In Erinnerung: Hajo F. Breuer vor einem Jahr

News rund um RenDhark, das Forum, ...

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

In Erinnerung: Hajo F. Breuer vor einem Jahr

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 17. Okt 2015, 10:22

„Ren Dhark - Eine alte Serie bleibt jung“ heißt es heute auf dem BuCon in Dreieich (siehe News/BuchmesseConvent). Wie es der Zufall will: Am heutigen 17. Oktober 2015 jährt sich erstmals der Todestag jenes Mannes, der 1999 die Ren-Dhark-Buchfortsetzung in die Wege leitete und über fünfzehn Jahre lang auf klassische Weise erfolgreich weiterführte. Um das zu toppen, müsste die Serie im Oktober 2029 noch existieren, was dem guten alten Dhark, der ja bereits in den Sechzigern des vorigen Jahrhunderts ersonnen wurde, zu gönnen wäre – zumal das obige Motto geradezu ideal ist, um mehr junge Leute an ihn heranzuführen.
Hajo F. Breuer war ein Dinosaurier, ein Relikt der Trivialliteratur, der sich bei der stets gelungenen Gestaltung seiner Exposés einerseits dem Ren-Dhark-Erschaffer Kurt Brand verpflichtet fühlte (was insbesondere die Altleser zu schätzen wussten), andererseits aber auch frische Gedankengänge in die Handlung einfließen ließ. Wie es weitergeht steht in den Sternen – wo auch sonst? Zitat vom offiziellen Verlagspanel: „… welchen Kurs das legendäre Raumschiff Ren Dharks künftig einschlagen wird.“ – Der neue Ren Dhark … jünger, schöner, besser? Die Zukunft wird es zeigen. Möge er noch viele Autoren- und Lesergenerationen überleben!
U.H.G. mit fröhlichen Rentner-Grüßen.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
ascari_da_vivo
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 634
Registriert: 18. Jan 2006, 16:38
Wohnort: Ludwigshafen
Kontaktdaten:

Beitrag von ascari_da_vivo » 17. Okt 2015, 19:47

Heute auf dem Buchcon in Dreieich tranken wir nach
dem Programmpunkt "Ren Dhark" ein Glas Single Malt
auf unseren Hajo.

Wir werden ihn alle nicht vergessen!!!

Marion
Niemand geht für ganz,etwas bleibt immer hier-
E sempre ci sara`un segno della tua vita

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1696
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 19. Okt 2015, 08:17

Auch ich hab am Wochenende ein Glas guten alten Whiskey in Erinnerung an unseren Hajo getrunken! Wie die Zeit vergeht, ein Wahnsinn...

cya noid
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 237
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Beitrag von Achim Mehnert » 17. Okt 2016, 20:26

Hajo F. Breuer. 6. Dezember 1954 - 17. Oktober 2014.

Heute jährt sich Hajos Todestag schon zum zweiten Mal.
Mensch, Hajo, wo ist die Zeit geblieben.
Ich trinke ein Glas auf dich.
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1696
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 17. Okt 2016, 23:39

Wie die Zeit vergeht - Auf Hajo!
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3194
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 18. Okt 2016, 23:14

Ja, auch ich trinke ein Glas - bin Hajo zwar nur 2x persönlich begegnet (beides mal auf Ren Dhark Treffen), aber ich habe gute Erinnerungen daran (vor allem das erste Treffen damals, wo ich mich beim Essen an ihn gehalten habe, da ich keine Ahnung vom Essen im Los Morenos hatte (die spanische Küche und ich waren einander damals noch nicht begegnet!) und positiv überrascht war (verdammt war das Essen GUT!))

Auf Hajo!

MfG Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Commander
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 144
Registriert: 11. Jan 2003, 14:39
Wohnort: Spiralarm Ia, Milchstraße

Re: In Erinnerung: Hajo F. Breuer vor einem Jahr

Beitrag von Commander » 5. Jan 2017, 00:16

#megaseufz#
Ich war ja viele Jahre nur hin und wieder in Gedanken hier im Forum aber an das erste Ren-Dhark-Treffen 2006 kann ich mich auch noch sehr gut erinnern. (Wobei ich die Autofahrt nach Mönchengladbach mit Tom lieber wieder vergessen würde). Und ja, das Essen war wirklich hervorragend (Rindersteak mit Pfeffersauce.. hmmm).
Ich habe Hajo ja nur dort mal persönlich getroffen und er hat einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen. Ich sehe ihn auch immer vor mir, wenn ich seine Vorworte lese oder wenn es um Terence Wallis geht (dafür stand er doch Pate oder?).
Worüber ich mich auch immer wieder freuen kann ist, wenn ich die Mitgliederliste öffne und sehe, dass ich mich genau zwischen U.H.G. (dessen Schreibe ich immer gern lese - btw. freut mich, dass der 'Schlund' dich noch nicht wollte) und Hajo hier im Forum angemeldet habe. Exklusiver Platz für die Ewigkeit (bzw. solange dieses Forum existiert (möge es dies noch lange tun :roll: )..
Lasst es euch also gut gehen, wo auch immer ihr seid und wenn ich mal wieder anstoße, trinke ich einen für euch mit. :drinking:
Und der Zeichner sprach: ES SEI EIN STEG! Und es ward ein Steg und der Zeichner sah, dass es gut so war.:mrgreen: FÜR DEN STEG!

Lese gerade: UNITALL 2: Das Kugelschalenuniversum.

Benutzeravatar
Achim Mehnert
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 237
Registriert: 6. Nov 2003, 14:57
Wohnort: Köln

Re: In Erinnerung: Hajo F. Breuer vor einem Jahr

Beitrag von Achim Mehnert » 7. Jan 2017, 20:14

Richtig, bis zu einem gewissen Grad stand Hajo Pate für Terence Wallis.
Besonders gilt das für das Äußere.
Aber auch sonst steckt einiges von Hajo in Terence.

Schön, dass mal wieder jemand aus der Vergangenheit den Weg hierher gefunden hat.
Schau doch mal öfters mit kurzer Meldung rein, Commander.
COLONIACON 22
28. und 29. Mai 2016

www.achimmehnert.blogspot.com

Antworten