WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Ren Dhark bricht auf zu neuen Abenteuern - im neuen "Endlos" Zyklus WiW!

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2609
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Nobby1805 » 7. Okt 2018, 09:29

aus Achims Blog
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3241
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von tom » 13. Okt 2018, 16:41

Hm...noch kein TiBi? ;) (ja: Meckern auf hohem Niveau? Immer doch!)

Und: Sollte mir der Name was sagen? :(

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Hardy
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 29
Registriert: 15. Nov 2018, 14:38

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Hardy » 17. Nov 2018, 09:56

tom hat geschrieben:
13. Okt 2018, 16:41
Und: Sollte mir der Name was sagen? :(
Klar sollte er. Das ist ein Tel. Hatte irgendwas mit dem Miniuniversum zu tun, meine ich.

Grüße in die Runde

Hardy

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3241
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von tom » 25. Jan 2019, 17:11

So, hab es jetzt gelesen (ja, nach den letzten nicht so guten Büchern habe ich - was verdammt selten bei RD passiert - erst mal allerhand andere Dinge gemacht, bis mir wirklich langweilig wurde!) und ich bin schon wieder am meckern!

Deshalb: SPOILER WARNUNG!













Und nochmal: SPOILER WARNUNG!





So, aber jetzt:

Die PO-Geschichte ist ok, wenn auch für meinen Geschmack echt zu kurz (seriously, außer viel Gerede und ein wenig herum fliegen ist nicht viel passiert!) - aber der Cliffhanger! Verdammt! Ach ja, wenn man in einer Galaxie mit Koppel-Flug reisen kann, warum haben die das dann nicht gleich gemacht (ich glaube nicht das die Doppelkugeln da mithalten können, vor allem wenn man sich noch 10 fach überlappend tarnt!)...

Naja zurück zu dem Cliffhanger: Der ist MIES! Ich mein klar wird die PO kaum zerstört werden, Hero-Schiffe haben normal Plot-Armor! Trotzdem...PFUI!

Den Rest konnte ich wieder nicht ertragen (hab's versucht, aber nach 5 Seiten hing mir die Geschichte schon wieder zum Hals raus :(

Ach ja: Amy...enough said :(



mfg Tom
ps: Wenn das so weiter geht dann wird RD echt langweilig (um nicht zu sagen: TOTAL ÖDE!) :(
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Hardy
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 29
Registriert: 15. Nov 2018, 14:38

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Hardy » 28. Jan 2019, 15:07

tom hat geschrieben:
25. Jan 2019, 17:11
So, hab es jetzt gelesen (ja, nach den letzten nicht so guten Büchern habe ich - was verdammt selten bei RD passiert - erst mal allerhand andere Dinge gemacht, bis mir wirklich langweilig wurde!) und ich bin schon wieder am meckern!
Stimmt, Du bist der, der ständig nur am Nölen ist. Meine Güte, bist Du nervig! Ich habe einen guten Tipp für Dich: Hör auf, Dein Geld für so schlechte Bücher auszugeben und lass uns anderen, denen sie gefallen, doch bitte ihren Spaß. Wenn ich mir Dein Geschreibsel hier so anschau, dann sehe ich einen Kerl, dem bei Waffen einer abgeht und der im Leben ein Problem mit Frauen hat. Amy ist doof, Liv ist doof, ach und die Serie auch. Ist das eigentlich Dein Ernst oder merkst Du bloß einfach nicht, was Du ständig von Dir gibst? Und sowas nennt sich Fan ... :-x

Diesmal keine Grüße

Hardy
angefressen

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2817
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Schlomo Gross » 28. Jan 2019, 15:59

Nullo Problemo.

Tom darf das. Auf den mössen wir alle immer ganz besonders gut aufpassen, damit er keinen M..t macht. Als wir alle Tom das erste Mal gesehen haben - das war beim Fantreffen in Mönchengladbach - war ich vollkommen verblüfft: Was, DAS ist Tom??? Hatte mir genau das Gegenteil vorgestellt. Auch wenn er oft am "nölen" ist, das ist halt so seine Art, muss man ihn einfach mögen. Speziell, wenn man ihn persönlich kennt.

Schalom,

Schlomo, der hiermit Tom unter Naturschutz stellt.
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noEU #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noGrüne

Benutzeravatar
Hardy
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 29
Registriert: 15. Nov 2018, 14:38

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Hardy » 29. Jan 2019, 09:21

Schlomo Gross hat geschrieben:
28. Jan 2019, 15:59
Nullo Problemo.

Tom darf das. Auf den mössen wir alle immer ganz besonders gut aufpassen, damit er keinen M..t macht. Als wir alle Tom das erste Mal gesehen haben - das war beim Fantreffen in Mönchengladbach - war ich vollkommen verblüfft: Was, DAS ist Tom??? Hatte mir genau das Gegenteil vorgestellt. Auch wenn er oft am "nölen" ist, das ist halt so seine Art, muss man ihn einfach mögen. Speziell, wenn man ihn persönlich kennt.

Schalom,

Schlomo, der hiermit Tom unter Naturschutz stellt.
Ich kenne diesen Tom nicht persönlich, und nach dem, was er hier regelmäßig ablässt, möchte ich ihn auch gar nicht kennenlernen. Keine Ahnung, wie alt er ist, aber erwachsen klingt das nicht, was von ihm kommt.

"Tom darf das."? Warum? Weil er Narrenfreiheit hat? Ist er denn ein Narr?

Und warum darfst Du das entscheiden? Ich möchte mir jedenfalls nicht meine Lieblingsserie ständig von ihm madig machen lassen.

Grüße in die Runde

Hardy

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 45
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von eFuchsi » 29. Jan 2019, 09:42

Wiedersehen mit Londo(k)

Londo: war das nicht der Botschafter der Centauri auf Babylon 5 bzw. späterer Imperator der Centauri-Republik.
Aber ich vermute, da verwechsle ich was :roll: 0X

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2609
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Nobby1805 » 29. Jan 2019, 09:54

Hardy hat geschrieben:
29. Jan 2019, 09:21

"Tom darf das."? Warum? Weil er Narrenfreiheit hat? Ist er denn ein Narr?

Und warum darfst Du das entscheiden? Ich möchte mir jedenfalls nicht meine Lieblingsserie ständig von ihm madig machen lassen.
Ja, Tom darf das …
und nicht (nur) Schlomo hat das so entschieden
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 636
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von ascari_da_vivo » 4. Feb 2019, 15:28

Sorry,aber mir geht Toms Gemeckere auch auf den Keks.
Und ich kenne ihn persönlich.
Immer gegen alle Frauen und nur für mehr Geballere,vielleicht
sollte er lieber Landser lesen.

Mir gefällt Ren Dhark so wie die Serie ist.
Und ich will sie mir auch nicht vermiesen lassen.

Konstruktive Kritik finde ich gut aber nicht immer das gleiche "alles ist blöde"

Deswegen haben sich hier auch einige zurückgezogen.
Früher war hier richtig was los.

ascari
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
Hardy
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 29
Registriert: 15. Nov 2018, 14:38

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Hardy » 5. Feb 2019, 16:40

Nobby1805 hat geschrieben:
29. Jan 2019, 09:54
Ja, Tom darf das …
und nicht (nur) Schlomo hat das so entschieden
Also zwei von über 350 Forsiten. Das überzeugt mich nicht wirklich.
ascari_da_vivo hat geschrieben:
4. Feb 2019, 15:28
Sorry,aber mir geht Toms Gemeckere auch auf den Keks.
Und ich kenne ihn persönlich.
Immer gegen alle Frauen und nur für mehr Geballere,vielleicht
sollte er lieber Landser lesen.

Mir gefällt Ren Dhark so wie die Serie ist.
Und ich will sie mir auch nicht vermiesen lassen.

Konstruktive Kritik finde ich gut aber nicht immer das gleiche "alles ist blöde"
Genau das ist der Punkt.
ascari_da_vivo hat geschrieben:
4. Feb 2019, 15:28
Deswegen haben sich hier auch einige zurückgezogen.
Früher war hier richtig was los.
Den Eindruck habe ich auch, dazu aber gleich mehr in einem anderen Thread.

Grüße in die Runde

Hardy

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3241
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von tom » 20. Feb 2019, 00:40

ascari_da_vivo hat geschrieben:
4. Feb 2019, 15:28
Sorry,aber mir geht Toms Gemeckere auch auf den Keks.
Und ich kenne ihn persönlich.
Immer gegen alle Frauen und nur für mehr Geballere,vielleicht
sollte er lieber Landser lesen.

Mir gefällt Ren Dhark so wie die Serie ist.
Und ich will sie mir auch nicht vermiesen lassen.

Konstruktive Kritik finde ich gut aber nicht immer das gleiche "alles ist blöde"

Deswegen haben sich hier auch einige zurückgezogen.
Früher war hier richtig was los.

ascari
Gegen Frauen? IM GEGENTEIL! Ich fordere SEIT LANGEM eine Ringschiff-Kommandantin (oder sogar eine Admiralin, am besten eine die diesen möchte gern Admiral Dan Riker mal gehörig zusammenstaucht!)

Ja, ich mag Liv nicht sonderlich und auch mit Amy kann ich wenig anfangen (die tut so als wenn sie zum Kommandostab auf der POINT OF gehören würde, was sie aber nicht tut! Im Endeffekt ist die Dame ein Fußsoldat auf Steroiden und nur weil sie mit dem Kommandanten zusammen ist heißt das nicht das sie sich ständig einmischen darf oder gar ihrem Chef (egal ob Freund oder nicht!) Vorschriften machen ("Du musst mich mitnehmen!" - Nein, muss er nicht und er kam lange ohne Cyborgs zurecht, egal was du denkst, liebe Amy!) bzw. ihm rein reden darf (das nennt man INSUBORDINATION im Militärjargon und dafür kann man vor einem Militärgericht landen, da man so die Autorität seines Vorgesetzten untergräbt! Ja, man darf Vorschläge machen und einige (vor allem der erste Offizier!) dürfen (privat d.h. ohne das der Rest mithört!) auch ihre Meinung sagen, was aber nicht heißt das sie nicht doch an die Befehle des CO (Commanding Officer - Führungsoffizier!) gebunden sind, sofern dieser seine Entscheidung nicht ändert! Input kann dann offen gegeben werden wenn der Kommandant fragt! Und wer jetzt meint das die PO kein militärisches Schiff ist der redet sich etwas ein, ja offiziell gehört die PO keinem Militär an, aber das Schiff hat eine ähnliche Rangstruktur und sogar ein paar Kadetten an Bord (wenn ich mich recht erinnere!) und deshalb sollte das ähnlich laufen IMHO)

Aber im allgemeinen hätte ich GERNE MEHR FRAUEN in RD :) (mochte bei PR die liebe Ascari da Vivo auch recht gerne - bis sie sich an Perry "vergangen" hat und seinen Sohn gegen ihn ausspielen wollte...verdammt ich mag - gute - weibliche Charaktere (wie z.B. Samantha Carter in Stargate oder Jadziah Dax in Star Trek: Deepspace 9!)

Ich will auch nichts vermiesen, nur habe ich halt mit der Hälfte der aktuellen Handlung ein Problem und das darf ich wohl noch sagen (auch wenn's langsam zum Ceterum Censeo wird :D )

Klar, mir als einem von wenigen hier - noch - aktiven die Schuld in die Schuhe zu schieben, nur weil ich von der Partei-Linie ("Alles gut!" - für mich halt nicht) abweiche! Na danke!

Ach ja: Mehr Geballer? Ja, vielleicht! Aber mein ewiges Thema sind eigentlich Schiff-Upgrades, vor allem da die PO in so ziemlich jedem Kampf in dem sie in letzter Zeit aktiv dabei war abgestunken ist! Ein paar wahnsinnige Tel haben letzt sogar einen S-Kreuzer unter dem Kommando des Checkmasters beschädigen können und das obwohl die Tel jetzt nicht wirklich so viele technische Neuerungen hatten d.h. entweder schwächelt die W-Technik (d.h. Upgrades!) oder es ist Autoren-Fiat (d.h. "das muss passieren, auch wenn's nicht logisch ist!")....was dann nicht schön wäre!

Was mich halt auch stört ist ewiges Gerede ohne Mysterium (früher hatten wir die Worgun, dann die grüne Technologie (und über alle dem eigentlich noch die Balduren, aber von denen hörte man ja auch nix mehr seit längerem!)), ohne wirkliches Ziel etc. :(

Mit nicht sehr freundlichen Grüßen,

Tom
ps: Ich habe zu dem Thema sogar ein extra Topic hier erstellt wenn mich nicht alles täuscht. werde das mal suchen und hier verlinken! D.h. bitte keine Lügen! Wenn ich nerve verstehe ich das, aber bitte dichtet mir nichts an das ich so nie getan habe!

EDIT: Da, der LINK: viewtopic.php?f=2&t=1314&hilit=frauen+in+rd

Ich vermisse es halt das der Fan-Input (ja auch meiner! Ich bin halt so extrem selbstsüchtig, klar!) aufgenommen wird...ich meine Ben mag immer noch nicht 100% im Sattel sitzen, aber er ist mir halt zu selten hier (deshalb kommt auch fast nie eine Diskussion zu Stande!)...und so ist es halt "nur" Gemecker mit wenigen Kommentaren (meist Schlomo, Erron und Nobby - und dann und wann meldet sich Nina :) )

PPS: "Alles ist blöd" habe ich NIE geschrieben, meine Kritik ist meist ausführlicher und differenzierter und bezieht sich meist auf das was ich auch lese! Über das was ich nicht lese (und nur überfliege um halbwegs auf dem Laufenden zu bleiben) verliere ich zwar auch das eine oder andere Wort - oft vielleicht zu viel, schon klar aber jetzt haben wir seit wievielen Jahren Agentengeschichte? Ja ich weiß nicht in welchem Band die begann! Ein Part den ich halt gerne durch etwas spannenderes ersetzt hätte z.B. Schwarze Garde, Nogk, Robonen (die leben noch soweit uns das bekannt ist!) etc....kann ich doch nichts dafür wenn das so "vor sich hin plätschert", oder? - aber jetzt auch nicht gerade Romane!)

So, der Meckerfritze zeichnet jetzt weiter (habe mir ein Zeichentablet (mit Bildschirm) gegönnt, weil ich das lernen möchte...Digital Art ist cool, wenn man es kann (d.h. "Much to learn I still have" und so))!
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Nina
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 99
Registriert: 18. Sep 2008, 14:18

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von Nina » 21. Feb 2019, 03:29

tom hat geschrieben:
20. Feb 2019, 00:40
ich meine Ben mag immer noch nicht 100% im Sattel sitzen
Was meinst du damit? Ben ist jetzt schon einige Jahre als Exposé-Autor dabei, noch länger als Autor und noch sehr viel länger als Fan. Er kennt das RD-Universum quasi auswending - zumindest habe ich am Telefon ständig den Eindruck. Wenn einer 100% im Sattel sitzt, dann er.

Du darfst nicht vergessen, dass auch er nicht einfach machen kann, was er will. Bei der Autorenkonferenz haben wir gemeinsam das Handlungsgerüst entworfen, an das er sich halten "muss", sofern er nicht von vorne anfangen will. Die Exposés für die einzelnen Bände bedeuten schon jetzt einen Haufen Arbeit, daher hätte er vermutlich auch keine Zeit, sich auch noch die übergeordnete Handlung alle paar Tage noch einmal neu auszudenken, weil es im Forum mal wieder Kritik hagelte.

Der Vorteil an dieser Arbeitsweise ist, dass wir Autoren gut planen können, sodass die Geschichten innerhalb des RD-Kosmos koheränt sind und die Bücher pünktlich beim Leser ankommen. Der Nachteil ist: Größere Änderungen sind nicht so einfach umsetzbar. Würde man beispielsweise plötzlich außerplanmäßig die Point of aufrüsten, könnte es sein, dass wir manche der geplanten Geschichten direkt in die Tonne treten können. Keiner will die hochspannende Szene lesen, die da lautet: "Urplötzlich tauchten Abertausende von feindlichen Raumern aus dem Hyperraum in unmittelbarer Nähe auf. Sofort nahmen sie die Point of unter Beschuss. Ren Dhark gab den Befehl zum Gegenangriff und begann, sich in seinem Sessel zurückzulehnen. Die Besatzung freute sich. Es gab längst genug Waffen, sodass jeder Mal ein Knöpfchen drücken und sich gebraucht fühlen durfte. Zum Einsatz kamen im selben Moment: [Auflistung sämtlicher Waffen]. Noch bevor Dharks Rücken die Lehne berührte, gingen die feindlichen Schiffe in einer einzigen gewaltigen Explosion auf. Der Checkmaster begriff, dass seine Dienste künftig nicht mehr benötigt wurden. Das aufgestockte Waffenarsenal machte nämlich sämtliche Taktik obsolet. Kurz bevor er sich selbst formatieren konnte, unterbrach eine seiner Subroutinen den Prozess. Sie meldete ein ungelöstes Problem an Bord: Amy Stewart ..."
So, der Meckerfritze zeichnet jetzt weiter (habe mir ein Zeichentablet (mit Bildschirm) gegönnt, weil ich das lernen möchte...Digital Art ist cool, wenn man es kann (d.h. "Much to learn I still have" und so))!
Können kommt in der Regel vom Machen, also immer ran an den Stift. Oder malst du mit dem Finger auf dem Touchdisplay?

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3241
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: WiW 80 - Wiedersehen mit Taret Londok

Beitrag von tom » 22. Mär 2019, 02:48

Stift :) - Finger sind nicht praktisch hierfür (außerdem hat das Ding keinen Touch-Digitizer, aber den wollte ich eh nicht!)

Haha! Checkmaster sieht Amy als Problem ^^ HAHA :D

Sehr gut :D

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten