Vorschlag

Tja, hier soll alles rein, was zu meiner Fansite, www.rendhark-universe.net zu sagen ist...
Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 3. Dez 2007, 13:38

emmes hat geschrieben:Allerdings denke ich, sollte endlich mal der MODERATOR, der hier überall darunter steht, moderieren, also regulierend eingreifen. Man muss ja nicht ganze Themengebiete löschen, es reicht den entsprechenden thread, zu schliessen.
Nun, ich kann zu dem Thema nur unserem »Chef« hier zustimmen.
noid hat geschrieben:-> Generell habe ich in unserem Forum hier schon immer die Devise "weniger ist mehr" beim Moderieren verfolgt und es hat bis auf ein paar Ausnahmen imho super geklappt - sicher hat es immer wieder OT (Spam will ich nicht sagen) Beiträge gegeben, jedoch waren die meist sehr amüsant zu lesen!
Das will ich auch in Zukunft so halten.
Der Auffassung habe ich nichts hinzuzufügen, und ich werde das auch weiterhin in dieser Weise handhaben.

Ich habe durchaus schon auch mal Beiträge gelöscht, oder entsprechende Threads gesperrt. (es gab da auch in der Vergangenheit schon mal eine Diskussion zu dem Thema)

Zu dem letzten Thema: Ich hatte immer noch die Hoffnung gehegt, daß sich die Parteien in besagtem Thread irgendwie annähern würden. Leider wurde meine Hoffnung diesbezüglich nicht erfüllt.
Zum anderen hatte es zeitweise den Anschein, daß die Diskussion langsam zum erliegen kommt.
Eigentlich wollte ich das Thema zumindest bis zum erscheinen des Interviews offen halten, da das hier vielleicht die Gemüter beruhigen hätte können. (ohne das natürlich wirklich zu wissen)

Daß das über das Wochenende so eskaliert hatte ich ehrlich gesagt nicht erwartet. Es war mir auf jeden Fall von Freitag bis heute durchgängig nicht möglich das Forum zu besuchen, sonst hätte ich da früher schon eingegriffen.

Das hier stellt jetzt keine Rechtfertigung über das was ich mache oder nicht dar. Ich werde weiterhin meine »Arbeit« machen, und ich stehe jederzeit, soweit es in meiner Macht steht, ausnahmslos allen Usern hier zur Verfügung. Sei es um ein Thema zu (ent)sperren, Beiträge trennen/zusammenfügen oder andere Dinge. Ich bin auch immer wieder damit beschäftigt, die Zitate zu korrigieren, damit die Threads lesbar bleiben...

Zum Abschluß zitiere ich U.H.G. noch mal:
  • Und es herrschte wieder Friede im RD-Forum.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Frank Böhmert

Beitrag von Frank Böhmert » 3. Dez 2007, 16:21

Uwe Helmut Grave hat geschrieben::gnade: Und es herrschte wieder Friede im RD-Forum. :gnade:
Ist schon komisch. Als die Kritik am Stahlfront-Buch hochkochte, hieß es von einigen Leuten immer wieder: Was regt ihr euch darüber auf, ihr braucht so was doch nicht zu lesen bzw. kaufen.

Genau das Gleiche hätte man doch -- nicht wahr, Marion? -- auch über den Stahlfront-Thread hier sagen können: Wer sich über ihn aufregt, braucht ihn ja nicht zu lesen!

Aber nein, er wird zugemacht.

Das finde ich bedauerlich. Dieser Thread in eurem Forum war leider die einzige Möglichkeit, sich öffentlich direkt mit Hajo F. Breuer alias Torn Chaines alias Beißer ohne seine Versteckspielchen auseinandersetzen zu können.

Ihr könnt mir glauben: Hätte es auf der Stahlfront-Homepage oder der des Verlags ein Forum gegeben, ich hätte mich dort angemeldet. Und nicht hier bei euch.

Denn ich gönne euch euren Frieden.

Machts mal gut.

Frank Böhmert

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 3. Dez 2007, 16:34

Frank Böhmert hat geschrieben:Dieser Thread in eurem Forum war leider die einzige Möglichkeit, sich öffentlich direkt mit Hajo F. Breuer alias Torn Chaines alias Beißer ohne seine Versteckspielchen auseinandersetzen zu können.
Du bist offenbar ebenso penetrant wie leseunfähig. Ich bin nicht Torn Chaines, und beißen tue ich auch nicht.

Ich habe hier im Forum auf Anwürfe reagiert, weil

a) mir persönlich der Vorwurf gemacht wurde, ein Werk zu verlinken und nicht zu verdammen, das von einem Haus vertrieben wird, an dem ich wirtschaftlich beteiligt bin,

und weil ich mich

b) partout weigere, mich dem Junktim irgendwelcher selbsternannter Gedankenwächter zu unterwerfen.

Mit gefällt das Buch und fertig.

Es muß Dir ja verdammt wehtun, daß ich das Rumgeheule der Linksextremisten in anderen Foren so einfach zu ignorieren in der Lage bin.

Vor allem wäre es ein Gebot der Fairneß gewesen, für Diskussionen über STAHLFRONT ein eigenes Thema aufzumachen und nicht das von mir eröfnete, das nur auf das Buch hinweisen wollte, dafür zu mißbrauchen.

Der stets auf Fairneß bedachte Hajo

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 3. Dez 2007, 17:10

Leute, wär ihr vielleicht so freundlich und setzt die fruchtlose Stahlfront Diskussion jetzt nicht hier fort.
Auch wenn dieser Thread unter anderem auch wegen ebendiesem Thema entstanden sein mag gehört das jetzt nicht hier rein.
Es wäre auch sehr wünschenswert, daß ihr euren Ton ändert.
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 3. Dez 2007, 17:38

Frank Böhmert hat geschrieben:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben::gnade: Und es herrschte wieder Friede im RD-Forum. :gnade:
Ist schon komisch. Als die Kritik am Stahlfront-Buch hochkochte, hieß es von einigen Leuten immer wieder: Was regt ihr euch darüber auf, ihr braucht so was doch nicht zu lesen bzw. kaufen.

Genau das Gleiche hätte man doch -- nicht wahr, Marion? -- auch über den Stahlfront-Thread hier sagen können: Wer sich über ihn aufregt, braucht ihn ja nicht zu lesen!

Aber nein, er wird zugemacht.

Das finde ich bedauerlich. Dieser Thread in eurem Forum war leider die einzige Möglichkeit, sich öffentlich direkt mit Hajo F. Breuer alias Torn Chaines alias Beißer ohne seine Versteckspielchen auseinandersetzen zu können.

Ihr könnt mir glauben: Hätte es auf der Stahlfront-Homepage oder der des Verlags ein Forum gegeben, ich hätte mich dort angemeldet. Und nicht hier bei euch.

Denn ich gönne euch euren Frieden.

Machts mal gut.

Frank Böhmert
Lieber Frank!

Der Unterschied ist,das Buch brauche ich nicht zu lesen,
aber das Forum ist mir ans Herz gewachsen.
Da lese ich eigendlich alles.
Warum kommst du hierher?
Das SF-Forum,wo du dich sonst tummelst,reicht dir das nicht?????
Ihr könnt euch ja dort auseinandersetzen,hier bitte nicht!!!!!

Es interressiert die Mehrheit im Forum eh nicht,Ren Dhark kann uns hier
keiner vermiesen.

Und nochmals,nur sich hier anzumelden um zu streiten ist unfair.
Ich melde mich ja auch nicht bei euch an und mache eure Bücher schlecht.

Du kannst ja bei Heinz Mohlberg im Forum streiten,dem gehört auch der HJB-Verlag.
Oder im Perry Rhodan Forum,denn Reiner Castor ist ja auch ein
Gesellschafter vom HJB-Verlag.


P.S.Stefan,sorry musste ich loswerden,war aber das letzte Mal.
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
Wolf
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 167
Registriert: 27. Jun 2003, 00:32
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Wolf » 4. Dez 2007, 03:41

ascari_da_vivo hat geschrieben:
Frank Böhmert hat geschrieben: Dieser Thread in eurem Forum war leider die einzige Möglichkeit, sich öffentlich direkt mit Hajo F. Breuer ... auseinandersetzen zu können.

Ihr könnt mir glauben: Hätte es auf der Stahlfront-Homepage oder der des Verlags ein Forum gegeben, ich hätte mich dort angemeldet. Und nicht hier bei euch.

Frank Böhmert

Lieber Frank!

Und nochmals,nur sich hier anzumelden um zu streiten ist unfair.
Ich melde mich ja auch nicht bei euch an und mache eure Bücher schlecht.

Du kannst ja bei Heinz Mohlberg im Forum streiten,dem gehört auch der HJB-Verlag.
Oder im Perry Rhodan Forum,denn Reiner Castor ist ja auch ein
Gesellschafter vom HJB-Verlag.
Frank hat´s Dir doch so schön erklärt; R. Castor oder H. M. haben nicht auf die "Stahlfront-Seite" verlinkt, was soll das also?
Erteilst Du jetzt Anmeldeverbot für sich zu einem wichtigen Thema zu Wort meldende? Übrigens hat er kein Wort zu Ren Dhark geschrieben, um Ren Dhark geht´s doch überhaupt nicht.

Tschuldige, Stefan, aber wenn hier sich kritisch äußernde vertrieben werden...

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 4. Dez 2007, 07:07

Wolf hat geschrieben:
ascari_da_vivo hat geschrieben:
Frank Böhmert hat geschrieben: Dieser Thread in eurem Forum war leider die einzige Möglichkeit, sich öffentlich direkt mit Hajo F. Breuer ... auseinandersetzen zu können.

Ihr könnt mir glauben: Hätte es auf der Stahlfront-Homepage oder der des Verlags ein Forum gegeben, ich hätte mich dort angemeldet. Und nicht hier bei euch.

Frank Böhmert

Lieber Frank!

Und nochmals,nur sich hier anzumelden um zu streiten ist unfair.
Ich melde mich ja auch nicht bei euch an und mache eure Bücher schlecht.

Du kannst ja bei Heinz Mohlberg im Forum streiten,dem gehört auch der HJB-Verlag.
Oder im Perry Rhodan Forum,denn Reiner Castor ist ja auch ein
Gesellschafter vom HJB-Verlag.
Frank hat´s Dir doch so schön erklärt; R. Castor oder H. M. haben nicht auf die "Stahlfront-Seite" verlinkt, was soll das also?
Erteilst Du jetzt Anmeldeverbot für sich zu einem wichtigen Thema zu Wort meldende? Übrigens hat er kein Wort zu Ren Dhark geschrieben, um Ren Dhark geht´s doch überhaupt nicht.

Tschuldige, Stefan, aber wenn hier sich kritisch äußernde vertrieben werden...
siehe hier

http://forum.mysnip.de/read.php?7944,23 ... msg-230513

Gruss
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1699
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 4. Dez 2007, 08:13

SO - Kommt bitte mal etwas runter....

Das Thema dieses Threads war, über eine Schließung des Stahlfront Threads zu diskutieren - das hat sich erledigt, weil ich den Thread geschlossen habe (Gründe siehe entsprechende Thread!)

Wenn wer dagegen was zu sagen hat - bitte - denn hier wird niemand das Sprechen verboten - nur was mir schön langsam in diversen Foren auffällt ist das immer und immer wieder Hajo als Autor von Stahlfront hingestellt wird - und das obwohl Hajo schon vor langem im Mohlbergforum (Quelle) (22.11.2007) geschrieben hat, dass er nicht einmal Lektor des Buches war und hier auch noch einmal klarstellt, dass er NICHT Torn Chaines ist.
Hajo F. Breuer hat geschrieben:[...]Ich bin nicht Torn Chaines, und beißen tue ich auch nicht.[...]
Nur diese Statements werden interessanterweise nie irgendwo wahrgenommen - warum das so ist, nun ich will hier niemanden etwas unterstellen & kenne auch die Hintergründe nicht, jeder soll sich seinen Reim selbst machen.

Auf jeden Fall werde ich hier sicher kein neues Aufflammen des Stahlfront Flamewars zulassen - sind neue FAKTEN (zb. das Interview, o.ä) bekannt, dann kann man eventuell wieder einen Thread dazu aufmachen - wobei ich skeptisch bin, dass das sinnvoll ist....

cya noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Charly de Café
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 574
Registriert: 20. Nov 2005, 01:41

Beitrag von Charly de Café » 4. Dez 2007, 17:31

"Wir würden viel weniger Streit in der Welt haben, nähme man die Worte für das, was sie sind - lediglich die Zeichen unserer Ideen und nicht die Dinge selbst."

- John Locke, An Essay Concerning Human Understanding, Book III, Chap. X, Sec. 14.

Benutzeravatar
Wolf
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 167
Registriert: 27. Jun 2003, 00:32
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Wolf » 4. Dez 2007, 18:40

ascari_da_vivo hat geschrieben:
siehe hier

http://forum.mysnip.de/read.php?7944,23 ... msg-230513

Gruss
Der Thread war doch längst geschlossen, wie kann Frank da in die Diskussion einsteigen?

Ich gebe Noid Recht; die Diskussion nach dem Interview wird nix neues bringen; ich halte es für möglich, dass "wir Linksextremisten" dies für einen Fake halten. :eek:

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 4. Dez 2007, 18:53

Wolf hat geschrieben:
ascari_da_vivo hat geschrieben:
siehe hier

http://forum.mysnip.de/read.php?7944,23 ... msg-230513

Gruss
Der Thread war doch längst geschlossen, wie kann Frank da in die Diskussion einsteigen?

:eek:
Der Thread ist nicht zu,Heinz sagte nur,es reicht.

Siehst du,sie kopieren ja die Beiträge von Hajo von hier ins SF-Forum
und debatieren dort darüber.
Ist doch klasse........,so muss das sein.......




:multi:

:respekt:
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 4. Dez 2007, 19:25

Wolf hat geschrieben: ..... snip......
Erteilst Du jetzt Anmeldeverbot für sich zu einem wichtigen Thema zu Wort meldende? Übrigens hat er kein Wort zu Ren Dhark geschrieben, um Ren Dhark geht´s doch überhaupt nicht.

Tschuldige, Stefan, aber wenn hier sich kritisch äußernde vertrieben werden...
Tschuldigung, Wolf, aber da ich diesen thread mit meinem Vorschlag gestartet habe, seien mir einige Anmerkungen erlaubt.
Hier soll niemand vertrieben werden, weder mittels Anmeldeverbot noch sonst irgendwie. Wie du richtig gesagt hast, wurde auch kein Wort zu RD geschrieben, um den es nicht ging. Und genau darum ging es mir, daß es darum nicht ging - was außer Nobby vielleicht niemand verstehen wollte. Wie ich den link und die ersten Reaktionen sah, befürchtete ich lediglich, daß dieses Forum - unser aller Forum - von Trollen, Provokateuren und Politspinnern gestürmt werden könnte.
Und aus leidvoller Erfahrung - die du ja auch selber kennst - ahnte ich schon, wer sich hier weswegen an die Gurgel fahren würde. Nicht geahnt habe ich lediglich, daß Schlomo die Tür hinter sich zuknallen wird. Das bedauere ich außerordentlich. Er wird fehlen.
Die RD-Serie ist die einzige SF, die ich noch lese, seit ich nach 40 gezählten Jahren eine andere Serie verlassen habe, da sie mir zu vorhersehbar, langweilig und primitiv geworden ist, ganz im Gegensatz zu RD. Und dieses Forum ist das einzige Forum, in das ich noch hineinschaue, da ich ein anderes mit dem Verlassen der Serie ebenfalls verlassen habe, nicht zuletzt auch deshalb, da es eben wegen solcher und anderer Querelen teils persönlicher Art manchmal sehr unschön wurde. Auf eine Wiederholung hier lege ich daher begreiflicherweise wenig Wert.
Was die in Rede stehende Neuerscheinung angeht, die mir wie bereits gesagt genremäßig nicht zusagt und die ich deshalb auch nicht gelesen habe, würde ich es allerdings sehr begüßen, wenn der Verleger, der schon eine Webseite dazu ins Netz gestellt hat, wenn schon kein Diskussionsboard, dann doch wenigstens ein Gästebuch einführen könnte, damit jeder, der irgendwelche Denkanstöße zum Verlagsprogramm geben möchte, auch einen Ort dazu hat und vielleicht auch eine Antwort oder einen Kommentar direkt vom Verlag bekommen kann....

Grüße
Dieter

Benutzeravatar
Wolf
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 167
Registriert: 27. Jun 2003, 00:32
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Wolf » 4. Dez 2007, 19:38

ascari_da_vivo hat geschrieben:....nur,es reicht.

Siehst du,sie kopieren ja die Beiträge von Hajo von hier ins SF-Forum
und debatieren dort darüber.
Ist doch klasse........,so muss das sein.......
:multi:
:respekt:
Heinz:
"Schluss - aus - vorbei!!! (119 Zugriffe)
geschrieben von: Heinz Mohlberg (IP gespeichert)
Datum: 28. November 2007 12:17


Jungs,
dieses Thema sollte jetzt abgeschlossen sein - jede Partei verteidigt vehement ihre Ansicht; Meinungsänderungen sind nicht zu erwarten..."

Zum Kopieren: na und? Hajo hat doch nichts zu verbergen. Im SF-Forum hat man wohl keine Berrührungsängste; sorry, aber einen Thread zu schließen, ist nicht die beste aller Möglichkeiten, einen Streit auszudiskutieren. Wo doch die am beteiligsten sind, die´s angeblich nur nervt...

Benutzeravatar
Wolf
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 167
Registriert: 27. Jun 2003, 00:32
Wohnort: Wiesbaden

Beitrag von Wolf » 4. Dez 2007, 19:49

Theiner hat geschrieben:

Hier soll niemand vertrieben werden, weder mittels Anmeldeverbot noch sonst irgendwie.

.... würde ich es allerdings sehr begüßen, wenn der Verleger, der schon eine Webseite dazu ins Netz gestellt hat, wenn schon kein Diskussionsboard, dann doch wenigstens ein Gästebuch einführen könnte, damit jeder, der irgendwelche Denkanstöße zum Verlagsprogramm geben möchte, auch einen Ort dazu hat und vielleicht auch eine Antwort oder einen Kommentar direkt vom Verlag bekommen kann....

Grüße
Dieter

Du hast Dich hoffentlich davon nicht angesprochen gefühlt!

Ich habe Deine Intention schon verstanden, halte sie aber für den falschen Weg...auf die Art ist´s schon mal fürchterlich ausgegangen. Um so länger Du Dich um einen Streit drückst, um so eher wird er Dich einholen; dann ist es evtl. zu spät!

Deinen Vorschlag unterschreibe ich!

Charly de Café
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 574
Registriert: 20. Nov 2005, 01:41

Beitrag von Charly de Café » 8. Dez 2007, 03:02

HJB-News hat geschrieben: HJB News - Nr. 14/2007
7. Dezember 2007

Gedankenpolizei fordert Indizierung von STAHLFRONT
DAS IST EINE LÜGE !!!
In keinem Forum wurde eine Indizierung gefordert.

HJB-News hat geschrieben: Liebe Leser,

es war klar, dass Stahlfront nicht jedermann/frau gefallen wird. In mehreren linken Foren brach bei ein paar Dutzend Leuten die zu erwartende deutsche Hysterie aus, und mittlerweile fordern mehrere Gedankenpolizisten die Indizierung des Buches "Die Macht aus dem Eis". Unglaublich.
Ich hoffe zum nächsten Wochenende ein (möglicherweise) klärendes Interview mit Autor und Unitall Verlag auf http://www.stahlfront.de eingestellt zu haben.
Und wer nicht warten will, darf sich hier eine beachtliche Fan-Arbeit von Fritz Reimer ansehen. Für das Video sind Fritz vom Verlag bereits Bildvorlagen zur Verfügung gestellt worden, die erst im zweiten Stahlfront-Buch zum tragen kommen werden.

Ihr Hansjoachim Bernt
Auch in DIESEM FORUM wurde Stahlfront kritisiert.
Somit betrachtet der HJB-Verlag auch das REN DHARK-FORUM als linkes Forum.
Gut zu wissen.
Ich danke dem Herrn Verleger für diese aufschlussreiche Information.

NIEMAND HAT EINE INDIZIERUNG VON STAHLFRONT GEFORDERT !!!
In keinem einzigen der sogenannten "linken" Foren,
(was immer der HJB-Verlag auch darunter verstehen mag.)

Der HJB-Verlag verbreitet auf seiner offiziellen Web-Seite ganz bewusst eine LÜGE, um seine Kritiker zu diffamieren.

DAMIT VERUNGLIMPFT DER VERLAG AUCH SEINE EIGENEN KUNDEN !!!
.
(Ob dies auch ein Verstoß gegen das Presse-Recht ist, ist zu prüfen.)

Sollte Herr Breuer (als Vertreter des HJB-Verlages) auf diesen Eintrag antworten wollen, dann fordere ich ihn hiermit auf, BEWEISE für die Behauptung des HJB-Verlages zu erbringen.
Wenn Herr Breuer diese Beweise nicht erbringen kann, dann kann er sich eine Antwort sparen.

mit unfreundlichen Grüßen
Karl-Heinz Friedhoff

Gesperrt