken, als dass ich Dir etwas über unsere private Unterhaltung im Los Morenos erzählen würde, außer: Die Fischplatte war super.
Ich hatte extra nur einen ganz kleinen Leserkreis über dieses Geheimtreffen informiert, aber Hajo musste ja alles im Forum herausposaunen. Das Ergebnis: Hunderte von Autogrammjägern! (Am Nachbartisch, wo Günther Jauch saß.)

Nein nicht zufrieden: :-x Und die Epoy hat trotzdem KEIN Hy-Kon, daß hat Gisol bestätigt und der muß es doch wissen. Also die PO ist das EINZIGSTE Schiff in allen Universen auch im RD-Universum mit Hy-Kon. Auch wenn es manche "Schreiberlinge" nicht wahr haben wollen. Und es immer wieder abstreiten. Es wird Ihnen nichts nützen die Wahrheit setzt sich durch. :D Außer sie Arbeiten für die Ameisen, dann sind sie Verräter und müssen vor Gericht. :2gunfire:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Seraphim
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 228
Registriert: 2. Sep 2003, 16:10
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Seraphim » 2. Jan 2004, 12:34

Hy-Kon braucht gar nicht in der Epoy eingebaut sein, da Gisol doch eh auch Sachen benutzen kann, die gar nicht in seinem Schiff eingebaut sind. :lol: :wink: :roll:

Weil er für die dafür zusätzlich benötigten Bauteile mehr Platz brauchte, entfernte er kurzerhand das Transitionstriebwerk. (S. 55)

Aber vier/fünf Seiten später:

Sobald er sie berührte, würde dieTransitionsbremse Intervallum erlöschen und der Flash im Hyperraum verschwinden und mehrere schon einprogrammierte, dicht aufeinanderfolgende Sprünge ausführen, um eventuelle Verfolger abzuschütteln.

Von daher:
Macht euch keine Sorgen, die "Men in Black" kommen bald um unsere Gedächtnisse zu manipulieren und diesen "Fehlersonderband" aus unserem Gedächtnis zu löschen.

P.S.:
Fand den Verlust der Millionen von Ringschiffen echt traurig, aber noch verständlich.
Den Verlust der ganzen freien Worgun allerdings war überflüssig, da man ja 500 Schiffe für die Evakuierung hatte... es hätten sich ja ein paar opfern können um die 3000 Schiffe der Insekten abzulenken.
Räschtschraibfähler stähen uhnter Uhrhäberrächtsschuhtz unt sihnt nischt führ denn Waitergäbrauch geeignät.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 2. Jan 2004, 16:43

@jürgen Die Eintragung ins Los-Morenos-Gästebuch ist soeben erfolgt.
@Erron: Gisol hat irgendwo eine klare Aussage gemacht? Eine, aus der deutlich (!) hervorgeht, daß er kein Hy-Kon in die Epoy eingebaut hat? Welche Seite, welcher Absatz? Bitte nur klipp und klare Stellungnahmen Gisols nennen, etwa so: „In meiner Epoy befindet sich definitiv kein Hy-Kon! Unterschrift: Gisol, Worgun, von Beruf Rebell.“ Nicht irgendwelches Wischi-Waschi, aus dem nur eventuell und vielleicht erkennbar ist, daß es möglicherweise so sein könnte. :D
Gisol weiß nämlich manchmal nicht, was er so daherbrabbelt – und was er tut. Wenn er einerseits ein Gerät aus der Epoy ausbaut (und damit kämen wir zu @seraphim) und es kurz darauf benutzen will (Wohlgemerkt: er hat es nicht benutzt, was ja auch gar nicht möglich gewesen wäre.) und sich obendrein offenbar nur noch verwaschen daran erinnert, wie solch ein Nottransitionsdingsbums überhaupt funktioniert – dann hat entweder er katerbedingten Gedächtnisschwund oder der Autor ist vom Leben gezeichnet. :twisted:
Dieser Fehler, der aus irgendeinem unerfindlichen Grund sämtliche strengen Kontrollen passiert hat, wurde von den Verantwortlichen längst offen und ehrlich eingeräumt, im Thread "Fragen zum Sonderband 22", und wird in der nächsten Auflage abgeändert (wodurch der Band mit dem Fehler ungeheuer wertvoll ist).
Hingegen ist und bleibt Hy-Kon in der Epoy, daran wird nicht gerüttelt, weil das wichtig für die Schlußszene ist:
Point of und Epoy im All umzingelt von lauter Zyzzkt-Raumern. - Dhark: „Tun wir’s, Gisol?“ – Gisol: „Tun wir’s!“ – Und dann lassen sie Hy-Kon von der Leine und putzen rundum alles weg. Die Raumschiffe, die Sterne, die Planeten... :eek:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 2. Jan 2004, 17:59

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:@jürgen Die Eintragung ins Los-Morenos-Gästebuch ist soeben erfolgt.
@Erron: Gisol hat irgendwo eine klare Aussage gemacht? Eine, aus der deutlich (!) hervorgeht, daß er kein Hy-Kon in die Epoy eingebaut hat? Welche Seite, welcher Absatz? Bitte nur klipp und klare Stellungnahmen Gisols nennen, etwa so: „In meiner Epoy befindet sich definitiv kein Hy-Kon! Unterschrift: Gisol, Worgun, von Beruf Rebell.“ Nicht irgendwelches Wischi-Waschi, aus dem nur eventuell und vielleicht erkennbar ist, daß es möglicherweise so sein könnte. :D
Gisol weiß nämlich manchmal nicht, was er so daherbrabbelt – und was er tut. Wenn er einerseits ein Gerät aus der Epoy ausbaut (und damit kämen wir zu @seraphim) und es kurz darauf benutzen will (Wohlgemerkt: er hat es nicht benutzt, was ja auch gar nicht möglich gewesen wäre.) und sich obendrein offenbar nur noch verwaschen daran erinnert, wie solch ein Nottransitionsdingsbums überhaupt funktioniert – dann hat entweder er katerbedingten Gedächtnisschwund oder der Autor ist vom Leben gezeichnet. :twisted:
Dieser Fehler, der aus irgendeinem unerfindlichen Grund sämtliche strengen Kontrollen passiert hat, wurde von den Verantwortlichen längst offen und ehrlich eingeräumt, im Thread "Fragen zum Sonderband 22", und wird in der nächsten Auflage abgeändert (wodurch der Band mit dem Fehler ungeheuer wertvoll ist).
Hingegen ist und bleibt Hy-Kon in der Epoy, daran wird nicht gerüttelt, weil das wichtig für die Schlußszene ist:
Point of und Epoy im All umzingelt von lauter Zyzzkt-Raumern. - Dhark: „Tun wir’s, Gisol?“ – Gisol: „Tun wir’s!“ – Und dann lassen sie Hy-Kon von der Leine und putzen rundum alles weg. Die Raumschiffe, die Sterne, die Planeten... :eek:

Und eventuell ein paar wildgewordene "Schreiberlinge" ( :gnade: :lehrer: :motz: ) die genauso verwirrt sind wie Gisol? und nicht mehr wissen das Gisol kein Hy-Kon und auch kein Transitionstriebwerk mehr in seinem Flash hat! :stupid: :stupid: :stupid:
Ich fordere die sofortige Auslieferung dieser Personen, und verurteile diese zur Lebenslangen Schaltkreisesputzen auf Erron 3. :hehe:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Seraphim
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 228
Registriert: 2. Sep 2003, 16:10
Wohnort: Leverkusen

Beitrag von Seraphim » 2. Jan 2004, 18:21

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:...Dieser Fehler, der aus irgendeinem unerfindlichen Grund sämtliche strengen Kontrollen passiert hat, wurde von den Verantwortlichen längst offen und ehrlich eingeräumt, im Thread "Fragen zum Sonderband 22", und wird in der nächsten Auflage abgeändert (wodurch der Band mit dem Fehler ungeheuer wertvoll ist)...
Upps... sorry wollte net spamen, hatte den anderen Thread noch gar net gelesen *schäm*

Aber kleine Fehler machen das Lesen noch interessanter, von daher: Baut auch in den nächsten Büchern ruhig hier und da mal einen ein, damit wir Leser (und Forenuser) uns gegenseitig beim Suchen übertreffen können.. :lol:
Räschtschraibfähler stähen uhnter Uhrhäberrächtsschuhtz unt sihnt nischt führ denn Waitergäbrauch geeignät.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 3. Jan 2004, 10:57

@ Erron 3: Was ist sputzen? :?:

Der versputzte Hajo

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Jan 2004, 11:55

Meine Sherlock-Holmes-Nase sagt mir, er meinte "putzen". Eine ehrenvolle Arbeit, zugegeben, aber unseren Achim liefern wir ihm trotzdem nicht aus. Den brauchen wir noch im Team, sorry. Dich können wir auch nicht opfern, Hajo, weil wir sonst der Autoren-Schlange den Kopf abschlagen würden. Aber einen der Korrekturleser könnte man doch über die Klinge springen lassen. Irgendwo gibt es sicherlich einen Nichtsnutz, den Du schon immer loswerden wolltest - dem schieben wir alles in die Schuhe. :twisted:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 3. Jan 2004, 14:12

Im RD-Team gibt es keine Nichtsnutze!

Hajo, der gerade seinen 100. Beitrag geschrieben hat

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Jan 2004, 18:21

@seraphim - Sehr geehrter Herr Leser, Ihre hochgeschätzte Bitte, gelegentlich kleine Fehler in die Bücher einzubauen, würden wir liebend gern abschlägig beantworten. Leider wird es wohl auch Zukunft nicht tausendprozentig zu vermeiden sein, Ihnen damit Freude zu bereiten. :lol:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 4. Jan 2004, 22:21

Hajo F. Breuer hat geschrieben:@ Erron 3: Was ist sputzen? :?:

Der versputzte Hajo

Nehme das „s“ zurück, bzw. das könnt Ihr für euer nächstes Buch verwenden. :D
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 5. Jan 2004, 17:15

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Im RD-Team gibt es keine Nichtsnutze!

Hajo, der gerade seinen 100. Beitrag geschrieben hat
Wenn ihr schon niemanden ausliefern wollt und ihn seiner gerechten Strafe entzieht so muß er diese Internetseite auf Fehler überprüfen und ergänzen. http://www.point-of.com/html/po-technik.html :hehe:
Danach wird er nie wieder Fehler einbauen wollen. :dont:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 5. Jan 2004, 20:01

Macht einen guten Eindruck, die Seite - abgesehen natürlich von der Hy-Kon-Falschinformation, aber niemand ist perfekt. :D
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten