Das Nano-Imperium

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 31. Okt 2003, 17:45

Seraphim hat geschrieben:Außerem finde ich die Erfindung dieser neuen Superlegierung und der Wuchtkanone von Wallis auch einfach unglaubwürdig, denn es kann doch net sein, dass die Worgun schon seit Millionen von Jahren rumschwirren, aber nie auf die Idee der Wuchtkanone gekommen sind (das Prinzip dahinter ist ja eigentlich echt einfach).
Hier hast Du zwei Dinge nicht bedacht: Zum einen haben die Worgun höchst effektive Waffen, die von den Menschen noch nicht nachgebaut werden können. Zum anderen ist bei ihnen Tofirit (Ala-Metall) extrem knapp, so daß sie es nicht als Munition verschwenden wollen. Die Menschheit hingegen verfügt dank der Entdeckung des Achmed-Systems über Tofirit im Überfluß.
Seraphim hat geschrieben:Aber egal...

REN DHARK RULES :mrgreen:
Das hast Du nett gesagt!

Der zufriedene Hajo

Benutzeravatar
manibeja
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 182
Registriert: 22. Aug 2003, 21:43
Wohnort: Karlsdorf

Beitrag von manibeja » 31. Okt 2003, 21:01

Hajo hat geschrieben: Hier hast Du zwei Dinge nicht bedacht: Zum einen haben die Worgun höchst effektive Waffen, die von den Menschen noch nicht nachgebaut werden können. Zum anderen ist bei ihnen Tofirit (Ala-Metall) extrem knapp, so daß sie es nicht als Munition verschwenden wollen. Die Menschheit hingegen verfügt dank der Entdeckung des Achmed-Systems über Tofirit im Überfluß.
Die sogenannte Munition kann auch aus Unitall bestehen, müßte zwar ein bißchen größer sein (große spielt bei den Worgun keine Rolle) aber vom Prinzip her ist es egal.

zudem ist die Wuchtkanone keine ernstzunehmende Waffe:
Ringraumer im Vollbetriebmodus halten einige Treffer aus.
ein schwaches Kraftfeld oder ein Treffer im Schutzschirm während die Wuchtkanone feuert und der Schuß geht nach hinten los. Nur hat sich noch kein Volk mit einer Abwehr befasst, kommt aber noch :?: :?: :?:

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2612
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Titelbild

Beitrag von Nobby1805 » 17. Aug 2005, 21:39

Hallo,

wundert mich, dass noch niemand etwas zum Titelbild gesagt hat ...

Es liegt gerade vor mir

Auf die Gefahr hin, dass mich jemand als SPAMMER bezeichnet:

So sieht ein Ringraumer aus !!! :nod:

Gruß Norbert
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1362
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Lana (Südtirol)

Voll der Meinung des Vorposters

Beitrag von John Charlie Brown » 18. Aug 2005, 00:05

recht so! <-- :nemma:
..................... :spam:
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U37 & WiW 78 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Re: Titelbild

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 18. Aug 2005, 11:41

Nobby1805 hat geschrieben:So sieht ein Ringraumer aus !!!
Stimmt! Und genau so (!) beschreiben wir ihn auch in den Büchern. So und nicht anders existiert er in meiner Phantasie und vermutlich auch in den Köpfen der übrigen Autoren.
Aber als Zeichnung oder Modell gibt diese nichtssagende Ringform nun mal nicht viel her. Das Sonderband-20-Titelbild könnte man auch so interpretieren: Eingeborene fallen vor Vonnock auf die Knie, woraufhin sich aus dem blauen Himmel ein blauer Heiligenschein auf ihn herabsenkt, um wenig später über seinem Kopf zu schweben. Meine Meinung: Eine Menge Titelbilder würden nicht halb so gut rüberkommen, hätte der Zeichner lediglich solche blauen Autoreifen gezeichnet. Zeichnungen sind nun mal in erster Linie was fürs Auge.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 18. Aug 2005, 14:08

Da stimme ich UHG voll zu - und damit sollten wir das Thema schnellstens beenden......

Antworten