Fan der ersten Stunde

Alles rund um den RenDhark Cosmos...

Moderator: Turion

Antworten
HaraldJ
Kadettenanwärter
Beiträge: 2
Registriert: 27. Feb 2012, 10:41

Fan der ersten Stunde

Beitrag von HaraldJ » 29. Feb 2012, 10:18

Hallo aus Wien,

ich möchte mich hier mal kurz vorstellen: Heisse Harald, bin aus Wien, und entdeckte als 12jähriger SciFi-Fan in einer "Romanschwemme" (so hießen die kleinen verstaubten Läden, in denen Romanhefte getauscht werden konnten) meine ersten RD-Hefte. Zuerst hab ich die kreuz & quer ohne Zusammenhang gelesen, später hab ich dann versucht, alle zu sammeln; das war ca. um 1975. Natürlich gefror mir das Blut ind en Adern, als ich Heft 98 in die Hände bekam; obwohl recht aprupt war es aber trotzdem ein schönes Ende.

Seit damals habe ich so alle 10 Jahre mal die ganze Heftreihe gelesen, natürlich hab ich die Buchausgabe dann auch abbonniert - habe das Abo aber bei WIW 10 auslaufen lassen, weil mE die Serie schwächer geworden ist.

Wer von euch hat denn auch noch die Heftreihe gelesen, mit ihren teilweise haarsträubenden "Schnitzern" vor allem am Anfang? (Der Sternensog als Müllentsorgungsanlage und ähnliches...) Kurt Brand war ja ein toller Autor, der Rest war aber oft wüst zusammengeschustert. Oft waren die Autoren anscheinend unzureichend mit dem RD-"Universum" vertraut und haben sich ihre eigenen Point-Ofs zusammengebastelt :)

Bild

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 659
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 29. Feb 2012, 14:17

Hallo Harald, willkommen im Forum!

Ich habe auch zuerst die Hefte gelesen, später dann die Bücher. Deinem Bild entnehme ich, dass ich mir für Ren Dhark auch mal ein extra Regal zulegen sollte, denn die schwarzen Bände kleistern mein Bücherregal inzwischen komplett zu, so dass ich an all die anderen Sachen gar nicht mehr drankomme... :shock:

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 29. Feb 2012, 14:27

Was denn für »andere Sachen«? Autoren haben gefälligst 24 Stunden täglich nur an Ren Dhark zu denken.

Hajo Ich-denke-an-Dhark-also-bin ich Breuer

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 29. Feb 2012, 14:36

Was mich betrifft, so denke ich gerade an Ren Dhark - an die 24 Bände, die Harald verpasst hat, weil er mit "Weg ins Weltall 10" zu lesen aufhörte. Was für eine Schmach und Schande! Ich nehme mir das Leben! Oder ich strenge mich mehr an und versuche künftig, besser zu schreiben?
Nein, :dont: das ist eine ganz und gar unerfüllbare Bedingung. Also doch das Leben nehmen. Leb wohl, schnöde Welt!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

HaraldJ
Kadettenanwärter
Beiträge: 2
Registriert: 27. Feb 2012, 10:41

Beitrag von HaraldJ » 29. Feb 2012, 18:00

Na mal sehen, vielleicht bleib ich diesmal dran, werd mal schaun wie weit ich komme ;-) Dann kann ich ja die letzten 24 Bände (WAS??? SCHON 24 BÄNDE SIND INZWISCHEN ERSCHIENEN???) nachbestellen :-)

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2568
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 29. Feb 2012, 18:35

Hallo Harald,

auch von mir ein Willkommen im Forum ...

an meiner Signatur siehst du, dass ich ähnliches wie du "erlitten" habe :)
Nachdem ich die Classic Bücher dann ca. 2005? gelesen hatte blieb der Eindruck, dass dort einiges fehlt ... auch anderes als Fehler und Widersprüche ...

Interessant war, (ich musste alle Hefte neu kaufen) an was ich mich nach über 30 Jahren noch gut erinnern konnte

Gruß Nobby
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Lese zur Zeit: Mr. Fitzgerald, Ist da wer?

Antworten