[Achtung: SPOILER-SB22] Weshalb hat den die Epoy ******????

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 10:01

tom hat geschrieben:in den bänden steht irgendwo das h<-kon in der endphase des krieges worgun-zyzzkt in die letzten gebauten ringschiffe eingebaut wurde und die zyzzkt ihre erbeuteten alten raumer nicht damit nachgerüstet haben weil die waffe einen zu enormen enrgiebedarf hat um wirklich gut einsetzbar zu ein muss hy-kon also in einem modernen ringraumer eingebaut sein !
ich denke das die zyzzkt auch über ein paar schiffe vervügen die hy-kon an bord haben


mfg tom :D :D :D
Das HyKon hat NUR die PO alles andere war ein Schreibfehler einiger übereifriger Autoren die dadurch in ihre schwerste Krise gestürzt wurden.
Außerdem ist dieses Thema schon längst als erledigt betrachtet worden. Warum die Autoren wieder in die Verzweiflung treiben sie sind doch nun schon genug bestraft worden. Man muß nicht dauernd in alten Wunden bohren.
:spam:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 21. Feb 2004, 14:27

Der überhaupt nicht verzweifelte Autor verweist mit asiatischer Gelassenheit :sleeping: wie üblich auf das letzte posting von Seite 5 dieses Threads. Alles weitere klärt sich in Drakhon-Band 23.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 14:44

ich denke nicht das die worgun diese waffe nicht in ihre schiffe eingebaut hätten wenn sie es gekonnt hätten !! und da sie es konnten also haben sie es auch getan ! also ist es ganz klar das die epoy hy-kon hat !!


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 16:23

Thokan hat geschrieben:jetzt fehlt nur die ZV für die Zyzzk Raumer :(

mit der Begründung das die ja auch schon 1000 Jahre alt ist :?

übrigens ist HyKon kein Prototyp den nur die Point Of hat, durch Erron 1 wurde HyKon auch eingesetzt
Erron 1 ist auch ein bißchen Größer als die PO. Und der Einbau der HyKon-Technik in Ringraumer war auch eine Neuerung des Prototyps und Konnte daher gar nicht in andere Ringraumer eingebaut werden.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 20:43

nein kein prototyp sondern viele der letzten ringraumer aus den letzten kreigsjahren wurden mit hy-kon ausgerüstet ! (steht doch irgendwo in den büchern !) und selbst wenn nicht ist die epoy selbst der prototyp einer neuen generation ringraumer !! also ist es doch klar das sie besser bewaffnet ist als andere ringraumer !!



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 22:19

tom hat geschrieben:nein kein prototyp sondern viele der letzten ringraumer aus den letzten kreigsjahren wurden mit hy-kon ausgerüstet ! (steht doch irgendwo in den büchern !) und selbst wenn nicht ist die epoy selbst der prototyp einer neuen generation ringraumer !! also ist es doch klar das sie besser bewaffnet ist als andere ringraumer !!



mfg tom :D :D :D
Dann hat sie natürlich auch Gringer, ZV den Störsender, und den Chekmaster. :stupid:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 22:26

das ist etwas ganz anderes :!: :!: diese geräte wurde von margun und sola entwickelt und gebaut und dann in die masol alias point of integriert zu werden :!: :!:
und diese verblieben in der galaxie nal als die worgun diese aufgrund der drakhon bedrohung verließen !! ich kann allerdings nicht außschließen das margun und sola nicht in orn noch etwas weiter gebastelt haben !! aber das werden wir ja in dem Rd-band margun und sola erfahren ! ( vielleicht finden die ja ne point of mk2 !!! oder andere sachen die die noch entwickelt haben !! oder die beiden leben sogar noch !!)



mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 22:51

tom hat geschrieben:das ist etwas ganz anderes :!: :!: diese geräte wurde von margun und sola entwickelt und gebaut und dann in die masol alias point of integriert zu werden :!: :!:
und diese verblieben in der galaxie nal als die worgun diese aufgrund der drakhon bedrohung verließen !! ich kann allerdings nicht außschließen das margun und sola nicht in orn noch etwas weiter gebastelt haben !! aber das werden wir ja in dem Rd-band margun und sola erfahren ! ( vielleicht finden die ja ne point of mk2 !!! oder andere sachen die die noch entwickelt haben !! oder die beiden leben sogar noch !!)

mfg tom :D :D :D
Da sehe ich keinen Unterschied den die beiden haben es erst ermöglicht das HyKon in die PO eingebaut werden konnte. Daher ist und bleibt die PO der einzige Ringraumer mit HyKon. Basta :-x :evil: :twisted:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:00

nur weil du willst das die se waffe einzigartig bleibt willst du das nur die point of sei hat !! selbst wenn die worgun die die waffe nicht am ende des krieges entwickelt haben dann hätten die unterjochten worgun wissenschaftler auf epoy und denen die für das amt der tätigen reue arbeiteten ! diese waffe zu verkleinern und in neue von den geknechteten worgun gebauten schiffen zu intergrieren !!
in dieser zeit würden es sogar die menschen ohen hintergrundwissen schaffen diese waffe zu verbessern und zu verkleinern also hätten die worgun das auf jeden fall schaffen können ! also ist es fakt das in der epoy und in anderen schiffen das hy-kon integriert ist !


also mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:18

tom hat geschrieben:nur weil du willst das die se waffe einzigartig bleibt willst du das nur die point of sei hat !! selbst wenn die worgun die die waffe nicht am ende des krieges entwickelt haben dann hätten die unterjochten worgun wissenschaftler auf epoy und denen die für das amt der tätigen reue arbeiteten ! diese waffe zu verkleinern und in neue von den geknechteten worgun gebauten schiffen zu intergrieren !!
in dieser zeit würden es sogar die menschen ohen hintergrundwissen schaffen diese waffe zu verbessern und zu verkleinern also hätten die worgun das auf jeden fall schaffen können ! also ist es fakt das in der epoy und in anderen schiffen das hy-kon integriert ist !


also mfg tom :D :D :D
Diese Waffe wurden nur von M+S modifiziert und zwar auf Deluge und nicht von den Worgun allgemein. Und da die PO nicht fertig wurde und ihre einbauten auch nur von teilweise von Hörensagen bekannt waren, wie sollten dann andere dieses Umsetzen da die Pläne ja nicht Bekannt waren. Auch Gisol wunderte sich darüber das es HyKon in einem Ringraumer gibt er hielt dies für Unmöglich und nun soll er es Plötzlich selber es haben, wenn das keine Ungereimtheit ist was dann. :stupid:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:26

selbst wenn die pläne nicht bekannt waren dann könnten andere doch die gleichen modifikationen am hy-kon vorgenommen haben wie margun und sola ! und wenn man 1000 jahre zeit hat dann kann man das auch schaffen ! also ich will damit sagen das die geknechteten worgun die waffe selbst konstruiert haben und sie dann zum ersten mal in der epoy eingebaut wurde !
das heißt das die waffe nur auf dem gleichen prinzip wie die waffen die von margun und sola ! deshalb kann die epoy diese auf´ch besitzen ihne die einzigartigkeit der point of in frage zu stellen ! denn sie hat ja keinen checkmaster, keinen gringer, keinen bifer und keinen störsender !!!


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:34

tom hat geschrieben:selbst wenn die pläne nicht bekannt waren dann könnten andere doch die gleichen modifikationen am hy-kon vorgenommen haben wie margun und sola ! und wenn man 1000 jahre zeit hat dann kann man das auch schaffen ! also ich will damit sagen das die geknechteten worgun die waffe selbst konstruiert haben und sie dann zum ersten mal in der epoy eingebaut wurde !
das heißt das die waffe nur auf dem gleichen prinzip wie die waffen die von margun und sola ! deshalb kann die epoy diese auf´ch besitzen ihne die einzigartigkeit der point of in frage zu stellen ! denn sie hat ja keinen checkmaster, keinen gringer, keinen bifer und keinen störsender !!!


mfg tom :D :D :D
Gisol hat doch bestätig das kein Ringraumer außer der PO diese hat. Außerdem waren die in den letzten 1000 Jahren gar nicht in der Lage solch eine Modifikation durchzuführen außer dem Gisolkonverter haben sind nichts zusammengebracht. Woher soll also dieser Cheniestreich kommen. :?:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:41

wer sagt das die dies in den letzten 1000 jahren nicht in der lagen waren so etwas zu bauen ?? die worgun waren schon immer breílliante wisseschaftler und in tausend jahren kann sogar ein depp eine superwaffe bauen !!! also ich denke nicht das die worgun in 1000 jahren nicht mehr zusammen gebracht haben als nur den gisolkonverter für den gisol nur ein paar jahre gebraucht hat um ihn zu entwickeln !!


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1933
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 21. Feb 2004, 23:45

tom hat geschrieben:wer sagt das die dies in den letzten 1000 jahren nicht in der lagen waren so etwas zu bauen ?? die worgun waren schon immer breílliante wisseschaftler und in tausend jahren kann sogar ein depp eine superwaffe bauen !!! also ich denke nicht das die worgun in 1000 jahren nicht mehr zusammen gebracht haben als nur den gisolkonverter für den gisol nur ein paar jahre gebraucht hat um ihn zu entwickeln !!


mfg tom :D :D :D
Wenn sie so genial waren warum sind ihre Schiffen noch auf dem alten Stand vor der PO. Weil sie eben keine Gelegenheit hatten die weiter zu entwickeln.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3207
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 21. Feb 2004, 23:49

das sind doch nur die schiffe die sie schon zu zeiten des krieges gegen die zyzzkt übernommen haben !! und noch immer verwenden !! es ist doch so das die zyzzkt auch modernrer schiffe in ihrer flotte haben !!


mfg tom :D :D :D
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten