WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Ren Dhark bricht auf zu neuen Abenteuern - im neuen "Endlos" Zyklus WiW!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Ben B. Black » 18. Nov 2014, 17:09

Wie man sieht, war die POINT OF in der Tuning-Werkstatt. :wink:
Dateianhänge
wiw53.jpg
wiw53.jpg (124.65 KiB) 4029 mal betrachtet

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2833
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 18. Nov 2014, 18:50

Das sieht ja cool aus!

Schalom,

Schlomo
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 979
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 21. Nov 2014, 16:01

nach den Doppelkugelraumern der Tel jetzt auch noch Doppelringraumer? :D

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1946
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Re: WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Erron 3 » 22. Nov 2014, 15:44

Ben B. Black hat geschrieben:Wie man sieht, war die POINT OF in der Tuning-Werkstatt. :wink:
Wo ist der Steg? :rofl: :hehe: :vamp:
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Re: WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Ben B. Black » 24. Nov 2014, 10:24

Erron 3 hat geschrieben: Wo ist der Steg? :rofl: :hehe: :vamp:
Hat sich irgendwie ringartig verformt. :mrgreen:

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 26. Nov 2014, 12:10

Genau, nachdem die Möglichkeit der Hypergeschwindigkeit entdeckt und erstmals eingesetzt wurde, zeigte sich als Nebenwirkung die Verformung des Stegs.

Schaut cool aus! :nod:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 26. Nov 2014, 13:37

Was auch immer Hyper-Geschwindigkeit sein soll :nixweis:
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 26. Nov 2014, 17:16

Nobby1805 hat geschrieben: Was auch immer Hyper-Geschwindigkeit sein soll :nixweis:
Ich vermute, daß das in Band 53 geklärt wird. Zumindest hat Shanton eine Theorie ... :wink:

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 26. Nov 2014, 17:27

Dein Wort in Chris's Gehörgang ... eigentlich solltest du es Wissen und nicht Vermuten :smokin:

Aber wenn die Titel immer stimmen würden dann wäre ja auch in Band 51 das Geheimnis des Hyperkalkulators nicht nur halb gelüftet worden ... oder waren es sogar nur deutlich weniger "Lüftungen"
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Re: WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Turion » 1. Dez 2014, 11:14

Erron 3 hat geschrieben:
Ben B. Black hat geschrieben:Wie man sieht, war die POINT OF in der Tuning-Werkstatt. :wink:
Wo ist der Steg? :rofl: :hehe: :vamp:
Na der Steg kann gar nicht da sein, weil da doch der Brennkreis/-punkt hin projiziert wird. :wink:

Was ich viel spannender finde ist, daß die Nahtstellen sogar auf die augenscheinlich große Distanz noch so gut sichtbar sind...
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Re: WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Ben B. Black » 1. Dez 2014, 17:35

Nobby1805 hat geschrieben: Dein Wort in Chris's Gehörgang ... eigentlich solltest du es Wissen und nicht Vermuten :smokin:
Nun, meine Vermutung entbehrt nicht einer gewissen Grundlage, wenn ich das einmal so schwammig ausdrücken darf... :wink:
Nobby1805 hat geschrieben: Aber wenn die Titel immer stimmen würden dann wäre ja auch in Band 51 das Geheimnis des Hyperkalkulators nicht nur halb gelüftet worden ... oder waren es sogar nur deutlich weniger "Lüftungen"
Wurde das denn nicht komplett gelüftet? :shock: Ich gestehe, daß ich beim Lesen von WiW 51 erst auf Seite 10 bin ... :oops:

Turion hat geschrieben: Na der Steg kann gar nicht da sein, weil da doch der Brennkreis/-punkt hin projiziert wird. :wink:
Yupp, so isses. Und genaugenommen ist es eine Brennkugel, was da zwischen den Ringen so vor sich hin britzelt. :lehrer:
Turion hat geschrieben: Was ich viel spannender finde ist, daß die Nahtstellen sogar auf die augenscheinlich große Distanz noch so gut sichtbar sind...
Auch das hat seine Gründe, denn es handelt sich um ... Aaaah! Beinahe wäre es mir rausgerutscht! :shock: :oops:

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Re: WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Nobby1805 » 1. Dez 2014, 18:42

Ben B. Black hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben: Aber wenn die Titel immer stimmen würden dann wäre ja auch in Band 51 das Geheimnis des Hyperkalkulators nicht nur halb gelüftet worden ... oder waren es sogar nur deutlich weniger "Lüftungen"
Wurde das denn nicht komplett gelüftet? :shock: Ich gestehe, daß ich beim Lesen von WiW 51 erst auf Seite 10 bin ... :oops:
Ohne jetzt zu spoilern ... jeder Hyperkalkulator scheint verstockter zu sein als sein Vorgänger ... irgendwie ist das, was beim Einflug in eine bisher unentdeckte Worgun-Station passiert vorhersehbar zu sein
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Re: WiW 53 - Risiko Hypergeschwindigkeit

Beitrag von Ben B. Black » 2. Dez 2014, 08:44

Nobby1805 hat geschrieben: Ohne jetzt zu spoilern ... jeder Hyperkalkulator scheint verstockter zu sein als sein Vorgänger ...
Was nicht einer gewissen Logik entbehrt. Doorn nennt die Worgun nicht umsonst gerne "Geheimniskrämer". :mrgreen:
Nobby1805 hat geschrieben: irgendwie ist das, was beim Einflug in eine bisher unentdeckte Worgun-Station passiert vorhersehbar zu sein
Das könnte daran liegen, dass sich Ren Dhark momentan auf einer ganz bestimmten Fährte befindet. :wink:

Aber es sind nicht alle Worgun-Stationsrechner so. Ich darf z.B. an Bulam erinnern, mit dem es in WiW 53 übrigens ein Wiedersehen geben wird. Wobei mir gerade einfällt, daß der auch plötzlich von einer Art Verstocktheit befallen wird... *hust*

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 10. Dez 2014, 13:16

Autoren dieses Bandes sind Jan Gardemann, Uwe Helmut Grave sowie meine Wenigkeit.

tic
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 262
Registriert: 19. Nov 2003, 13:01
Wohnort: Sonthofen / Oberallgäu

Beitrag von tic » 26. Dez 2014, 17:10

Also wenn die PO in einer Station so umgebaut werden würde, aus welchem Grund auch immer, ich hätte nix dagegen.
Schließlich muß sie ja zu den Black Rings aufholen, ohne den Checkmaster zu verlieren.
Hier könnte er ja sogar eine Erweiterung bekommen haben, da zweite Ringhülle
(genug Ren Dhark Plasma können sie ja herstellen, bei soviel entdeckten Worgun-Bioforschungsstationen).

OK, Landestützen- und Schleusensystem müßte neu organisiert werden.
Aber eine Worgun-Spezialwerft bekommt das schon hin. :idee:

Und ein cooles einzigartiges Ring-Schiff ist es dann auch wieder von außen.
Mir egal wer Dein Vater ist, wenn ich angel geht hier keiner über den See!

Antworten