Unitall 21 - Absturz im Eis - Spoiler, Spoiler, Spoiler!

... ist die Fortsetzung der Sonderbände - Neuer Verlag, aber gleiches Team und gleiches Buchschema!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Unitall 21 - Absturz im Eis - Spoiler, Spoiler, Spoiler!

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 13. Mär 2013, 18:58

Tja, da niemand den Reigen eröffnet, fange ich diesmal ausnahmsweise an.
Habe das Buch gerade gelesen, um es ins Autorenlexikon einzuarbeiten und war von der spannenden Erzählweise genauso begeistert wie von Achims Vorläufer "Feind ohne Gnade". Die Lurchis sind ein hyperinteressantes Volk, das Hajo hoffentlich noch öfter einsetzt. Doch die herausragendste Figur war für mich Johnson J. Johnson, der Typ auf dem Titelbild. So sehr der Autor sich auch abmühte, ihn in die Widerling-Ecke zu rücken (vor allem Liao Morei kann Johnson nicht leiden): Mir gefiel der Trapper mit seiner gradlinigen Einstellung! Daran könnten sich einige gutmenschelnde Schwätzer in der Serie ruhig mal ein Beispiel nehmen.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 13. Mär 2013, 19:07

Ich bin gestern Abend (Nacht) mit dem Band fertig geworden ...

Ich kann mich mit einer Einschränkung der positiven Aussage von Uwe anschließen ...

Ich finde es inzwischen etwas störend - ist das das richtige Wort dafür? - dass immer wieder aus dem Nichts neue Superrassen auftauchen :ut-oh:

Die Lurchis haben 1000 Jahre gewartet, dass ihr vermisstes Raumschiff zurückkommt und dass die Worgun die Milchstraße verlassen .... ja haben die Lurchis denn 1000 Jahre gepennt ? ... und jetzt können sie diese unwichtige Galaxie mit ihren minderbemittelten Rassen verlassen ... und weg sind sie :(
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Turion
Garstiger Worgun
Garstiger Worgun
Beiträge: 1930
Registriert: 31. Jul 2003, 23:20
Wohnort: Terra - Deutschland - Bayern - Landshut
Kontaktdaten:

Beitrag von Turion » 13. Mär 2013, 19:50

Störend würde ich es nicht zwingend nennen, aber so ganz glaubwürdig ist es eher nicht, vielleicht sogar etwas verwirrend? Hatten wir solche nicht schon mal... aufrecht stehende Feuersalamander in Garon?
Ich bin nicht gestört, ich bin verhaltensoriginell!

Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt! »Albert Einstein«

Zur Zeit auf meinem Nachttopf :mrgreen:
Ren Dhark Team: WiW 81

www.turion.de

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 14. Mär 2013, 14:53

Nobby1805 hat geschrieben:...dass immer wieder aus dem Nichts neue Superrassen auftauchen ... und weg sind sie.
Tja, die Menschen sind nun einmal nicht allein in den Weiten des Weltalls (zumindest nicht in der Science Fiction - und vermutlich auch nicht in der Realität) - und sie sind ganz sicher nicht die Beherrscher des Universums. Es gibt andere Völker, die sind größer und schöner und können so einiges sehr viel besser. --- Und weg sind sie? Darauf würde ich nicht wetten. Vielleicht plant Hajo ja bereits den "Lurchi-Zyklus".
Turion hat geschrieben:Hatten wir solche nicht schon mal... aufrecht stehende Feuersalamander in Garon?
Ja, die menschengroßen Inglis - nicht verwandt oder verschwägert mit den kleinen Lurchis. Das salamanderhafte Aussehen der Inglis schließt weitere "Salamander-Völker" doch nicht aus - menschenähnliche Völker gibt es schließlich auch zuhauf.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Re: Unitall 21 - Absturz im Eis - Spoiler, Spoiler, Spoiler!

Beitrag von Ben B. Black » 14. Mär 2013, 17:01

Uwe Helmut Grave hat geschrieben: Tja, da niemand den Reigen eröffnet, fange ich diesmal ausnahmsweise an.
Ich hätte vielleicht, aber ich lese gerade erst "Der Atomkrieg findet statt". Ja, mit den Sonderbänden bin ich derzeit etwas hintendran. :oops:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben: Habe das Buch gerade gelesen, um es ins Autorenlexikon einzuarbeiten und war von der spannenden Erzählweise genauso begeistert wie von Achims Vorläufer "Feind ohne Gnade".
Das fällt mir bei "Der Atomkrieg findet statt" auch auf: Ich tue mich schwer damit, das Buch aus der Hand zu legen. Wenn doch bloß nicht immer das blöde Tagwerk zu verrichten wäre. :motz:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben: Daran könnten sich einige gutmenschelnde Schwätzer in der Serie ruhig mal ein Beispiel nehmen.
Wir haben gutmenschelnde Schwätzer in der Serie? Mach ma'n Beispiel oder zwei, bitte. :roll:

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 14. Mär 2013, 18:50

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben:...dass immer wieder aus dem Nichts neue Superrassen auftauchen ... und weg sind sie.
Wer Zitate aus dem Zusammenhang reist oder verfälscht wird mit Ignorieren bestraft :motz:
und auf das eigentliche Problem gehst du gar nicht ein ...
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 14. Mär 2013, 20:34

Das war nicht gerissen (Achtung, zweideutig!), Nobby, sondern lediglich verkürzt zusammengefasst.
Im übrigen gibt es in den Ren Dhark-Büchern keine Probleme - die Lurchis hatten jedenfalls keine, für die waren 1000 Jahre offenbar nicht mehr als ein Furz. Das inhaltsmäßig zu bemängeln steht Dir natürlich zu (am besten wendest Du Dich direkt an den Exposéautor), aber ein Problem sehe ich darin trotzdem nicht - es sei denn, Du kündigst wegen des seltsamen Verhaltens der Lurchis Dein Abo, das wäre ein echtes Problem, denn dann wäre ich ganz traurig. :crying:
Ben B. Black hat geschrieben:Wenn doch bloß nicht immer das blöde Tagwerk zu verrichten wäre.
Ich habe Dir doch gleich gesagt, der Job als Straßenkehrer ist zu stressig für Dich. :dont: Ich weiß ja selbst, wie niedrig die RD-Honorare sind - aber könntest Du nebenher nicht etwas Lukrativeres machen, so wie ich? Seit Jahren putze ich in unserer Fußgängerzone die Schuhe der Passanten - ein Bombengeschäft!
Ben B. Black hat geschrieben:Wir haben gutmenschelnde Schwätzer in der Serie? Mach ma'n Beispiel...
Ren Dhark.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 16. Mär 2013, 09:55

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Nobby1805 hat geschrieben:...dass immer wieder aus dem Nichts neue Superrassen auftauchen ... und weg sind sie.
Tja, die Menschen sind nun einmal nicht allein in den Weiten des Weltalls (zumindest nicht in der Science Fiction - und vermutlich auch nicht in der Realität) - und sie sind ganz sicher nicht die Beherrscher des Universums. Es gibt andere Völker, die sind größer und schöner und können so einiges sehr viel besser. --- Und weg sind sie? Darauf würde ich nicht wetten. Vielleicht plant Hajo ja bereits den "Lurchi-Zyklus".
Turion hat geschrieben:Hatten wir solche nicht schon mal... aufrecht stehende Feuersalamander in Garon?
Ja, die menschengroßen Inglis - nicht verwandt oder verschwägert mit den kleinen Lurchis. Das salamanderhafte Aussehen der Inglis schließt weitere "Salamander-Völker" doch nicht aus - menschenähnliche Völker gibt es schließlich auch zuhauf.
Hältst Du eine mögliche Verwandtschaft für völlig ausgeschlossen? Ich erinnere in diesem Zusammenhang nur an die Winzworgun von Babylon…

Der nicht ganz so winzige Hajo

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 16. Mär 2013, 11:49

Hajo F. Breuer hat geschrieben:Hältst Du eine mögliche Verwandtschaft für völlig ausgeschlossen?
Das fragst Du mich? Du bist doch der Chefautor. Oh, oh, jetzt ist es wohl passiert... :ut-oh: die Figuren sind außer (Deiner) Kontrolle geraten und entwickeln allmählich ein Eigenleben; das musste ja so kommen, dass die Dir mal entwischen. Bleibt nur noch die Frage: Fangen wir sie wieder ein - oder knallen wir sie gleich ab?
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 16. Mär 2013, 12:29

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:- oder knallen wir sie gleich ab?
eigentlich wollte ich deine Bemerkungen ja (eine Zeit lang) ignorieren ... s. oben ...

aber abknallen geht ja nicht, es ist ja eine Superrasse die allen Rassen der unbedeutenden Galaxis genannt Milchstrasse weit überlegen ist

Vermutlich sind die Lurchis die Mysterious der Balduren

@Hajo: bekomme ich für so ein Meta-Exposé eigentlich ein Honorar ?
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Hajo F. Breuer
GSO-Chef
GSO-Chef
Beiträge: 2260
Registriert: 7. Mär 2003, 10:05
Wohnort: Mönchengladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Hajo F. Breuer » 16. Mär 2013, 12:56

Nobby1805 hat geschrieben:
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:- oder knallen wir sie gleich ab?
eigentlich wollte ich deine Bemerkungen ja (eine Zeit lang) ignorieren ... s. oben ...

aber abknallen geht ja nicht, es ist ja eine Superrasse die allen Rassen der unbedeutenden Galaxis genannt Milchstrasse weit überlegen ist

Vermutlich sind die Lurchis die Mysterious der Balduren

@Hajo: bekomme ich für so ein Meta-Exposé eigentlich ein Honorar ?
Nein.

Der ehrliche Hajo

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 16. Mär 2013, 13:51

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
Ben B. Black hat geschrieben:Wir haben gutmenschelnde Schwätzer in der Serie? Mach ma'n Beispiel...
Ren Dhark.
Ach DER. Der muss so sein, der ist der Namensgeber des Ganzen. :-P

Aber mal im Ernst: So gutmenschelnd finde ich den gar nicht, aber das ist vermutlich Ansichtssache. Und nur weil einer Pazifist ist und Wert auf Gerechtigkleit legt, ist er noch lange kein Gutmensch. Was RD aber definitiv nicht ist: Ein Schwätzer.
Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Fangen wir sie wieder ein - oder knallen wir sie gleich ab?
Lieber drauftreten, bevor noch mehr davon schlüpfen. :ut-oh:

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 16. Mär 2013, 14:25

Ben B. Black hat geschrieben:Lieber drauftreten, bevor noch mehr davon schlüpfen.
Wie bei Modelleisenbahnen, gell? Mit dem Hammer draufhauen, bevor sie groß werden und Verspätungen haben.
@ Nobby Ist "Nick" eine gute Lektüre? Ich kenne die Comics und überlege, ob ich Achim wegen eines Romanexemplares anschnorren sollte. ("Tibor" ist sicherlich auch schnorrenswert - war mal der Held meiner Jugend, weil ich Tarzan nicht leiden konnte.)
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2616
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 16. Mär 2013, 15:00

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:Ist "Nick" eine gute Lektüre? Ich kenne die Comics und überlege, ob ich Achim wegen eines Romanexemplares anschnorren sollte.
Mir gefällt es .. die Stimmung der 50-er ist gut im Text umgesetzt ... ich habe sogar die Originale rausgesucht um zu vergleichen ... (das ist übrigens positiv gemeint :nod: )

PS die Ausgabe ist übrigens limitiert ... ob es da noch ein Exemplar gibt ?
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Todesmal von Andreas Gruber

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 16. Mär 2013, 17:06

Nobby1805 hat geschrieben:...die Ausgabe ist übrigens limitiert ...
Limitiert? Eine Millionenauflage jetzt schon ausverkauft? Boooaah! Mann, ist der gut, Mann!
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Antworten