Zweifelhafte neue User

Tja, hier soll alles rein, was zu meiner Fansite, www.rendhark-universe.net zu sagen ist...
Benutzeravatar
Rolf Maibaum
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 561
Registriert: 1. Aug 2003, 13:22
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Rolf Maibaum » 26. Jan 2011, 21:52

Ich wäre nicht sicher, ob das überhaupt Menschen sind - tippe eher auf irgendwelche übereifrigen bots.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 27. Jan 2011, 11:58

Armidala hat geschrieben:Hier wirds glaub ich mal wieder Zeit für ne größere Putzaktion. :smokin:

.....

Und der Rest ... wer braucht schon Spammer oder User, die sich einmal angemeldet haben und keinen einzigen Beitrag verfassen?
Wer still lesen will, sollte sich nen Buch holen, ein Forum aber lebt von Beiträgen und angeregten Diskussionen. Ist jedenfalls meine Ansicht.
:meinung:
Es gibt auch die sogenannten Probe- oder Versuchsanmeldungen, wie das der PIT schon früher mal gemacht hat. ( Wo steckt der eigentlich ?) Und die sind auch noch vorhanden.

Na ja, aber liebe Armidala, wer ist wirklich in der Lage das herauszufinden. Ich kann verstehen, dass einer gern mitliest und nicht selbst posten will. Aber ihn deshalb löschen .... :ut-oh: :dont:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 27. Jan 2011, 15:10

emmes hat geschrieben: Na ja, aber liebe Armidala, wer ist wirklich in der Lage das herauszufinden. Ich kann verstehen, dass einer gern mitliest und nicht selbst posten will. Aber ihn deshalb löschen .... :ut-oh: :dont:
Wie ich schon sagte, wer lesen will, soll sich nen Buch kaufen (vorzugsweise natürlich RD).
In einem Forum - bin ich der Meinung - haben nur Leser nix verloren.
Wenn nämlich jeder liest und keiner schreibt, ist der Sinn und Zweck eines Forums verfehlt.
Dass einer mal ne Weile nix schreibt, weil grad keine Zeit da ist oder kein Thema, was von Interesse ist ok, aber anmelden und NIX posten bei einem Forum, wo eh Hinz und Kunz mitlesen kann - halte ich für daneben.

Im HdR Forum ists einfach geregelt - wer unter einer bestimmten Gesamtpostanzahl ist und eine entsprechende Zeit auch nicht aktiv gepostet hat, fliegt raus. Sicherlich ist diese Regel streng und das entsprechende Forum auch ein ganz anderer Kaliber als dieses hier, aber hier auch etwas strenger handhaben wäre imho nicht verkehrt und es verschlankt auch die Datenbank.
Experience is not to make the same mistake twice.

Nina
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 118
Registriert: 18. Sep 2008, 14:18

Beitrag von Nina » 27. Jan 2011, 20:18

Oje... Dann müsste ich ja alle paar Tage hier herumspammen?
Ich bin ja auch eher der stille Mitleser.

Außerdem vertippe ich mich gerne bei den Captcha oder vergesse mein Passwort (oder denke, ich hätte es vergessen, weil ich die Captcha falsch geschrieben habe). Das bedeutet oft, dass ich vor jedem Beitrag erst einmal ein neues Passwort anfragen muss, was widerum dauert bzw. umständlich ist... weshalb ich mich dann meistens doch nicht anmelde, weil mein Mitteilungsbedürfnis bis dahin abgeebbt ist.

Das Aussieben von Benutzern und... Benutzerleichen ist so eine Gratwanderung.
Ja, das bin ich.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 28. Jan 2011, 09:50

Armidala hat geschrieben: In einem Forum - bin ich der Meinung - haben nur Leser nix verloren.
Wenn nämlich jeder liest und keiner schreibt, ist der Sinn und Zweck eines Forums verfehlt.
Dass einer mal ne Weile nix schreibt, weil grad keine Zeit da ist oder kein Thema, was von Interesse ist ok, aber anmelden und NIX posten bei einem Forum, wo eh Hinz und Kunz mitlesen kann - halte ich für daneben.
:ut-oh: Wenn ich als Ossi - bei dem das Herz links schlägt - das gesagt/geschrieben hätte, wären mir sicher schon Stasi-Methoden vorgeworfen worden .......
..... Wenn ich hier bin, sehe ich sehr oft einen User mit dem Namen >Uwe< - aber hat der schon mal was geschrieben :?: Wollen wir den wirklich löschen :?:
Aber vll gibt es ja eine Möglichkeit für den Admin, leere Anmeldungen herauszufiltern.
Nina hat geschrieben:Das Aussieben von Benutzern und... Benutzerleichen ist so eine Gratwanderung.
Hallo Nina, das ist es - meine Zustimmung :nod:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 28. Jan 2011, 10:09

emmes hat geschrieben: :ut-oh: Wenn ich als Ossi - bei dem das Herz links schlägt - das gesagt/geschrieben hätte, wären mir sicher schon Stasi-Methoden vorgeworfen worden .......
Emmes echt, ich hab den Kanal dermassen voll, dass hierzulande immer entweder die Stasi Keule oder der Nazihammer gezogen wird, wenn mal einer ne härtere Gangart einschlägt bzw. erbittet.

Das ist DAS Totschlag Argument derer, denen die Argumente ausgegangen sind und die genau wissen, dass der Gegenüber eigentlich Recht hat - aber man will ja nicht auffallen und poitical Correctness propagieren.
emmes hat geschrieben: ..... Wenn ich hier bin, sehe ich sehr oft einen User mit dem Namen >Uwe< - aber hat der schon mal was geschrieben :?: Wollen wir den wirklich löschen :?:
Hmm UHG postet eigentlich .....
Und darum gehts ja auch gar nicht - mir erschliesst sich nur nicht der sinn von Usern, die sich 2005 irgendwann mal angemeldet haben und bis heute sage und schreibe NULL Posts verfasst haben.
Das sind für mich Karteileichen und gehören saufgeräumt.

@Nina, zu Deinem Post:
Ich stelle Dir die ernsthafte Frage, ob Du noch nichts davon gehört hast, dass man ein PW auch im Browser sogar relativ sicher speichern kann.
Das kann mittlerweile sogar der dumme IE.
Noch ein Häkchen bei jedesmal automatisch einloggen und gut is. Wo bitte ist da das Problem?
Und ganz ehrlich, wenn Du nicht in einem Forum mitschreiben willst, warum bist Du dann bitte angemeldet? Der Sinn erschliesst sich mir nicht.
Experience is not to make the same mistake twice.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 28. Jan 2011, 11:43

Armidala hat geschrieben:...ich hab den Kanal dermaßen voll, dass hierzulande immer entweder die Stasi-Keule oder der Nazi-Hammer gezogen wird... Das ist DAS Totschlag-Argument derer, denen die Argumente ausgegangen sind...
Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen, so was geht einem dermaßen auf den Keks! Das ist fast genauso übel, wie die Scheißhausparolen verblödeter Nazis und Stasi-Anhänger an sich, zumindest ist es dieselbe Methode: Unterdrückung der freien Meinungsäußerung durch infame Verleumdung/Denunzination. Das erst einmal vorweg. (Ich denke mal, emmes meinte seine Anmerkung eher im Spaß, oder?)
Ansonsten bin ich geneigt, Ninas und emmes' Argumentation nachzuvollziehen. Foren leben von vielen (Mit-)Lesern, nicht nur von denen, die was reinschreiben. Ich freue mich jedesmal, wenn ich hier reingucke und sehe, dass das RD-Forum gerade mehrere Gäste hat. Ich betrachte selbige erst einmal als Freunde - obwohl sicherlich auch der eine oder andere Missgünstige mit dabei ist, der nachschauen will, was "die da" so schreiben, damit er beim nächsten Tratsch mit Gleichgesinnten drüber lästern kann. Ist nichts Schlimmes, ich schau mich manchmal auch in fremden Foren um. Gut, ich melde mich nie dort an - aber das sollte man wirklich jedem selbst überlassen. Die Angemeldeten ziehen ja vielleicht in Erwägung, ab und zu etwas hineinzuposten, so wie Nina es beispielsweise tut.
Nebenbei bemerkt: Mit >Uwe< bin nicht ich gemeint, mit diesem Vornamen gibt es mehrere - z.B. den Wächter. Jener genannte Uwe hat mir vor ein paar Jahren sogar einmal etwas gemailt und auch eine Antwort bekommen; möglicherweise ist er längst tot :vamp: .
Jedes Jahr einmal "ausmisten" könnte dem Forum guttun -wer seinen Rausschmiss verhindern will, kann von 365 Tagen bestimmt eine Minute abzweigen, um uns allen mitzuteilen: "Ich bin noch da!"
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
adikil
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 100
Registriert: 10. Feb 2008, 18:55
Wohnort: Rubigen

Beitrag von adikil » 28. Jan 2011, 15:03

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Jedes Jahr einmal "ausmisten" könnte dem Forum guttun -wer seinen Rausschmiss verhindern will, kann von 365 Tagen bestimmt eine Minute abzweigen, um uns allen mitzuteilen: "Ich bin noch da!"
Ich bin noch da!
:nene:

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2842
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 28. Jan 2011, 15:55

Hm, wenn es sein muss:

Ich bin noch da.

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 28. Jan 2011, 16:50

Schlomo, mit 1627 Posts must Du glaub ich nicht befürchten, dem Putzlappen zum Opfer zu fallen :rofl:
Experience is not to make the same mistake twice.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2842
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 29. Jan 2011, 19:13

Ich hab aber Panik vor Putzlappen!

Ist eine echte Phobie. Und die wurde von einer Putze ausgelöst, die immer meinen Schreibtisch abwusch, den Montor und die Tastatur gleich mit. Ich hatte da sogar einen Kalender als Schreibunterlage und für Notizen, aber der war nicht wasserfest. Außerdem hat die immer die Kabel der Hubs rausgerissen, mit dem Staubsauger. Und wenn ich noch im Büro war, wenn sie putzen wollte, hat sie das nicht im geringsten gestört. Die hat sogar meine Tastatur abgestaubt, wärend ich darauf herumgehackt hab! ARRRG!

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3254
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 29. Jan 2011, 22:25

kenn ich (hatte mal im praktikum eine putze die nen USB port ruiniert hat (am ende war dadurch das ganze mainboard im arsch)...hat dazu geführt das ich mit 200 EURO ein neues kaufen geschickt wurde :D ^^)

d.h. putzen in der nähe meiner PC's mach nur ich (wenn das wer anders macht gibts mord und totschlag)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Shanton
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 161
Registriert: 3. Mai 2008, 23:20
Wohnort: Großraum Stuttgart

Beitrag von Shanton » 30. Jan 2011, 10:58

Back to topic:

Nur mal so am Rande bemerkt: Der Board-Admin kann sehen, wann man das letzte Mal eingelogt war, auch ohne daß man was gepostet hat. Es ist also nicht notwendig, etwas zu Posten, um zu "beweisen", daß man keine Karteileiche ist.

Dann gibt es sehr wohl gute Gründe, auch als Nur-Leser in einem Forum angemeldet zu sein, auch wenn das gesamte Forum öffentlich lesbar ist: Es geht dabei um diese hypschen, kleinen "Forumslämpchen", die einem anzeigen, in welchem Bereich und Thread seit dem letzten Besuch etwas Neues gepostet wurde. Wenn man liest, ohne sich anzumelden, muß man mühsam nach den neuen Beiträgen suchen.

Fazits für mich sind also folgende:

- Einmal im Jahr eine "Putzaktion" wäre keine Fehler. Dabei könnten alle rausfliegen, die schon länger als 12/18/24 Monate nicht mehr eingelogt waren (bei neuerlichem Interesse ist ein neuer Account schnell erstellt).

- Die Registrierungsprozedur sollte so umgestellt werden, daß der Admin einen neuen Benutzer erst freischalten muß. Der Unterschied zwischen einem freigeschalteten Benutzer und einem, der noch auf seine Freischaltung wartet, ist für die "Normalos" (also Nicht-Admins) nicht zu erkennen, so daß das leider nur dann gegen das "ungute Gefühl" hilft, wenn man weiß, daß so verfahren wird.

- Diese Captcha-Abrage gehört meines Erachtens raus. Die nervt nur und bringt gar nichts, wie man an den aktuellen Spam-Anmeldungen wieder sieht. Lieber sperrt man ganze Horden von eMail-Domains, wie z.B. *@*.ru etc., das bringt nach den Erfahrungen, die ich in meinem eigenen Forum gemacht habe, wesentlich mehr.

Benutzeravatar
adikil
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 100
Registriert: 10. Feb 2008, 18:55
Wohnort: Rubigen

Beitrag von adikil » 30. Jan 2011, 12:24

Shanton hat geschrieben:Back to topic:

Nur mal so am Rande bemerkt: Der Board-Admin kann sehen, wann man das letzte Mal eingelogt war, auch ohne daß man was gepostet hat. Es ist also nicht notwendig, etwas zu Posten, um zu "beweisen", daß man keine Karteileiche ist.

Dann gibt es sehr wohl gute Gründe, auch als Nur-Leser in einem Forum angemeldet zu sein, auch wenn das gesamte Forum öffentlich lesbar ist: Es geht dabei um diese hypschen, kleinen "Forumslämpchen", die einem anzeigen, in welchem Bereich und Thread seit dem letzten Besuch etwas Neues gepostet wurde. Wenn man liest, ohne sich anzumelden, muß man mühsam nach den neuen Beiträgen suchen.

Fazits für mich sind also folgende:

- Einmal im Jahr eine "Putzaktion" wäre keine Fehler. Dabei könnten alle rausfliegen, die schon länger als 12/18/24 Monate nicht mehr eingelogt waren (bei neuerlichem Interesse ist ein neuer Account schnell erstellt).

- Die Registrierungsprozedur sollte so umgestellt werden, daß der Admin einen neuen Benutzer erst freischalten muß. Der Unterschied zwischen einem freigeschalteten Benutzer und einem, der noch auf seine Freischaltung wartet, ist für die "Normalos" (also Nicht-Admins) nicht zu erkennen, so daß das leider nur dann gegen das "ungute Gefühl" hilft, wenn man weiß, daß so verfahren wird.

- Diese Captcha-Abrage gehört meines Erachtens raus. Die nervt nur und bringt gar nichts, wie man an den aktuellen Spam-Anmeldungen wieder sieht. Lieber sperrt man ganze Horden von eMail-Domains, wie z.B. *@*.ru etc., das bringt nach den Erfahrungen, die ich in meinem eigenen Forum gemacht habe, wesentlich mehr.
:meinung: :nemma: und schon ist alles gesagt!

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 30. Jan 2011, 15:30

Shanton hat geschrieben:Back to topic:
Dann gibt es sehr wohl gute Gründe, auch als Nur-Leser in einem Forum angemeldet zu sein, auch wenn das gesamte Forum öffentlich lesbar ist: Es geht dabei um diese hypschen, kleinen "Forumslämpchen", die einem anzeigen, in welchem Bereich und Thread seit dem letzten Besuch etwas Neues gepostet wurde. Wenn man liest, ohne sich anzumelden, muß man mühsam nach den neuen Beiträgen suchen.
Bitte erkläre mir wo da der Mehrwert für das Forum liegt?
WEnn alles liest und keiner was schreibt, kannste Dicht machen - kein Beitrag-kein Forum. Imho.
Ich bin der Ansicht, dass es nicht zu viel verlangt ist, wenigstens ein bisschen aktiv am normalen Forumsleben teilzunehmen.
Shanton hat geschrieben: - Einmal im Jahr eine "Putzaktion" wäre keine Fehler. Dabei könnten alle rausfliegen, die schon länger als 12/18/24 Monate nicht mehr eingelogt waren (bei neuerlichem Interesse ist ein neuer Account schnell erstellt).
PLUS die Null Posts Karteileichen!
Shanton hat geschrieben: - Die Registrierungsprozedur sollte so umgestellt werden, daß der Admin einen neuen Benutzer erst freischalten muß. Der Unterschied zwischen einem freigeschalteten Benutzer und einem, der noch auf seine Freischaltung wartet, ist für die "Normalos" (also Nicht-Admins) nicht zu erkennen, so daß das leider nur dann gegen das "ungute Gefühl" hilft, wenn man weiß, daß so verfahren wird.
Ich würde noch weitergehen. Posten sowieso erst nach Freischaltung und EINSICHT in interessante Forenthemen und Unterforen auch erst nach Freischalten.
Als ich noch Forenadmin war hatte ich es so geregelt, dass sich der Interessent vor der Freischaltung per mail direkt melden musste.
Das stellt kleich einen persönlichen Kontakt her und 2. war dann ganz klar, wer echtes Interesse hatte und wer nicht.
Wer sich nicht binnen 2 Wochen meldet, wurde nicht freigeschaltet und flog wieder raus.
So hatte ich immer ein blank geputztes Forum ohne Karteileichen und ohne SPAM. Mitgliederanzahl lag so bei 200 aktiven Mitgliedern. Und die waren auch alle aktiv.
Shanton hat geschrieben: - Diese Captcha-Abrage gehört meines Erachtens raus. Die nervt nur und bringt gar nichts, wie man an den aktuellen Spam-Anmeldungen wieder sieht. Lieber sperrt man ganze Horden von eMail-Domains, wie z.B. *@*.ru etc., das bringt nach den Erfahrungen, die ich in meinem eigenen Forum gemacht habe, wesentlich mehr.
Jepp, das ist auch meine Ansicht.
Experience is not to make the same mistake twice.

Antworten