2051, 21. Mai, 0:16 Weltzeit - Start der Galaxis von Terra

Auch hierfür ist der Checkmaster zuständig: http://wiki.rendhark-universe.net

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

2051, 21. Mai, 0:16 Weltzeit - Start der Galaxis von Terra

Beitrag von John Charlie Brown » 17. Aug 2004, 00:52

mit rund 50 000 Siedlern/ Kolonisten an Bord und den Zylinder-/ Spindelraumern im Nacken ... äh Heck, startet die Galaxis Richtung Deneb-System zum Planeten Dorado. Mittels "Time"-Effektantrieb im interstellarem Raum. Im Sol-System steht nur der unterlichtschnelle Plasmaantieb zur Verfügung. Das Deneb-System ist laut RD-Universum angeblich 270 Lichtjahre von der Erde entfernt. Neueren wissenschaftl. Daten aber 990,1 pc, das entspricht ca. 3229,3 Lichtjahren (1 Parsec = 3,2616 Lj.)
Somit muß es sich wohl um eine Verwechslung oder einen gravierenden Brandschen "Entfernungs-Fauxpas" handeln! :stupid:

Durch eine Reihe von "Fehlsprüngen" kommt die Galaxis aber nie bei Dorado an und verliert auch noch die Orientierung zur Erde. <-- Deswegen der Buchtitel "Sternendschungel"! Die Fehlsprünge resultieren mitunter auch an fehlerhaften Sensoren eines Schaltblocks in nähe des Maschienenraums der Galaxis. Alles zu lesen auf den ersten 150 Seiten von Band 1 des OZ.


Gruß J.C.B.

Anmerkung: sollten einige von mir verwanden Begriffe unklar sein, dann schaut mal unter Wikipedia nach und gebt links im kleinen Suchfenster euer Stichwort ein!
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Antworten