Band 2: Nero

Alles über die 6-teilige spannende Geschichte des MYSTERIOUS!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Thokan
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 166
Registriert: 11. Jun 2003, 07:16
Wohnort: Neustrelitz
Kontaktdaten:

Beitrag von Thokan » 3. Mai 2005, 15:18

dann meinst bestimmt das hier

ï

darstellbar indem mann die Alt-Taste und 0239 auf dem Nummernblock tippt
Wer Rehcthrcsiefblheer fedint draf sie bhaeletn. ;-)

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 3. Mai 2005, 15:26

Thokan hat geschrieben:dann meinst bestimmt das hier

ï

darstellbar indem mann die Alt-Taste und 0239 auf dem Nummernblock tippt
Interessant - wenn ich mich recht erinnere, kommt das im Spanischen vor (habe ich bei Cervantes gesehen :P ) und wird als Ü oder sonstwas fernliegendes ausgesprochen - Biüken, hmmmmmmm, ??

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3193
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 3. Mai 2005, 18:08

lol, werde das auch kaufen .....:D


muss man das wieder extra bestellen ???



mfg tom : -)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 3. Mai 2005, 18:13

tom hat geschrieben:lol, werde das auch kaufen .....:D


muss man das wieder extra bestellen ???



mfg tom : -)
Nö, glaube nicht - Abonnenten der Charr-Reihe kriegen das automatisch, wenn ich mich recht erinnere. Wurde auch gesagt....

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 3. Mai 2005, 18:14

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Nee, das Zeichen war ein anderes. Ein i zwar, aber mit zwei Punkten statt einem. Wahrscheinlich war Hajo hackevoll gewesen, als er das schrieb, und deshalb sah er alles doppelt.
Verehrter Uwe (nachdem Du mir das nächstemal im realen Leben begegnet bist, wird man Dich nur noch mit »versehrter Uwe« ansprechen),

ein Vokal mit zwei Punkten darüber wird einzeln gesprochen: Potrek ist ein Biïke, auszusprechen Bi-ike. Die Amis würden wahrscheinlich Bi'ike schreiben, aber REN DHARK ist eine Serie mit hoher Kultur. Es war mein Fehler, das auch von allen ihren Autoren anzunehmen.

Ich bitte um Verzeihung.

Der gerade seinen Revolver frisch ölende Hajo

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 3. Mai 2005, 18:21

Hajo F. Breuer hat geschrieben:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Nee, das Zeichen war ein anderes. Ein i zwar, aber mit zwei Punkten statt einem. Wahrscheinlich war Hajo hackevoll gewesen, als er das schrieb, und deshalb sah er alles doppelt.
Verehrter Uwe (nachdem Du mir das nächstemal im realen Leben begegnet bist, wird man Dich nur noch mit »versehrter Uwe« ansprechen),

ein Vokal mit zwei Punkten darüber wird einzeln gesprochen: Potrek ist ein Biïke, auszusprechen Bi-ike. Die Amis würden wahrscheinlich Bi'ike schreiben, aber REN DHARK ist eine Serie mit hoher Kultur. Es war mein Fehler, das auch von allen ihren Autoren anzunehmen.

Ich bitte um Verzeihung.

Der gerade seinen Revolver frisch ölende Hajo
LOL.....
Potrek heißt er also.....
Nachdem die Doppelpünktchenaussprache wohl auch den Lesern nicht unbedingt geläufig ist, empfiehlt der Forist Deines Vertrauens entweder einen entsprechenden Hinweis im immer hochinteressanten Vorwort oder aber die Schreibweise "Bijiken".....
*da ist doch gerade ein g verschwunden, lol*

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Mai 2005, 18:32

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Der gerade seinen Revolver frisch ölende Hajo
Öh, ich dachte, Du wärst noch in... :eek: Schon zurück (schwitz)? Oder gibt es neuerdings in jedem Kaff einen Suprasensor?
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 3. Mai 2005, 18:39

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Hajo F. Breuer hat geschrieben:Der gerade seinen Revolver frisch ölende Hajo
Öh, ich dachte, Du wärst noch in... :eek: Schon zurück (schwitz)? Oder gibt es neuerdings in jedem Kaff einen Suprasensor?
Nur keine Panik - der braucht die Autoren noch... :P
Übrigens, gilt nicht im Deutschen die Regel, daß aufeinanderfolgende Vokale abgesetzt auszusprechen sind ? Mir fällt das immer auf, weil mir meine Füllungen wackeln, wenn der ital. Name "Paolo" als Pa-òlo :eek: ausgesprochen wird, anstatt einfach Paulo....
Demnach wäre der doppelte Punkt einfach überflüssig...

Benutzeravatar
Gismo
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 307
Registriert: 3. Dez 2003, 18:53
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Gismo » 4. Mai 2005, 07:22

Theiner hat geschrieben: Demnach wäre der doppelte Punkt einfach überflüssig...
.... nee ist er nicht - ein doppteltes 'i' würde ohne den zweifachen Punkt einfach als langgezogenes 'i' ausgesprochen. Will man es so wie von Hajo gemeint darstellen muß man 'ï' schreiben....... :roll:

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 4. Mai 2005, 10:40

Gismo hat geschrieben: .... nee ist er nicht - ein doppteltes 'i' würde ohne den zweifachen Punkt einfach als langgezogenes 'i' ausgesprochen. Will man es so wie von Hajo gemeint darstellen muß man 'ï' schreiben....... :roll:
stümmpt - hab nachgesehen..... weia !
Da hat man nun Grund- Mittel- und Oberschule besucht, deutsche, italienische, lateinische und griechische Grammatik gebüffelt, daß die Schwarte gekracht hat und die entsprechende Literatur durchgehechelt, daß es rauchte... und nicht ein einziges verd... Mal ein Ipünktchenpünktchen gesehen...
Geh neue Möbel kaufen und laß mir dazu das Schulgeld wiedergeben.. :oops:

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 4. Mai 2005, 19:48

Ich nenne eine Katze eine Katze und ein Trema ein Trema. Wer unter diesem Begriff nachschaut wird hinterher schlauer sein.

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 5. Mai 2005, 10:51

Trema = Lücke zwischen den mittleren Schneidezähnen.

(Du hast geahnt, Mischkin, daß irgendwer so blöd sein und diese Definition posten wird, nicht wahr? :? Ich dachte mir, wennschon dennschon übernehme ich das.)

Zum Trema in der Rechtschreibung: Kein im Hier und Heute lebender Mensch benutzt noch diese Doppeldoppelpunkte. Möglich, daß auch ich das irgendwann einmal in der Baumschule gelernt habe, aber das war vor zweitausend Jahren; wahrscheinlich hab ich's vergessen. Hajo mag ja das größte Gedächtnis von uns Autoren besitzen, aber vielleicht wäre es mal an der Zeit, seine Erinnerungen zu entmotten. Die Zeiten ändern sich schließlich. Früher war Bismarck Reichskanzler - heute ist er nur noch ein Hering. :wink:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Mischkin
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 200
Registriert: 15. Dez 2002, 22:54
Wohnort: Regensburg

Beitrag von Mischkin » 5. Mai 2005, 19:59

Na Ja Rolet war ja schliesslich auch kein Schurke sondern Gastwirt um die Verwirrung pefekt zu machen. Vielleicht ist Hajo ja auch ein Worgun-Mutannt und hat das alles noch miterlebt. Bei seiner Größe könnte er das richtige Gewicht haben. Sobald er erzählt woher die Pünktechen kommen ist er entlarvt.

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1361
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Brixen (Südtirol)

noch mehr News

Beitrag von John Charlie Brown » 25. Mai 2005, 02:19

Neue Infos
gerade eben gesehen!
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U30 & WiW 60 sind ausgelesen!

Manfred Weinland
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 193
Registriert: 10. Dez 2002, 08:09
Wohnort: 66482 Zweibrücken

Beitrag von Manfred Weinland » 25. Mai 2005, 09:00

Stellt sich die Frage, was bei den Mysterious, ein Rigraumer ist! :wink:

Antworten