Forumsbuchkritiken auf www.rendhark.de?

Alles rund um den RenDhark Cosmos...

Moderator: Turion

Antworten
Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Forumsbuchkritiken auf www.rendhark.de?

Beitrag von emmes » 8. Nov 2005, 07:18

Aus Sonderbandthread herausgelöste Frage von UHG:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Zum Schluß noch eine Frage: Was haltet ihr davon, wenn ich in Zukunft aus euren brandaktuellen Buchkritiken kurze Auszüge auf der Dhark-Website präsentiere (angefangen bei Bitwar 8 und 9)? Zum Leserbriefschreiben sind die meisten von euch eh zu faul, aber ich finde es schade, daß eure teils schmeichelhaften, teils bissigen Sätze Monat für Monat nur die Forumsleser amüsieren, obwohl einige davon fast schon Kulturgut sind.
Ich dachte an eine regelmäßige "Leserstimmen"-Rubrik, wobei ich zu jedem Minikurzbeitrag auch eure Namen veröffentlichen werde; Kommentieren werde ich eure Zeilen übrigens nicht - wer Kommentare/Antworten will, muß schon an die Redaktion schreiben, an Hajos Leserbriefseite.
Gebt mal alle Laut dazu, dann kann die Rubrik schon nächste Woche starten. Der Verleger hat sich schon mal einverstanden erklärt. Aber ohne euer Einverständnis läuft natürlich nichts.



Wenn ich über ein Buch oder anderes >Kulturgut< offen diskutiere, ist es nur recht und billig, dass diese Meinung auch öffentlich gemacht wird.
Prinzipiell gibt es da von meiner Seite aus nichts einzuwenden.
Einige postings sind aber oft nicht so ernst gemeint, oder mit Seitenhieben für andere Foristen versehen, eben nur für das Forum gemacht. Und Forum ist Forum, eben wie eine grosse Familie, mit Hajo als Familienoberhaupt. Hier wird oft etwas gechrieben, was nur wir hier verstehen.
Und andere Hinweise von uns sind auch sehr persönlich als Hilfe für den Herausgeber oder die Autoren gedacht. Die könnten dann "draussen" zu einem falschen Bild führen.
Deshalb bitte fair und diplomatisch bei der Auswahl der Beiträge bleiben. :dont:
:meinung:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 8. Nov 2005, 10:27

emmes hat geschrieben:mit Hajo als Familienoberhaupt
Wenn schon, dann als Haushaltungsvorstand. Darauf bestehe ich.

Der standesbewußte Hajo

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2612
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 8. Nov 2005, 12:14

emmes hat geschrieben: Hier wird oft etwas gechrieben, was nur wir hier verstehen.
Bist du sicher, dass du (oder ich) alles verstehst, was hier so geschrieben wird ?
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Gebt mal alle Laut dazu
OOOOOOuuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiii, SSSSSSSSiiiiiiiiiiiiiiii, YYYYYYYYYYeeeeeeeeeesssssssss, JJJJJJJJJJJJJJJJaaaaaaaaaaaaa

Laut genug ? :roll:
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 8. Nov 2005, 12:52

Nobby1805 hat geschrieben:Bist du sicher, dass du (oder ich) alles verstehst, was hier so geschrieben wird ?
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Gebt mal alle Laut dazu
OOOOOOuuuuuuuuuuuuuuiiiiiiiiiiiiiiiiii, SSSSSSSSiiiiiiiiiiiiiiii, YYYYYYYYYYeeeeeeeeeesssssssss, JJJJJJJJJJJJJJJJaaaaaaaaaaaaa
Laut genug ? :roll:
a) nein, manche Ausführungen von Foristen entziehen sich dem Verständnis der Allgemeinheit. :oops:

b) UHG hat wohl vor, die Ren-Dhark-Seite, die er redaktionell betreut, zu verändern. Vor allem die spärlichen Leserzuschriften machen das, so glaube ich, notwendig.
Der Vorschlag, einen Teil unserer postings zu den Büchern - als Lesermeinungen - einzufügen, war ernst gemeint. Deshalb hat er auch eine ernste Antwort verdient, wenn du verstehst, was er meint :?:

Den Vorschlag finde ich gut, weil andere Leser damit sicher animiert werden, ihre Meinung zu äussern, und das vielleicht sogar hier im Forum.

:meinung: :twisted:

@UHG
ein eigener thread wäre für dein Anliegen sicher besser gewesen :!:
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
noid
Commander der Fansite
Commander der Fansite
Beiträge: 1697
Registriert: 8. Sep 2002, 17:22
Wohnort: Österreich / Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von noid » 8. Nov 2005, 14:46

Ich finde auch, dass die Frage einen eigenen Thread verdient --> hab den gleich mal angelegt!



OnTopic: Ich halte UHG's Idee auch für gut - wenn UHG eben solche Beiträge auswählt die auch für Nicht Forumsleser verständlich sind - wir wollen ja niemanden abschrecken, oder? :nod: :nemma:

cya noid
Zuletzt geändert von noid am 8. Nov 2005, 15:17, insgesamt 1-mal geändert.
Lese zur Zeit: Daniel Kahneman - Thinking Fast and Slow
| Get Firefox! |
--------------------------------------------
Keine Zukunft mag gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst...
Albert Schweitzer, deutscher Arzt, Theologe und Nobelpreisträger

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 8. Nov 2005, 14:59

Ich bin da auch dafür, ist keine schlechte Idee.
Hatten wir das nicht schon mal als vorschlag, weil eher wenige Leserbriefe geschrieben werden?
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
Theiner
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1314
Registriert: 17. Mai 2004, 22:06

Beitrag von Theiner » 8. Nov 2005, 15:38

Turion hat geschrieben:Ich bin da auch dafür, ist keine schlechte Idee.
Hatten wir das nicht schon mal als vorschlag, weil eher wenige Leserbriefe geschrieben werden?
Eigentlich denke ich ja, Forumsverrisse und seriöse :wink: Buchrezensionen sind zwei Paar Stiefel, aber wenn es so gewünscht wird, soll es mir auch recht sein - ich schreibe ja keine Bücher Bild

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2612
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 8. Nov 2005, 18:46

Ok, dann auch von mir eine ernsthafte Antwort auf eine ernsthafte Frage:

Aus meiner Sicht eine gute Idee und ich bin auch einverstanden, dass meine Kommentare unter Nennung des vollen Namen dort erscheinen. :nod:

(Obwohl die andere Antwort war schon ersnthaft und positiv, nur eben laut)
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3245
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 8. Nov 2005, 19:16

also mich könnt ihr gerne zitieren (habe ich kein problem mit :)


naja kommt sicher gut (vll tauchen dann auch mehr fans noch hier im forum auf ?)


mfg tom : -)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Helldriver
Soldat der Schwarzen Garde
Soldat der Schwarzen Garde
Beiträge: 483
Registriert: 12. Nov 2003, 19:46
Wohnort: An Bord der Hamburg II
Kontaktdaten:

Beitrag von Helldriver » 8. Nov 2005, 19:55

Wenn ich mit BW 8 Fertig bin, (was nicht mehr lange dauern wird) werde ich natürlich wieder ein paar zeilen mit meiner Meinung über das Buch kundtun. Und die dürften dann natürlich auch veröffentlicht werden.
Ein Problem wird es immer geben. Die meisten Menschen wollen besser sein als andere, und da der Mensch ein Herdentier ist, wollen sie in Gruppen besser sein als andere. Das nennt sich dann Ideologie. Wird manchmal auch mit einem klerikalen Hauch versehen und dann als (einzig wahre) Religion bezeichnet.

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2824
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 8. Nov 2005, 20:27

Halte ich für eine gute Idee. Mich hat es eh schon gewundert, dass es so wenig Leserbrife auf der RD Seite gibt. Aber ich brauch grad reden, hab ja selber auch noch keinen geschrieben...

Schalom,

Schlomo

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 9. Nov 2005, 12:58

Zitat von UHG:

...wobei ich zu jedem Minikurzbeitrag auch eure Namen veröffentlichen werde...


Rein Interessehalber, was ist damit gemeint? Der Nick aus dem Forum, oder der "Klarname"?

Gegen eine Veröffentlichung meiner hier im Forum geäußerten Meinung zu den Büchern auf der Homepage habe ich nichts einzuwenden. Sobald ich die Zeit finde BZ 8 und SB 28 zu lesen, werde ich von mir hören (respektive lesen) lassen.
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 9. Nov 2005, 16:17

Der Wächter hat geschrieben:Rein Interessehalber, was ist damit gemeint? Der Nick aus dem Forum, oder der "Klarname"?
In deinem Fall würde das so aussehen:

Uwe Bartholome:
"Das Buch meines Namensvetters Uwe ... finde ich gut!"

Das Posting im Original:
"Das Buch meines Namensvetters Uwe ist total beschissen, und am liebsten würde ich meinen Vornamen ändern lassen, um auf der Straße nicht dauernd angespuckt zu werden. Wie ich hörte, verreckt der miese Schreiberling demnächst, und das finde ich gut!"

:wink: (War'n Scheeeeerz!)

Natürlich meine ich die echten Namen. Es ist wie mit Reportagen vor dem Kino. Da lauert einer mit dem Mikrophon und befragt die Leute, die herauskommen (wegen der Ekelszenen ganz grün im Gesicht): "Wie hat ihnen der neueste Zombiemitkreissägen-Film gefallen?" Die Zuschauer überschwemmen ihn dann mit einem Schwall von Gelaber, und daraus erstellt er dann einen Haufen Kurzkritiken, positive und negative. Und die erscheinen in der Zeitung unter Nennung des richtigen Namens (ohne Ortsangabe).
Übrigens: Wer möchte, kann mir auch eine kurze Kritik per e-Mail zusenden:
grave_grave@hotmail.com
Aber bitte nur für aktuelle Bücher (vielleicht führe ich ja später mal eine "Oldie-Kritik" ein, falls sich die Idee bewährt). Und bitte kurz (!). Wer längere Meinungsäußerungen veröffentlichen möchte, sollte an die Redaktionsadresse schreiben (also an Hajo, der die Briefe auch kommentiert - im Gegensatz zu mir):
hjb@bernt.de
Falls mich zu lange Texte erreichen (halbe Briefromane) leite ich sie an Hajo weiter.
Dank vielfältiger Zustimmmung grabsche ich mir jetzt alles, was ich im Forum an aktuellen Meinungsäußerungen zu BW 8 + 9 + SB 28 finde - und wer das nicht möchte, sollte umgehend protestieren (oder für immer schweigen). Alles verstanden?
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
John Charlie Brown
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1362
Registriert: 11. Mai 2004, 22:39
Wohnort: Walldorf bei Meiningen (Südthüringen), Lana (Südtirol)

Beitrag von John Charlie Brown » 9. Nov 2005, 20:01

nee uhg, habe nicht vor (momentan) in "den Hafen der Ehe" einzulaufen :wink:



J.C.B. der ab und zu auch mal einen Kommentar abgibt
Das Weltall ist ein Kreis, dessen Mittelpunkt überall, dessen Umfang nirgends ist. - Blaise Pascal (frz. Philosoph, Mathematiker u. Physiker) Bild U37 & WiW 78 sind ausgelesen!

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 9. Nov 2005, 21:16

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Der Wächter hat geschrieben:Rein Interessehalber, was ist damit gemeint? Der Nick aus dem Forum, oder der "Klarname"?
In deinem Fall würde das so aussehen:

Uwe Bartholome:
"Das Buch meines Namensvetters Uwe ... finde ich gut!"

Das Posting im Original:
"Das Buch meines Namensvetters Uwe ist total beschissen, und am liebsten würde ich meinen Vornamen ändern lassen, um auf der Straße nicht dauernd angespuckt zu werden. Wie ich hörte, verreckt der miese Schreiberling demnächst, und das finde ich gut!"

:wink: (War'n Scheeeeerz!)

Natürlich meine ich die echten Namen. Es ist wie mit Reportagen vor dem Kino. Da lauert einer mit dem Mikrophon und befragt die Leute, die herauskommen (wegen der Ekelszenen ganz grün im Gesicht): "Wie hat ihnen der neueste Zombiemitkreissägen-Film gefallen?" Die Zuschauer überschwemmen ihn dann mit einem Schwall von Gelaber, und daraus erstellt er dann einen Haufen Kurzkritiken, positive und negative. Und die erscheinen in der Zeitung unter Nennung des richtigen Namens (ohne Ortsangabe).
Übrigens: Wer möchte, kann mir auch eine kurze Kritik per e-Mail zusenden:
grave_grave@hotmail.com
Aber bitte nur für aktuelle Bücher (vielleicht führe ich ja später mal eine "Oldie-Kritik" ein, falls sich die Idee bewährt). Und bitte kurz (!). Wer längere Meinungsäußerungen veröffentlichen möchte, sollte an die Redaktionsadresse schreiben (also an Hajo, der die Briefe auch kommentiert - im Gegensatz zu mir):
hjb@bernt.de
Falls mich zu lange Texte erreichen (halbe Briefromane) leite ich sie an Hajo weiter.
Dank vielfältiger Zustimmmung grabsche ich mir jetzt alles, was ich im Forum an aktuellen Meinungsäußerungen zu BW 8 + 9 + SB 28 finde - und wer das nicht möchte, sollte umgehend protestieren (oder für immer schweigen). Alles verstanden?
Damit bin ich voll und ganz einverstanden.


Diesen Teil

Uwe Bartholome:
"Das Buch meines Namensvetters Uwe ... finde ich gut!"


könntest Du eigentlich zu jedem Buch von Dir veröffentlichen. :mrgreen:


War auch nur ein Scherz, meine Anmerkungen werden schon fundierter werden.
Bewahrer des Universums!

Antworten