Ungereimheiten in RD

Alles zum Thema Wissenschaft, Technik,... aus Ren Dhark, dem "Real Life", anderen Serien und eigenen Phantastereien!

Moderator: Turion

Antworten

Soll ich mit dem Thema weitermachen?

Umfrage endete am 2. Nov 2008, 23:31

Ja
16
100%
Nein
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 16

Benutzeravatar
Spitfire Dash
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 158
Registriert: 17. Aug 2012, 21:02
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Spitfire Dash » 10. Okt 2012, 18:03

Während des Lesens des Sonderbands "Jagd auf den Time-Effekt" ist mir ein bedauernswerter Logikfehler aufgefallen.

Am Anfang des Buches, während des Vortrags von Chris Shanton, werden die Mysterious merfach als Worgun (yay) bezeichnet. Es wird zusätzlich noch erwähnt, dass es sich bei diesen um amöbenhafte Gestaltswandler handelt.

Jetzt begann ich mich zu fragen, woher die das denn wissen können, nach der Lesereihenfolge spielt das Buch direkt nach dem Drakhon Zylklus Band 24--meine Überlegung war, dass das Buch folglich einfach nach Sternendschungel Galaxis 1-6 spielt, nachdem Ren Dhark zurückgekehrt ist und die Menscheit über die Worgun (yay) aufgeklärt worden ist.


Also wollte ich einfach eine Anmerkung im Forum fallenlassen das Buch von der Lesereihenfolge her nach hinten zu verschieben,als mir die Jahreszahl in dem Buch aufgefallen ist:
1. Teil: Frühjahr 2059
2.Teil: Sommer 2059


Zu diesem Zeitpunkt ist Ren Dhark gerade erst nach Orn aufgebrochen und hat der Menschheit noch nichts von den Worgun (yay) erzählt, da er erst noch den Wahrheitsgehalt von Gisols Geschichte prüfen wollte.

Dazu hab ich mir überlegt, dass die Jahreszahl 2059 einfach verwechselt wurde, und das in Wahrheit 2060 gemeint ist. Das hätte alles geklärt und alles wär in Ordnung, wenn in dem Buch nicht merfach auf DIE WAHLEN ENDE DIESES JAHRES aufmerksam gemacht worden wäre.

Jetzt ist mir endgültig klargeworden, dass es sich dabei nur um einen Logikfehler handeln kann.
Der Autor hat vermutlich einfach vergessen wiewenig die Menschen über die Worgun (yay) wissen, woran man sehen kann, dass dieser nicht sorgfältig genug recherchiert hat.
Das ist jetzt zwar nicht das Ende der Welt, aber ich wollte das nicht unerwähnt lassen.

gruß Dash----------uiuiuiuiui HjB hat mir was geschenkt, um sich bei mir zu entschuldigen...Entschuldigung aktzeptiert!
Beiß nicht ins Gras! Rauch es lieber...

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 10. Okt 2012, 18:35

Ich bin der Meinung, dass die Gestalt der Worgun und er Name bereits im CZ geklärt worden ist.
Zumindest wurde Fande/Babylon schon entdeckt und erforscht :help: und in der Ringraumerhöhle auf Hope war ja auch schon was. und dann die Transmitterstrasse ......
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2620
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 10. Okt 2012, 19:04

emmes hat geschrieben:Ich bin der Meinung, dass die Gestalt der Worgun und er Name bereits im CZ geklärt worden ist.
Nein, das kann nicht sein weil der CZ damit endet, dass die Salter sich als Mysterious geoutet haben ... diese Lüge wurde erst im Drakhon-Zyklus entdeckt
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2620
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 10. Okt 2012, 19:10

Laut Checkmaster outet sich Gisol in Drakhon 13 und das handelt Ende 2058

únd damit liegt der SB 25 eindeutig danach ... dazwischen liegt auch noch Sb18 "Rebell der Mysterious"
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Spitfire hat recht

Beitrag von Hajo F. Breuer » 11. Okt 2012, 10:15

Ich muss leider feststellen, dass der Vorwurf berechtigt ist. Ich habe gerade nochmal das Exposee rausgesucht, die Zeitangaben zu Beginn beziehen sich auf Frühjahr und Sommer 2059. Der Absatz über den Vortrag Shantons im Exposé lautet:
Am nächsten Tag hat Kurts Jahrgang Vortrag: Im großen Hörsaal der neuen Garde-Hochschule von Star City tritt Chris Shanton auf, um über die technologischen Umwälzungen der letzten zehn Jahre zu berichten. Bitte schön stimmungsvoll schildern mit Witzen der jungen Gardisten, Vorreden durch Farnham und einen Professor etc. Du kannst auch ruhig einen kleinen Gag mit Jimmy einbauen. Dann hält Shanton seinen Vortrag über die technische Revolution seit dem Start der GALAXIS. Er läßt nebenbei eine kleine Bemerkung über den ersten Überlichtantrieb fallen, den die Menschheit selbst entwickelte: den »Time«-Effekt, der keine Transition ist. Das weckt Kurts Interesse.
Mit der Verwendung des Begriffs Worgun in diesem Vortrag hat der Autor einen Fehler begangen – und mir ist er nicht aufgefallen. Also liegt die Schuld bei mir.

Hajo Fassungslos Breuer

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 11. Okt 2012, 12:17

Bevor jemand darauf wartet, dass ich wieder einmal nachweise, dass dieser Fehler eigentlich gar kein Fehler ist: Ich habe keine Zeit dafür, denn ich stecke bis über beide Ohren in Arbeit, am Schreibtisch und im Schlossmuseum. Letzteres hat momentan mit einigen Krankheitsausfällen zu kämpfen. Dann ruft man jedesmal verzweifelt nach dem besten und wichtigsten Mitarbeiter. (Weil der aber gerade nicht da ist, begnügt man sich dort auch mit mir.)
Einigen wir uns einfach darauf: Der Redner war offenbar volltrunken, aber keiner hat es gemerkt, weil bei derlei Reden sowieso niemand zuhört. Und um meinen Lieblingssatz nicht zu vergessen: Hajo ist schuld! :nod:
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 11. Okt 2012, 12:23

Respekt, man muß schon genau lesen, damit einem das auffällt. Langsam bin ich ja mal gespannt, was unser neuer Dauerleser noch findet. :wink:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 11. Okt 2012, 12:32

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Bevor jemand darauf wartet, dass ich wieder einmal nachweise, dass dieser Fehler eigentlich gar kein Fehler ist: Ich habe keine Zeit dafür, denn ich stecke bis über beide Ohren in Arbeit, am Schreibtisch und im Schlossmuseum. Letzteres hat momentan mit einigen Krankheitsausfällen zu kämpfen. Dann ruft man jedesmal verzweifelt nach dem besten und wichtigsten Mitarbeiter. (Weil der aber gerade nicht da ist, begnügt man sich dort auch mit mir.)
Einigen wir uns einfach darauf: Der Redner war offenbar volltrunken, aber keiner hat es gemerkt, weil bei derlei Reden sowieso niemand zuhört. Und um meinen Lieblingssatz nicht zu vergessen: Hajo ist schuld! :nod:
Vorsicht, mit Arbeit kann man sich den ganzen Tag versauen. :mrgreen:

Dein Lieblingssatz stimmt, Hajo hat es ja auch schon zugegeben. Wobei Deine Erklärung viel passender ist, Shanton hat zu der Zeit ja noch exzessiv gesoffen, also hat der nicht von Worgun gesprochen, sondern nur irgendwas genuschelt. :beer:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 11. Okt 2012, 13:05

Der Wächter hat geschrieben:...also hat der nicht von Worgun gesprochen, sondern nur irgendwas genuschelt.
Äh, ja genauso war es von Alfred Bekker damals beabsichtigt gewesen. Hajos Fehler liegt einfach darin, dass er es versäumt hat, diese Textstelle vorher ins Exposé zu schreiben.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Spitfire Dash
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 158
Registriert: 17. Aug 2012, 21:02
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Spitfire Dash » 11. Okt 2012, 13:53

Die Sache ist allerdings die, dass eben nicht nur Shanton den Begriff "Worgun" (yay) verwendet. Auch der Vorredner auf Seite 25-26 verwendet den Namen dieser Rasse (boah bin ich rassistisch^^). Chris Shanton verwendet den Namen der Worgun (yay) auf der Seite 27

gruß Dash, der nun mit Quellen aufweisen kann

edit:
Der Wächter hat geschrieben:Respekt, man muß schon genau lesen, damit einem das auffällt. Langsam bin ich ja mal gespannt, was unser neuer Dauerleser noch findet. :wink:
ich würde jetzt sagen, ich bin halt noch jung und somit klar im Kopf aber das lasse ich vllt. lieber
Beiß nicht ins Gras! Rauch es lieber...

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 11. Okt 2012, 14:30

Spitfire Dash hat geschrieben:Auch der Vorredner auf Seite 25-26 verwendet den Namen ...
Mann, waren die alle hackevoll!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Armidala
Terranischer Botschafter
Terranischer Botschafter
Beiträge: 625
Registriert: 27. Jul 2006, 22:42
Wohnort: Terra

Beitrag von Armidala » 11. Okt 2012, 19:44

Tja so isses halt wenn man zu viele milchmixgetränke in sich reinschüttet ... da wird man hackedicht von. :rofl:
Experience is not to make the same mistake twice.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 12. Okt 2012, 12:20

Spitfire Dash hat geschrieben:...
edit:
Der Wächter hat geschrieben:Respekt, man muß schon genau lesen, damit einem das auffällt. Langsam bin ich ja mal gespannt, was unser neuer Dauerleser noch findet. :wink:
ich würde jetzt sagen, ich bin halt noch jung und somit klar im Kopf aber das lasse ich vllt. lieber
Und, ich bin zwar etwas älter, habe dafür aber Geld wie Dreck! :nene:

P.S.
Beinahe hätte ich noch Häuser, Autos und Frauen vergessen, muß wohl am Alter liegen. :wink:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Spitfire Dash
GSO - Agent
GSO - Agent
Beiträge: 158
Registriert: 17. Aug 2012, 21:02
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Spitfire Dash » 12. Okt 2012, 13:57

Der Wächter hat geschrieben: Und, ich bin zwar etwas älter, habe dafür aber Geld wie Dreck! :nene:
P.S.
Beinahe hätte ich noch Häuser, Autos und Frauen vergessen, muß wohl am Alter liegen. :wink:
:mad: :-x :madflame: :bad-words:


kein gruß! Dash! :fluchen:
Beiß nicht ins Gras! Rauch es lieber...

Benutzeravatar
Erron 3
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1948
Registriert: 3. Sep 2003, 22:32
Wohnort: Terra, Freistaat Bayern, Nürnberg, Weiherhaus

Beitrag von Erron 3 » 13. Okt 2012, 19:33

Spitfire Dash hat geschrieben:
Der Wächter hat geschrieben: Und, ich bin zwar etwas älter, habe dafür aber Geld wie Dreck! :nene:
P.S.
Beinahe hätte ich noch Häuser, Autos und Frauen vergessen, muß wohl am Alter liegen. :wink:
:mad: :-x :madflame: :bad-words:


kein gruß! Dash! :fluchen:
Naja mit Alzheimer und Impotenz ist Geld das einzigste was noch bleibt.
Extra Bavariam nulla Vita et si est Vita, Non est ita.

Antworten