WiW 52 - Markt des Verbrechens

Ren Dhark bricht auf zu neuen Abenteuern - im neuen "Endlos" Zyklus WiW!

Moderator: Turion

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

WiW 52 - Markt des Verbrechens

Beitrag von Ben B. Black » 27. Okt 2014, 08:43

Und neuerlich ein feines Titelbild von Ralph Voltz.

Wer von euch erkennt denn das Schiff links unten? :mrgreen:
Dateianhänge
wiw52.jpg
wiw52.jpg (162.73 KiB) 4103 mal betrachtet

Benutzeravatar
Nobby1805
Wächter
Wächter
Beiträge: 2614
Registriert: 7. Aug 2005, 17:41
Wohnort: Essen

Beitrag von Nobby1805 » 27. Okt 2014, 08:56

Die SEARCHER ?
RD Leser ab Heft 18 ..., nach Frust durch Heft 98 bis 2004 in anderen Universen verloren gegangen.
Paradox 3 von Phillip P. Peterson

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 27. Okt 2014, 12:05

Das würde ich auch meinen. In was für ein Gebilde fliegen die denn da ein? Ist das ein Sprungtor, oder etwas ähnliches? Oder ein Wurmlochgenerator der Nögk?
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 27. Okt 2014, 14:52

Achtet auf den Titel!
Ich habe das Ganze allerdings etwas verworrener beschrieben, Ralph hat es mehr sortiert, damit man auch was erkennen kann.
Nebenbei bemerkt: Das titelgebende Exposé war das letzte, das Hajo F. Breuer vollständig (!) zu Ende geschrieben hat. Als er es mir ankündigte, führten wir unser letztes Telefonat.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
emmes
Wächter
Wächter
Beiträge: 2693
Registriert: 5. Aug 2005, 18:37
Wohnort: Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von emmes » 27. Okt 2014, 20:34

Spontan erinnert das Teil mich an eine Reusse...

... Kann doch sein, dass die Sternenschiffchen da eingefangen werden.
Scheint aber kaputt zu sein, dort vorn können alle wieder raus.


PS: da fällt mir ein, ich muss ja am WE wieder an die Ostsee.
Ich lese zur Zeit Ebook .... Das Deltaschiff

http://www.sternenradar.de
letztes Update: 13.01.09

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 28. Okt 2014, 10:12

Uwe Helmut Grave hat geschrieben: Ich habe das Ganze allerdings etwas verworrener beschrieben, Ralph hat es mehr sortiert, damit man auch was erkennen kann.
Ordnung ist das halbe Leben. Ralph scheint das zu wissen, bei Dir hingegen bekomme ich soeben erste Bedenken. :motz:

:wink: :lol:

Benutzeravatar
Schlomo Gross
Wächter
Wächter
Beiträge: 2828
Registriert: 16. Jul 2005, 22:58
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Beitrag von Schlomo Gross » 28. Okt 2014, 15:31

Also ich mag Chaos. Nicht umsonst werd ich so oft als Chaot bezeichnet. Gut, ich weiß, Ordnung ist angeblich das halbe Leben, aber mir ist die andere Hälfte lieber.

Schalom,

Schlomo
Uwe, Hajo und Achim fehlen mir. #no13 #noCDU #noCSU #noSPD #noFDP #noAKK #noZensur

http://change.org/akkZensur

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3249
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 3. Nov 2014, 12:35

Sehr gut Schlomo - willkommen auf meiner Seite des Lebens (bin auch ein Chaot (hab das sogar schriftlich vom Psychologen: ADHS))

Ach ja: Das sieht mir eher wie ne Raumstation aus (auch wenn ich den Konstrukteur gerne fragen würde, warum er/sie diese ungewöhnliche Form gewählt hat :)

mfg Tom
ps: Bin gespannt - mal sehen was Hajo sich da noch schönes für uns ausgedacht hat :)
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Uwe Helmut Grave
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 4849
Registriert: 3. Jan 2003, 11:35
Wohnort: Wolfenbüttel

Beitrag von Uwe Helmut Grave » 3. Nov 2014, 14:07

tom hat geschrieben:Bin gespannt - mal sehen was Hajo sich da noch schönes für uns ausgedacht hat :)
Es war ja schon gute alte Tradition: Wenn den Lesern der betreffende Romanpart gefiel, klopfte sich der hochgeniale Skript-Autor selbstzufrieden auf die Schulter - und hatten die Leser was zu meckern, zeigte man mit dem Finger auf den Exposé-Autor, diesen elenden Versager. Weil es sich um Hajos letztes vollständig von ihm ausgearbeitetes Exposé handelt, bin ich ausnahmsweise bereit, diesmal mit der Tradition zu brechen. Falls es unzufriedene Leser gibt: Ich nehme a.) alle Schuld auf mich und gehe b.) nachts nach zehn Uhr manchmal hinterm Haus am finsteren Oker-Ufer spazieren, und c.) ist an dem Gerücht, in meinem Gehstock würde sich ein eingebautes Gewehr befinden, nichts dran. Was für eine günstige Gelegenheit also, mir gründlich die Meinung zu sagen.
Freude am Lesen! U.H.G.

Hajo hatte Eier.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 3. Nov 2014, 15:25

Hajo war nur deshalb immer Schuld wenn es etwas zu meckern gab, weil er sich immer voller Inbrunst vor seine Autoren gestellt hat! :nod:

Womit diese das verdient hatten, ist mir bis heute ein Rätsel geblieben... :hehe:
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
tom
Wächter
Wächter
Beiträge: 3249
Registriert: 21. Dez 2002, 22:09
Wohnort: Niederalteich (Bayern)

Beitrag von tom » 12. Nov 2014, 16:27

Uwe Helmut Grave hat geschrieben:
tom hat geschrieben:Bin gespannt - mal sehen was Hajo sich da noch schönes für uns ausgedacht hat :)
Es war ja schon gute alte Tradition: Wenn den Lesern der betreffende Romanpart gefiel, klopfte sich der hochgeniale Skript-Autor selbstzufrieden auf die Schulter - und hatten die Leser was zu meckern, zeigte man mit dem Finger auf den Exposé-Autor, diesen elenden Versager. Weil es sich um Hajos letztes vollständig von ihm ausgearbeitetes Exposé handelt, bin ich ausnahmsweise bereit, diesmal mit der Tradition zu brechen. Falls es unzufriedene Leser gibt: Ich nehme a.) alle Schuld auf mich und gehe b.) nachts nach zehn Uhr manchmal hinterm Haus am finsteren Oker-Ufer spazieren, und c.) ist an dem Gerücht, in meinem Gehstock würde sich ein eingebautes Gewehr befinden, nichts dran. Was für eine günstige Gelegenheit also, mir gründlich die Meinung zu sagen.
So so - bewaffnet ist er also der Herr Schreiberling :) (Anmerkung: Ein Stock-Degen tut es auch...wobei die ja - leider - bei uns verboten sind...wobei ich einen Teufel tun würde einen solchen kaputt zu machen, wenn ich so ein Ding erben würde (!))...egal, ich werde dann zusammen mit den anderen - wie bei "Im Westen nichts neues" - auf dem Baum sitzen und dir den Sack über ziehen :) (draufhauen tun wir erst dann, sollst uns ja nicht sehen :D ^^)

mfg Tom
Per Aspera Ad Astra!

Si vis PACEM, para BELLUM!


Von zeit zu zeit seh ich den Alten (ähm...Hajo!!) gerne und hüte mich mit ihm zu brechen, denn es ist gar menschlich von einem so großen Herrn (ähm...Hajo) so menschlich mit dem Teufel (äh...Tom) selbst zu sprechen! xD ^^

=> Jetzt - leider - nicht mehr...Ruhe in Frieden Hajo!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 10. Dez 2014, 13:14

Auch hier der Hinweis: Autoren sind Jan Gardemann, Uwe Helmut Grave und Achim Mehnert.

Benutzeravatar
Der Wächter
Flottenkommandant
Flottenkommandant
Beiträge: 1893
Registriert: 31. Jan 2005, 12:28
Wohnort: München

Beitrag von Der Wächter » 22. Dez 2014, 12:26

Habt ihr bei diesem Band den Umfang und/oder das Papier geändert? Die Schriftgröße ist kleiner und es sind einige Seiten mehr, wobei das Buch aber insgesamt dünner wirkt.

Zum Inhalt kann ich noch nichts sagen, bin immer noch in Band 50, komme aber jetzt endlich mal voran.
Bewahrer des Universums!

Benutzeravatar
Ben B. Black
TerraPress Reporter
TerraPress Reporter
Beiträge: 664
Registriert: 11. Feb 2011, 09:34
Kontaktdaten:

Beitrag von Ben B. Black » 24. Dez 2014, 15:02

Der Wächter hat geschrieben: Habt ihr bei diesem Band den Umfang und/oder das Papier geändert? Die Schriftgröße ist kleiner und es sind einige Seiten mehr, wobei das Buch aber insgesamt dünner wirkt.
Dünneres Papier gibt es bereits seit WiW 51 (halte 51 und 52 mal direkt neben 50, dann siehst Du es deutlich). Was die Schrift angeht: Ja, der Satz ist ein wenig anders als vorher. Ich arbeite mit einem anderen System und konnte auch nur sehr bedingt auf das zugreifen, was Hajo davor immer gemacht hatte, also musste ich den RD-Satz komplett neu erstellen, was zu einem leicht veränderten Satzspiegel geführt hat. Der Umfang ist aber in jedem Buch etwa gleich, denn jeder Autor liefert immer mindestens 155.000 Zeichen.
Der Wächter hat geschrieben: Zum Inhalt kann ich noch nichts sagen, bin immer noch in Band 50, komme aber jetzt endlich mal voran.
Okay, dann sage ich ebenfalls nichts zum Inhalt. :wink:

Benutzeravatar
Berni Ziegler
Point Of Besatzungsmitglied
Point Of Besatzungsmitglied
Beiträge: 979
Registriert: 4. Jul 2004, 19:45
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Berni Ziegler » 25. Dez 2014, 09:17

Ben B. Black hat geschrieben:Der Umfang ist aber in jedem Buch etwa gleich, denn jeder Autor liefert immer mindestens 155.000 Zeichen.
die Leertasten mitgezählt zwischen den Wörtern? :D :hehe:

Antworten