Artikel 13

Alles was nichts mit RenDhark und SF zu tun hat...

Moderator: Turion

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Artikel 13

Beitrag von tom » 22. Mär 2019, 03:05

Sagt mal:

Wie steht ihr zu Artikel 13?

Ich selbst finde ihn keine gute Idee (die einzigen die Profitieren sind Organisationen wie die GEMA (die man abschaffen sollte, genau wie die GEMA-Vermutung), gegängelt werde nur Youtuber etc. (also Content-Creator, denn ein Upload-Filter ist lieber restriktiver als nötig, als zu lasch und verhindert dann halt auch das Fair-Use etc. Videos hochgeladen werden! Keine Let's Plays mehr etc....ja nein danke!) und normale Bürger (machst du ein Meme sagt dir der Filter evtl. das du es nicht verbreiten darfst, weil du ein Bild aus einem Film drin hast etc.)) und werde am Samstag nach München fahren (Kundgebung/Demonstration um 13:30 Uhr) und hoffen das es was hilft!

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 45
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: Artikel 13

Beitrag von eFuchsi » 22. Mär 2019, 11:16

Dass Urheberrechte geschützt werden müssen, ist keine Frage. Auch geistiges Eigentum ist Eigentum.

Aber das dem Plattformbetreiber aufzuhalsen, ist idiotisch. Die werden halt Abmahnungstechnisch leichter greifbar sein, als irgendein kleiner Forentroll.

Wenn ich auf meine MS Cloud OneDrive nun ein urheberrechtlich geschütztes Lied hochlade, und auf Facebook den öffentlichen Link dazu poste, wer währe dann laut diesem Artikel13 eigentlich der Schuldige?

mlc42
Kadettenanwärter
Beiträge: 9
Registriert: 28. Apr 2017, 22:38

Re: Artikel 13

Beitrag von mlc42 » 22. Mär 2019, 22:25

Bedenklich finde ich daran, das Politiker die das verzapft haben,
meinen mit Software wie Uploadfiltern wäre sowas zuverlässig machbar.

Ist es mitnichten. Entweder nützen die Filter nicht wirklich oder sie blocken
viel zu viel.

Immer wieder erstaunlich was manche Leute Software so zutrauen.
Aber manche glauben ja auch das man Diesel per Software sauber oder
schlecht konstruierte Flugzeuge sicher machen kann.

Aber in der Politik ist es ja oft sinnvoll frei von Fachwissen zu sein.
Man kann dann einfacher entscheiden ohne sich mit Fakten auseinander setzen zu müssen.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2821
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Artikel 13

Beitrag von Schlomo Gross » 26. Mär 2019, 15:18

Wer jetzt noch einmal CDU, CSU, SPD oder FDP wählt ist selber schuld. Ich drück den Briten die Daumen, dass sie den "Brexit" hin bekommen...

Schalom, Schlomo, der die EU lieber heute als morgen los haben will
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

mlc42
Kadettenanwärter
Beiträge: 9
Registriert: 28. Apr 2017, 22:38

Re: Artikel 13

Beitrag von mlc42 » 26. Mär 2019, 22:32

Und nach der Europawahl werden die Deppen sich dann fragen was denn da schief gegangen ist
wenn die Leute (vor allem wahrscheinlich die Jüngeren) sich von den großen Parteien abwenden.
Jedenfalls haben die, die dafür gestimmt haben, der EU schwer geschadet.
Solche Dinge sind sehr ärgerlich, weil sie die guten Dinge die die EU hervorgebracht hat
konterkarieren. Ich bin jedenfalls froh über die letzten Jahrzehnte ohne Kriege und ohne Grenzen.
Eine ungalubliche Entwicklung , die von vielen klugen Leuten (auch Politikern) eingeleitet und aufrecht erhalten
wurde. Leider fangen die Menschen irgendwann an die schlimmen Dinge die passiert sind zu vergessen
und gehen erneut Demagogen und Populisten auf den Leim. Was dann passiert ist schön in England zu sehen,
wo Populisten die Leute belogen haben um ihre eigenes Süppchen zu kochen. Abeer das gibt es ja überall.
Ich hoffe nur das es mit der EU weitergeht und die Vernunft Oberhand behält.
Obwohl es bei manchen Deppengesetzen schwer fällt Optimist zu bleiben.

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 45
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: Artikel 13

Beitrag von eFuchsi » 27. Mär 2019, 07:17

Schlomo Gross hat geschrieben:
26. Mär 2019, 15:18
Wer jetzt noch einmal CDU, CSU, SPD oder FDP wählt ist selber schuld.
Dann bleiben aber nur noch die Populisten über....

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 45
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: Artikel 13

Beitrag von eFuchsi » 27. Mär 2019, 08:03

Kann man eigentlich ein WELTWEITES Netz von der EU ausgehend so reglementieren?

Die Europäer bilden 7% der Weltbevölkerung. Tendenz sinkend.

Die global Player im Inet werden einfach ihr Angebot in der EU einschränken. Auf der Strecke bleiben eher die mittleren europäischen Anbieter. Für die kleinen gibt es ja angeblich Ausnahmen.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2821
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Artikel 13

Beitrag von Schlomo Gross » 27. Mär 2019, 23:26

Heute ist Julia Reda bei den Piraten ausgetreten. Sie ruft dazu auf, die Piraten NICHT zu wählen, weil auf Listenplatz 2 ein mieser Typ sitzt, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird. Jetzt bleibt nur noch DIE LINKE und DIE PARTEI übrig. Fubar. (Falls jemand den GI Slang noch kennt...)

Ich denk, ich muss mein voriges Postimg noch präzisieren: Europa als Föderation von Staaten find ich super, ich bin halt Demokrat, nur die Autokraten und Lobbyhanseln an der Spitze halt ich für nicht akzeptabel. Gammelfleischentsorgung. Leute, die keine Ahnung von Tuten und Blasen haben, aber schön das machen, was ihnen die Lobbyvertreter "einflüstern". Semper Video spricht in dem Zusammenhang gerne von den "schwarzen Koffern". Womit er vermutlich genau ins Schwarze trifft...

Momentan bin ich mal wieder in der Stimmung, wo ich am liebsten sofort nach Israel auswandern würde. Und wo ich es ernsthaft bedauere, dass ich das nicht vor 20 Jahren gemacht hab. Damals hätte alles gepasst, und Netanja ist eine coole Stadt. Seufz.

Schalom, Schlomo, bei dem mal wieder der Fluchtreflex ausgelöst wurde.
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2821
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Artikel 13

Beitrag von Schlomo Gross » 27. Mär 2019, 23:33

eFuchsi hat geschrieben:
27. Mär 2019, 08:03
Für die kleinen gibt es ja angeblich Ausnahmen.
Leider nicht mehr. Die 20 Mio. Umsatzgrenze wurde nicht aufgenommen. Jetzt müssen also auch die kleinen und kleinsten Platformen (ja, unser Forum gehört da auch dazu) Uploadzensurfilter einbauen, sobald das in deutsches Recht umgesetzt wird. Den Grund hat ein FAZ Journalist herausgefunden: Die französische Regierung wollte die harte Form, die deutsche nicht, aber die franz. hat angeboten im Gegenzug für die harte Version für die Nordstream Gaspipeline zu stimmen, die sie eigentlich nicht wollen, die Merkel aber unbedingt wollte. Die Sch....e haben also für den (möglichen) Profit und gegen den Willen eines Großteils der Bevölkerung gestimmt. Das nennt man wohl "verraten und verkauft"...

Schalom, Schlomo, der Fassungslose
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2611
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Re: Artikel 13

Beitrag von Nobby1805 » 28. Mär 2019, 10:08

Schlomo Gross hat geschrieben:
27. Mär 2019, 23:26
... wo ich am liebsten sofort nach Israel auswandern würde. Und wo ich es ernsthaft bedauere, dass ich das nicht vor 20 Jahren gemacht hab...
echt? Was ich so von der Regierung bzw. Parteienlandschaft dort gehört und gelesen habe, lässt mich auch nur schaudern :(
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

mlc42
Kadettenanwärter
Beiträge: 9
Registriert: 28. Apr 2017, 22:38

Re: Artikel 13

Beitrag von mlc42 » 28. Mär 2019, 21:23

Wenn man sich auf der Welt mal umschaut sieht man nicht viele Ecken wo es besser ist als hier. Vielleicht Kanada, Neuseeland ?
Man wird immer Kluge und Deppen haben. (Meine Theorie,Beobachtung ist das es in jeder hinreichend großen Gruppe 20% Deppen gibt)
Solange die Deppen nicht die Oberhand gewinnen gehts.

Aber wer weiß, vielleicht ist ja China bald ein Vorbild. 1,4 Millarden mit kompletter Internetzensur und Totalüberwachung,
natürlich alles mit dem heeren Ziel Menschen besser zu machen. Das wäre eigentlich ein Stoff für Ren Dhark gewesen.
Da wurden solche Gesellschaftsentwürfe ja oft so schön auf die Spitze getrieben.
Aber die Realität ist in diesem Fall schon weiter.

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 45
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: Artikel 13

Beitrag von eFuchsi » 29. Mär 2019, 07:36

wenn so viele Menschen in China freiwillig wohnen, muss es dort ja eigentlich schön sein........

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: Artikel 13

Beitrag von tom » 19. Apr 2019, 05:50

Schlomo Gross hat geschrieben:
27. Mär 2019, 23:26
Heute ist Julia Reda bei den Piraten ausgetreten. Sie ruft dazu auf, die Piraten NICHT zu wählen, weil auf Listenplatz 2 ein mieser Typ sitzt, dem sexuelle Belästigung vorgeworfen wird. Jetzt bleibt nur noch DIE LINKE und DIE PARTEI übrig. Fubar. (Falls jemand den GI Slang noch kennt...)

Ich denk, ich muss mein voriges Postimg noch präzisieren: Europa als Föderation von Staaten find ich super, ich bin halt Demokrat, nur die Autokraten und Lobbyhanseln an der Spitze halt ich für nicht akzeptabel. Gammelfleischentsorgung. Leute, die keine Ahnung von Tuten und Blasen haben, aber schön das machen, was ihnen die Lobbyvertreter "einflüstern". Semper Video spricht in dem Zusammenhang gerne von den "schwarzen Koffern". Womit er vermutlich genau ins Schwarze trifft...

Momentan bin ich mal wieder in der Stimmung, wo ich am liebsten sofort nach Israel auswandern würde. Und wo ich es ernsthaft bedauere, dass ich das nicht vor 20 Jahren gemacht hab. Damals hätte alles gepasst, und Netanja ist eine coole Stadt. Seufz.

Schalom, Schlomo, bei dem mal wieder der Fluchtreflex ausgelöst wurde.
Naja das ist NICHT bewiesen (hier steht Aussage gegen Aussage, denn dieser Arbeitskreis (oder wie auch immer es hieß) der das angeblich festgestellt hat, hat keine Unterlagen öffentlich gemacht und bestraft worden ist der Herr auch nicht...noch dazu ist der aktuelle Feminismus bei dem schon schief Schauen "sexuelle Belästigung" ist bzw. jeder man von vorneherein als Täter gilt, auch wenn er nie etwas gemacht hat (d.h. du bist erst kein - potentieller - Täter (d.h. Vergewaltiger etc.) mehr wenn du tot und kalt bist!)

Ich finde es auch schäbig wie diese Frau vorgeht! Zuerst die Partei "ausnutzen" um bekannt zu werden und dann austreten und dabei das Nest beschmutzen! Danke nein, schämen Sie sich!
eFuchsi hat geschrieben:
27. Mär 2019, 07:17
Schlomo Gross hat geschrieben:
26. Mär 2019, 15:18
Wer jetzt noch einmal CDU, CSU, SPD oder FDP wählt ist selber schuld.
Dann bleiben aber nur noch die Populisten über....
Stimmt schon (habe das Gesocks nur 2x gewählt, das erste mal als ich Schröder los haben wollte (meine erste Wahl!), da ich mit seiner Agenda 2010 GAR NICHT übereinstimme! Im Gegenteil, ginge es nach mir würde man alle die daran mitgewirkt haben des Landes verweisen und ihre Konten einfrieren (wie im alten Griechenland: Scherbengericht!))

Ach ja 'Die Partei' die kann man wählen (besser kann man Protest nicht ausdrücken, als die Partei-Parodie zu wählen!)
mlc42 hat geschrieben:
28. Mär 2019, 21:23
Wenn man sich auf der Welt mal umschaut sieht man nicht viele Ecken wo es besser ist als hier. Vielleicht Kanada, Neuseeland ?
Man wird immer Kluge und Deppen haben. (Meine Theorie,Beobachtung ist das es in jeder hinreichend großen Gruppe 20% Deppen gibt)
Solange die Deppen nicht die Oberhand gewinnen gehts.

Aber wer weiß, vielleicht ist ja China bald ein Vorbild. 1,4 Millarden mit kompletter Internetzensur und Totalüberwachung,
natürlich alles mit dem heeren Ziel Menschen besser zu machen. Das wäre eigentlich ein Stoff für Ren Dhark gewesen.
Da wurden solche Gesellschaftsentwürfe ja oft so schön auf die Spitze getrieben.
Aber die Realität ist in diesem Fall schon weiter.
Das wurde doch unter den Kalamiten eh angedeutet (bzw. sogar beschrieben das die neue Regierung diese Systeme die die Kalamiten eingeführt hatten behielten, obwohl sie gegen jegliches Recht verstoßen!)
Schlomo Gross hat geschrieben:
26. Mär 2019, 15:18
Wer jetzt noch einmal CDU, CSU, SPD oder FDP wählt ist selber schuld. Ich drück den Briten die Daumen, dass sie den "Brexit" hin bekommen...

Schalom, Schlomo, der die EU lieber heute als morgen los haben will
Die EU los haben? D.h. feste Grenzen, Zölle und von den USA und China dominiert werden? Nein, danke! Lieber hätte ich gerne ein USE (United States of Europe!) d.h. weg mit den Nationalparlamenten (sehe mich eher als Europäer als als Deutscher bzw. lieber noch Bayer als Deutscher :D ^^ - bzw. eigentlich sehe ich mich als Weltbürger! Nationalparlamente und Nationalistische Bestrebungen sehe ich als Relikte einer Zeit an die wir als Spezies langsam hinter uns lassen sollten!)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

eFuchsi
Sternschnuppen Pilot
Sternschnuppen Pilot
Beiträge: 45
Registriert: 12. Dez 2018, 14:31

Re: Artikel 13

Beitrag von eFuchsi » 19. Apr 2019, 07:12

Selbst als patriotischer Österreicher, habe ich über die Vereinigten Staaten Europas nachgedacht.

Auf keinen Fall dürfte es dabei jedoch eine USA ähnliche Regierungsform geben. Diese fördert ja geradezu Lobbyismus, Korruption, Schmiergelder und völlige Inkompetenz.

Eigentlich träume ich eher von einer Weltregierung, unter der alle Staaten mehr oder weniger autonom, jedoch friedvoll zusammenleben. Aber ich befürchte mit meinen 49 Jahren, werde ich das nicht mehr erleben.

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3244
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Re: Artikel 13

Beitrag von tom » 19. Apr 2019, 18:46

Hm...ich bin ein paar (fast 20) Jahre jünger, aber ich selbst glaube auch nicht dran das ich das erleben werde, leider! Da die Regierenden überall auf der Welt keine Macht abgeben wollen bzw. ihre Zahl (denn wenn wir eine EU-Regierung hätten, dann bräuchte man keine Landesparlamente mit 500+ Abgeordneten mehr und auch die Parlamente der (deutschen) Bundesländer (also die Landtage!) bräuchte man dann auch nicht mehr bzw. nicht in dieser Größe und Zahl!))

Schade!

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Antworten