BITWAR 2 - Nach dem Inferno

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1362
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Lana (Südtirol)

BITWAR 2 - Nach dem Inferno

Beitrag von John Charlie Brown » 20. Jul 2004, 20:50

BITWAR 2 - Nach dem Inferno :idee:

Der Titel ist schon mal fest: und zwar hier. :vertrag:

Nun würde ich mal vermuten, das Inferno bezieht sich auf Grah. :roll:
Aber wahrscheinlich bin ich da total auf dem Holzweg!
Ein Titelbild würde hierzu vielleicht mehr Aufschluß gegen. :lol:


@Hajo: Wenn ich mich hierbei irre, dann kann der "Großangriff auf Grah" kein so "großer" gewesen sein! - Die Leseprobe zum BZ 1, welche uns PDF-mäßig vorgelegt wurde, tut ihr übriges die Spekulatius in diese Richtung noch weiter anzuheizen. - Fragen, nichts als Fragen da nichtssagender/ -verratender Inhalt. Also für mich hört sich Inferno irgendwie nach Feuer und viel katastrophaler als Großangriff an. Gibst denn nun in der Milchstraße nur noch Mord und Totschlag? :lol_schild: :blueflag: Oder aber die "Vom Regen in die Traufe" Masche wird durchgezogen. Aber vermutlich hat das eine mit dem anderen nicht das geringste zu tun. :wink:
Zuletzt geändert von John Charlie Brown am 20. Jul 2004, 21:55, insgesamt 1-mal geändert.
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U37 & WiW 78 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 20. Jul 2004, 21:34

Du irrst.

Der infernalische Hajo

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 21. Jul 2004, 18:03

Das Inferno war vielleicht einer dieser Magnet / Strahlenstürme, der irgendwelche Ausserirdische von zu Hause vertrieben hat. Der Band erzählt vielleicht wie es denen erging. Flucht, Kämpfe, Neuanfang u.s.w.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 29. Jul 2004, 11:43

Hier ein Bild, das von Ralph Voltz während des Infernos aufgenommen wurde und die Titelseite des Buches schmücken wird.

Der bidlhafte Hajo
Dateianhänge
RDIII.2.jpg
RDIII.2.jpg (254.59 KiB) 8030 mal betrachtet

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 29. Jul 2004, 14:42

Wieder ein tolles Titebild, vor allem das fremde Schiff das den Schuß abgibt sieht Interesant aus.
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1362
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Lana (Südtirol)

Wow - cooles Design

Beitrag von John Charlie Brown » 29. Jul 2004, 17:50

Großes Kompli an den (Zeichner) Fotografen!

Das eine soll wohl ein giantscher Kugelraumer der TF sein oder wie? :stupid:
Der feuernde zweite erinnert mich irgend wie an einen Kellerassel ohne seine Füße *grins*. Der scheint ja mühelos den Schutzschild giantscher Fertigung zu durchdringen?!
Ja und das Explosionsfeuer passt dann halt auch zu meiner o.g. Vermutung. Stellt sich jetzt nur noch die Frage, welcher Planet das da im Hintergrund sein soll? *grübel* *nachdenk*
Oder soll das etwa ein Spindelraumer der G`Loorn sein? - Wohl eher weniger! Und ein Flunderschiff der Amphi stell ich mir ganz anders vor.

Gruß J.C.B.
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U37 & WiW 78 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 980
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 29. Jul 2004, 18:52

Der Planet könnte evtl. die Erde des Jahres 2061/62 oder gar Grah sein. Das Raumschiff ist vielleicht ein weiteres Modell der Angreifer, die Grah im ersten Band bombardierten. Oder es gehört einem Volk, das jetzt in die Galaxis zurückkehrt.
Hm, vielleicht ist der Kugelraumer auch gar nicht von der TF, sondern er gehört den Robonen, die sich auf einem während der Strahlenstürme verlassenen Planeten niedergelassen hatten. Dann wäre der Angreifer wohl von dem Volk, das den Planeten wiederhaben will nach dem Ende der Stürme. Irgendwann müssen die Robonen schließlich wieder mal auftauchen, so gigantisch ist die Galaxis schließlich auch nicht :D

Benutzeravatar
almhirte
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 371
Registriert: 5. Dez 2002, 12:47
Wohnort: Greifswald

Beitrag von almhirte » 29. Jul 2004, 18:54

nee... die Robonen sind fort, und kehren nie zurück :)


Das Titelbild find ich voll stark.

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 980
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 29. Jul 2004, 18:56

bist du da wirklich so sicher? sicher, die haben die Erde verlassen, aber irgendwo müssen die doch danach hingeflogen sein :D

Benutzeravatar
Zeto
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2004, 00:49
Wohnort: 74254 Offenau

Beitrag von Zeto » 30. Jul 2004, 00:11

@ sind die abgebildeten Raumschiffe uns wirklich bekannt :shock: ? Kein Giantraumer, da die Landeringe fehlen und das abgebildete Asselschiff ist mit Sicherheit kein Spindelschiff der G´Loorn :dont: .
Bei den G´Loorn gab es die Spindelform. Bei den Nichtentarteten, war es die Zylinderform mit dem Ringwulst :nod: . Hier, da bin ich mir sicher, betreten zwei neue Völker das Ren Dhark Universum.
Wie werden diese, uns noch unbekannte Lebensform wohl aussehen :?:

Wurde das Titelbild zu Bitwar 2 wie die Charr Titelbilder von Ralph Voltz digital erstellt?


Zeto: Der, der aus dem Nichts kommt :new-alien: .

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 30. Jul 2004, 07:37

Naja, das Kugelschiff sieht zwar nicht ganz so aus wie ich mir 'nen Giantraumer vorstelle (z.B. fehlt der Ringwulst mit den AsOnen-Triebwerken) aber ich denke mal das läuft unter künstlerische Freiheit (die PO hat auf den Bildern schliesslich auch diesen bescheuerten Steg :roll: ).

Wenn das Kugelschiff tatsächlich einer neuen Rasse gehören sollte werden es mir eindeutig zu viele Völker mit kugelförmigen Schiffen - aber warten wir mal was der Bitwar Zyklus so alles bringt :wink: :wink: :wink:

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 30. Jul 2004, 11:10

Kellerassel? Da hört sich doch wohl alles auf! Die äußere Form des Schiffes wurde mit der eines Schildkrötenpanzers verglichen - und nicht mit einer Kellerassel. Gürteltier würde ich mir ja noch gefallen lassen, aber Kellerassel?
Ich kann euch übrigens sagen, wer in jenem seltsamen Schiff sitzt. Und um was für ein Kugelschiff es sich handelt und wer alles an Bord ist. Und ich kann euch auch sagen, welcher Planet im Hintergrund zu sehen ist. Tu ich aber nicht, ätsch! :twisted:
Übrigens, das Titelfoto wurde nicht während des Infernos geschossen, wie Hajo behauptet, sondern nach (!) dem Inferno, wie der Buchtitel schon besagt. Andererseits ist es mit Infernos wie mit Fußball: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Irgendwo infernt sich immer wieder was Neues.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 30. Jul 2004, 12:20

Gismo hat geschrieben:Naja, das Kugelschiff sieht zwar nicht ganz so aus wie ich mir 'nen Giantraumer vorstelle (z.B. fehlt der Ringwulst mit den AsOnen-Triebwerken)
Du verwechselt da was. Den Ringwulst gibt es nur bei Kugelraumern einer anderen, auch nicht ganz unbedeutenden SF-Serie.

Hajo, der seinen Ringwulst tapfer bekämpft

Benutzeravatar
Zeto
To-Raumer Pilot
To-Raumer Pilot
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2004, 00:49
Wohnort: 74254 Offenau

Beitrag von Zeto » 30. Jul 2004, 12:20

Natürlich :gnade: , jetzt wo du es sagst sehe ich auch die Schildkrötenpanzerschiff-Form :eek: . War der Annahme, das er uns aus seiner Breitseite beschießt :snipersmile: . Aber der Kahn fliegt ja geradewegs auf uns zu...
Was sagtest du noch einmal, wer fliegt den da :robot: den Kell... ä das Schildischiff.

Hi Gismo: As-Onen-Triebwerke im Ringwulst. :dont: Die Ringwülste haben doch nur die Rateken. Die haben sogar zwei Ringwülste, einen am Äquator, den zweiten von Pol zu Pol. Aber Menschen, die Ringwulstraumer fliegen?
Das, kann ich mir nicht vorstellen.
Oder bin ich hier bei PR. :shocked!:


Zeto: Der, der aus dem Nichts kommt :new-alien: .

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 30. Jul 2004, 13:48

Hajo F. Breuer hat geschrieben:... Den Ringwulst gibt es nur bei Kugelraumern einer anderen, auch nicht ganz unbedeutenden SF-Serie.

Hajo, der seinen Ringwulst tapfer bekämpft
Zeto hat geschrieben: ...Hi Gismo: As-Onen-Triebwerke im Ringwulst. Don't Die Ringwülste haben doch nur die Rateken. Die haben sogar zwei Ringwülste, einen am Äquator, den zweiten von Pol zu Pol. Aber Menschen, die Ringwulstraumer fliegen?
Das, kann ich mir nicht vorstellen.
Oder bin ich hier bei PR. ....
Tja, ich schätze mal ich brauch langsam doch das Lexikon!! Sonst komm ich hier als "uraltfan" der schon die Heftserie gelesen hat noch völlig durcheinander - denn da gab es den Ringwulst auch bei Giantraumern! (oder täusche ich mich da, Erron?).

Naja, was solls die "rausgeschriebenen" Teile der Heftserie hängen bei mir halt noch im Speicher......

Antworten